Gedachtes, Rund ums Bloggen

Seit 12 Jahren habe ich was eigenes. Blog-Geburtstag.

Seit 12 Jahren gibt es den was eigenes Blog.

Ich sitze vor einer leeren Seite und weiß nicht genau, wie und wo ich anfangen soll. Danke sagen möchte ich. Natürlich. Gehört sich ja auch so. Aber noch so viel anderes schwirrt mir gerade im Kopf rum.

12 Jahre was eigenes – mein Gott! 12 Jahre sind eine verdammt lange Zeit.

12 Jahre was eigenes | Blog-Geburtstag | waseigenes.com

Saß ich vor 12 Jahren meist am späten Abend, mit dickem Bauch, wenn meine Tochter (sie war da zwei Jahre alt) selig schlummerte, vor meinem ollen PC und saugte Blogbeiträge anderer auf, so gehört das Schreiben, Lesen und Arbeiten an und für diesen Blog heute zu meinem Alltag.

Es startete als Hobby. Nichts anderes. Und dann hatte ich was eigenes.

Ich entdeckte zufällig Blogs in diesem Internet, ich wollte mitmachen und dazu gehören. Mehr nicht. Ich gründete was eigenes. Eine wahnsinnig tolle Gemeinschaft war das damals. Ist es heute auch noch, irgendwie, aber anders.
Früher haben wir uns auf unseren Blogs gegenseitig besucht, heute findet der Austausch immer mehr auf Instagram statt. Früher lasen und konsumierten andere Blogger Blogs, heute liest jeder Blogs.
waseigenes wird besucht und angeklickt, aber Spuren werden immer seltener hinterlassen. Ich bedaure es zutiefst, aber ich habe auch großes Verständnis, packe mir in die eigene Nase, kommentiere auch viel zu selten.

Um so glücklicher und dankbarer bin ich , wenn sich LeserInnen Zeit nehmen, eine kleine Spur hier, bei Instagram oder auf Facebook zu hinterlassen. Wenn sie mir ihre Gedanken, ihre Meinung, auch ihren Rat hier ins Kommentarfeld schreiben.

12 Jahre was eigenes | was eigenes ist der Blog rund um DIY & Nähen, Kochen & Backen, Bücher & Reisen | Blog-Geburtstag | waseigenes.com

Wo soll das alles noch hinführen?

Ich hatte nie einen Plan, ich habe nie eine Nische bedient. Ich habe in all den Jahren immer das geteilt und gezeigt, was mich interessiert, was ich gebacken, genäht, gekocht, gemalt, gedacht und erlebt habe. Ich habe meist ganz spontan aus dem Bauch heraus gebloggt, habe immer mal wieder Werbung für meine Schminkttäschchen gemacht und geknipst, was mir vor die Linse kam. Ich brenne nicht für eine Sache. Ich habe viele Interessen und die spiegeln sich hier eben wieder. Es ist mein ganz persönlicher Gemischtwarenladen. Dass Nischenblogs besser funktionieren würden, das wurde mir schon oft gesagt. Nicken, lächeln, weitergehen. Ich bin meine eigene Nische.

Und trotzdem frage ich mich manchmal wo und wofür waseigenes (heute) steht und wo das alles noch hinführen soll?
Er ist kein Mama-Kleinkind-Blog (mehr) – wer er das jemals? Er ist aber auch kein Ü-40/ Ü-50-Blog. Er steht irgendwo dazwischen.

Ich stehe irgendwo dazwischen.

Windeltaschen, U-Heft-Hüllen, Ausflüge, Babyschwimmen, … Themen, die hier schon länger keine Themen mehr sind. Wobei meine Kinder hier sowieso immer nur am Rande Thema waren. So verstehe ich auch nicht so wirklich diese Entwicklung von Frauen, die permanent ihren Kinder mit der Handykamera hinterherrennen und jeden Pups und jedes Problem mit der Welt teilen müssen? Ich habe Sorgen und Fragen immer mit Freundinnen bei einer Tasse Kaffee geklärt und besprochen. Selten, eigentlich nie mit meinen Followern. Vielleicht bin ich auch einfach zu alt für sowas.

Ich gehöre aber auch (noch) nicht zu den Frauen, deren Leben sich um flügge-werdende-Kinder, Wechseljahre, ihre Mode und die Sichtbarkeit oder Unsichtbarkeit von Frauen über 40 befassen.

Es gibt viele Themen, die mich interessieren, die ich hier aber nicht thematisiere. Politik? Sex? Mode? Klar, können wir drüber reden, aber nicht hier.

DIY, backen, kochen, nähen, hin und wieder ein Ausflug oder eine Reise und Gedankenschnipsel – das sind meine Themen, meine Interessen und dass ist das, worüber ich gerne schreiben möchte und was ich hier gerne zeigen und teilen mag. Also bleibt alles wie es ist?

12 Jahre was eigenes | was eigenes ist der Blog rund um DIY & Nähen, Kochen & Backen, Bücher & Reisen | Blog-Geburtstag | waseigenes.com

Blogs sind heutzutage nix Verrücktes mehr.

