Ikea goes Stoffe & Textilien.

Na, habt Ihr auch schon den neuen Ikea Katalog vor Euch liegen? Also ich war in den vergangenen Tagen schon gedanklich shoppen und virtuell einrichten. Obwohl ich gar nicht sooo gerne zu Ikea fahre. Erstens ist es immer eine kleine Weltreise und zweitens ist der Satz „Ich fahre mal eben zu Ikea.“ ja wirklich ein Witz! Unter zwei Stunden komme ich nie aus dem Laden rauß und jedes mal, wirklich jedes mal bringe ich mehr mit, als ich eigentlich wollte. Kommt Euch bestimmt gar nicht bekannt vor, oder?
ikea-stoff-katalog-waseigenes2
Demnächst muss ich aber nochmal hin. Wirklich! Denn Ikea goes Stoffe & Textilien extrem! Ich musste bei meinen letzten Ikea-Stoff-Vernäh-Ergebnis-Postings schmunzeln, weil einige tatsächlich schrieben, dass sie die Ikea Stoffe auf den Rollen, also dort so im Regal, meist häßlich fänden. Sieht man sie aber vernäht und in Szene gesetzt, dann machen sie doch ganz schön was her. Recht habt Ihr!
ikea-stoff-katalog-waseigenes3
Ich bin übrigens durch den verrückten Hype um Rosalie damals 2009 auf Ikea Stoffe aufmerksam geworden. Überall, wirklich überall, in jedem Blog, las man: „Bei Ikea gibt es wieder Rosalie! Schneeeeell!!!! Fahr hin, kauf ihn, sonst ist er wieder weg!!!“ Habe ich natürlich getan, ich Lemming.  Dabei fällt mir ein, dass Caro damals ein herrliches Gedicht auf ihrem Blog zu Rosalie, oh Rosalie! veröffentlichte. Das trifft so ziemlich den Nagel auf dem Kopf.
ikea-stoff-katalog-waseigenes
Beim Lesen einiger Blogs habe ich schon von dem tollen Ikea Katalog Start 2013- Event in Hamburg gelesen (zu dem ich leider aus zeitlichen Gründen nicht hinfahren konnte) und beim Durchblättern habe ich weitere schöne Stoffe und Textilien gesehen. Aus dem ein oder anderen könnte ich mir durchaus eine neue Charlie (*klick*) vorstellen…
ikea-stoff-katalog-waseigenes1
… oder nochmal neue Stuhlkissen (*klick*)! Und, wie sieht es bei Euch aus? Schon Stoffe geshoppt und vernäht?

Ich wünsche Euch ein wunderbares Wochenende und heute ganz in echt (einigen ist vielleicht aufgefallen, dass ich das schon ins gestrige Flammkuchen-Ziegenkäse-Posting geschrieben hatte- ich war da wohl gerade geistig nicht ganz auf der Höhe!). Lasst es Euch gut gehen!

Liebe Grüße, Bine

36 Kommentare
  1. bags'n style sagte:

    und für ikea-family-mitglieder gibt es die stoffe auch noch 1eur billiger/m, und die mitgliedschaft ist völlig kostenlos ;-), wenn das mal keine motivation ist…., liebe grüße von sabine und ein schönes wochenende

    Antworten
  2. federfee sagte:

    Ohhh jaaa – das alte IKEA-Leid…

    Stoffe bei IKEA kaufen, steht bei mir auch gerade ganz oben auf der To-do-Liste. Nur leider ist es mit „mal eben kurz“ auch bei mir nicht getan. Und das liegt absolut nicht an der Entfernung.

    Beim letzten Mal stand ich kurz vor Ladenschluss voller Entscheidungsunfähigkeit vor dieser wunderbaren Stoffauswahl – und konnte mich in aller Eile tatsächlich nicht entscheiden. Die ganzen Möglichkeiten, die sich für die Nähmaschine daraus ergeben… das muss vorher gut durchdacht sein und… *seufz* keine der tollen Textilien landeten bei mir im Wagen.

    Aber dieses Mal schaffe ich es! Jawoll! Nur mal kurz zu IKEA Stoffe shoppen! ;)

    schöne Grüße an alle Leidensgenossen

    Antworten
  3. Melis-Seite sagte:

    Oh ja, da schließe ich mich an, wenn ich die Stoffe bei Ikea sehe, dann sehen die irgendwie überhaupt nicht interessant aus – ich habe auch noch nie welchen gekauft (nicht mal Rosalie – denn wie Caro habe ich hier zwei Männer und denen dürfte ich auf keinen Fall mit Rosen kommen), aber wenn ich ihn hier in den Blogs vernäht sehe, sieht er eigentlich gar nicht so schlecht aus!

