Herzhaftes, Kooperation

Hirse Möhren Pfanne mit Curry & Grünkohl Chips oder: Ich habe ein neues Spielzeug.

(Werbung für den WMF KÜCHENmini Dörrautomat Snack to go & Gewinnspiel).

Schau mal, Schatz! Ich habe ein neues Gerät. Damit kann ich Gemüsechips machen. Die müssen so zwischen 12 und 18 Stunden dörren.

Schweigen im Walde. Blankes Entsetzen.

Ich bin mit einem Strom-Sheriff verheiratet. Hier kommt nix in die Steckdose, was vorher nicht durch seine prüfende Hände ging. Glühbirnen statt LEDs? Auf gar keinen Fall! Fünf Maschinen Wäsche an einem Tag? Bildschirm-Helligkeit auf volle Pulle? Bist Du des Wahnsinns?
Ihr glaubt gar nicht, was ich hier mitmache.

Gemüsechips selber machen | Hirse Möhren Pfanne mit Curry & Grünkohl Chips | waseigenes.com

Ich wollte gerade mein neues Spielzug in die Steckdose stecken, da kam er schon angerannt mit seinem Strom-Mess-was-auch-immer-Gerät. Zähneknirschend gestattete er mir meinen gewaschenen und trocken geschleuderten, zärtlich mit Olivenöl und Salz durchmengten Grünkohl auf die fünf Gitter zu verteilen und das Gerät an zustellen. 18 Stunden. Heiliger Bimbam!

Argwöhnisch warf der Mann immer wieder einen Blick auf sein Messgerät und irgendwann nickte er mir wohlwollend zu. Geht klar, Dein neuer kitchen hero braucht nicht viel Strom. Los, mach Chips!

Und das machte ich. Chips aus Süßkartoffeln (haben mich nicht zu 100% überzeugt), Chips aus hauchdünnen Zucchinischeiben (sehr sehr lecker) und Chips aus Grünkohl. Grünkohl Chips! Der Gipfel meiner Glückseligkeit, denn ich esse sowas unglaublich gerne. Ich habe mir schon manches mal Gemüsechips gekauft, habe mich aber immer über den geringen Inhalt in diesen aufgeplusterten Tüten geärgert; vom Preis mal ganz abgesehen. Gut, jetzt, wo ich weiß, wie lange es dauert Gemüse zu dörren, mag der Preise seine Berechtigung haben, aber Freude kommt da beim abendlichen Snacken nicht auf.

Bei meinem nun angelegtem Vorrat an Grünkohl Chips, kann ich futtern, bis ich platze. Ohne schlechtes Gewissen- weil nur minimales Beigeben von Olivenöl, wunderbar gesund- weil grün und ohne Zusatzstoffe und obendrein preislich unschlagbar.

Gemüsechips selber machen | Hirse Möhren Pfanne mit Curry & Grünkohl Chips | waseigenes.com

Nun kann man diese knusprigen, fast schon pergamentartigen Grünkohl Chips einfach so gemütlich auf der Couch mümmeln, man kann sie aber auch mit einem wohlschmeckendem Gericht kombinieren. Und das habe ich getan:

Hirse Möhren Pfanne mit Curry und Grünkohl Chips

200 g Möhren
1 rote Zwiebel
200 g Hirse
500- 600 ml Gemüsebrühe
3 TL Currypulver
Salz, Pfeffer
Gemüsechips

Die Möhren und die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen und Möhren und Zwiebel darin kurz anbraten.

Die Hirse in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abbrausen, dann in die Pfanne geben und kurz mit anbraten.

Mit Gemüsebrühe aufschütten und ca. 10 Minuten kochen. Danach auf kleiner Stufe ca. 20 Minuten, mit geschlossenem Deckel, quellen lassen. Ggf. mit Wasser auffüllen, damit nichts anbrennt. Mit Currypulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gericht ist fertig, wenn die Hirse bissfest ist und sich kein Wasser mehr in der Pfanne befindet.

Angerichtet mit knusprigen Grünkohl Chips wäre dieses Rezept für zwei hungrige Personen oder vier Personen als Beilage. Ein schmackhaftes Putensteak passt gut dazu.

Gemüsechips selber machen | Hirse Möhren Pfanne mit Curry & Grünkohl Chips | waseigenes.com

Wie man die Chips genau herstellt, das erklärt Euch WMF im beiliegendem Heftchen. Dort findet Ihr genaue Angaben zu den Dörrzeiten einzelner Lebensmittel und auch Rezepte.

Und so sieht das neue Maschinchen aus der WMF KÜCHENmini Serie aus. Es ist recht klein und sehr leicht und wenn es dörrt, dann hört man es kaum. Stromverbrauch absolut akzeptabel, Prüfsiegel stellt Euch gerne mein Strom-Sheriff-Mann aus.
Es trocknet Obst und Gemüse zwischen 30 und 70° Grad, verfügt über eine Abschaltautomatik und einen Überhitzungsschutz. Das finde ich sehr beruhigend, denn während ich im Traumland war, trocknete es über Nacht meinen Grünkohl.

Gemüsechips selber machen | Hirse Möhren Pfanne mit Curry & Grünkohl Chips | WMF KÜCHENmini snack to go | waseigenes.com

Auf die fünf Gitter, die sich problemlos reinigen lassen, verteilt Ihr Gemüse, Kräuter, Nüsse oder Obst – oh Obst! Ich freue mich schon, wenn es wieder Beeren aus deutschen Landen gibt, dann werden hier Himbeeren und andere Leckerbissen auf die Gitter geschmissen und getrocknet. Und dann stellt Ihr nur noch die Dörrzeit und Gradzahl ein und lasst den KÜCHENmini snack to go dörren.

Gemüsechips selber machen | Hirse Möhren Pfanne mit Curry & Grünkohl Chips | WMF KÜCHENmini snack to go | waseigenes.com
Gemüsechips selber machen | Hirse Möhren Pfanne mit Curry & Grünkohl Chips | WMF KÜCHENmini snack to go | waseigenes.com

Gemüsechips selber machen | Hirse Möhren Pfanne mit Curry & Grünkohl Chips | waseigenes.com
Wanna dry it? Ich darf einen verlosen!
Hinterlasst einen Kommentar (inklusive Eurer Email Adresse!) bis Montag, den 11. Dezember/ 24 Uhr unter dieses Posting. Der KÜCHENmini wird nach Deutschland, Österreich und die Schweiz versendet! Yeah! Ihr solltet mindestens 18 Jahre alt sein, der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn (WMF KÜCHENminis Dörrautomat Snack to go) wird nicht in bar ausgezahlt.