Bloggen oder überhaupt eine social-media-Präsenz ist heute ganz normal. Selten treffe ich Menschen, die keine Ahnung haben, was ein Blog ist. So viele Leute, Freunde und Bekannte haben mittlerweile einen Instagram Account und teilen dort ein Bild aus dem Urlaub oder von blühenden Hortensien in ihrem Garten. Auch der Whatsapp Status wird häufiger befüllt. Dass man andere Menschen am eigenen Leben teilhaben läßt ist heute nichts mehr Verrücktes.

War mein Blog einige Jahre lang mein kleines schönes Geheimnis, erhalte ich heute hin und wieder Kooperationsanfragen und werde ich immer öfter von Menschen aus dem echten Leben darauf angesprochen. Oder Freundinnen und Bekannte erzählen mir, dass deren Freundinnen oder Kolleginnen meinen Blog lesen.

Von Ruhm und Ehre und dem Wunsch sich in ein Schneckenhaus zurück zu ziehen.

Wenn ich im echten Leben auf meinem Blog angesprochen werde, dann erfüllt es mich meist mit Stolz und oh-wie-schön-Freude. So sagte mir z.B. mal eine Frau in der Schule meiner Kinder: Ach, Du bist ja bis über die Stadtgrenze bekannt. Schön, dass wir uns mal kennenlernen.

Aber ich fühle manchmal auch Unbehagen. Es verunsichert und hemmt mich, weil sie einfach so viel mehr über mich und von mir wissen, als ich von ihnen.

Da beißt sich die Katze in den Schwanz, denn Authentizität – ein Wort, dass im Zusammenhang mit Bloggen schon ziemlich abgelutscht ist – ist aber genau das, was ich will und was ich bin. In all meinen Artikeln fließt immer ganz schön viel Bine mit rein. Ich bin nicht der Typ, der z.B. auf Insta unter jedes Fotos schreibt: Ich wünsche Euch einen schönen Tag/Abend/Montag/Dienstag/Wochenende/blabla.

Wenn ich hier schreibe, dann erzähle ich. Mal mehr mal weniger, aber immer bodenständig und persönlich. Anders wäre doof.

12 Jahre was eigenes | was eigenes ist der Blog rund um DIY & Nähen, Kochen & Backen, Bücher & Reisen | Blog-Geburtstag | waseigenes.com

Zweck der Existenz.

Wir führen ein starke Liebesbeziehung, mein Blog und ich. Sind ein bisschen wie ein altes Ehepaar. Wir müssen nicht mehr jeden Tag Zärtlichkeiten austauschen, wir wissen, dass wir uns haben und das fühlt sich sehr gut an.

Was ist also der Zweck dieses Blogs? Ich möchte inspirieren, teilen, motivieren und schreiben. Das ist es. Ich möchte, dass Ihr Euch hier wohl fühlt und, dass Ihr von hier etwas mitnehmt.

Stetiger Wandel. Ich hab’s immerhin bis hierhin geschafft, ich hab was eigenes.

In den vergangenen 12 Jahren haben sich einige Türen geschlossen, andere gingen zaghaft auf, wieder andere wurden fast eingetreten. Mein Leben, mein Blog, dieses Blog-Business ist im stetigen Wandel. Blogs sind tot – das habe ich schon so oft gehört und nie geglaubt. Wenn Instagram morgen den Laden dicht macht, dann sind was eigenes und ich immer noch hier.

Was ich heute noch nicht weiß – und ich gar nicht wissen will – ist, wo ich in ein paar Jahren stehen werde. Wer weiß, was mich in fünf, in zehn Jahren umtreibt?

Werde ich Euch weiterhin begeistern und mitnehmen können mit dem, was ich hier veröffentliche? Wird mein Blog und meine Themen für Kooperationspartner noch interessant sein? Werden mir irgendwann die Ideen ausgehen? Werde ich die Lust zu Schreiben und online präsent zu sein verlieren? Keine Ahnung. Wir werden sehen.

Ich danke Euch von Herzen!

Heute kann ich nur sagen: Ich bin zufrieden, sogar glücklich. So wie es ist, ist’s gut.

Ich danke Euch – meinen Leserinnen und Lesern – von Herzen, dass Ihr mich an meiner virtuellen Kaffeetafel besucht, dass Ihr dann und wann eine Spur hinterlasst und mir Eure Meinung geigt. Ich danke Euch, dass Ihr Rezepte nachkocht, Nähanleitungen runterladet (und Euch dafür bedankt), dass Ihr mir noch nie ein böses Wort vor die Füße geworfen habt. Ich weiß das alles sehr zu schätzen.

Und jetzt ist diese leere Seite gar nicht mehr leer und weiß. Allen, die mir bis hier unten gefolgt sind, rufe ich ein fröhliches: Wie schön! & Danke! zu.

Solltet Ihr Zeit und Lust haben, einen Kommentar zu hinterlassen, dann würde ich mich auch über ein kleines Feedback freuen. Was Euch so interessiert, welche Themen, Aktionen, Ratschläge ich Euch geben darf?

