Anleitung, D.I.Y.

DIY Seidenpapier Pompom {Anleitung zum Selbermachen}

Für meine Geburtstagsfeier Anfang August habe ich einige Seidenpapier Pompoms selber gebastelt. Schon lange hängen tükisfarbene und rote Pompoms in meinem Büro, diesmal sollten es schwarz-weisse für`s Wohnzimmer geben und pinke für den Garten. Ich habe bei der Herstellung einige Bilder geschossen, die Euch heute gerne zeigen möchte:

DIY pompoms selbermachen was eigenes blog

Ihr benötigt Seidenpapier (auch Tissue Paper genannt), das ist dieses feine Papier, welches oft als Füllmaterial in Pakete gestopft wird oder Ihr findet es in Schuhkartons. Ein paar Stücke Basteldraht, eine Kordel oder Nylonfaden, eine normale Schere und wenn Ihr mögt noch eine Zackenschere.

Nun legt Ihr 8 Streifen Seidenpapier (ca. 70 cm lang und 25 cm breit) übereinander und faltet die kurze Seite zum einem Fächer (vor zurück, vor zurück). Danach schneidet Ihr die Kanten zu einer Spitze. Eine andere Möglichkeit wäre: mit der Zackenschere einmal die Seiten abschneiden. Sollte Eure Zackenschere nicht durch den dicken Fächer schneiden können, so könnt Ihr Eure Papierbahnen an den beiden langen Seiten auch vor dem Falten schon mit der Zackenschere beschneiden.

DIY pompoms selbermachen was eigenes

Nach dem Schneiden nehmt Ihr den Draht zur Hand und fixiert damit die Mitte. Dann schiebt Ihr die Kordel oder den Nylonfaden durch den Draht und macht einen ordentlichen Knoten. Nun zieht Ihr die Falten zunächst auseinander, so dass ein Kreis entsteht und danach nehmt Ihr jedes einzelne Seidenpapier zwischen zwei Finger und zupft es hoch zur Mitte. DIY pompoms selbermachen was eigenes 2

Dabei müßt Ihr ein wenig vorsichtig vorgehen. Einige Seidenpapiere reißen sehr schnell, andere sind da etwas robuster. Sollte Euch das Seidenpapier einreissen, ist das aber nicht schlimm… das sieht man hinterher nicht! :-)DIY pompoms selbermachen was eigenes 1

Dann sucht Ihr Euch ein hübsches Plätzchen für Eure neuen Pompoms und hängt sie auf!DIY pompoms selbermachen was eigenes 3

DIY pompoms selbermachen was eigenes 4

Petrus war Anfang August super nett und bescherte mir eine tolle Gartenparty, so dass ich auch die rosa-weiß-pinken Pompoms alle im Garten an die Bäume und das Gartenhäuschen hängen konnte.
DIY pompoms selbermachen was eigenes 5

DIY pompoms selbermachen was eigenes 6

Das Seidenpapier habe ich teilweise im Ikea Papershop erstanden, teilweise hatte ich einige Bahnen schon länger in meinem Bastelfundus, hatte bisher aber wenig Bedarf dafür. Alle Pompoms sehen etwas anders aus, da ich sie alle unterschiedlich beschnitten habe. Einigen bin ich mit der Zackenschere zu Leibe gerückt, anderen habe ich vor dem Falten Wellen in die langen Seiten geschnitten.

Ich wünsche Euch viel Freude beim Nachbasteln und wenn Ihr mögt, dann zeigt mir doch Eure Pompoms via Kommentar-Info!

Liebe Grüße, Bine

 PS.: Hier habe ich aus dem Seidenpapier kleine Pompoms gebastelt und daraus einen Kranz hergestellt.

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

27 Comment

  1. Reply
    Larissa
    21. August 2013 at 14:58

    Hallo! wollt fragen: man faltet mit der kurzen Seite oder? MIt 2cm Breite? also dann 35x (70:2) Richtig?

    1. Reply
      Bine
      21. August 2013 at 14:59

      Ja genau, man faltet die kurze Seite! Ergänze ich gleich im Posting! ;-)
      LG Bine

  2. Reply
    Sandra K.
    21. August 2013 at 15:12

    Sehr schöne Idee! Gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüße
    Sandra

  3. Reply
    Dana
    21. August 2013 at 15:44

    Huhu, das wollte ich auch schon immer mal ausprobieren.

    Deine Pom Poms sehen super toll aus.
    Ich muss heute schnell zu Ikea düsen.