    Hm, hier in Berlin gibts ja mehrere Ikeas, sollte ich da doch mal hin?

    LG Meli

    Antworten
  4. Anonymous sagte:

    Hallo Bine, liebe Nähmädels,

    jetzt frage ich einfach mal in die Runde: Oben auf dem ersten Foto habe ich gesehen, dass es bei IKEA eine Nähmaschine für 79 EUR gibt. Ich trage seit einigen Monaten den Wunsch mit mir herum, mir eine zu kaufen – könnt ihr zufällig etwas über das Gerät von IKEA sagen? Oder würdet ihr mir raten, etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und gleich „eine Vernünftige“ zu kaufen? Ich möchte nur zum Spaß für mich nähen und habe auch keine Ambitionen, etwas zu verkaufen… Deshalb frage ich mich, ob die IKEA-Maschine vielleicht ausreichen würde für eine Anfängerin wie mich.

    Lieben Dank für eure Einschätzung!
    Katrin

    Antworten
    • Anonymous sagte:

      ich kann die einfache nähmaschine von w6 empfehlen! die ist glaub ich etwa 10 euro teurer als die von ikea, aber sehr sehr robust, die schafft alles, ich habe sie vor 1,5 jahren als absolute anfängerin bekommen und nähe jetzt schon eigene kleidung und hab auch sogar schon täschchen verkauft…:)zu der ikea-machine kann ich nichts sagen, bei ikea kann man die aber bestimmt auch mal ausprobieren!!!

      liebe grüße

      sandra aus berlin:D

      Antworten
    • Anonymous sagte:

      Danke für diesen Tipp, liebe Sandra! :-) Ich habe gerade mal geschaut, die W6 1615 kommt in den Erfahrungsberichten gut weg und kostet im Moment nur 100 statt 170 EUR. Ich werde mir die mal merken, dankeschön für deine Hilfe!

      Antworten
    • Aphrodite sagte:

      Habe mir letztens die Ikea Nähmaschine mal angesehen … ehrlich gesagt ich würde sie nicht kaufen. Ich bin auch Anfänger, aber ich glaube da würde man sich dann doch eher ärgern. ich habe mir die W6 1235 gekauft und verwende sie jetzt seit ca 6 Monaten und bin total zufrieden. Da ich – wie erwähnt – noch Anfänger bin, sind mir schon 2 Nadeln beim zu dicken Stoff abgebrochen, aber ich denke das wäre mir auch bei einer doppelt so teuren passiert. jetzt weiß ich dass ich für dickere Stoffe auch stabilere Nadeln nehmen muss und langsam drüber nähe. Aber die Investition hat sich gelohnt – was meine jetzt besser oder mehr kann als die 1615 weiß ich leider nicht. Hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen ;) LG

      Antworten
  5. Balla'sReich sagte:

    Ich vernähe die Ikea-Stoffe schon seit meiner ganzen Nähzeit immer wieder gerne. Und ab und zu schaffe ich es sogar das ich in nicht mal einer Stunde wieder draussen bin. Mein Rekord liegt bei 35 Minuten, da hab ich aber sehr genau gewusst was ich brauche und bin auch wirklich nur mit dem raus.
    Grüessli
    Barbara

    Antworten
  6. Atelier Grächbodi sagte:

    Liebe Bine
    Der Lieblingsmann ist leider so gar kein Ikea Fan… Aber irgendwie schaffe ich es doch immer wieder ihn zum Mitkommen zu überreden! Es hat schon etwas, manche Stoffe dort sind so hässlich, dass sie schon fast wieder schön sind!

    Kunterbunte Herbstgrüsse
    Esther

    Antworten
  7. Poppy sagte:

    Wir sind gerade umgezogen und ich habe für das Schlafzimmer einen schönen Stof bei Ikea für Gardinen gekauft (Cecilia http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/20153983/). Leider hab ich es noch nicht geschafft sie zu nähen durch den ganzen Renovierungsstress in der alten Wohnung. Aber am Sonntag, da wird der schöne Stoff vernäht! Ich freu mich schon drauf! Ich fand die Ikea-Stoffe schon immer sehr schön, habe aber bisher noch nichts davon vernäht. Bin ja aber auch blutige Näh-Anfängerin. :)

    Antworten
  8. Jule sagte:

    Oh ja, ich bin seit Montag auch schon innerlich am Einrichten. Ich liebe dieses Gucken-Vorstellen-Träumen-Vorfreude-Gefühl! Moooaaah :)

    Das mit den Stoffen und dem 1-Euro-Rabatt für Ikea-Family-Mitglieder is wirklich super. Doof nur, dass ich vor ca. 2 Monaten schon meine Stoff-Vorräte bei Ikea aufgestockt habe. Aber mal sehn, wenn was gefällt gibt es eben noch mehr Vorrat. So langsam muss ich mir auch mal überlegen, was ich daraus nähe. Vielleicht auch eine Charlie…

    Liebe Grüße,
    Jule

    Antworten
  9. Lilafusselfee sagte:

    Bei usn in der Fußgängerzone wurden heute Stofftaschen aus Ikea-Stoff verschenkt, mit Katalogen darin uuuund einen Gutschein, dass wenn man Stoff kauft und dort isst, das Essensgeld umgerechnet ist Stoff bekommt, super Aktion!

    Antworten
  10. Marina sagte:

    …. ja liebe bine … ich hab mir aus besagtem rosalie stöffchen neulich – oder besser gesagt im sommer *g* – eine imke genäht, dann gabs jetzt vor kurzem noch eine tara und eine valeska aus aktuellen ikeastöffchen. … die zeig ich dann demnächst beim me.made.mittwoch.

    ich bin ziemlich zufrieden damit ;.)

    sonnige grüße
    marina

    Antworten
  11. holunder sagte:

    Wir waren vorgestern bei IKEA und natürlich habe ich Stoff eingekauft ;-) Wir müssen auch eine Stunde Fahrzeit einberechnen (incl. ein Grenzübergang), das muss sich dann schon lohnen. Ich freue mich schon auf das Vernähen. Gerade die etwas festeren, dickeren Stoffe aus Baumwolle oder Leinen schätze ich sehr. Ein schönes Wochenende!

    Antworten
  12. Lille Yul sagte:

    Oh ja, meine nächste Charlie wird IKEA orange, den Stoff habe ich heute schon gekauft. Und dann landete auch noch Kinderstoff zum selber Ausmalen im Einkaufswagen, genial! Ist der neu oder habe ich ihn einfach nur neu entdeckt?
    Liebe Grüße
    Christina

    Antworten
  13. Coramo sagte:

    *gg* :-)))))))))))))))))))))))))))))

    der rosalie hype…ja, ich hab ihn auch nie verstanden. richtig grausam dann noch in weiß! :-O

    ich wollte eh die tage mal wieder zu ikea. aber eigentlich wegen IRMA. mal sehen… :-)

    lg

    simone

    Antworten
  14. kassühlke sagte:

    ohh jaaa ikea…ich liebe ikea…auch wenn ich zwar etwas traurig bin das ich ne stunde fahren muss um dort zusein..ist es wiederum echt gut…so fahre ich meist doch nicht und spare somit geld :)
    denn gerade bei den stoffen kann ich nicht halt machen…mir wurde zwar schon nachgesagt…das man ikeastoffe lieber nicht verarbeiten soll…das würde schnell „billig“ wirken..das finde ich allerdings nicht…ich mag meistens die muster und farben…aber ich würde mir ja sowieso am liebsten meine einrichtung direkt aus dem katalog komplett in die wohnung stellen!! HAHA…das wurde mir aber glaube ich schon so anerzogen *unschuldig guck*..meine eltern sind regelmäßig mit mir zu ikea gefahren :)

    ich denke dieses jahr werde ich aber trotzdem nochmal fahren..meine ikeastoffsammlung neigt sich dem ende :))

    ich wünsche dir auch ein schönes wochenende…

    liebste grüße
    janina

    Antworten
  15. luloveshandmade sagte:

    Hey liebe Bine! ;) Hach, ich war ja eben auch wieder bei IKEA und hab leider gar keinen Stoff gefunden. :) Ich liebe nach wie vor Rosalie (hab sooo viele Sachen daraus genäht :D) und ab und zu ein paar andere Stoffe, aber meist find ich die auch nicht so spektakulär. Aber alles in allem liebe ich IKEA so sehr!!
    Hätte gerne diesen türkisen Metall-Rollwagen aus dem neuen Katalog, aber mit über 60€ ist der mir etwas zu teuer. :)
    Schönes Wochenende!!