Ich wünsche Euch einen schönen Montag
und einen guten Start in die neue Woche!
Liebe Grüße, Bine

was davor geschah
nächster Artikel

82 Comment

  1. Reply
    Tina
    2. Dezember 2019 at 11:05

    Hallo Bine!
    Herzlich Glückwunsch! – Dein Blog ist genau so richtig, wie er ist. Du inspiriert mich immer wieder durch Rezepte und DIYs
    Ich bin keine Mama – ich bin (leider) Frührentnerin und freue mich über Deine fröhliche Art zu schreiben.
    Bleib, wie Du bist!!!

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. Dezember 2019 at 12:29

      Ich danke Dir, Tina, für Deinen Kommentar und das schöne Feedback!
      Liebe Grüße, Bine

    2. Reply
      Eva
      3. Dezember 2019 at 08:53

      Herzlichen Glückwunsch!! Die ganzen 12 Jahre folge ich Dir noch nicht, aber schon ziemlich viele… und ich mag Deinen Gemischtwarenladen sehr, weil Du wie durch Zauberhand immer genau „meine“ Themen triffst! Ein ganz dickes Dankeschön für viel vergnügliche Lesezeit und wunderbare Inspirationen!

  2. Reply
    ines@meyrose
    2. Dezember 2019 at 11:27

    Herzlichen Glückwunsch zum 12., liebe Bine!

    Ich mag Deinen Gemischtwarenladen und schaue besonders gerne Deine Fotos und Schriftbilder an.

    Viel Spaß weiterhin beim Bloggen wünscht Dir
    Ines, die nicht versteht, warum so viele Blogger keine Zeit/Muße mehr finden, anderen Bloggern Kommentare zu hinterlassen.

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. Dezember 2019 at 12:29

      Danke, liebe Ines! Schriftbilder gibt es diesen Monat so einige.
      Liebe Grüße von Bine – die das auch versteht! ;-)

  3. Reply
    Sabine Kettschau
    2. Dezember 2019 at 11:40

    12 Jahre…wow! HAPPY BLOGBURZELTAG, liebe Namensvetterin und auf viele viele schöne weitere Jahre! Ich liebe Deinen Blog!

    Liebste Grüße

    Bine

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. Dezember 2019 at 12:30

      Das freut mich sehr, liebe Bine, dass Du ihn liebst! ;-)

  4. Reply
    Viola
    2. Dezember 2019 at 11:49

    Liebe Bine,
    herzliche Glückwünsche zum Bloggeburtstag. Meine Tochter und ich finden deinen Blog immer wieder inspirierend. Besonders die Rezepte und die Nähanleitungen sind sehr gut. Und dein Heinrich ist einfach nur genial.
    Liebe Grüße Viola

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. Dezember 2019 at 12:31

      Danke für Dein nettes Feedback, liebe Viola! Wie schön, dass ich auch Deine Tochter inspiriere!
      Ein Hoch auf den ollen Heinrich! :-)
      Liebe Grüße, Bine

    2. Reply
      Andrea Cramer
      2. Dezember 2019 at 16:25

      Liebe Bine,
      es ist immer so schön zu lesen, was du erzählst…genau erzählst und eben nicht nur einfach hinschreibst.
      Vor langer Zeit bin ich über die „lesende Minderheit“ bei dir gelandet, mich sprechen deine Buchbeschreibungen immer total an. Einige der Bücher „musste“ ich dann tatsächlich lesen :))
      Aber auch die vielen anderen schönen Berichte sind so herrlich aus dem Leben, deinem Leben…..danke, dass Du uns daran teilhaben lässt.
      Ich werde bestimmt auch weiterhin immer mal vorbeischauen…bitte weiter so.
      Herzliche Grüße
      Andrea

  5. Reply
    Karin Wagner
    2. Dezember 2019 at 12:05

    Herzliche Glückwünsche zu zwölf Jahren schreiben und andere an deinem Tun teilhaben lassen. Weiter so, ich lese immer gerne mit

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. Dezember 2019 at 12:32

      Danke, liebe Karin für Deinen Kommentar!
      Ich mache weiter – auf jeden Fall! ;-)
      Liebe Grüße, Bine

  6. Reply
    Susan
    2. Dezember 2019 at 12:36

    Herzlichen Glückwunsch und danke, dass du uns teilhaben lässt.
    Bleib wie du bist.

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. Dezember 2019 at 15:11

      Ach, liebe San! Ich danke Dir, dass Du Dich hier ganz oft meldest! Das finde ich wirklich wunderbar und bewundernswert!!!
      Drück Dich, Bine

  7. Reply
    CoBa
    2. Dezember 2019 at 12:46

    Liebe Bine,
    herzlichen Glückwunsch. Mach weiter so, wie bisher. Du veränderst dich über die Jahre, genauso wie deine Leser und ihre Interessen. Da passt das schon, wenn immer andere Schwerpunkte im Blog auftauchen.
    Ich lese sehr gerne bei dir und mag auch die Abwechslung. Mit meinen Freunden bequatsche ich ja auch nicht immer und jahrelang die gleichen Themen.
    Liebe Grüße
    CoBa

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. Dezember 2019 at 15:12

      Das hast Du wunderbar formuliert, liebe CoBa! Mit Freundinnen bequatscht man tatsächlich nicht immer die gleichen Themen.
      Das Leben verändert sich – so oder so! :-)
      Liebe Grüße, Bine

