Hallo Ihr Lieben! Ein schönes sonniges Herbstwochenende liegt hinter uns. Ich habe es besonders genossen, dass wir vier zwei Tage für uns hatten, nachdem ich letztes Wochenende in Hannover und davor in Amsterdam war. Deswegen konnte ich auch leider nicht bei der Blogst-Konferenz in Hamburg dabei sein, wirklich schade… aber dank Insta & Twitter konnte ich die scheinbar extrem erfolgreiche Blogger-Konferenz von zu Hause aus mitverfolgen!
kirmes-waseigenes-riesenrad
Gestern Nachmittag waren wir auf der Kirmes, sind mit den Riesenrad gefahren, haben Crêpes mit Nutella gegessen, uns durch die Menschenmenge treiben lassen, die Kids sind Karussell gefahren und zum Schluss musste ich mit auf die „wilde Maus„. Horror- wie man an dem Bild da oben sehen kann. Ich habe mir die Seele aus dem Leib gebrüllt. Sowas ist echt nichts mehr für mich!
Am Abend haben wir die Nachbarschaft mit einer großen Horde Kinder noch belästigt besungen… hier wird St. Martin ganz groß gefeiert… und heute ist wieder Alltag angesagt- und, wir haben heute den 12. November, was bedeutet: heute Abend gibt es wieder 12v12 Bilder.
Bis später!

6 Comments

  • 6 Jahren ago

    Liebe Bine, habe mich riesig über deinen Blogbesuch gefreut… Und eben auch gleich ‚blogst‘ virtuell nachverfolgt, danke für den Tipp. Liebe Grüße, Christine (byw classmate)

  • 6 Jahren ago

    wunderschöne bilder hast du mit gebracht!!!
    hihi… ich hätte mir da wohl auch die
    lunge raus gebrüllt;)
    ich meide seit jahren solche bahnen;)
    dir von herzen einen wundervollen tag!
    herzlichst nathalie

  • 6 Jahren ago

    Ach, das ist ja ein Ding. Diese Kirmes konnte ich vom Dachfenster aus sehen (Turm und Riesenrad). Hätte ich gewusst, dass dort solche „Prominenz“ zu treffen ist, wäre ich bestimmt mal hin gegangen… (-;
    Aber nächstes Jahr gehen wir bestimmt mal hin, dann ist unsere Maus auch ein bisschen größer und kann besser Karussell fahren.

    Tolle Fotos!

    Herzliche Grüße
    Martina

  • 6 Jahren ago

    Kirmes war letzte Woche. Diese ist noch der Sankt Martin Umzug. An bestimmten Eckdaten kommt man wohl nicht vorbei. (Wobei ich Sankt Martin immer der Kirmes vorziehen würde, die ist mir zu krachig. Und ich liebe die dunklen Straßen mit den bunten Laternen…) LG mila

  • 6 Jahren ago

    ja, sowas muss auch mal sein! schön-schrecklich ;-)

    liebe grüße sendet dir michèle

  • 6 Jahren ago

    mich graut es schon davor, wenn ich in sowas rein muß.

Leave A Comment