Ich drücke Euch die Daumen und wünsche einen trockenen Tag!
Liebe Grüße, Bine

PS: Gewonnen hat: Ute Schneiderherz. Herzlichen Glückwunsch!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

142 Comment

  1. Reply
    Ani Lorak
    8. Dezember 2017 at 11:32

    Was für ein schöner Spruch – Yes I wanna dry it. … and try it. Ich bin gespannt und würde dieses gerne ausprobieren. Danke für Deinen Gewinn. Das Essen sieht auch lecker aus und das wo ich heute Pommes mit Currywurst geplant habe. Naja – Wurst selbst gebraten und Soße selbstgemacht – naja , dieses Mal nicht vor mir, aber Kauf zum guten Zweck….

    Lieben Dank und ein wunderschönes Wochenende!

  2. Reply
    NICOLE RÖßLER
    8. Dezember 2017 at 11:39

    Oh wie fein, das soll meiner Sein. Ich finde die gekauften Chips auch immer zu teuer, leider wurde mir der Kauf eines solchen Helfers verwehrt. Aber gegen ein Gewinn kann ja nieman etwas haben.;-) Also hüpfeich jetzt mal in den Lostopf und schicke gleichzeitig den Wunsch zum Universum.

    Liebe Grüße
    Nicole aus H.

  3. Reply
    Simona
    8. Dezember 2017 at 11:45

    Liebe Bine,
    mein letzter Dörrautomat war aus den 80ern und hat inzwischen seinen geist aufgegeben – leider.
    Da käme mir der Gewinn grade recht.
    LG Simona

  4. Reply
    Reßler Alexandra
    8. Dezember 2017 at 11:45

    Servus!
    Klein ist immer gut, denn bei uns herrscht immer Platzmangel. Und nachdem ich nun endlich meine Ernährung umgestellt habe und seid einem Jahr versuche dranzubleiben, wäre der Mini schon sehr hilfreich.
    LG Sandra

  5. Reply
    Elke
    8. Dezember 2017 at 11:46

    Dein Rezept und die Verlosung kommen mir wie gerufen, ich habe fest vor, ab Januar mehr Rohkost zu essen und hab mir schon Dörrgeräte angeguckt, nur sind mir die üblichen zu groß und zu teuer, zumal der Rest der Familie weniger auf Gemüsechips steht. Ich wusste gar nicht, dass es diesen hier aus der stylischen WMF-Reihe gibt. Klasse Hinweis! Und ich hatte gerade überlegt, heute Abend Hirse zu kochen. Passt also wie die Faust aufs Auge;-) Möhren und Grünkohl sind im Kühlschrank, muss halt nur vorläufig den Ofen bemühen, wenn ich Chips will…

  6. Reply
    Anja Kroiß
    8. Dezember 2017 at 11:48

    Oh, das ist ja ein toller Gewinn! Gemüsechips selber machen wäre klasse! Weil zu teuer & zu wenig zum kaufen! Außerdem die Möglichkeiten mit getrockneten Früchten… wanna try it!
    Liebe Grüße & einen schönen 2. Advent!

  7. Reply
    Claudia Schmitz
    8. Dezember 2017 at 11:50

    Das hört sich super an, ich liebe auch diese Chips, aber sind mir letztendlich immer zu teuer. Mit diesem Gerät könnte ich loslegen. Danke für den tollen Gewinn!
    Viele Grüße Claudia

  8. Reply
    Tina Hößle
    8. Dezember 2017 at 11:54

    Ohhh, ich bin ganz verzückt. Bin ganz neu hier und dann gleich ein Gewinnspiel, ist das nicht verrückt.
    Meine Männer lieben Chips mindestens so wie dein Mann das Stromsparen. ☺
    Ich würde mich unglaublich über dieses kleine Stromsparwunder freuen.
    Die Vorweihnachtszeit ist ja bekanntlich die Zeit der Wunder.

    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent.

    Tina aus H.

  9. Reply
    Nicole
    8. Dezember 2017 at 11:55

    Was für ein megatoller Gewinn. Einen Dörrautomaten wollte ich mir immer schon mal zulegen. Aber für mich alleine fand ich die Geräte dann doch zu groß. Und Dein neuer „kitchen hero“ scheint genau der richtige für mich zu sein. Ja, I wanna dry it!

    Lieben Gruß,
    Nicole

  10. Reply
    dschässy
    8. Dezember 2017 at 11:56

    Tolles Gerät, was ich gern mein Eigen nennen möchte ????. Tolle Storry, Daumen sind gedrückt…

  11. Reply
    Sara
    8. Dezember 2017 at 12:02

    ich schmeiße mich auch in den Lostopf. yamiii

  12. Reply
    Brigitte
    8. Dezember 2017 at 12:06

    Ich habe bisher – wenn überhaupt – im Backofen gedörrt rsp. getrocknet. Dein Gatte würde wahrscheinlich wegen des Stromverbrauches die Hände über dem Kopf zusammenschlagen.
    Ich stelle mir gerade die doofe Frage, ob man in dem Dörrapparat wohl auch Baiser trocknen kann? Unendliche Möglichkeiten täten sich auf…
    Ich probier mein Glück und spring auch ins Lostöpfchen,
    beste Grüße zum schneeigen WE (endlich kommt bei mir Adventsstimmung auf) – Brigitte

  13. Reply
    Tanja
    8. Dezember 2017 at 12:14

    Moin, damit kann man doch bestimmt auch tolle Apfelchips machen, oder? Die sind hier besonders begehrt, aber ich denke, wir würden gaaaaaaanz viele Varianten durchprobieren, Gemüsechips finde ich nämlich auch superlecker (und oft zu salzig und teuer). Vielleicht haben wir ja Glück?

  14. Reply
    Astrid
    8. Dezember 2017 at 12:21

    Ohhh…Chips knabbern ohne schlechtes Gewissen…dass wäre doch was :-) Ich nehme mir zum neuen Jahr „nie nich“ was vor… aber der Spruch “ wollte dieses Jahr 10 kg abnehmen, fehlen nur noch 13 kg“ könnte meiner sein ;-) Somit wüede ich mich riesig freuen.

  15. Reply
    Michaela
    8. Dezember 2017 at 12:22

    Oh, DAS ist ja mal toll! ???? Da muss ich mal mein Glück versuchen… ????????????
    Grünkohlchips..???????????? mjam..

  16. Reply
    Manuela S.
    8. Dezember 2017 at 12:23

    Wow!!! Ein tolles Gerät und ja ich bin bei den Gemüse Chips Packungen ganz bei dir!!! Deshalb brauche ich dieses Gerät!! Lecker und gesund snacken auf dem Sofa!!!

    LG Manuela S.

  17. Reply
    Franziska
    8. Dezember 2017 at 12:25

    Haha! I would love to dry it ????????????