    Antworten
  16. Frau K. sagte:

    Ich liebe IKEA und muss gestehen, dass ich mind. 1x im Monat einen IKEA Besuch brauche. Da bekomme ich direkt gute Laune. Stoff landet jedes Mal in meiner gelben Tasche und natürlich bunte Servietten und Kerzen, halt das was frau immer braucht :o)

    Selbst meine Mädels sind schon mit dem IKEA Virus infiziert, was den einzigen Mann in unserem Haushalt schon oft zur Verzweiflung getrieben hat *lach*

    liebe Grüße
    Alex

    Antworten
  17. Susanne sagte:

    Früher, als IKEA noch in Ganzweitweg war, war das immer ein richtiges Happening und man musste immer einen Tagesausflug samt Restaurantbesuch bei IKEA einplanen. Damals habe ich mich immer richtig auf den Lachs gefreut und natürlich habe ich auch immer mehr gekauft, als gewollt. War ja auch zu weit weg, da darf man nichts vergessen. Heute haben wir eine IKEA quasi vor der Haustür (10 min. Fahrzeit). Das Essen im Restaurant schmeckt nicht, die Stoffe sind häßlich und außerdem laufen sie einem ständig über den Weg. Aber so erkennt man zumindest die Hobbyschneiderin ;-). Aber trotzdem, bin ich natürlich auch ein Lemming und habe schon IKEA-Stoffe zu Taschen und Kissen vernäht. Und irgendwie erkennen wohl auch nur Eingefleischte, dass es sich um IKEA-Stoffe handelt.
    Über die Sommerferien waren wir auch ab und zu bei IKEA. Vor Erscheinen des neuen Kataloges wir dort immer umgebaut und so konnte ich schon viele Sachen sehen. In den Sessel vom Cover und in eine Lampe habe ich mich total spontan verliebt. Jetzt brauche ich nur noch einen Platz zum Hinstellen. Und da kommt wieder der Lemming, denn eigentlich mag ich gar nicht so eingerichtet sein, wie jeder zweite. Denn so ist das ja mittlerweile schon fast. (Kein Haushalt ohne Ikes, da kann ich mich nicht aussschließen)
    LG Susanne

    Antworten
  18. Aphrodite sagte:

    Die Stoffe die ich gekauft habe, habe ich ja auf meiner Seite schon gepostet, aber es fällt mir auf, dass die Muster bei Ikea doch immer eher groß und protzig sind. Kleine zarte Muster gibts nicht wirklich. Vor allem würden mir zarte BlümchenMuster gefallen. Rosalie hätte ich auch mitgenommen, aber den gab es leider nicht. Es gibt so viele schöne bunte Stoffe, aber bei Ikea sind alle sehr groß gemustert … ich weiß, dass ist Ikea-Style, aber bei den Kissen und Bettwäschen gibts ja teilweise auch kleine zarte Muster. LG

    Antworten
    • Aphrodite sagte:

      Woher nimmst Du Deine Stoffe? Es gab ja auch Rosalie-Bettwäsche – aber auch die gibts leider nicht mehr. Wobei weiß ich nicht ob der Stoff von den Bettwäschen nicht teilweise zu dünn ist um daraus Taschen usw. zu nähen? Um Vorhänge daraus zu machen sind mir die Stoffe ehrlich gesagt zu *hart* – da hab ich lieber leicht fließende Stoffe. Aber für Kissen und Taschen sind sie ideal. Und einen (Emi Ros = sind aber große Blüten) hab ich ja zusammen genäht und den verwende ich jetzt als Sofa Überwurf.

      Antworten
  19. pedilu sagte:

    Wirklich interessant, die Diskussionen und Meinungen, die hier angestoßen werden. Vor allem der Aspekt, dass man sich oft nicht vorstellen kann, was man aus den Stoffen machen kann und wie das dann wirkt. Das liegt wohl an den großen Mustern … die sind wir von Meterware einfach nicht in dem Maße gewohnt.

    Und weil bei mir auch schon ein Schweden-Beitrag vorbereitet war, habe ich dich einfach mal verlinkt …
    http://pedilu.blogspot.de/2012/09/schwedische-meter.html

    Antworten
  20. MiaUnikate sagte:

    Trotz meiner täglichen Besuche beim Schweden habe ich immer noch ganz oft und bei ganz vielen Dingen ein „Haben- Wollen- Gefühl“
    Und die Meterware ist eine meiner liebsten Anlaufstellen. Gerade die neuen Serien sind soooooo schön und müssen alle mit. Fürchte ich…..

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.