  8. Reply
    Lotte
    2. Dezember 2019 at 12:48

    Moin liebe Bine, jetzt oute ich mich auch mal als „nur“ Leserin, die jeden Deiner Einträge verfolgt, schmunzelnd, nachdenklich aber immer positiv durch Dich gestimmt.
    Vielen Dank dafür und mach weiter so
    Lotte

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. Dezember 2019 at 15:14

      Liebe Lotte, danke, dass Du Dich als stille Leserin outest und hier eine Spur hinterlässt!
      Ich freue mich ganz besonders, dass Du nach einem Besuch positiv gestimmt bist!
      Jetzt musst Du auch nix mehr schreiben, jetzt weiß ich ja, dass Du hin und wieder hier bist. ;-))
      Liebe Grüße, Bine

      1. Reply
        Lotte
        2. Dezember 2019 at 15:22

        ;-)
        LG Lotte

  9. Reply
    Petra S.
    2. Dezember 2019 at 13:27

    Liebe Bine,

    schon seit vielen Jahren lese und liebe ich Deinen Blog und auch immer „nur“ still.
    Für mich ist Dein Gemischtwarenladen genau richtig, Dein Schreibstil gefällt mir sehr, die Themen sind inspirierend und die Fotos toll!
    Ganz lieben Dank! Mach einfach weiter so.

    Wann genau ich das allererste Mal hier mitlas, weiß ich nicht mehr, jedenfalls warst Du noch bei blogspot und der Umzug war noch kein Thema.
    Nun also schon das 12. Jahr – herzlichen Glückwunsch!

    Mögen Dir nie die Ideen ausgehen.

    Liebe Grüße

    Petra

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. Dezember 2019 at 15:15

      Liebe Petra,
      ich bin schwer beeindruckt, dass Du meinen Blog schon gelesen hast, als ich noch auf blogspot geschrieben habe. 2013 bin ich
      umgezogen… Wahnsinn.
      Ich danke Dir sehr herzlich für Deinen Kommentar und das nette Feedback!
      Liebe Grüße, Bine

  10. Reply
    Frische Brise
    2. Dezember 2019 at 13:43

    Ich bin von Anfang an dabei und habe nur ein paar Monate später auch mit dem Bloggen angefangen :-)

    Ich finde es gut, dass Du einen Gemischtwarenladen hast. Das Leben bietet doch so viel Erzählstoff, wäre doch schade, sich nur auf ein Thema zu beschränken.

    Vielen Dank Dir und mach weiter so!

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. Dezember 2019 at 15:18

      Ich weiß, liebe C.! Ich sag nur U-Heft-Hüllen! :-)
      Lieben DANK für Deinen Kommentar und Dein super-Argument! Das Leben bietet so viel Erzählstoff!
      Liebe Grüße, Bine

      1. Reply
        Frische Brise
        2. Dezember 2019 at 19:14

        Jaaaa, die U-Heft-Hüllen! Ich wollte ja hier nicht so angeben ;-)

        Schön, dass Du das sogar noch weißt!

  11. Reply
    Chrigi
    2. Dezember 2019 at 14:17

    Herzlichen Glückwunsch! Super, gerade der Gemischtwarenladen gefällt mir so gut. Du bloggst so fleissig, das finde ich schön und so schau ich jeden Tag mal schnell vorbei. Dieses Jahr verschenke ich sicher zwei, drei Heinrichbeutel an Freundinnen. Auch Rezepte hab ich schon nachgekockt. Vielen Dank!

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. Dezember 2019 at 15:19

      Ach, das freut mich sehr, liebe Chrigi, dass Du den Heinrich dieses Jahr verschenkst.
      Auch danke ich für Dein schönes Feedback, dass Du jeden Tag schnell bei mir vorbeischaust!
      Liebe Grüße, Bine

  12. Reply
    Bianca
    2. Dezember 2019 at 14:31

    Liebe Bine!
    Herzlichen Glückwunsch!
    Ich liebe deinen Gemischtwarenladen! Ich finde einfach immer etwas…
    So hat mir meine Schwester einen Heinrich genäht, ich habe von dir das Weltbeste!!! Nusseckenrezept und so manches Buch bei dir entdeckt…
    (manchem Nischenblog folge ich schon nicht mehr, weil es eben immer das gleiche ist oder mich nicht mehr interessiert)
    Ich freu mich immer von dir zu lesen, du hast so einen schönen Schreibstil, das macht einfach Spaß!
    Vielen Dank!
    Viele Grüße Bianca

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. Dezember 2019 at 15:21

      Vielen lieben Dank, Bianca!
      Mensch – Nussecken! Du muss ich auch mal wieder machen. Ganz dringend. Danke für die Erinnerung ;-)
      Ich persönlich lese ja auch lieber Blogs, die abwechslungsreiche Themen haben… andererseits weiß man bei einem Nischenblog gleich, was einen erwartet. Foodblogs sind schon toll… aber egal. Hier gibt’s eben das Leben.
      Liebe Grüße, Bine

