, ,

Nähanleitung Le Monde Zeitungstasche!

Weiche Knie und akutes Herzrasen, das waren meine ersten Reaktionen, als die Email von Brigitte in meiner Mailbox blinkte: Du bist beim Brigitte Kreativ Award  für den Oktober nominiert!

Oh nein! Oh doch! Hilfe! Wie schön!- ein Wechselbald der Gefühle, die erstmal mit einer heißen Tasse Tee wieder in einen entspannten Normalzustand gebracht werden mussten! Seit meiner Anmeldung beim Award kam mir natürlich immer mal wieder eine mögliche Idee, was ich denn Schönes präsentieren könne. Viele davon hatte ich gleich wieder verworfen, einige finde ich nach wie vor gut, aber nur eine Idee hatte sich festgesetzt: eine Tüte, oder Tote Bag, oder Tasche aus einer Tageszeitung! Et voilá- hier ist meine Le Monde Zeitungstasche!

Wollt Ihr auch eine Tasche aus einer Tageszeitung haben? Spitzt den Bleistift, es geht los, das alles braucht Ihr für Eure Le Monde Zeitungstasche:

1. Suche Dir zunächst zwei hübsche Seiten (Vorder- und Rückseite) sowie einen langen Streifen für das Mittelteil aus Deiner Tageszeitung aus. Für das Mittelteil musst Du eventuell mehrere Zeitungsstücke zusammenkleben. Am Ende hast Du also drei Zeitungsteile.

2. Beklebe alle drei Teile von beiden Seiten mit Bucheinband-Folie. Das ist wohl der schwierigste Teil. Vielleicht übst Du das Kleben erstmal an einer Seite, die Du später nicht verwenden möchtest.

3. Nun klebst Du das doppelseitige Klebeband (ich habe Stylefix [klick] genutzt, weil das so schön schmal ist) am inneren Rand der Vorder- und Rückseite ( nur an den Seiten und unten. Oben nicht!)…



 4. … und klebst dann das Mittelteil (den schmalen langen Streifen) zwischen Vorder- und Rückseite. Zunächst ans Vorderteil, siehe Bild unten….

 5. Als nächstes nimmst Du wieder das Klebeband zur Hand und klebst dieses beidseitig entlang aller Kanten.

 6. Um Gleich danach das Schrägband um die Kanten/ auf die Kanten zu kleben.

7. Jetzt ist Deine Le Monde Zeitungstasche schon fast fertig! Als nächstes nähst Du das Schrägband mit einem Geradstich fest. Da es vorher festgeklebt wurde, kann es nicht mehr verrutschen.

8. Zur Sicherheit habe ich jetzt nochmal zwei schmale Streifen Einband-Folie von innen auf den oberen Teil der Vorder- und Rückseite geklebt, um diese beiden Teile zu verstärken. Dann werden vier Ösen (zwei auf jede Seite) hinein gehämmert.

9. Zum Schluss ziehst Du zwei Kordeln durch die Ösen, verknotest diese… und schon ist Deine Le Monde Zeitungsrasche ausgehbereit!

Sicherheitshinweis: diese Tasche ist sicherlich nicht geeignet Steine, Melonen, oder andere schwere Gegenstände zu transportieren. Für Eure Sonntagsbrötchen, die Post, die ihr zum Briefkasten bringt, oder andere Kleinigkeiten ist sie jedoch ein wunderbarer Hingucker! Besonders dann, wenn Ihr eine schöne und vielleicht ausgefallene Tageszeitung dafür auswählt. Ich wünsche Euch viel Freude beim Nachbasteln!Sollte Euch die Idee gefallen, dann würde ich mich freuen, wenn Ihr mir erst Eure Stimme geben würdet, bevor Ihr in den nächsten Kiosk stürmt, um eine Le Monde, einen Daily Telegraph oder eine New York Times zu kaufen. :-) Hier lang bitte [klick].
Liebe Grüße, Bine

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

55 Kommentare
  1. Schnipseldinge sagte:

    Super, eine ganz klasse Idee. Ich werde gleich mal voten gehen ;-)
    Und die Tasche werde ich sicher mal ausprobieren. Mit einer unserer Berliner Zeitungen. Das wäre sicher auch was als Geschenk, für die Schwester (die weit weg von Berlin auf dem Land wohnt und immer mal wieder große Stadtsehnsucht hat) zu Weihnachten vielleicht… LG Monika

    Antworten
  2. martina sagte:

    GEKLICKT aber sowas von!!!!
    Wie genial!!! Soll ich Dir mal was sagen, meine Mama hatte in den Achzigern so ein Ding, keine Ahnung ob mit der Times oder LeMonde…. ich weiß es nicht mehr und ich wollte mir immer sowas mal machen und jetzt…. DANKE DANKE DANKE!!!!!! Liebe Bine, wieso kann ich nur einmal klicken…. :-(((( ich würde 100000000000Mal klicken, wehe Du gewinnst nicht ;-))))

    Was für ein herrlicher Start in eine neue Woche!
    LG aus HH
    Martina.