  18. Reply
    Anja
    8. Dezember 2017 at 12:26

    Ohhh das Rezept hört sich ja sehr lecker an – werde es ausprobieren vlt hab ich ja Glück und kann es sogar mit den Chips nachkochen ;-)? Hüpfe jedenfalls begeister mit in den Lostopf!
    LG und ein schönes 2. Adventswochenende
    Anja

  19. Reply
    Christin
    8. Dezember 2017 at 12:27

    Das sieht waaahnsinnig lecker aus. Ich schreie laut „Hier!“ und würde das Teil super gerne ausprobieren. Am liebsten wohl als Erstes ganz klassisch mit Apfelringen…
    :))

  20. Reply
    Pam
    8. Dezember 2017 at 12:30

    Was für ein fantastisches Gerät! Da bin ich gern dabei :)
    Dankeschön und eine schöne Adventszeit ☆

  21. Reply
    Sabine
    8. Dezember 2017 at 12:31

    Uiiii, das hört sich klasse an und Grünkohlchips wollte ich schon ewig mal probieren! Ich liebe Chips, aber mit zunehmendem Alter muss man ja sehr Kalorien sparen^^, deshalb hätte ich den Dörrautomaten wirklich zu gern!

    LG von Sabine :-)

  22. Reply
    Silke
    8. Dezember 2017 at 12:36

    Das hört sich so klasse und lecker an! Ich habe es mal mit gedörrten Tomaten im Backofen versucht: sehr lecker, aber nicht wirklich „ressourcenschonend“…

  23. Reply
    Mascha
    8. Dezember 2017 at 12:38

    Uh na das würde ich ja auch gerne mal probieren! Ich liebe auch gemüsechips aber der frust der halb leeren Packung kenne ich nur zu gut!

    Viele Liebe Grüße Mascha

  24. Reply
    Jasmin
    8. Dezember 2017 at 12:38

    Yes, I wanna dry! Das würde ich liebend gern mal versuchen. Vielleich kann ich meien Mann ja so dazu bewegen, mehr Gemüse zu essen?! Ein Versuch ist es wert.
    Besinnliche Weihnachtsgrüße
    Jasmin

  25. Reply
    Verena H.
    8. Dezember 2017 at 12:43

    Grünkohlchips???? und dein Plan mit den Beeren klingt auch genial… Die würden sich dann bestimmt total lecker mit einem selbstgemachten Granola machen!

  26. Reply
    Rosemarie Richter
    8. Dezember 2017 at 12:44

    Hey!
    Das muss ich unbedingt probieren! Ob meine Söhne das Gemüse dann in dieser Form gerne essen werden?! Ich hüpfe hoffnungsvoll in deinen Lostopf!
    Liebste Grüße
    Rosi

  27. Reply
    Corinna B.
    8. Dezember 2017 at 12:50

    Tolles Gerät!Das würde ich sehr gerne gewinnen.
    Viele Grüße Corinna

  28. Reply
    Christiane
    8. Dezember 2017 at 13:01

    Hallihallo, ich liebe Gemüsechips! Da käme
    diese Zaubermaschine gerade recht.
    Vielleicht habe ich Glück und gewinne????☺️????
    Viele Grüße,
    Christiane

  29. Reply
    Nicole
    8. Dezember 2017 at 13:02

    Schickes Gerät! So eins hätte ich auch gerne (und meine Mama müsste für mich nicht mehr extra ihre riesige Uralt-Maschine hervorkramen). Liebe Grüsse, Nicole

  30. Reply
    Doro
    8. Dezember 2017 at 13:20

    Oh, den hätte ich gerne, für leckere Snacks am Abend.
    Liebe Grüße Doro

  31. Reply
    Ulrike Schael
    8. Dezember 2017 at 13:23

    Was für ein geniales Gerät, ich habe ja schon mehrfach versucht im Backofen Chips herzustellen…..war nicht optimal. Es wäre wirklich super toll, wenn ich diesen super Dörromat gewinnen würde.
    Liebe Grüße und danke für die tolle Aktion!!!
    Deine Ulli

  32. Reply
    Natascha
    8. Dezember 2017 at 13:26

    Hey, das Dörr-Ding klingt interessant ????
    Ich springe sehr gerne in den Lostopf und würde mich freuen ????
    Liebe Grüße
    Natascha

  33. Reply
    Daniela
    8. Dezember 2017 at 13:33

    Darüber würde ich mich riesig freuen. Wir stellen seit August unsere Ernährung um essen sehr viel Gemüse. Da würde ein solcher Gerät, wenn es dann noch klein ist, sehr gelegen kommen :-)

  34. Reply
    Daniela
    8. Dezember 2017 at 13:33

    Oh, ich möchte schon lange so ein Gerät. Konnte mich bisher aber noch nicht entscheiden. Und im Backofen funktioniert das Dörren nicht so gut.
    Hast du schon mal Rote Bete-Chips probiert?
    Liebe Grüße
    Ela

  35. Reply
    Nicole van Rheinberg
    8. Dezember 2017 at 13:45

    Ahhwwww…ganz ehrlich ich wünsche mir seit Jahren so ein Dörrgerät.Da ich vegan lebe und wirklich auf jedes Bischen Kohlehydrate achten muss ( Dezember ausgenommen da kommt dann der Stollen-Lebkuchen-Nougat,Keksbauch so richtig zur Geltung ;-))hole ich mir diese Gemüsechips manchmal.
    Doch eigene,selbstgemachte Grünkohlchips wären der Himmel.
    Das wäre ein megageniales Weihnachtsgeschenk <3

  36. Reply
    Eva
    8. Dezember 2017 at 14:04

    Liebe Bine,
    Das ist ja ein tolles Teil????
    auch ich kaufe mir ab und zu Gemüsechips und finde den Inhalt sehr überschaubar. Vielleicht habe ich ja mal wieder Glück bei deiner Verlosung.
    Viele Grüße aus dem Schwabenländle
    Eva

  37. Reply
    Kornelia
    8. Dezember 2017 at 14:09

    Was für ein tolles Gerät.
    falls ich hier nicht gewinne muss es unbedingt noch auf meine Weihnachtswunschliste.
    Liebe Grüße

  38. Reply
    sandra
    8. Dezember 2017 at 14:15

    ich liebe gemüsechips!
    auf dem gerät steht also definitiv mein name drauf ;-)
    gruß
    sandra

  39. Reply
    Franziska
    8. Dezember 2017 at 14:15

    Das Gerät habe ich letztens in ner Zeitschriftenwerbung gesehen und überlegt, ob es gut funktioniert. Nun weiß ich es und drücke die Daumen!
    LG

  40. Reply
    Mareike
    8. Dezember 2017 at 14:20

    Mensch Bine, bei Dir ist ja heut schon Weihnachten. Ich hab diese Chips auch schon gelauft, war aber von der Würmischung absolut nicht überzeugt. Aber Apfelringe getrocknet sind der absolute Snack-Himmel.
    Grünkohl-Chips klingen besonders interessant. Wenn es beim Bauern wieder Grünkohl gibt, hätte ich das Maschinchen gern hier stehen. Drück mir die Damen.

    LG Mareike

  41. Reply
    Mari
    8. Dezember 2017 at 14:23

    Das wäre schön, so ein Gerät mal geschenktermaßen auszuprobieren.