  13. Reply
    Renate
    2. Dezember 2019 at 14:49

    Liebe Bine,
    ich finde deinen Blog sooo schön und inspirierend, und ich finde toll, dass du weitermachen willst – als Bloggerin! Es stimmt was du geschrieben hast – viele Blogs haben dicht gemacht oder die BloggerInnen sind auf Instagram aktiv, aktiver, nur noch dort … Und das finde ich sehr schade.
    Ich drücke dir von Herzen beide Daumen, dass du weiterhin so tolle Ideen hast! Und in uns Blog-LeserInnen hast du auf jeden Fall eine begeisterte und glückliche Fan-Gemeinde.
    Ich freue mich schon auf deinen nächsten Post!
    Danke schön + viele Grüße aus Sachsen,
    die Renate

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. Dezember 2019 at 15:23

      Lieben Renate, ich danke Dir sehr für Deinen schönen Kommentar!
      Eine glückliche Fan-Gemeinde… das klingt einfach toll ;-) Ans Aufhören denke ich noch nicht im Traum. Irgendwas gibt es ja immer zu machen und zu zeigen.
      Liebe Grüße, Bine

  14. Reply
    Kristin
    2. Dezember 2019 at 14:49

    Herzliche Glückwünsche zum 12. (Übriges meine Lieblingszahl) Bloggeburtstag!
    Ich mag es hier bei Dir so gerne und das obwohl ich weder nähen, noch basteln kann, aber Du hast eine so schöne, authentische Mischung, dass ich immer wieder gerne vorbeikomme und das ein oder andere Rezept von Dir habe ich auch schon nachgemacht.
    Bitte weiter so und alles Liebe!
    Kristin

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. Dezember 2019 at 18:46

      Liebe Kristin,
      ich freue mich, dass Du gerne hier vorbeischaust und meine authentische (mag ich!!!) Mischung magst – gerade weil Dich eigentlich einige Themen nicht interessieren. Das macht mich wirklich happy!
      Liebe Grüße, Bine

  15. Reply
    Carmen
    2. Dezember 2019 at 15:23

    Danke, dass du hier so viel teilst.
    Und herzlichen Glückwunsch zum Jahrestag!

    Ich muss mich selber an die Nase nehmen, kommentiere viel zu selten, lese aber immer, was es Neues gibt, speichere mir die Nähideen und Rezepte ab.
    Viel lieber hier sogar als auf Instagram, wo man dann doch schnell durchscrollt, während Blog lesen fast ein wenig wie Zeitung lesen ist.

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. Dezember 2019 at 18:47

      Da hast Du recht, liebe Carmen! Ich schaue ja auch gerne bei Insta – aber beim Scrollen geht das immer alles so schnell. Selten bleibt da bei mir etwas hängen. Bei Blogs ist das was anderes ;-)
      Liebe Grüße, Bine

  16. Reply
    Andrea Widl
    2. Dezember 2019 at 15:23

    Hallo Bine, herzlichen Glückwunsch – und bitte bleibt so Ihr 2 – Du und WasEigenes. Dein Blog war einer der ersten, die ich besucht habe, als ich ‚wieder‘ bzw ‚richtig‘ zu Nähen angefangen habe. Deine Backofen-Handschuhe waren das erste selbstgenähte Weihnachtsgeschenk an meine Mama. Danke für die Inspirationen und für Deine unaufgeregte, natürliche Art zu schreiben. Ich komme immer total gern hier vorbei. <3 <3 <3

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. Dezember 2019 at 18:48

      Ich danke Dir für Deinen schönen Kommentar, Andrea und ich freue mich sehr, dass Du den Ofenhandschuh nachgenäht und Deiner Mama geschenkt hast!
      Unaufgeregt und natürlich – zwei Adjektive, die mir sehr gut gefallen. :-)
      Liebe Grüße, Bine

  17. Reply
    Katrin
    2. Dezember 2019 at 15:37

    Liebe Bine,

    herzlichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag!!!
    Ich lese sehr gerne und regelmäßig bei dir, einige Rezepte von dir haben sich in unserem Speiseplan etabliert, der Beutel Heinrich begleitet mich IMMER zum Einkaufen undsoweiterundsofort…
    Wie und was du schreibst, so herrlich „normal“ – genau das gefällt mir so gut!
    Viel Spaß – hoffentlich noch sehr lang! – beim Bloggen und auch beim „Instagrammen“,
    ich bleib auf jeden Fall mit dabei ;-)

    Herzliche Grüße
    Katrin

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. Dezember 2019 at 18:51

      Ach, wie schön, Kathrin, dass sich einige Rezepte in Eurem Speiseplan festgekocht haben ;-) und noch schöner, dass Dich immer ein Heinrich beim Einkaufen begleitet. Das freut mich sehr. Auch mag ich es herrlich normal zu sein… das liegt mir wirklich sehr am Herzen!
      Liebe Grüße, Bine

  18. Reply
    Ingrid
    2. Dezember 2019 at 16:50

    ❤️ Glückwunsch zum Bloggeburtstag!! Ich liebe deinen Blog und muss oft über Texte und Gedanken nachdenken! Ansonsten haben meine VorschreiberInnen alles gesagt, ich hoffe, du machst noch lange weiter! Ich wünsche dir eine schöne Vorweihnachtszeit!

