12 von 12

12 von 12 im Oktober 2019 | Mein Tag in Bildern.

Hallo und herzlich willkommen zu meinen heutigen 12 von 12. Wie immer am 12. eines jeden Monats gibt es 12 Fotos – also mein Tag in Bildern. Das ist meine liebste Kategorie hier im Blog, denn sie ist so wunderbar ungestellt, so wenig bearbeitet (die Fotos), einfach aus dem Bauch heraus und absolut tagebuchartig.

Der Morgen beginnt in Ruhe mit einer Tasse Kaffee am Schreibtisch. Ich liebe das ja, wie Ihr wisst. Wie schön, jetzt muss ich den Blumentopf auch nicht mehr austauschen. Seit einem Jahr steht er auf meinem Schreibtisch – aber Weihnachten kommt ja zum Glück immer wieder.

12 von 12 im Oktober 2019 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com Blumentopf

Gegen 7.30 Uhr sitzen der Mann, der Sohn und ich am Küchentisch und frühstücken. Töchterchen darf noch weiterschlafen, steht aber kurz auf, um den kleinen Bruder zu verabschieden, zu herzen und zu knutschen, denn heute geht’s für eine Woche auf Herbstfahrt.
Flüssiges für Groß und Klein ist auch mit an Bord. Wie sich das gehört.

12 von 12 im Oktober 2019 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com Herbstfahrt

Ich knipse die Jungs und die wahnsinns Herbstfarben nebenbei und tröste mein weinendes Mamaherz damit, dass er auf jeden Fall eine Menge Spaß haben wird. Ich bin ja früher auch super gerne mit anderen Kids weggefahren. Und da hat es mich auch nicht die Bohne interessiert, ob Mama vielleicht leidet. So ist das Leben.

12 von 12 im Oktober 2019 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com  Herbst

Das Wetter ist wirklich bombastisch. An die 26° Grad vom letzten Jahr kommt der heutige 12. zwar nicht dran, aber 20° Grad schaffen wir locker. Deswegen schnell raus mit Mollie, ihrem Freund und meiner Freundin…

12 von 12 im Oktober 2019 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com  Mollie

Auf dem Weg sehen wir riiiesige Pilze. Mein Versuch, die Hunde daneben zu knipsen, damit ihr die tatsächliche Größe der Pilze sehen könnt, scheitert leider. Egal, Ihr glaubt mir das auch so, ne?

12 von 12 im Oktober 2019 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com  Pilze

Wieder zu Hause packt mich der Aktionismus. Ich ziehe die Bio-Mülltonne in den Garten, reiße Unkraut raus, schneide das Efeu zurück und krieche unter der Hecke rum, um olle Blätter einzusammeln.

12 von 12 im Oktober 2019 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com  Gartenarbeit

Der Mann fühlt sich durch mein Rumgewirbel unter Druck gesetzt, steigt erst etwas unlustig auf die Leiter und ist dann aber doch super happy, dass er den Kirschbaum ordentlich zurück gestutzt hat.
Ich kann da nicht zugucken. Und übernehmen könnte ich den Job auf gar keinen Fall. Dabei habe ich nicht mal Höhenangst.

12 von 12 im Oktober 2019 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com Kirschbaum

Danach verkrümel ich mich in mein Büro und hole seit langem mal wieder Pinsel und Farben raus. Ich hab da so eine Idee. Aber erstmal muss ich üben, üben, üben – so lange habe ich schon nicht mehr gemalt. Einige Bilder werden ganz hübsch, andere fliegen später in die Tonne.

12 von 12 im Oktober 2019 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com Aquarell

Heute bleibt die Küche kalt und eher bescheiden, denn heut Abend sind wir auf einer großen Geburtstagsfeier und da wird es wieder super leckeres Essen geben. Ich liebe ja dieses Schwarzbrot mit ganzen Nüssen. Und gesalzene Butter. Und Käse. Und Tomaten. Lecker!

12 von 12 im Oktober 2019 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com Butterbrot

Der Postbote bringt mir eine schöne Lieferung: Kreativ-Blogger Planer 2020. Neben hübsch gestalteten Seiten mit Kalenderfunktion, stellen 24 Bloggerinnen ihre Lieblingsprojekte vor – und tadaaa: ich bin dabei. (Werbung ohne Auftrag). Hier könnt Ihr den Planer bestellen (was nun wieder Werbung ist, weil es sich um einen Affiliate Link handelt). Mein liebstes Projekt auf der nächsten Seite sind übrigens die genähten Türstopper.

12 von 12 im Oktober 2019 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Kreativ-Blogger Planer 2020

Ich hab tatsächlich angefangen zu stricken. Ich möchte ja gerne noch ein paar Kleiderbügel umstricken, damit die Blusen nicht dauernd runterrutschen. Der Anfang war schwer, ich musste erstmal googeln, wie man nochmal Maschen aufnimmt, aber jetzt läuft’s schon wie am Schnürchen.

12 von 12 im Oktober 2019 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | stricken

Nun ist die Frage: stricken oder weiterlesen? Oder einfach mal die Glotze anmachen (völlig verrückt, mache ich nämlich nie am hellichten Tag!) oder vielleicht ein kleines Mittagsschläfchen machen? Ich ahne, dass ich heute nicht früh ins Bett komme. Oder eben doch früh. Wie man’s nimmt.

12 von 12 im Oktober 2019 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Buch: Aber Töchter sind wir doch auch

Vielleicht mache ich aber auch alles der Reihe nach. Knapp vier Stündchen habe ich ja noch.

Ich wünsche Euch jedenfalls einen gemütlichen Samstagnachmittag und -abend und bedanke mich für’s Gucken. Die komplette 12 von 12 Mitmach-Liste gibt es wieder bei Frau Kännchen.

Liebe Grüße, Bine

was davor geschah
nächster Artikel

4 Comment

  1. Reply
    Martina von Jolinas Welt
    12. Oktober 2019 at 18:47

    Oh wie cool, der Planer ist ja hübsch.
    Und klar sind die Pilze riesig, sind ja Riesenschirmpilze und schmecken soooo ,lecker. Paniert wie ein Schnitzel in die Pfanne, fertig.

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      21. Oktober 2019 at 07:24

      Ach was? Ich kenne mich mit Pilzen überhaupt nicht aus.
      Aber danke für die Erklärung! :-)

  2. Reply
    YoYo Schweizer
    13. Oktober 2019 at 09:04

    Gestrickte Kleiderbügel sind der Hammer! Habe einige von der Uroma geerbt- Klasse!

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      21. Oktober 2019 at 07:23

      :-) Ja, die sind wirklich klasse und leisten super gute Dienste!
      Einen haben ich schon fertig….

Schreibe einen Kommentar