12 von 12 im März 2018 | Mein Tag in Bildern.

Willkommen zu meinem heutigen Tag in Bildern. Es wird blumig, aber ansonsten unspektakulär. Ich sag das nur schonmal… nicht, dass sich nachher jemand beschwert. Beschwerden werden hier übrigens grundsätzlich ignoriert. Wo kämen wir denn sonst dahin? ;-)

Das erste Bild, das ich Euch hier zeige, habe ich erst heute Nachmittag geschossen; als Oma und Opa zum Kaffee da waren. Ich möchte Euch nicht gleich mit einem dunklen Bild Morgen-Bild vergraulen.

12 von 12 im März 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Hier ist es. Schulbrote schmieren und Wasserflaschen füllen- und täglich grüßt das Murmeltier. Neu bei diesem Morgenritual: die Kids nehmen gedörrte Apfelschnitzen mit. Darauf fahren sie aktuell total ab. Wie, bzw. womit ich die mache, habe ich Euch im Herbst letzten Jahres hier schonmal gezeigt (Beitrag enthält Werbung).

12 von 12 im März 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Dann schnell Tisch decken und Frühstück machen. Ich nutze übrigens immer noch gerne die ollen Tischsets, die ich vor sieben Jahren mal aufgehübscht habe.

12 von 12 im März 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Das Tochterkind ist aus dem Haus, der Sohnemann wird abgeholt. Et fisselt.

12 von 12 im März 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Ich treffe mich mit meiner Montagsfreundin und zusammen marschieren wir durch den matschigen Wald mit den Hunden. Danach gönne ich mir in Ruhe ein Frühstück und meinen zweiten… äh… nee, dritten Kaffee.

12 von 12 im März 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Büro und Arbeitszimmer aufräumen und schonmal Schnittmuster ein- bzw. wegpacken. Heute Abend ist Nähkränzchen. Letzte Woche habe ich mir ein Kanga Shirt (von Jolijou) genäht, heute Abend möchte ich mir eine zweite Frau Edda (von Hedi näht) nähen.

12 von 12 im März 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Vergangene Woche war ich in Köln bei Stoff & Stil und danach im idee Creativmarkt und konnte nicht an diesem tollen Papier vorbei gehen. Das ist so eine Art Serviettentechnik, womit man wunderbar ausgepustete Eier bekleben kann. Hübsch, oder?

12 von 12 im März 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Dann fahre ich fix zum Bauernhof, kaufe Eier, Tulpen, Grünkohl für die Mümmelmänner und bunte Blümchen….

12 von 12 im März 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Denn unsere Terrasse sieht wirklich schlimm aus! Da fliegen immer noch Weihnachtsreste rum. Voll peinlich! Ich kann das eigentlich seit Wochen nicht mehr sehen, konnte mich aber nicht aufraffen, endlich aufzuräumen. Heute geht’s der unaufgeräumten Terrasse an den Kragen!

12 von 12 im März 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Nach einer Stunde ist die Biomülltonne halb voll, die Terrasse gekehrt und endlich Frühling auf unserem Gartentisch.

12 von 12 im März 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Ich hab mir jetzt ne Pause verdient. Und weil ich noch nichts zwischen die Zähne bekommen habe, gibt’s Schwarzbrot mit Frischkäse und Orangen-Möhren-Marmelade. Das Rezept blogge ich in den nächsten Tagen.

Ist das herrlich hier zu sitzen. Ein bisschen frisch, aber schön!

12 von 12 im März 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Die Kinder sind wieder da und fordern mehr Apfel-Chips. Ihre Schulkameraden fanden die sooo lecker. Also schneide ich fix ein paar Äpfel, Birnen und Bananen und schmeiße die Maschine nochmal an. Heute Nacht sind sie fertig und morgen früh kann ich sie wieder in die Brotdosen packen.

12 von 12 im März 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Oma und Opa kommen spontan auf einen Kaffee vorbei, dann muss ich die Jungs zum Sport fahren und jetzt muss ich mich schon wieder sputen, denn gleich treffe ich die Montagsfrauen zum Nähen im Pfarrheim.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend! Alle 12 von 12 Mitmacher findet Ihr wieder bei Frau Kännchen.

Liebe Grüße, Bine

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

5 Comments

  • 5 Monaten ago

    Das Schwarzbrot mit Frischkäse und der Marmelade sieht sehr appetitlich aus, vor allem mit der schönen Kaffeetasse daneben…

    Liebe Grüße aus dem hohen Norden!

  • 5 Monaten ago

    Bei Dir auch ein Müsli nach der Hunderunde… Toll, dass Du die Terrasse schon frühlingsschön bekommen hast. Da werde ich mir mal ein Beispiel dran nehmen…
    Liebe Grüße
    ANdrea

  • 5 Monaten ago

    Liebe Bine – viel Spaß beim Nähkränzchen!
    Und auf das Rezept der Orangen-Möhren-Marmelade bin ich gespannt, die Farbe ist schon mal klasse!

    Liebe Grüße,
    Katja

  • 5 Monaten ago

    Wie schön das es anderen auch so geht. Meine Fenster sind noch voll mit Weihnachtlicher Kreidemalerei… putzen bei Minusgraden und Regen bringt ja nix. Eier hängen auch erst seit gestern im Garten, der sonst auch noch Aussieht wie ein Waldboden. Leben eben. Liebe Grüße Alex

  • Gabi
    5 Monaten ago

    Oh peinlich…. auf meiner Terrasse liegt auch noch ein nicht abgeschmückter Weihnachtskranz….. Asche über mein Haupt!
    Liebe Grüße
    Gabi

Leave A Comment