    LG
    Mari

  42. Reply
    Judith
    8. Dezember 2017 at 14:23

    Hmmm das klingt fantastisch ???? auch für kleine Zwerge wie meine sind Gemüsechips ein toller Snack für zwischendurch – ganz zu schweigen von getrocknetem Obst ☺ Ein Gewinnn wäre wunderbar!
    Viele Grüße Judith

  43. Reply
    Meike Sanders
    8. Dezember 2017 at 14:28

    Ich würde liebend gerne mal Grünkohlchips ausprobieren. Ein dörren im Backofen habe ich aus Energiegründen noch nicht gemacht.
    Lieben Gruß, Meik

  44. Reply
    Nessie
    8. Dezember 2017 at 14:35

    Hallo!
    Mit so einem Dörrautomaten liebäugele ich auch schon eine Weile, ich möchte hier eigentlich gerne Gemüsechips als Alternative zu Kartoffelchips aus der Tüte einführen. Das Dörren im Backofen hat mich abgeschreckt wegen des hohen Energieverbrauchs. Bisher habe ich mich aber noch nicht so richtig durchsetzen können…
    Liebe Grüße
    Nessie

  45. Reply
    Julia
    8. Dezember 2017 at 14:38

    Energiesparend und gesund? Da bin ich gerne mit dabei in der Lostrommel… Wie/ Mit welchem Gerät schneidest du zucchini hauchdünn?

  46. Reply
    Tanja Nürnberger
    8. Dezember 2017 at 14:54

    Ohhh, das hört sich so so so lecker an! Und dazu noch gesund? Das ist der hammer! Gerade in der Plätzchensaison ist so was ausgesprochen willkommen!!! Ganz lieben Gruß, Tanja

  47. Reply
    Ute Schneiderherz
    8. Dezember 2017 at 15:08

    Obwohl Grünkohlchips ja offensichtlich in aller Munde sind- hab ich sie noch nie probiert. Wird vielleicht Zeit. Da ich bei den Fertigproduktpreisen auch eher ungläubig kopfschüttelnd am Lebensmittelregal vorbeigehe, wäre DIY ja eine super Möglichkeit…
    Ich versuche also mal mein Glück.
    Und falls mir Grünkohlchips dann doch nicht schmecken, kann ich ja einfach meine geliebten Apfelringe selber dörren.

    Wünsche eine schöne Adventszeit und sende herzliche Grüße aus Flensburg
    Ute

  48. Reply
    Mareike Pfeiffer
    8. Dezember 2017 at 15:10

    Mit sowas kann man doch auch bestimmt Fruchtleder herstellen, oder? Im Ofen dauert das nämlich leider ewig und hat auch die Angewohnheit zu verbrennen – aber das ist auch super lecker! LG Mareike

  49. Reply
    Franzi
    8. Dezember 2017 at 15:27

    Wanna dry it… ich schmeiß mich weg! (Ja, mit so wahnsinig tiefsinnigem Humor kann man mich stundenlang erfreuen ;-))
    I wanna dry! Wäre bestimmt ne gute Variante, um dem Kleingemüse hier Gemüse unterzumogeln… „Wir“ sind nämlich seit kurzem in der „meine Mutter möchte mich vergiften, deshalb esse ich nur Ketchup“-Phase… ommmmm.

  50. Reply
    Ina Steinmann
    8. Dezember 2017 at 15:28

    Hallo Bine,
    ich bin über dein leckeres Bratapfeltiramisu auf deinen Blog gestoßen! Das war superlecker! Daraufhin habe ich deinen Blog gespeichert und habe mich heute sehr über das Rezept und das Gewinnspiel gefreut. Denn Gemüsechips finde ich auch so genial….Ich wünsche dir einen tollen 2. Advent!
    Liebe Grüße aus dem Schwabenland
    Ina

  51. Reply
    Victoria Krismer
    8. Dezember 2017 at 15:50

    Wow, dass wär ja ein tolles verfrühtes Weihnachtsgeschenk ❤???? würde mich wirklich fest darüber freuen

  52. Reply
    Claudia M.
    8. Dezember 2017 at 15:54

    Hahaha, „Wanna dry it?“ Der ist gut! Ja, ich würde das Wunder-Gerät auch gerne testen, habe schon öfters damit geliebäugelt…. Liebe Bine, vielen Dank für die Verlosung und Euch allen einen schönen 2. Advent!
    Herzliche Grüße, Claudia

  53. Reply
    Michaela Arno
    8. Dezember 2017 at 16:27

    Gestern zum ersten Mal Grünkohl gekauft! Als Smoothie und Gemüse schmeckt er uns schonmal :-)
    Tolle Verlosung! Danke, dass Du das immer wieder möglich machst!
    Viele Grüße
    Michaela

  54. Reply
    Martina Steiner
    8. Dezember 2017 at 16:28

    Mensch, Mensch, Mensch! Was es nicht alles gibt: Strom-Sheriffe (witzig!) und hier zusätzlich ganz bekannt: Spülmaschinen UMräumer ( meiner!/nicht so witzig)…..
    Aber Spass beiseite, so ein Dörrautomat ist phänomenal! Vor meinem geistigen Auge sehe ich mich schon Apfel-Yins Grpnkohlchipscknabbern…. hoffentlich wird’s was!!!! Ich würde mich sehr freuen! Liebe Grüße, Martina

  55. Reply
    Eva
    8. Dezember 2017 at 16:41

    Mir gehts genauso wie dir – die gekauften Gemüsechips schmecken zwar gut, aber das Preis-Mengen-Verhältnis ist sehr unbefriedigend, und meine bisherigen Versuche im Ofen waren auch nicht ideal. Deswegen würde ich mich über ein solches Gerät freuen :-)

  56. Reply
    Kathrin
    8. Dezember 2017 at 16:49

    Ich wollte schon immer so etwas haben. Mehr schreib ich nicht ;)

    <3-liche Grüße
    Kathrin

  57. Reply
    Sabine LiebesSeelig
    8. Dezember 2017 at 17:04

    Gemüsechips liebe nicht nur ich, sondern auch der Lieblingsmensch – so einen Dörrautomaten könnte ich also hervorragend gebrauchen und habe schon so viele andere Ideen dafür. Apfelchips, Gemüsebrühe, Pilze…hach! Jetzt muss ich mir nur noch die Daumen drücken ;-)
    Hab ein schönes 2. Adventswochenende,
    liebe Grüße,
    Sabine

  58. Reply
    Elke
    8. Dezember 2017 at 17:18

    Super, das würde auch meinem Stromspar-Sheriff gefallen! Und das Rezept klingt richtig lecker!

