12 von 12

12 von 12 im August 2020 – Mein Tag in Bildern.

Ich bin ein kleines bisschen traurig, dass ich im letzten Monat nicht bei 12 von 12 mitmachen konnte. Da waren wir gerade auf Kreta (und ich kann nur mal wieder sagen: was bin ich froh, dass wir so früh da waren, bzw. dass unser Urlaub schon so lange zurück liegt). Jedenfalls musste ich aussetzen. Aber heute bin ich wieder dabei. Hier mein Tag in 12 Bildern:


Der frühe Vogel kann mich mal. Nicht mehr! Nach 21 Wochen ist das süße Leben vorbei – heute müssen die NRW Kinder zum ersten Mal wieder in die Schule. Ich find’s gut und doof, bin etwas wehmütig, sehe aber auch, dass es nun Zeit wird.

Mir tut es unendlich leid, dass die Kinder und Lehrer den ganzen Tag in der Schule eine Maske tragen müssen – auch in den Pausen. Grundsätzlich bin ich für das Tragen von Masken und wundere mich über die Ignoranz oder gar Aggressivität anderer zu diesem Thema, aber acht Stunden so ein Ding zu tragen, das ist schon heftig. Es ist, wie es ist. Jammern bringt nix.

12 von 12 im August 2020 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Der frühe Vogel kann mich mal

Sommerfrühstück: Joghurt, Kefir, Obst, Nüsse und Samen. Brötchen gibt es erst wieder am Wochenende. Man merkt, dass sich die Sommerzeit dem Ende nähert… in der Küche war’s heut morgen ganz schön dunkel.

12 von 12 im August 2020 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Frühstück

Schulbrote schmieren, Käsewürfelchen schneiden, Ranzen packen, Masken zusammen suchen…. wie ging das nochmal?

Damit die Kinder im Laufe des Tages ihre Masken wechseln können, habe ich gestern noch einen kleinen Schwung genäht. Alternativ können sie auch die etwas dünneren Einwegmasken tragen.

12 von 12 im August 2020 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Mundschutz, Masken

Der Kleine ist schon weg, die Große sitzt am Schreibtisch. Mit dem Eintritt in die Oberstufe steht als erstes eine Videokonferenz an – normalerweise ein richtige Konferenz in der Aula, aber was ist heute schon normal? Danach muss sie auch in die Schule.

12 von 12 im August 2020 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Videokonferenz

Ich mache mich mit Mollie auf den Weg zum See, treffe dort eine Freundin und zusammen kommen wir in einen irren Platzregen. Bis auf die Unterhose sind wir nass – ich bitte um Beachtung meiner Jeans! Zu Hause kann erstmal alles in die Wäsche und ich unter die Dusche. Für die Natur freut’s mich, aber ich hätte auf die Sauerei auch gerne verzichtet.

12 von 12 im August 2020 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Mollie und Regen

Frisch geduscht düse ich nach Frechen in den Stoffladen. Das Shirt, das ich da auf dem Bild trage mag ich sehr. Der Jersey ist toll, deswegen brauche ich davon Nachschub.

In diesem Sommer habe ich mir einige T’Shirts genäht. Bisher dachte ich ja immer, dass sowas total überflüssig ist, ist es aber nicht. Abgesehen davon, dass ich gerade im Nähfieber bin, bin ich von meinen neuen Shirts echt begeistert.

Bisher habe ich Frau Tina von Studio Schnittreif genäht und Maseike von Kibadoo. Beides tolle Schnitte!

12 von 12 im August 2020 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Bine, Stoffgeschäft

Danach fahre ich noch zum Rewe und bringe gaaanz viele Blaubeeren mit. Diesmal gibt es aber keinen Kuchen, sondern eine wirklich leckere Marmelade. Kann ich jetzt schon sagen, dass die lecker ist, denn ich habe natürlich schon probiert. Rezept folgt.

12 von 12 im August 2020 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Blaubeeren

Nicht nur die Blaubeeren haben mich angelacht, auch Zwetschgen und Aprikosen wollten mit. Deswegen backe ich noch einen Blechkuchen und übe mich in Obst-Tetris.

12 von 12 im August 2020 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Zwetschgen-Aprikosen-Kuchen

Die Kinder sind wieder da. Fix und alle, aber sehr redselig. In der Schule hat alles gut geklappt, aber Masken tragen ist scheiße doof. Sie bringen ein paar Info-Zettel mit, die Elternabende finden demnächst per Videokonferenz statt. Finde ich gut.

12 von 12 im August 2020 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Brotdosen und Trinkflaschen

Zu Mittag gab’s dann Putengeschnetzeltes. In der Küche steht mittlerweile der Ventilator. Nach dem Kochen und Backen bin ich fix und fertig. Mir läuft die Suppe runter – das einzige, was ich jetzt noch koche ist Kaffee und dann verziehe ich mich in mein kühles Kellerbüro.

12 von 12 im August 2020 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Putengeschnetzeltes

Mir schwebt da gerade eine neue Beutelvariante vor. Der Heinrich braucht Gesellschaft. Deswegen krame ich uralte Baumwollstoffe raus, die mir heute nicht mehr so richtig gefallen. Damit kann ich ein bisschen rum probieren.

12 von 12 im August 2020 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Nähen

Und dann muss ich doch nochmal mit Mollie raus… und auf dem Heimweg werden wir beide schon wieder nass. Verdammt nochmal.

12 von 12 im August 2020 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Mollie

Ich hoffe, Ihr seid heute alle gute durch den Tag gekommen und musstet nicht all zu sehr schwitzen. Für heut Abend sind Hitzegewitter gemeldet, draußen donnert es schon. Passt auf Euch auf!

Alle 12 von 12 Mitmacher findet Ihr wie immer hier.

Liebe Grüße
Bine

was davor geschah
nächster Artikel

2 Comment

  1. Reply
    nina. aka wippsteerts
    13. August 2020 at 15:32

    Hi, ich hoffe, es war nicht so schlimm bei Euch abends. Hier hat s halbe und ganze Bäume…
    Wir sind sehr froh, dass unsere Schule recht gut organisiert ist, auch die Hitzewoche ist gleich mit einbezogen worden und alle (auch Sohnemann in der Oberstufe) haben nur 5 Std..
    Ich weigere mich zZt viel warm zu kochen. Da sind auch alle verständlich, denn die Hitze steigt ja nur noch mehr nach oben. Lecker sieht aber alles aus!
    Habt eine gute Woche
    Liebe Grüsse
    Nina

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      14. August 2020 at 09:15

      Liebe Nina,
      hier hat es Mittwochabend noch ordentlich gekracht.
      Unsere Schule ist auch gut organisiert – die Kinder haben diese Woche Kurzstunden und sind deswegen früher zu Hause.
      Und heute gibt es hier auch Salat ;-))
      Liebe Grüße
      Bine

Schreibe einen Kommentar