,

Warum ich gerne auf die Kirmes gehe.

Ein kurzer *pieps* aus dem Krankenlager West. Mal nacheinander, mal zwei auf einmal, liegen wir hier mit Schüttelfrost, Fieber, Husten und Schnupfen flach. Was für eine Seuche! Um so mehr habe ich mich gestern über die ersten Sonnenstrahlen und die etwas angenehmeren Temperaturen gefreut! Mit einer dicken Wolldecke habe ich mich in die Sonne gesetzt- seitdem geht es bergauf!

Unbeantwortete Emails werden in den nächsten Tagen beantwortet- versprochen!- und auch um den Shop werde ich mich noch heute wieder kümmern!

Auf der Suche nach einem firebrick red Motiv in meinem Foto-Archiv (ich brauchte schliesslich eine Alternative, falls ich das Lippen-Telefon nicht rechtzeitig finden würde!) bin ich auf diese Kirmesbilder gestoßen, die ich im April letzten Jahres während unseres Urlaubes geschossen habe. Wir waren an einem Tag in Norden auf der Kirmes. Die Bilder wollte ich immer mal zeigen, habe es aber irgendwann vergessen.

Ich gehe ja eigentlich nur gerne auf die Kirmes, weil es da so schöne und bunte Motive zum Fotografieren gibt. Ich mag diese riesigen Schriftzüge in Schnörkelschrift mit Lämpchen und Schnickeldi an den Ständen. Ein weiterer Grund, warum ich gerne auf die Kirmes gehe: ich liebe gebrannte Mandeln. Ohne gebrannte Mandeln, kein Kirmesbesuch!
kirmes+norden+gebrannte+mandeln+was+eigenes
kirmes+norden+riesenrad+was+eigenes
kirmes+norden+was+eigenes+luftballonskirmes norden wundertüte was eigenes
kirmes+norden+herzen+was+eigeneskirmes norden süßes paradies was eigenes
SUPER! – das wäre mein Beitrag zu firebrick red [color me happy #2] gewesen.
kirmes+norden+super+firebrick+red
Im März machen wir uns auf die Suche nach powerful violet Motiven! Die lila Collage gefällt mir jetzt schon ausgesprochen gut! Solltet Ihr noch bei unserem Fotoprojekt einsteigen wollen, hier stehen die Regeln [klick].

Bleibt gesund! Liebe Grüße, Bine
, ,

Auf der Kirmes!

Hallo Ihr Lieben! Ein schönes sonniges Herbstwochenende liegt hinter uns. Ich habe es besonders genossen, dass wir vier zwei Tage für uns hatten, nachdem ich letztes Wochenende in Hannover und davor in Amsterdam war. Deswegen konnte ich auch leider nicht bei der Blogst-Konferenz in Hamburg dabei sein, wirklich schade… aber dank Insta & Twitter konnte ich die scheinbar extrem erfolgreiche Blogger-Konferenz von zu Hause aus mitverfolgen!
kirmes-waseigenes-riesenrad
Gestern Nachmittag waren wir auf der Kirmes, sind mit den Riesenrad gefahren, haben Crêpes mit Nutella gegessen, uns durch die Menschenmenge treiben lassen, die Kids sind Karussell gefahren und zum Schluss musste ich mit auf die „wilde Maus„. Horror- wie man an dem Bild da oben sehen kann. Ich habe mir die Seele aus dem Leib gebrüllt. Sowas ist echt nichts mehr für mich!
Am Abend haben wir die Nachbarschaft mit einer großen Horde Kinder noch belästigt besungen… hier wird St. Martin ganz groß gefeiert… und heute ist wieder Alltag angesagt- und, wir haben heute den 12. November, was bedeutet: heute Abend gibt es wieder 12v12 Bilder.
Bis später!
, ,

Auf dem Riesenrad von 1902.

Wenn ich schon beim ersten Weckerklingeln den Regen auf’s Dachlukenfenster prasseln höre, dann bin ich erstmal bedient. Was für ein ätzendes Wetter gerade. Auch, wenn das Töchterchen mich heute altklug darauf hingewiesen hat, dass wir ja noch gar nicht Sommer hätten, weil der nämlich erst am 21. Juni beginnt (das hat man nun davon, wenn man das Kind in die Schule schickt. Pfff!), so ist der Juni für mich trotzdem ein Sommermonat! Momentan zeigt er sich hier von seiner besten Herbstseite!
historischer-rummel4
Da wird die Stimmung nur durch das Anschauen dieser Fotos besser… geschossen im Mai auf dem historischen Rummel. Seid Ihr schonmal mit einem Riesenrad von 1902 gefahren? Es ist ein Erlebnis!
historischer-rummel5
Das ruckelt und schaukelt und fährt ganz schön schnell. Und weil es lange nicht so groß ist, wie die Riesenräder heutzutage, ist man ganz flott oben und noch schneller wieder unten und dann geht es auch schon wieder rauf…. was für ein Nervenkitzel! Dagegen ist so eine Raupe, auf der wir in den 80ern über die Kirmis düsten, echt ein Witz! Oder ich bin für sowas mittlerweile einfach zu alt? ;-)
historischer-rummel6
Spass hat es schon gemacht, auch wenn ich zugeben muss, dass ich zwischendurch ganz schön Muffensausen hatte.
historischer-rummel1
historischer-rummel2
historischer-rummel3
Auf jeden Fall war der sonntägliche Familienausflug zum historischen Rummel ein echtes Erlebnis! Und: die Sonne lachte vom Himmel. Wäre schön, wenn sie sich in den nächsten Wochen nochmal zu einem Lächeln bewegen lassen würde!
Liebe Grüße, Bine