Gelesenes

Buchtipp: Becoming – Meine Geschichte.

Zu Muttertag dieses Jahr habe ich von den Kindern die Autobiographie der ehemaligen First Lady Amerikas Michelle Obama geschenkt bekommen. Ich habe „Becoming – meine Geschichte“ sofort angefangen sie zu lesen, musste dann aber eine Pause einlegen, denn in den Sommerurlaub wollte ich den dicken Schinken nicht mitschleppen.

Buchtipp | Leseempfehlung: Becoming - meine Geschichte von Michelle Obama, waseigenes.com

Nun habe ich das Buch zu Ende gelesen. Im Netz gibt es zwar schon hundert und eine Empfehlung und Kritiken zu diesem Buch – ich möchte es Euch heute dennoch empfehlen.

Eine schwarze Arbeitertochter von der South Side in Chicago.

Michelle Obama Lebensgeschichte beginnt in einem kleinen Arbeitervororts Chicagos. Sie und ihr Bruder sind die ersten Familienmitglieder, die an einer Universität studieren. Michelle ist unglaublich ehrgeizig, neugierig, interessiert – Bildung ist für sie in wichtiges Thema, welches sie ein Leben lang verfolgt.

Als junge Anwältin lernt sie die Liebe ihres Lebens kennen: Barack Obama, ein charismatischer junger Mann, der genauso wissbegierig ist, wie sie.

Berührend und ganz uneitel, eindrucksvoll und bescheiden erzählt sie ihren Weg – mit allen Höhen und Tiefen. Als schwarze Frau muss sie sich immer wieder beweisen und als ihr Partner eine politische Karriere anstrebt, muss sie sich neu sortieren, für ihre Wünsche und Träume kämpfen. Anfangs gefällt ihr dieser neue Weg nämlich überhaupt nicht.

Michelle Obama ist eine beeindruckende Frau, die mit Mut und hart erarbeitetem Selbstbewusstsein ihren Weg gegangen ist. Sie ist kein politischer Mensch – tatsächlich nicht – und hat dennoch so viel bewegt.

Herrlich ehrlich und menschlich erzählt sie kleinen Anekdoten. Zum Beispiel das freundliche Gespräch mit Laura Bush, der Skandal, als sie die Queen umarmt, ihre Auseinandersetzung mit der Klatschpresse, weil sie das falsche Outfit gewählt hat, der Versuch heimlich mit ihrer Tochter das Weiße Haus zu verlassen, um das Feuerwerk zu sehen.

Und dazwischen beeindruckende Statements und Ratschläge: Vertraue auf Dein Können! Höre auf Deine innere Stimme!

Als berufstätige Frau und eigentlich auch allein erziehende Mutter baut sie sich ein Netz aus Frauen, Freundinnen und Mentorinnen auf, die sie unterstützen und ihr stets zur Seite stehen.

Ich hatte bei diesem Buch immer das Gefühl, ich würde einer Freundin zuhören, was in letzter Zeit so bei ihr passiert ist. Ehrlich, offen und sehr inspirierend. Absolute Leseempfehlung.

Becoming – Meine Geschichte von Michelle Obama (Werbung/ Affiliate Link)

Liebe Grüße, Bine

was davor geschah
nächster Artikel

1 Comment

  1. Reply
    San
    21. November 2019 at 22:51

    Hach, ich habe dieses Buch auf verschlungen… es war wirklich so, als ob man einer Freundin zuhört und ich weiß nicht, wie oft ich mir sie – und Barack – ins White House zurück gewünscht habe.

Schreibe einen Kommentar