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. Dezember 2019 at 18:52

      Lieben Dank, liebe Ingrid. Dass Du ihn sogar liebst, das macht mich echt happy! :-)

  19. Reply
    Wiebke
    2. Dezember 2019 at 17:04

    Liebe Bine,
    ganz ganz herzlichen Glückwunsch zu deinem Blog-Geburtstag! Was für eine Leistung – bald ist ein Blog ein Teenager ;)
    Ich wollte dir nur einmal sagen, dass ich deinen Gemischtwarenladen ganz wunderbar finde. Und ich sehe es genau, wie du sagst: Du bist deine eigene Nische. Denn ich weiß immer genau, wo ich als erstes suche, wenn ich wahlweise einen Lesetipp, ein Backrezept oder eine Nähanleitung für ein Täschchen suche. Da bist du immer die erste Adresse! Vielen vielen Dank für deine tolle Arbeit und die stetige Inspiration.
    Ich lese deinen Blog ganz bestimmt auch noch in den nächsten 12 Jahren.
    Liebste Grüße von Wiebke

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. Dezember 2019 at 18:53

      Ich nehme Dich beim Wort, liebe Wiebke! In 12 Jahren hätte ich hier gerne wieder eine Meldung von Dir ;-))
      Danke für Deinen schönen Kommentar und die Komplimente! Freut mich alles sehr!
      Liebe Grüße, Bine

  20. Reply
    Regina
    2. Dezember 2019 at 17:22

    Liebe Bine,
    auch ich bin eine eher stille Leserin, möchte jetzt aber trotzdem mal ganz herzlich gratulieren!
    Ich lese deinen Gemischtwarenladen regelmäßig, weil du so sympathisch und unprätentiös rüberkommst, dass man dich einfach gern liest!
    Nicht alle Themen sprechen mich persönlich an (so kann ich z.B. nicht nähen), aber ich bewundere dann einfach, was du immer zauberst.
    Auch auf die Idee zu den „12 am 12ten“ bin ich bei dir gestoßen. Ich schreibe zwar nichts im Internet, mache so eine Collage aber jetzt ab und zu für mein wöchentliches Scrapbook (Project Life, falls dir das was sagt). Deine Party-Canapees habe ich zum Sektempfang bei meinem Fünfzigsten kredenzt, und sie waren so schnell weg, dass ich selbst fast nichts davon probieren konnte :-).
    Neulich habe ich dich übrigens mal in den Insta-Stories sprechen gehört, und ich finde, du solltest öfter mal was sagen, denn du hast eine super-angenehme Stimme.
    So, jetzt bin ich direkt ins Schwärmen geraten :-D.
    Ich freue mich schon auf viele weitere Inspirationen und Geschichten aus dem Leben auf deinem Blog – mach weiter so!
    Beste Grüße
    Regina

    1. Reply
      Grit
      2. Dezember 2019 at 17:46

      Hallo Bine,
      herzlichen Glückwunsch zum 12. Bloggeburtstag.
      Auch wenn ich eher die stille Leserin bin, so mag ich Ihren „Gemischtwarenladen“ sehr gern und schaue gern vorbei.
      Alles Liebe und herzliche Grüße, Grit.

      1. Reply
        Bine | was eigenes
        2. Dezember 2019 at 18:55

        Lieben DANK, Grit!

    2. Reply
      Bine | was eigenes
      2. Dezember 2019 at 18:55

      Liebe Regina,
      ich danke Dir von Herzen für Deine Schwärmerein… das geht mir nämlich alles runter wie Öl! :-)
      Project Life kenne ich. Finde ich auch super spannend, aber ich glaube, ich habe für sowas zu wenig Disziplin.
      Und danke auch für das Kompliment zu meiner Story-Stimme. Ich quassel nicht ganz so gerne in die Kamera, bzw. nur dann, wenn ich auch wirklich was zu sagen habe. Alles andere finde ich überflüssig ;-)
      Liebe Grüße, Bine

  21. Reply
    Gabi
    2. Dezember 2019 at 18:00

    Hallo liebe Bine,
    ich mag deinen Blog so sehr, eben weil er ein so herrlicher Gemischtwarenladen ist!! Von allem etwas und nie aufdringlich…. und ich würde mich sehr freuen, wenn es noch lange so weiter geht!
    Im Moment genieße ich ganz besonders deinen Adventkalender, so manch ein Spruch des vergangenen Jahres hat bei mir im BuJo einen Platz gefunden….
    Liebe Grüße
    Gabi

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. Dezember 2019 at 18:56

      Danke, liebe Gaby! Ich freue mich, dass der ein oder andere Spruch des Kalenders in Deinem Bujo gelandet ist! Und auch, dass Du ein Fan meines Gemischtwarenladen bist! :-)
      Liebe Grüße, Bine

  22. Reply
    Petra
    2. Dezember 2019 at 18:37

    Liebe Bine,
    aus dem wilden Süden sende ich Dir die herzlichsten Glückwünsche!
    Das ist „mein“ erster Blog, den ich entdeckt und abonniert habe und jedes Mal freue ich mich, wenn ich eine Nachricht von Dir vorfinde! Rezepte habe ich auch schon ausprobiert – na klar! Deine Sprüche sind sogar schon ab und zu in meinen Kalender (ganz oldschool!) gewandert, so als Gedankenstütze !
    Hab´ vielen lieben Dank für die Mühe! Ich wünsche Dir viele weitere Jahre und eine besinnliche Adventszeit!
    Petra