  59. Reply
    Claudia Spika-Scharmann
    8. Dezember 2017 at 17:28

    Oh wie wundervoll! Ich trage mich schon länger mit dem Gedanken an so ein Gerät, wir haben 3 Apfelbäume und lieben Apfelchips, außerdem würde ich auch wirklich gerne mal Trockenfleisch herstellen. Gern hüpf ich in Deinen Lostopf und drücke mir einfach mal selbst die Daumen ;)
    Viele Grüße von Claudia

  60. Reply
    Anela
    8. Dezember 2017 at 17:33

    Oh wow, das klingt nach einem mega Spielzeug! Gemüsechips mag ich ja auch total, du hast das Preis- und Packungsproblem aber hervorragend auf den Punkt gebracht… Da drücke ich mir jetzt mal selbst die Daumen^^
    Viele Grüße
    Anela

  61. Reply
    Maria
    8. Dezember 2017 at 17:36

    Das ist ja ein tolles Gerät! Da macht Naschen sicher noch mehr Spaß????
    Viele Grüße und ein erholsames Adventswochenende
    Maria

  62. Reply
    Martina
    8. Dezember 2017 at 18:02

    Ob das wohl die Lösung ist, dass das Kleingemüse hier mal richtiges Gemüse isst. Ich meine Chips essen sie ja auch, warum nicht Grünkohl-Chips? ;-P
    ich versuch es einfach mal!!
    Grüße an den Strom-Sparfuchs! Bei uns bin ich das übrigens, haha. Allerdings nicht ganz so penibel. Ich mag es nur nicht, wenn in jedem Zimmer Licht brennt und keiner da ist. Aber 5 Waschmaschinen am Tag schaff ich locker, inkl Trockner.

    LG
    Martina.

  63. Reply
    Coco
    8. Dezember 2017 at 18:08

    Nicht auf Lager ???!!! Jetzt muß ich wohl gewinnen ;-)

    Liebe Grüße und ein schönes zweites Adventwochenende von
    Coco

  64. Reply
    Karen
    8. Dezember 2017 at 18:31

    finde ich super, würde hier sofort angeschmissen, da kann der Mann sagen, was er will!

  65. Reply
    Sylvia-Lucia
    8. Dezember 2017 at 18:46

    Das würde ich auch gerne mal ausprobieren. Ich ernähre mich vegetarisch schon seit Jahrezehnten. Das wäre einmal ein ganz anderer Geschmack.

  66. Reply
    Petra S
    8. Dezember 2017 at 19:04

    Hallo Bine,
    wie grossartig ist das denn?
    Grünkohlchips bis zum Abwinken, das will ich auch und versuche mal
    mein Glück.
    Liebe Grüße
    Petra

  67. Reply
    Svenja
    8. Dezember 2017 at 19:20

    Mhmmmm Gemüsechips….. Vielleicht kann ich mir das tolle Maschinchen ja selbst zu Weihnachten schenken, wenn ich Losglück habe? Dann wird dein Rezept sehr gerne ausprobiert. Einen schönen zweiten Advent!

  68. Reply
    Cornelia
    8. Dezember 2017 at 19:24

    Was für ein feines Küchen-„Spielzeug“! Dein Beitrag macht Appetit auf mehr, Gemüse „mal anders“ klingt verlockend – und macht vielleicht aus manchem Gemüsemuffel wieder einen Gemüsefan…
    Knusprige Grüße
    Cornelia

  69. Reply
    Siglinde vom Ideentopf
    8. Dezember 2017 at 19:25

    ich besitze ja einen Solardörrautomat, aber der ist in der kalten Jahreszeit nicht sehr geeignet, deshalb würde ich mich über diesen Gewinn sehr freuen. Und sehr lecker sollen auch Rohnen Chips sein. Wollte ich immer schon mal testen
    LG Siglinde

  70. Reply
    Klara Gilles
    8. Dezember 2017 at 19:26

    Das ist ja ein supertoller Gewinn. Da hüpf ich gerne mit in die Lostrommel und hoffe auf ein bischen Glück.
    Die Aussicht auf leckere Gemüsechips…… lecker.
    LG Klara

  71. Reply
    Heike Seul
    8. Dezember 2017 at 19:26

    Ui, da versuche ich auch sofort mein Losglück. Hier werden Apfelchips in Tonnen gegessen und die trockne ich immer im Backofen und mein Mann schlägt die Hände über dem Kopf zusammen was den Stromverbrauch angeht. Also das wäre perfekt. Vielen Dank für diese tolle Verlosung und viele Grüße aus Düsseldorf, Heike

  72. Reply
    Anita Schönowsky
    8. Dezember 2017 at 19:27

    Lecker und dabei gesund snacken finde ich toll! Das möchte ich gern probieren und versuche mein Glück!

  73. Reply
    Ellen Riediger
    8. Dezember 2017 at 19:27

    Oh so ein toller Post. Er weckt ihn mir die Begehrlichkeit dieses Teil zu kaufen. Wirklich gut geschrieben!Nun vielleicht habe ich ja Glück und gewinne den Dörrautomat. Lg Ellen

  74. Reply
    Angelika
    8. Dezember 2017 at 19:46

    Was für ein toller Gewinn! Ich liebe Gemüsechips, im Ofen wird es nur nicht so toll, wie ich es gerne hätte und das kostet auch ganz schön viel Strom.
    Falls ich es nicht gewinne, kommt es auf jeden Fall auf meine Wunschliste.
    Liebe Grüße
    Angelika

  75. Reply
    Ilka
    8. Dezember 2017 at 19:49

    Liebe Bine,
    wenn der schon den Stromdingsbumsallestest überstanden hat, bin ich dabei :-) das wäre nämlich auch die erste Frage des Ingenieurs. Ich spitze ja auf Obstchips, um sie ins Müsli zu rühren.
    Liebe Grüße
    Ilka

  76. Reply
    Manuela
    8. Dezember 2017 at 19:54

    Liebe Bine,

    Grünkohlchips?.? JAAAA!
    Ich liebe die Dinger! Daher versuche ich mal ganz unverschämt mein Glück!
    Hab ein schönes 2.Adventswochenende!!!
    Liebe Grüße
    Manuela

  77. Reply
    Silke Manderfeld-Müller
    8. Dezember 2017 at 20:00

    Liebe Bine, dein Bericht ist herrlich. Ich les‘ dich gern.
    Und den Dörr-Mini würde ich gerne gewinnen. Allein, um zu testen, ob Gemüse-Chips auch tatsächlich in lecker gehen.
    Bis bald auf deinem Blog
    Silke.

  78. Reply
    Manu
    8. Dezember 2017 at 20:25

    So einen geiern wir schon ewig an, denn mit dem kann man auch superleckere Karottenchips für die Hasen konservieren ;-) bevor die Möhrchen schrumpelig werden… aber jetzt wo ich dein tolles Rezept gesehen habe, würd ich glatt zuerst Grünkohlchips machen!!! Lecker!!
    LG, Manu

  79. Reply
    Lynn
    8. Dezember 2017 at 20:28

    Oh wie fein, da würde mir einiges einfallen, was ich oh mit dem anstelle. Bananen fürs Müsli oder Wirsing Chips – das wäre was ???? Liebe Grüße Lynn

  80. Reply
    Christiane Wollmann
    8. Dezember 2017 at 20:28

    Vielen Dank fürs Zeigen. Jetzt hab ich Hunger und möchte das auch.
    LG Christiane

  81. Reply
    Maria
    8. Dezember 2017 at 20:33

    Toll, ein toller Gewinn! Ich würde mich sehr über diesen Gewinn freuen bisher habe ich die Chips immer im Backofen gemacht.

