Hinter den Kulissen oder hinter verschlossenen Türen. {Teil 3}

Dass ich ein Faible für fremde Wohnungen habe, habe ich ja hier und hier schon einmal zum Besten gegeben. Neulich war ich bei einer Freundin im schönen Aachen. Wir kennen uns seit über 25 Jahren und ich war natürlich nicht das erste Mal bei ihr zu Besuch, aber diesmal hatte ich meine Kamera dabei und bekam die freundliche Genehmigung nach Herzenslust zu knipsen. Wie gesagt, wir kennen uns schon ziemlich lange ;-)
bei_freunden
bei_freunden2
bei_freunden1
bei_freunden4
bei_freunden6
bei_freunden8
bei_freunden7
bei_freunden3
bei_freunden5
Anderleuts Wohnungen und Häuser finde ich einfach toll. Die Einrichtung, die Dekoration, hier ein Foto, dort ein bisschen Nippeskram und nicht zu letzt Bücher… das alles sagt so viel über einen Menschen aus. Ich liebäugle ja schon länger mit diesem Buch „Freunde von Freunden – Berlin„. Kennt das jemand? Ist es gut? Das wäre das richtige Projekt für mich… die Nase in fremde Wohnungen stecken, dort fotografieren zu dürfen und die Menschen, die dort leben kennen zulernen. Toll!

Liebe Grüße, Bine

PS. Es gab übrigens Kartoffel- Sauerkraut- Suppe. Suuuuper lecker! We had potato-cabbage-soup. Suuuper delicious!!

16 Kommentare
  1. Stefanie sagte:

    Ich liebe es auch in fremde Wohnung zu luschern. Solltest Du Dich einmal nach Düsseldorf verirren darfst Du gerne mit Deiner LKamera vorbei kommen. Sag nur vorher Bescheid damit ich aufräumen kann :)
    Schöne Woche!
    lieben Gruß
    Stefanie

    Antworten
  2. Susanne sagte:

    Psst! Such Dir eine Freie Mitarbeit bei einer Zeitung. Es gibt doch bestimmt bei Euch auch was Regionales. Du kannst ja Deinen Blog als Referenz angegeben.
    LG Susanne, die immer ganz viel von fremden Menschen erfährt, auch das, was hinterher nicht in der Zeitung steht.

    Antworten
  3. ANJA sagte:

    Bei uns in RE dürftest Du auch fotografieren.
    Zu dem Buch.
    Es ist fantastisch. Tolle Qualität, schöne Bilder und viele Inspirationen.
    Viele Grüße, Anja

    Antworten
  4. lebenslustiger sagte:

    Das tolle am dunklen Winter ist die Möglichkeit in die beleuchteten Wohnungen zu schauen – besonders schön natürlich in Ländern wie Holland, in denen nicht alles per Rollos oder Jalousien zugesperrt ist…Bei uns ist oft alles beleuchtet und nix zu und mir sagen die Leute oft, wie gut ihnen das gefällt und wie gemütlich das aussieht…Ist doch schön, dass andere am eigenen Leben teil nehmen!

    Antworten
  5. myriam kemper sagte:

    Um das Buch schleiche ich auch schon seit Erscheinungstag herum… ich mag den Blog sehr gern und genieße es immer darin zu stöbern. Die Bilder strahlen immer so viel Ruhe und Tiefe aus…
    Aber ich habe derzeit eine Kaufsperre ;-)

    Viele liebe Grüße von
    myriam.

    Antworten
  6. Verboten gut ! sagte:

    Ja, das ist echt Klasse, einfach mal in fremden Wohnungen herumzustöbern ;)
    Mich kannst Du irgendwo hin mitnehmen ( Boutique, Lokal, Wohnung … ) , Ich drehen mich einmal im ganzen Raum herum u. kann Dir genau sagen was wo und wie steht … ist echt so ne Macke von mir, total unbewusst mache Ich das … manche Lachen darüber, andere finden das komisch und ärgerlich.

    Manchmal gehe ich abends an hellerleuchten Häusern vorbei u. wünsche mir da mal einen Blick reinzuwerfen … bin halt ne Vorwitznase ;o)

    Lg Kerstin

    Antworten
  7. michèle sagte:

    ja, um dieses buch schleiche ich auch. es soll wirklich schön sein, aber irgendwie hast du für uns ja jetzt auch eine seite umgeschlagen! danke an deine freundin und dich, dass ihr uns mit in die wohnung genommen habt! liebste grüße sendet dir michèle

    Antworten
  8. Iris sagte:

    juppp, das macht Spaß……hier eine Einladung liebe Frau was Eigenes sollten Sie mal nach Frankfurt kommen dürften Sie gerne mal mit Ihrer Kamera luschern kommen ein GästeBett wäre auch da….?!!!!!!Ist das was…..würde mich freuen……. wünsche eine tolle Woche. liebe Grüße Iris

    Antworten
  9. Nicki sagte:

    Einmal mehr sehr schöne Bilder;) Ich kann dich sehr gut verstehen…das geht mir ähnlich…gerade wenn es draußen schon früh dunkel ist gibt es ja ab und an mal einen Blick in „fremde WohnRäume“ zu erhaschen! Wenn du mal hier in der Nähe bist darfst du gerne zum Fotografieren vorbeikommen und das meine ich mal total ernst;)) Liebe Grüße, Nicki

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.