,

Mutterliebe! {12:12:2012}

Was mich am meisten am Kinder-haben verblüfft- und das von der allerersten Minute, als ich sie im Arm hielt, ist diese bedingungs- und grenzenlose Liebe, die man für die Zwerge empfindet. Auch, wenn ich hier manchmal im Dreieck springe und beide auf der Stelle verkaufen könnte…. hergeben würde ich sie dennoch nie nie nie.
motherlove_foto_waseigenes
Ich würde alles für sie tun… nun ja, eine Salami-Stulle mit Nutella essen, nein danke! Und mich auf Töchterchens Einrad setzen, no way! Oder noch besser: schaukeln. Das geht gaaar nicht. Da geht das Abwenden eines drohenden Schwindelanfalles eindeutig vor der grenzenlose Mutterliebe! Aber sonst, sonst würde ich so ziemlich alles für sie tun.
Ich wünsche heute allen Mamis da draußen einen wunderschönen Muttertag mit ihren Liebsten…. und wenn Ihr heute ein hübsches „Motherlove-Foto“ schießen solltet, dann könnt Ihr uns dieses gerne noch hier (*klick*) zeigen!
Solltet Ihr das erste Mal von unserer Photochallenge lesen, hier gibt es weitere Infos dazu!
Habt einen schönen und unvergesslichen Tag! Liebe Grüße, Bine
31 Kommentare
  1. scharly Anders ist anders sagte:

    … Das geht mir ähnlich, auch wenn ich von dreien meiner Rasselbande nicht die leibliche Mama bin, würde ich für alle 6 alles tun :0))
    … Ich würde keinen mehr hergeben wollen und mittlerweile wissen es auch alle zu schätzen…denn sie selbst denken alle genauso… Wir sind eben anders … Und das ist auch gut so…
    Wünsch Dir einen wunderschönen Tag
    Ganz liebe Grüße
    Scharly

    Antworten
  2. scharly Anders ist anders sagte:

    … Das geht mir ähnlich, auch wenn ich von dreien meiner Rasselbande nicht die leibliche Mama bin, würde ich für alle 6 alles tun :0))
    … Ich würde keinen mehr hergeben wollen und mittlerweile wissen es auch alle zu schätzen…denn sie selbst denken alle genauso… Wir sind eben anders … Und das ist auch gut so…
    Wünsch Dir einen wunderschönen Tag
    Ganz liebe Grüße
    Scharly

    Antworten
  3. scharly Anders ist anders sagte:

    … Das geht mir ähnlich, auch wenn ich von dreien meiner Rasselbande nicht die leibliche Mama bin, würde ich für alle 6 alles tun :0))
    … Ich würde keinen mehr hergeben wollen und mittlerweile wissen es auch alle zu schätzen…denn sie selbst denken alle genauso… Wir sind eben anders … Und das ist auch gut so…
    Wünsch Dir einen wunderschönen Tag
    Ganz liebe Grüße
    Scharly

    Antworten
  4. scharly Anders ist anders sagte:

    … Das geht mir ähnlich, auch wenn ich von dreien meiner Rasselbande nicht die leibliche Mama bin, würde ich für alle 6 alles tun :0))
    … Ich würde keinen mehr hergeben wollen und mittlerweile wissen es auch alle zu schätzen…denn sie selbst denken alle genauso… Wir sind eben anders … Und das ist auch gut so…
    Wünsch Dir einen wunderschönen Tag
    Ganz liebe Grüße
    Scharly

    Antworten
  5. scharly Anders ist anders sagte:

    … Das geht mir ähnlich, auch wenn ich von dreien meiner Rasselbande nicht die leibliche Mama bin, würde ich für alle 6 alles tun :0))
    … Ich würde keinen mehr hergeben wollen und mittlerweile wissen es auch alle zu schätzen…denn sie selbst denken alle genauso… Wir sind eben anders … Und das ist auch gut so…
    Wünsch Dir einen wunderschönen Tag
    Ganz liebe Grüße
    Scharly