    :-)

  4. Reply
    Ute
    21. August 2013 at 15:46

    Ist ja lustig. Dasselbe mache ich ich immer mit mehrlagigen Servietten auf langweiligen Familienfesten ;-)
    Liebe Grüße
    Ute

  5. Reply
    *nane
    21. August 2013 at 17:19

    die sehen ausgesprochen hübsch und dekorativ aus, SEHR SCHÖN !!!
    LG Christiane

  6. Reply
    AdelesWelt
    21. August 2013 at 20:46

    Wie lustig, dass du das jetzt schreibst, bin diesen Sommer nämlich auch im Pompom-Fieber. ;-)
    Guck mal bei mir, da sieht man meine Pompoms für die Geburtstagsparty meiner Lütten letzte Woche. :-D
    LG Ute

  7. Reply
    Ina
    21. August 2013 at 21:13

    Hallo Bine,
    mit was für Klebband hast Du die Pompoms an der Decke geklebt? Bis jetzt hat mich das abgehalten, welche zu basteln und aufzuhängen, weil ich Angst um den Verputz habe.
    Lg Martina

    1. Reply
      Bine
      23. August 2013 at 21:54

      ich habe einfaches tesa film genommen! ;-)
      lg bine

  8. Reply
    Midsommarflicka
    21. August 2013 at 22:04

    Oh, wie hübsch!
    Besonders mit den gemusterten Papieren, dagegen sehen schlichte gleich ganz öde aus :)

    Lieben Gruß, Midsommarflicka

  9. Reply
    launenland
    21. August 2013 at 23:22

    Wow, total schön! Jetzt muss ich wohl doch endlich mal zu IKEA und den Papershop leerkaufen… ;-)

    GLG
    Alex

  10. Reply
    Claude
    21. August 2013 at 23:23

    Hallo Bine, das ist ja echt witzig. Erst letzten Freitag war ich zum Geburtstag meiner Freundin zur Gratenparty eingeladen und siehe da… In den Bäumen hingen auch so schöne selbstgemachte Pompons. Wirklich eine schöne Deko…

    LG

  11. Reply
    Nadja
    22. August 2013 at 19:52

    Ich bin total der Fan von Pompoms! Die schauen super schön aus:)

  12. Reply
    Jule
    23. August 2013 at 11:26

    Uiuiui, danke für das feine Tutorial! Habe mir in Schweden Pompoms für teuer Geld gekauft und brauchte kürzlich Nachschub. Da ist dieses Tutorial hier grade richtig! Nu gibts PomPom-Action! Hurra!

  13. Reply
    Jessica
    27. August 2013 at 12:11

    Die sehen ja toll aus! Wir haben die Pompoms früher immer aus Servietten gebastelt.
    Sehr schön :-)

  14. Reply
    Vivien
    4. Dezember 2013 at 12:31

    Hallo

    tolle Idee, solche Bälle kommen dann dieses Jahr an den Weihnachtsbaum.

    Gruß

  15. Reply
    Tini
    20. Februar 2014 at 12:07

    Huhu,

    vielen Dank für die Anleitung! Es ist ja so einfach! Hätte ich Deine Seite eher gefunden, dann hätte ich mir keine Pompoms kaufen müssen!

    Liebe Grüße

  16. Reply
    Kiks Gaumenvergnügen
    18. März 2014 at 15:37

    Vielen Dank für die schöne Anleitung!! Und ein „HOCH“ auf Deine entzückende Seite… :)

    Liebe Grüße
    Kiks

  17. Reply
    Melanie
    15. August 2014 at 08:11

    Vielen Dank liebe Bine für diese wunderschöne, günstige und so einfache Idee!

    Ich heirate nächstes Jahr und war schon die ganze Zeit auf der Suche nach günstigen PomPoms, aber Fehlanzeige, die sind richtig teuer.

    Zum Glück habe ich deine Seite gefunden! Ich habe gleich Seidenpapier gekauft und dann kanns losgehen.

    Super, ich freue mich sehr!

    Viele liebe Grüße.

    1. Reply
      Bine
      16. August 2014 at 10:28

      Das freut mich sehr! Wünsche Dir viel Spass beim Basteln und eine
      super tolle Hochzeit!
      ;-)
      LG Bine

  18. Reply
    Sarra
    2. September 2014 at 16:07

    Ich möchte kleine Pompoms machen. Wie viel Blätter nehm ich da her? Und schneide ich die dann? Wenn ja, welche Seite?

    Könntest du da nicht auch ein Video dazu machen? Ich bin grad total überfordert… du würdest mir da echt helfen.
    LG ;-)

  19. […] Die Anleitung könnte ich Euch jetzt auch schreiben, aber ich habe einfach a la „Was Eigenes“ (Link) geschnitten, gedreht und […]

  20. […] Visionär und Pom Poms sind der letzte Schreib. Sie sind Eyecatcher und zaubern zusätzliche Eleganz auf den Silvestertisch. Oder knapp darüber, denn meine Pom Poms platziere ich an die Decke über den Esstisch. Pom Poms könnt ihr super schnell selber gestalten. Dafür benötigt ich: Seidenpapier in eurer Wunschfarbe, eine Schnur sowie Geschenkpapier zum befestigen. Das Pom Poms DIY findet ihr hier. […]

  21. […] habe auf waseigenes.com eine tolle Anleitung für PomPoms gefunden und ich finde PomPoms sind einfach ein muss für jedes […]

  22. […] PomPom Bastelanleitung findet Ihr bei – Bine von “was eigenes” […]

  23. Reply
    Melli
    8. Dezember 2015 at 17:29

    Ooh die sind ja super schön!! Da werde ich mir morgen gleich ein paar für das Büro basteln!
    Habe hier auch noch was entdeckt, wie einfach man Pompons aus Wolle selbstmachen kann, mit einem Tool von Prym (sehr praktisch, wie ich finde):
    http://www.paillettenshop.de/blog/diy-bommeln-mit-dem-prym-pompon-set/

Schreibe einen Kommentar