Wenn,…

… ganz plötzlich und unerwartet der geliebte Schwiegerpapa aus dem Leben scheidet 
und das jüngste Kind am darauffolgenden Tag auf meinem Arm zusammensackt, weil der freundliche Anästhesiearzt ihn für eine gute Stunde in einen tiefen Schlaf fallen läßt…
dann fühlt sich eine Frau Hoppenstedt wie in Watte gehüllt, schwankt minütlich zwischen Trösten und Weinen und ist zu nix mehr in der Lage.

Ich bin dann mal „off“ und melde mich wieder, wenn Mr. Random den/ die GewinnerIn der 
sew, mama, sew-giveaway-Aktion“ gelost hat.
Macht’s gut!
LG Bine
60 Kommentare
  1. Schneckenpost sagte:

    Liebe Bine,

    es gibt nichts was ich sagen kann, was Dich tröstet oder Euren unglaublichen Verlust erträglicher macht.

    Ich bin in Gedanken Dir!

    Wenn Du jemanden zum Kochen, Einkaufen, Putzen, Kinder hüten oder was auch immer brauchst, laß es mich wissen! Kurze Mail reicht!

    Fühl‘ Dich gedrückt!

    Germaine

    Antworten
  2. Nessy sagte:

    Oh Bine, das sind schlimme Neuigkeiten. Das tut mir sehr leid und glaube mir wenn ich sage, ich weiß wie Du Dich fühlst. Es zieht einem den Boden unter den Füßen weg.

    Ich wünsche Euch in der nächsten Zeit viel Kraft und denke ganz fest an Euch. Alles Liebe!

    Nessy

    Antworten
  3. siggi sagte:

    Liebe Bine, lass dich mal ganz fest drücken… es ist immer so schwer… und so „plötzlich“ noch ein bischen schwerer. Liebe Grüße…Siggi

    Antworten
  4. arcori sagte:

    mein herzliches Beileid – trösten werden dich die Worte nicht, trotzdem – ich wünsche dir und deiner Famile ganz viel Kraft, es durch zu stehen, zu verarbeiten, … einen weg zu finden

    lg
    conny

    Antworten
  5. Daniela sagte:

    Liebe Bine!
    Mein herzliches Beileid, ich denke an dich! Auch ich habe vor kurzem einen geliebten Menschen verloren und weiß wie du dich fühlst.

    Alles Liebe,
    Daniela.

    Antworten
  6. Anna sagte:

    Liebe Bine!
    Das tut mir wirklich sehr sehr leid! Ich schicke dir eine Umarmung, ganz viel Kraft und ganz viele liebe Grüße.
    Deine Anna

    Antworten
  7. Claudia sagte:

    ….ich wünsche euch ganz viel kraft…die sache mit der narkose kenne ich..ich habe so geweint…das war bisher das schlimmste für mich….

    ich drück dich …

    liebe grüße
    claudia

    Antworten
  8. Neike sagte:

    Liebe Bine,

    ich wuensch dir Kraft , dass du die schwere Zeit durchstehen kannst und Ruhe, um Momente zum Trauern zu finden.

    Liebe Gruesse
    Neike

    Antworten
  9. Claudia's rosige Zeiten sagte:

    Liebe Frau Hoppenstedt!
    Fühl dich ganz fest gedrückt von mir!
    Und nimm dir alle Zeit, um diese Schrecken zu verarbeiten.
    Liebe Besserungswünsche an das kleine Kind.
    Herzlich, Claudi

    Antworten
  10. pepelinchen sagte:

    Liebe Bine,
    ich drücke Dich ganz fest!
    So Vieles, was geregelt und sortiert werden muss und dann bleibt noch dieser Schmerz… ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die kommende unruhige Zeit!
    Liebe Grüße
    Petra

    Antworten
  11. sööte Deern sagte:

    Liebe Bine!
    Ich drück dich ganz doll und schicke dir Kraft!!!
    Ich möchte dir und deiner Familie mein herzliches Beileid übermitteln.

    gglG kathrin

    Antworten
  12. AtelierSueSSstoff sagte:

    Liebe Bine

    Dann sei ganz lieb gedrückt. Ich wünsche dir und deiner Familie ganz viel Kraft, den Mut bei Gedanken an Schönes zu lächeln und den Mut, bei Traurigem hemmungslos zu weinen.
    Was schlussendlich bleibt ist die Liebe – und die trägt (egal ob hier oder im Jenseitsbereich!).

    GLG Sabine

    Antworten
  13. Bianca aus Appellund sagte:

    Liebe Bine,
    mein aufrichtiges Beileid. Der Verlust eines lieben Menschen ist ganz fürchterlich und irgendwie findet man nie die richtigen Worte.

    **********************************

    Hoffentlich ist der Lütte bald wieder fit.

    Lg,Bianca

    Antworten
  14. http://lawinasbeads.blogspot.com/ sagte:

    Mein herzliches Beileid und ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Kraft für die nächsten Tage!

    Ganz liebe Grüße, Ina

    Antworten
  15. Jojo sagte:

    Liebe Bine, mein herzliches Beileid! Ich wünsch Euch viel Kraft und schick statt Worten (die mir fehlen) gute Gedanken der Nähe. Marlene

    Antworten
  16. katharina sagte:

    Achje, Ihr Armen. Ich wünsche deinem Mann und dir viel Kraft für die nächsten Tage und hoffe sehr, dem kleinen Mann geht’s wenigstens wieder gut inzwischen!

    Alles Liebe, gute Gedanken und eine Umarmung aus der Ferne,
    Katharina

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.