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. Dezember 2019 at 18:57

      Liebe Petra,
      herzlichen DANK für Deinen schönen Kommentar und die netten Komplimente!!
      Auch ich wünsche Dir eine besinnliche Adventszeit!
      Liebe Grüße, Bine

  23. Reply
    Annette
    2. Dezember 2019 at 19:47

    Lang war die Liste von Blogs, die ich regelmäßig, manche sogar täglich besuchte. Viele sind es nicht mehr, aber deiner der gehört immer noch dazu. Ich mag deine Schreibe, deine Ehrlichkeit, einfach deinen Gemischtwarenladen. Mach einfach weiter so!

    Liebe Grüße
    Annette

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      3. Dezember 2019 at 06:19

      Ich danke Dir, Annette! Das freut mich sehr!
      Liebe Grüße, Bine

  24. Reply
    Katja
    2. Dezember 2019 at 20:41

    Liebe Bine,
    herzlichen Glückwunsch! Ich finde deinen Blog immer noch inspirierend und bin froh, dass du ihn weiter führst und dich nicht nur auf den anderen Kanälen tummelst.
    Besonders gefällt mir jetzt auch wieder deine Aktion vor Weihnachten.
    Liebe Grüße
    Katja

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      3. Dezember 2019 at 06:20

      Danke, liebe Kathrin! Ohne Insta geht’s als Blogger leider nicht… wenn man es ein bisschen professionell machen möchte, dann sollte man auch dort aktiv sein – aber ich weiß, was Du meinst. Der Blog ist für mich immer noch die erste Adresse. Danach kommt alles andere ;-)
      Liebe Grüße, Bine

  25. Reply
    Andrea Crmer
    2. Dezember 2019 at 21:32

    Andrea Cramer
    2. Dezember 2019 at 16:25
    Liebe Bine,
    es ist immer so schön zu lesen, was du erzählst…genau erzählst und eben nicht nur einfach hinschreibst.
    Vor langer Zeit bin ich über die „lesende Minderheit“ bei dir gelandet, mich sprechen deine Buchbeschreibungen immer total an. Einige der Bücher „musste“ ich dann tatsächlich lesen :))
    Aber auch die vielen anderen schönen Berichte sind so herrlich aus dem Leben, deinem Leben…..danke, dass Du uns daran teilhaben lässt.
    Ich werde bestimmt auch weiterhin immer mal vorbeischauen…bitte weiter so.
    Herzliche Grüße
    Andrea

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      3. Dezember 2019 at 06:21

      Ach, die Lesende Minderheit… lang lang ist’s her ;-) Das war auch eine schöne Zeit.
      Ich finde es immer klasse, wenn meine Leserinnen „meine“ Bücher lesen und wenn sie ihnen auch noch gefallen. Ich hab gerade wieder ein tolles Buch ausgelesen. Das muss ich heute fotografieren und dann werde ich hier davon erzählen! ;-)))
      Liebe Grüße, Bine

  26. Reply
    Ina
    2. Dezember 2019 at 22:06

    Liebe Bine,

    auch ich gehöre Zu der Schar an Leserinnen, die Dir seit Jahren folgt und immer wieder gerne alle deine Beiträge liest und Anregungen mitnimmt. Es macht Spaß vi Dir zu lesen.

    Viele liebe Grüße
    ina

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      3. Dezember 2019 at 06:22

      Lieben DANK, Ina!

  27. Reply
    Renate
    2. Dezember 2019 at 22:22

    Endlich mal einfach „nur“ ein richtig schöner, frischer, normaler Blog! Voller Gedanken, Inspirationen und eben wie aus dem richtigen Leben. Es ist nie langweilig dir zu folgen. Dein Wandel durchs Leben ist spannend. Und es muss nicht immer ein riesengroßes Ereignis sein, was da erzählt wird.
    Ich lese schon viele Jahre mit bei dir und habe aber auch nur ganz selten mal kommentiert. Aber immer habe ich mich gefreut über deine Artikel und Gedanken. Einfach mit dem Gefühl: ja, genauso ist es was Bine da schreibt und erlebt. Bleibe so wie du bist und bleibe und erhalten!
    Weiterhin viel volles Leben und gute Gedanken, die du mit uns teilen möchtest.
    Liebe Grüße
    Renate

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      3. Dezember 2019 at 06:28

      Das ist schön, dass Du das schreibst, liebe Renate, denn ich sehe und denke dann oft: Soll ich meinen Blog auch auf so ein Magazin-Style umstellen? Neuer, frischer, aktueller? Aber dann bleibe ich doch wieder beim alten Format – es soll eben ein Blog sein, kein Magazin.
      Ich freue mich, dass Du das genauso siehst.
      Danke & liebe Grüße, Bine