  82. Reply
    Nuxi
    8. Dezember 2017 at 20:40

    Hach was wäre das schön. Da bin ich gerne im Lostopf dabei!!! Liebe Grüße,

    Nuxi-popuxi

  83. Reply
    Cornelia
    8. Dezember 2017 at 21:13

    Cooel Sache, ich würde echt gerne mal Apfelringe ausprobieren. An Grünkohlchips hab ich mich noch nicht rangetraut. Was ist, wenn ich das teuer kaufe und es mir dann doch nicht schmeckt. Vielleicht kann ich das irgendwann irgendwo erstmal kosten.

    Viele Grüße
    Cornelia

  84. Reply
    Antje
    8. Dezember 2017 at 21:16

    Ich habe auch schon damit geliebäugelt. Bestimmt toll für Äpfel und ich habe auch von Müsliriegeln gelesen. Ich wünsche dir einen schönen zweiten Advent.
    Liebe Grüße
    Antje

  85. Reply
    Sabrina
    8. Dezember 2017 at 21:18

    Ich, als Gemüse Chips fetischist Reihe mich doch gern mal ein. Und meine Kinder als Apfelchipsvernichtungsmaschinen würden bestimmt auch nicht nein sagen ????????
    Liebe Grüße Sabrina ????

  86. Reply
    Ina Frank
    8. Dezember 2017 at 21:28

    Ich liebe Gemüsechips und meine Mädels Apfelchips, aber ich habe sie bisher noch nie selbst gemacht. Du hast richtig Lust darauf gemacht, etwas neues auszuprobieren. Danke dafür. Ein schönes Adventswochenebde wünsche ich Dir und Deiner Familie⛄️❄️

  87. Reply
    sarah hausleithner
    8. Dezember 2017 at 21:30

    oh yes i wanna dry .. chips mal selbst zu machen wär richtig fein ..
    die gekauften sind zwar lecker aber gehen ganz schön ins geld .!

    vielen dank für die gewinnchance
    alles liebe

  88. Reply
    Silke
    8. Dezember 2017 at 21:34

    Toll, selbst dörren, das würde ich gerne mal ausprobieren. Wenn man die Chips selbst macht, weiß man wenigstens genau was drin ist. Und da wir mitten in Streuobstwiesen wohnen wäre genug zum Befüllen und Ausprobieren vorhanden.
    Liebe Grüße Silke

  89. Reply
    Renate
    8. Dezember 2017 at 21:36

    Mit dem Gerät habe ich schon geliebäugelt, GRÜNKOHLCHIPS – es wãre super, wenn ich das gewinnen würde!
    Ein schönes Adventswochenende,
    Renate

  90. Reply
    Judith
    8. Dezember 2017 at 21:49

    Wow, Danke für diesen Bericht. Das hört sich nach einem klasse Gerät an … also, I wanna dry und hüpfe darum sehr gerne in den Lostopf!
    LG Judith

  91. Reply
    Sandra
    8. Dezember 2017 at 21:52

    Hallo Bine, oh wie gerne Hürde ich diese Maschine gewinnen, denn mein Mann hat leider auch eine Stromverbrauchs-Phonie. Kaufen ist daher keine Option, aber wenn ich die gewinnen würde, wäre das ja was anderes????????????. Ich denke nur an Fruchtleder und getrocknete Sauerkirschen und schon tropft mir der Zahn.LG! Sandra

  92. Reply
    Hermine
    8. Dezember 2017 at 21:59

    Ich würde so gerne Obst und Kräuter selber dörren. Dann hätte ich den tollen Geschmack endlich immer zu Hause.

  93. Reply
    Uli A.
    8. Dezember 2017 at 22:01

    Oh das hört sich super lecker an. Bin gerne bei der Verlosung dabei.
    Lieben Gruß
    Uli A.

  94. Reply
    Sabine
    8. Dezember 2017 at 22:03

    Hammer, ich wusste gar nicht, dass es solche Geräte für den privaten Gebrauch gibt. So wIe du, ärgere ich mich auch immer über die Preise bei den gemüsechips ….. und dann. Schmecken noch nicht mal alle gut. Freue mich wie Bolle, wenn ich das Teil Gewinne. ???? liebe Grüße

  95. Reply
    Sonja
    8. Dezember 2017 at 22:14

    Versuche gerne auch mein Glück und vielleicht auch die Chips.
    Liebe Grüße

  96. Reply
    Dörte
    8. Dezember 2017 at 22:29

    ojaojaoja!! Was für ein tolles Weihnachtsgeschenk. Ich leg schon mal das Gemüse und Obst bereit.
    So, fertig. Kann kommen.
    :)
    Liebe Grüße,
    Dörte

  97. Reply
    Susanne Zimmermann
    8. Dezember 2017 at 22:59

    Wow das wäre ja ein tolles Gerät für uns. Wir haben einen großen Streuobstgarten und einige Gemüsefelder die wir bewirtschaften. Da würde dieses Gerät neue Verarbeitungsmethoden für unser Obst und Gemüse bringen. Da hüpfe ich gerne in den Lostopf! Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent wünscht Dir Susanne Zimmermann

  98. Reply
    Antje
    8. Dezember 2017 at 23:21

    Oh! Da mache ich aber gern mit! Das sieht unglaublich lecker aus!!!
    ANTJE aus M.

  99. Reply
    Alex
    8. Dezember 2017 at 23:48

    Ich liebe Chips, aber eigentlich sind sie mir meistens zu teuer und zu fettig. An Gemüsechips habe ich mich bisher noch nicht ran getraut. 2 Euro und mehr für ein Mini-Portion? Muss ich nicht haben.

    Deshalb würde ich mich natürlich sehr freuen, wenn das Wundergerät unter meinem Christbaum stehen würde :-)

    Liebe Grüße Alex

  100. Reply
    Nicole Schwalb
    9. Dezember 2017 at 01:02

    Bei uns Zuhause bin ich der Stromspar- Sheriff ???? und ich liebe Gemüse Chips! Meine Jungs super gerne gedörrtes Obst und snacken es in der Schule oder im Müsli.
    Selber machen war schon lange meine Plan, der neue Held in der Küche würde sich bei uns also über mangelnde Arbeit nicht beklagen können und wir würde uns sehr freuen!