    Antworten
  6. scharly Anders ist anders sagte:

    … Das geht mir ähnlich, auch wenn ich von dreien meiner Rasselbande nicht die leibliche Mama bin, würde ich für alle 6 alles tun :0))
    … Ich würde keinen mehr hergeben wollen und mittlerweile wissen es auch alle zu schätzen…denn sie selbst denken alle genauso… Wir sind eben anders … Und das ist auch gut so…
    Wünsch Dir einen wunderschönen Tag
    Ganz liebe Grüße
    Scharly

    Antworten
  7. scharly Anders ist anders sagte:

    … Das geht mir ähnlich, auch wenn ich von dreien meiner Rasselbande nicht die leibliche Mama bin, würde ich für alle 6 alles tun :0))
    … Ich würde keinen mehr hergeben wollen und mittlerweile wissen es auch alle zu schätzen…denn sie selbst denken alle genauso… Wir sind eben anders … Und das ist auch gut so…
    Wünsch Dir einen wunderschönen Tag
    Ganz liebe Grüße
    Scharly

    Antworten
  8. by Bettina sagte:

    Herrlich geschrieben. Aber so geht es mir genauso, nur dass ich an manchen Tagen nur einen verkaufen möchte, der Kleine ist noch zu klein und sooo brav :o)
    Ohje, schaukeln geht auch nicht mehr. Glaub das hängt mit den Schwangerschaften zusammen, hab ich mal gehört.

    Dir auch einen schönen Muttertag,
    liebe Grüße
    Bettina

    Antworten
  9. Blickfang sagte:

    mutterliebe ist nicht zu beschreiben… wunderschön, klasse, grandios, anstrengend und einfach unvergleichlich :)

    Liebe Grüsse und schönen Muttertag
    Janine

    Antworten
  10. Balla'sReich sagte:

    Mutterliebe mit allem drum und dran, inklusive verkaufen, ab und zu würe ich sie auch verschenken und doch könnt ich nicht ohne meine beiden „Wibli’s“.
    Mit schaukelnden Grüssen
    Barbara

    Antworten
  11. Emma sagte:

    so schön geschrieben..schmelz…und ich würde nie nie niemals die riesen Spinnen und sonstiges Getier in die Hand nehmen damit sie diese genauer untersuchen können…nie!
    lach..glg emma

    Antworten
  12. Glüxkind sagte:

    So ist es und nicht anders. Jeden anderen, der mich so zur Weißglut treibt, mir den Schlaf raubt, mein Haus verwüstet und solche Wäscheberge produziert hätte ich längst rausgeschmissen… Diese beiden Wesen liebe ich dennoch abgöttisch!!! Liebe Grüße vom *Glüxkind*

    Antworten
  13. Nancy sagte:

    Das ist schön geschrieben Bine und solte irgendwo für deine Kinder gespeichert werden! :) Aber in einem Punkt muss ich dir widersprechen – Salami-Stulle mit Nutella ist sooooo lecker! Man muss es nur mal probieren und wird hin und weg sein…

    Viele Grüße, Nancy

    Antworten
  14. Chrissy sagte:

    Hallo Bine :)
    Danke für deinen lieben Kommentar.
    Den Post hast du ganz wundervoll geschrieben mit viel Gefühl und Witz :)))
    Dein Bild ist soooo aussagekräftig… Alle für einen und einer für Alle!!!
    Leider hatte ich selbst nichts vom Muttertag, weil ich 10 h arbeiten war, aber ich hoffe, dass du deinen Tag genießen konntest :))))

    GLG
    Chrissy

    Antworten
  15. Birgit B. sagte:

    Du sprichst mir aus dem Herzen, auch heute noch, mit einer 21-jährigen Auswärtsstudierenden, bin ich immer noch die Mama, die ihr Töchterchen vermisst.
    Aber sie manchmal am liebsten sofort wieder ziehen lassen würde, wenn sie 1 Tag da ist. ;o)
    LG Birgit

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.