    Antworten
  3. Lina sagte:

    Was?……..ich kann keine Steine transportieren……so wie sonst immer?? *gg*
    Quatsch……….ich finde die Idee wunderbar! Kann ich mir auch ganz toll als „Geschenkverpackung“ mit Langzeitwert vorstellen! Klasse!!!!

    Klickende Grüße
    Lina

    Antworten
  4. Kirstin sagte:

    Très chic, Madame!
    Meine Freundin ist Flugbegleiterein bei der Lufthansa. Da werde ich doch gleich mal fragen, wohin sie demnächst so fliegt. Japan fänd ich gerade ganz cool….

    Tolles Teil jedenfalls – meine Stimme hast du. Ich drücke dir ganz, ganz fest die Daumen.

    Liebe Grüße von Kirstin

    15. Oktober 2012 09:14

    Antworten
  5. Manu sagte:

    Wieder eine wirklich tolle Bine-Idee, mit der du teilnimmst! Du bist echt ein unerschöpflicher Kreativling :-) Meine Stimme hast du natürlich schon lääängst (seit 3 Min. :-)). Ganz liebe Grüße und ich drücke die Daumen und finde, du hast den Gewinn absolut verdient! Nicht nur für diese wunderbare Idee!
    LG, Manu

    Antworten
  6. Jessica sagte:

    Deine Idee gefällt mir außerordentlich gut. Die Tasche ist wirklich ein Hingucker! Meine Stimme hast du :) (das ist ja wieder ein Kopf an Kopf-Rennen mit der lieben Fee ;).

    Liebe Grüße,
    Jessica

    Antworten
  7. crea-nette sagte:

    1. Bild im Blogroll entdeckt
    2. angeklickt und gestaunt
    3. die tolle Anleitung gelesen (danke, danke)
    4. total gefreut
    5. Gefühl von „das mach ich mir auch“ entwickelt
    6. bei Dingsbums gevotet (du liegst natürlich klar vorn)
    7. Kommentar geschrieben
    8. ich wünsch noch einen schönen Tag und weite so kreative Ideen
    9. liebe Grüße Janet

    Antworten
  8. manus sagte:

    Abgestimmt habe ich und ich bin ganz begeistert von dieser Idee mit der Tasche. Allerdings zweifele ich daran, daß ich die klebende Folie glatt auf das dünne Zeitungspapier bekomme. Macht der ganze Kleber eigentlich der Nähmaschine keine Probleme?
    Alles Liebe, Manuela

    Antworten
  9. AntFriAnn sagte:

    uiiii, da kommt mir gerade die Idee als Geburtstsgeschenk-nicht nur ne schnöde Zeitung als Erinnerung „was passierte wann“ sonder der Beutel mit dem Tagesgeschehen ;o) Das ist cool!!

    LG, Antje

    Antworten
  10. Dani sagte:

    Wasf ür eine großartige Idee! Meine Stimme hast du auf jeden Fall! Muss ich auf jeden Fall nach basteln :)))) Danke für die tolle Idee! Deine Seite inspiriert mich immer wieder aufs Neue!

    Antworten
  11. Melis-Seite sagte:

    Die Idee ist toll, Bine. Ich habe schon oft daran gedacht, dass man so etwas doch selber machen könnte, denn es gibt doch schon ähnliche Taschen von dieser quadratischen Schoki und anderen. Schön, dass du eine Idee gefunden hast, wie man das machen kann. Meine Stimme hast du!

    LG Meli

    Antworten
  12. LeMaPi sagte:

    hallo bine,
    ich bin immer wieder erstaunt wie viel fantasie manche menschen haben.
    das ist eine echt klasse idee.
    wunderschön!!
    werde das ausprobieren, hoffe mir gelingt’s.
    liebe grüße
    andrea

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] was eigenes habe ich ein älteres DIY-Tutorial für eine nette Tasche gefunden. Mit fehlt jetzt nur noch die tolle Zeitung, die ich für sowas […]

  2. […] Und wenn Ihr ein Minütchen Zeit übrig habt, dann würde ich mich freuen, wenn Ihr noch für meine “Le Monde” Tasche abstimmen würdet. Das Posting gibt es hier [klick]. Tausend DANK schonmal an all die jeningen, die bisher abgestimmt haben und besonders an alle, die […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.