  101. Reply
    Kali
    9. Dezember 2017 at 06:24

    Auch wenn ich wenig Chancen habe hüpfe auch ich in den Lostopf um auch mal meine eigenen Chips herzustellen:-)

    LG,
    Kali

  102. Reply
    Friederike
    9. Dezember 2017 at 06:32

    Das wäre ein tolles Weihnachtsgeschenk. Selber Chips machen hört sich gut an.
    LG Friederike

  103. Reply
    Christina
    9. Dezember 2017 at 06:56

    Danke für die tolle Info von diesem Dörrautomaten. Ich versuche mich auch gesünder zu ernähren, da würde das doch passen. Ich hüpfe auch mal in den Lostopf….Noch eine schöne Adventszeit.
    LG Chris

  104. Reply
    Irene Sabosch
    9. Dezember 2017 at 08:28

    Ich möchte gerne in den Lostopf, denn der Mini würde mir vielleicht helfen ein Vegetarier zu werden.

  105. Reply
    Kaddi
    9. Dezember 2017 at 09:29

    Oh ja, den würde ich gerne gewinnen!
    Damit habe ich schon immer geliebäugelt, denn den ganzen großen Backofen für Gemüsechips und Apfelringe stundenlang zu beheizen geht mir doch gegen den Strich…
    Das wär was!
    LG Kaddi

  106. Reply
    PeTra
    9. Dezember 2017 at 11:13

    Das wär ja was für mich. Im vergangenen Jahr habe ich meine Instant-Gemüsebrühe im Backofen hergestellt – das hat mich schon Überwindung gekostet, den Backofen stundenlang laufen zu lassen. Aber mit diesem Gerät – ich komm ins Träumen …
    Liebe Grüße
    Petra

  107. Reply
    V. Sieben
    9. Dezember 2017 at 12:46

    Liebe Bine,

    das wäre auch was für mich! Gesunde Chips futtern, da hüpfe ich mit Begeisterung in den Lostopf!

    Liebe Grüße

    Veronik

  108. Reply
    Doerl
    9. Dezember 2017 at 13:29

    Super Sache! Ich würde auch gerne mal diese Grünkohlchips probieren. Ob ich damit meine Familie zu mehr Gemüse überreden könnte?

  109. Reply
    Carmen
    9. Dezember 2017 at 15:02

    Hallo!
    Ich glaube, das wäre wohl das einzige Ding, das mir in meiner neuen Küche noch fehlen würde! Da würde ich mich wirklich freuen, wenn ich damit meine Chips auch noch selber machen könnte!
    Lg Carmen

  110. Reply
    sabin
    9. Dezember 2017 at 16:01

    Ui, ganz genau so was fehlt mir noch! Ich liebe die Rote-Beete-Chips und all ihre Freunde sehr! Ich sehe so viele Einsatzmöglichkeiten, dass mir der Speichel im Mund zusammenfliesst. Bitte bitte zu mir :-).
    Liebe Grüsse
    sabin

  111. Reply
    Astrid
    9. Dezember 2017 at 16:36

    au ja – da machce ich auch mit. Ich finde auch getrocknete Äpfel, Tomaten und Himbeeren lecker.
    Hühüpf :-) I wanna dry it
    LG Astrid

  112. Reply
    Dani
    9. Dezember 2017 at 17:10

    Ich liiiiebe Grünkohlchips! Und ein Dörrautomat steht schon lange auf meiner Wunschliste. Ich würde mich sehr freuen!

  113. Reply
    Andrea Adams
    9. Dezember 2017 at 18:28

    Das klingt sehr interessant und lecker !! Da ich gerade Weight Watcher mache wäre dies genau das richtige als abendliche Knabberei ????

  114. Reply
    Indina
    9. Dezember 2017 at 18:30

    Da ist ja ein feines kleines Gerät! Da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf — Danke für die Möglickeit!
    Einen wunderschönen zweiten Advent wünsche ich und grüße herzlich
    Indina

  115. Reply
    Birgit JJ
    9. Dezember 2017 at 18:49

    Hallo :-)…ich schleiche schon länger um den Dörrautomat herum. Da ich schon einige Geräte aus der Mini-Serie in Benutzung habe, weiß ich die Qualität sehr zu schätzen. Gedörte Kräuter und Gemüse aus dem eigenen Garten wären schon klasse.
    Ich würde mich freuen wenn der Paketmann klingelt…
    …und allen einen schönen und besinnlichen 2.Advent

  116. Reply
    Katrin
    9. Dezember 2017 at 18:58

    Oh, Oh, so etwas habe ich ja noch nie ausprobiert! das klingt verflixt gut. Würde ich gerne mal ausprobieren und mache gerne mit bei der Verlosung! Lieben Dank!

  117. Reply
    Simone
    9. Dezember 2017 at 19:29

    Oh, endlich mal ein kleiner und stylischer Dörrautomat. Bisher haben mich die Größe und Optik von einem Kauf zurückgehalten. Ich habe nicht viel Platz in der Küche und die meisten Dörrgeräte sind für meinen Single-Haushalt auch nicht ausgelegt. Das wäre ein toller Gewinn!
    Danke für die Verlösung. Allen eine schöne Vorweihnachtszeit! LG.

  118. Reply
    Kerstin
    9. Dezember 2017 at 20:17

    Ja, ja, ja! ????

  119. Reply
    Steffi
    9. Dezember 2017 at 20:18

    Coole Sache! ch hab auch einen solchen Sheriff, einen großen Garten mit Dörrpozenzial und ein gemüsechipssüchtiges Kind. Wäre der Hammer! Liebe Grüße und danke für deinen inspirierenden Blog!

  120. Reply
    Martina Bendinger
    9. Dezember 2017 at 21:03

    Ich muss zugeben, dass ich anfangs ziemlich daccord mit dem Herrn Gemahl war bzgl Stromverbrauch, schön, dass er sich so aktiv eingebracht hat und du immer so gute Ideen lieferst…ich probiere oft deine vielfältigen Tipps aus und Gemüse im Trockenzustand wär eine super Ergänzung auf dem Speiseplan….vielleicht klappt´s ja mit dem Gewinn, falls nicht: danke jedenfalls für die Vorstellung des Geräts…liebe Grüße aus Wien

  121. Reply
    Ania
    9. Dezember 2017 at 22:00

    Oh ja! Das klingt sehr intressant, lecker und gesund. Ich würde es so gerne ausprobieren!
    LG
    Ania

  122. Reply
    Kat
    9. Dezember 2017 at 23:51

    Da mache ich doch gerne mit und freue mich auf leckere Gemüsechips.
    Viele Grüße
    Kat

  123. Reply
    Marietta
    10. Dezember 2017 at 00:10

    Yes, wanna d(t)ry it! Was bin ich gerade froh, dass ich heute noch zum Lesen gekommen bin, und rechtzeitig mit in den Lostopf hüpfen kann!

  124. Reply
    Elkekind
    10. Dezember 2017 at 06:52

    Jaa, ich möchte auch in den Lostopf. Wir lieben getrocknete Apfelringe und die sind auch immer so teuer…

  125. Reply
    sabrina weyrich
    10. Dezember 2017 at 08:33

    Tolle Idee mit dem Grünkohl und weil ich das gerne selber machen würde springe ich in deinen Lostopf. Das sieht unglaublich lecker aus!
    Einen schönen zweiten Advent.

  126. Reply
    die Sewsie
    10. Dezember 2017 at 08:40

    Na da versuche ich doch auch mal mein Glück????. Die Grünkohlchips klingen schon mal sehr spannend. Einen schönen 2. Adventssonntag wünscht die Sewsie!

  127. Reply
    Karin
    10. Dezember 2017 at 09:36

    Liebe Bine, das ist ja ein tolles Gerät. Gerne mache ich da bei der Verlosung mit. Bei unserem 6-Personen-Haushalt, wäre das mal eine gesunde Abwechslung. Das wäre wirklich ein perfektes Weihnachtsgeschenk für mich.
    Vielleicht habe ich ja Glück.
    LG
    Karin

  128. Reply
    Natalie
    10. Dezember 2017 at 12:54

    Ich habe immermal wieder mit einem Dörrapparat geliebäugelt. Würde mich SOOOO über den Gewinn freuen!! Gemüsechips, Dörrapfel (ohne Schwefel, YEAH!), hach…
    Da drücke ich mir doch mal ganz fest die Daumen!!
    Und falls ich gewinne, probiere ich die Grünkohl-Dinger unbedingt mal aus! ;-)

    Liebe Grüße
    Natalie

  129. Reply
    Julia
    10. Dezember 2017 at 13:07

    Toller Gewinn! Mir sind ja die ganz klassischen Apfel Chips immer noch an liebsten. Aber getrocknete Beeren fürs Müsli (die hoffentlich bald aus dem eigenen Garten kommen) würde ich mit dem Gewinn auch mal ausprobieren.

  130. Reply
    Nina
    10. Dezember 2017 at 19:01

    Hallo Bine,
    da möchte ich doch auch mein Glück versuchen. Hört sich spannend an und ich bin grade im Probierfieber.
    Gruß
    Nina

  131. Reply
    Ulla Baum
    10. Dezember 2017 at 19:29

    Das klingt ja richtig gut. Die Grünkohlchips klingen sehr verlockend. Vielleicht habe ich ja Glück und gewinne dieses tolle Teil. Eine schöne Adventszeit. Liebe Grüße Ulla

  132. Reply
    Lili Sar
    10. Dezember 2017 at 22:32

    Wir kaufen uns nie Chips, weil eben da alles mögliche dran ist und ich mag es gern so natürlich wie möglich. So ein cooler Automat wäre toll und würde die Chips zu unserem neuen Snackliebling machen :)

  133. Reply
    Tuula Meyer
    11. Dezember 2017 at 08:22

    Guten Morgen, ich würde soooo gerne mir selber Chips machen, im normalen Backofen geht es ja gar nicht. Liebe Grüße,
    Tuula

  134. Reply
    Jacqueline
    11. Dezember 2017 at 11:17

    Liebe Bine,
    nach herber Enttäuschung über gekaufte Süßkartoffel-Chips wäre so ein Dörrautomat genau das richtige. Schließlich ist ja bekannt, dass selbstgemacht doch immer am leckersten ist!
    Ich würde mich riesig freuen und springe hiermit in den Lostopf.

    Liebste Grüße von der Schääl Sick,
    Jacqueline

  135. Reply
    Regina Gängrich
    11. Dezember 2017 at 12:23

    Sehr verführerisch, kenne bisher nur Fruchtchips und Fruchtleder von Freunden mit einem Profigerät. Hätte große Lust hiermit selber zu experimentieren und versuche mein Glück. Regina

  136. Reply
    Moni
    11. Dezember 2017 at 16:59

    Hallo Bine,
    ich liebe ja Gemüsechips…und dass frau die auch selbst machen kann, ist ja klasse :-) Deswegen hoffe ich ganz fest auf mein Glück und hüpfe gleich mal in den Lostopf…wer weiß, vielleicht knabbere ich ja bald auch so leckere Grünkohlchips.
    Liebe Grüße, Moni

  137. Reply
    Petra Heller
    11. Dezember 2017 at 17:01

    OH wieder ein tolles „glücksgefühl“-Gewinnspiel….
    auch wenn wir uns alle die Daumen drücken über ein Gewinn sich jeder freuen würde….
    hat dein Bericht doch wieder den Nerv getroffen was man (Frau) sich bestimmt noch eben zur Weihnacht wünschen könnte.
    Also ich finde die Art deine Beschreibung ja mal wieder phänomentastisch *gg
    und Gruß an den Strom-Spar Mann (könnte meiner sein)
    LG hellerlittle

  138. Reply
    Judith
    11. Dezember 2017 at 17:26

    man hat zwar schon genug zeug in der Küche stehen, aber für so etwas ist immer noch Platz :)

    Judith

  139. Reply
    Gabriela
    11. Dezember 2017 at 18:20

    Oh ja! So einen möchte ich schon lange! Cool!
    gabrieladotgreisseratgmaildotcom
    Danke????

  140. Reply
    Tina
    11. Dezember 2017 at 20:57

    Das Dry-Teil ist schon sehr coo l; )
    Dafür würde sich hier auch noch ein Plätzchen finden und bestimmt ein paar Abnehmer für diverse Chips und Müslivsrianten.

  141. Reply
    Petra
    11. Dezember 2017 at 21:17

    Oh – so ein feines Spielzeug für gesunde Leckereien wäre ja genau das Richtige für die Zeit nach den Weihnachtsplätzchen… Ich könnte es brauchen und würde mich freuen!

  142. Reply
    Jea
    11. Dezember 2017 at 22:47

    Hallo,
    heidenei, da ist man mal ein paar Tage „internetabstinent“ und schon gehen fast so tolle Gewinne an einem vorbei! Aber nur fast – ha, denn ich bin noch rechtzeitig und hüpfe mal mit Anlauf in den Lostopf!
    Eigentlich war mir gar nicht bewusst, dass so ein Dörrautomat auch Chips machen kann. Ich musst gestehen, dass ich so ein Gerätchen immer nur mit ältlichen Hausmüttchen mit Dutt/ Lockenwicklern und geblümter Kittelschürze in Verbindung gebracht hatte. Die dann Dörrpflaumen und getrockneten Apfelscheiben damit herstellen.
    Tja, und nun könnte ich mir tatsächlich selbst vorstellen, so etwas auf meinen Wunschzettel zu schreiben und dann meiner Family Gemüse unterzujubeln, welches die sonst im Leben NIE!!! essen würden :-) Und das, obwohl ich weder Lockenwickler, noch Schürze besitze und auch sonst SELBSTVERSTÄNDLICH obigem Bild nicht nicht im Geringsten entspreche. Und ältlich ist man ja als „Unter-Vierzigerin“ schliesslich auch nicht, gell?
    Wobei – praktisch wär so eine Schürze ja schon…

    LG Jea
    Übrigens finde ich Deinen Worte-Adventskalender ganz toll. Werd mir mal den ein oder anderen Spruch abspeichern.

Schreibe einen Kommentar