  28. Reply
    Birgit Ralle
    2. Dezember 2019 at 22:55

    Liebe Bine, herzlichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag. Ich lese meist auch nur still mit. Aber das mache ich wirklich mit Begeisterung. Eben weil ich das Gefühl habe dass du Freude an dem hast was du hier tust. Und Authentisch bist. Mach genauso weiter. Weiterhin viel Spaß beim Schreiben, viele gute Ideen und positives Feedback wünsche ich dir für die Zukunft.
    Viele Herzliche Grüße -Birgit

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      3. Dezember 2019 at 06:30

      Herzlichen Dank, liebe Birgit!
      Hin und wieder sehe ich Deinen Namen – und dann freue ich mich. Aber ich weiß natürlich, dass man nicht immer Zeit und auch einfach mal keine Lust hat, zu kommentieren. Das ist ganz normal und völlig OK.
      Um so mehr freue ich mich über Euer aller Feedback heute. Das motiviert mich sehr ;-)
      Liebe Grüße, Bine

  29. Reply
    Julius
    3. Dezember 2019 at 07:50

    Herzlichen Glückwunsch, liebe Bine! Ich schaue immer wieder gerne hier an deiner Kaffeetafel vorbei und bedanke mich für die vielen schönen Rezepte und Ideen!

    Liebe Grüße
    Julius

  30. Reply
    Kathrin
    3. Dezember 2019 at 07:59

    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag.
    Ich mag unheimlich gern deine Nähtutorials. Letztens habe ich erst dein Adventskalenderkissen nachgenäht. Meine Kinder sind begeistert.
    Ich wünsche mir, dass du uns noch viele weitere Jahre mit deinen Ideen begeisterst.
    Liebe Grüße, Kathrin

  31. Reply
    Maika
    3. Dezember 2019 at 08:04

    Liebe Bine! Wow! 12 Jahre! Herzlichen Glückwunsch! Das ist toll. Ich lese hier super gern und das gerafe auch wegen des Gemischtwarencharakters. Blogs sind auf keinen Fall überflüssig. Wir haben nur alle ein bisschen verlernt, uns Zeit zu nehmen – zum Beispiel für ein paar liebe Zeilen. Wie schön, dss du mit deinen Worten hier daran erinnerst. Wenn ich mir etwas wünschen darf – o.k. es ist ja euer Jubiläum…. dein Blog und du…-mach bitte weiter. Und hab viel Spaß dabei. Ich jedenfalls bin gern dabei. Viele liebe Grüße maika

  32. Reply
    Doris
    3. Dezember 2019 at 08:11

    Den Dank gebe ich zurück, Bine. Einer der wenigen Blogs die ich noch gerne lese ohne das Gefühl zu haben in einer Dauerwerbesendung, einem Magazin für schönes Wohnen oder einem missionarisch wirkenden funny healthy vegan Foodblog zu sein. Bodenständig, voll normal! Gottseidank! Ich habe leider den Faden für die Bloggerei verloren, bin ständig auf der Suche um den Anfang wiederzufinden. Bloggen ist was Schönes und selbst wenn keiner vorbeikommt, so ist er doch im Nachhinein ein wunderbarer persönlicher Rückblick, sofern man nicht von der Influencergrippe angesteckt wurde. Für 2020 habe ich nur einen Punkt auf der Liste, ich will wieder Bloggen und du bist das beste Beispiel, dass Bloggen nicht tot ist.
    LG Doris

  33. Reply
    Andrea
    3. Dezember 2019 at 09:32

    Hallo Bine,

    ich bin zwar nur stille Leserin deines Blogs, aber heute MUSS ich mal was schreiben: Erst einmal Glückwunsch für 12 Jahre Durchhaltevermögen! Denn das ist genau das, was so viele sogenannte Influencer über eine so lange Zeit nicht haben! Und dann wollte ich noch etwas sagen: Dein Blog ist super, so wie er ist. Und wenn Du sagst, er passt in keine Nische, dann ist es genau das, was mich fast jeden Tag hier herein schauen lässt. Dein Blog ist das Leben! Und das gefällt anscheinend nicht nur mir. Ich weiß noch, wie du einmal geschrieben hast dass ihr im Urlaub in einem Hotel wart. Nicht mit dem Wohnmobil in Schweden wandern. Und ich muss sagen : SUPER! Die Welt ist groß und bunt, und jeder soll so leben, wie es ihm gefällt, ohne dass Andersdenkende dies verurteilen!! Natürlich soll Niemand anderen Schaden zufügen.
    Also bitte mach weiter so!!

  34. Reply
    Okka
    3. Dezember 2019 at 10:22

    Hallo Bine,
    ich mag Deinen „Gemischtwarenladen“ sehr, denn ich kann mich damit gut identifizieren. Auch ich habe ganz viele verschiedene Interessen, seien es das Nähen, Kochen, Backen, Urlaube, etc. Meiner Meinung nach ist es doch auch eher selten, dass man sich nur für eine ganz bestimmte Sache begeistert. Ich finde es deshalb gerade schön, dass Dein Blog eben nicht nur eine spezielle Nische bedient und ich mag die Art wie Du schreibst. Deshalb bin ich froh, dass alles so bleibt wie es ist bzw. einfach nur einem „normalen“ Wandel unterliegt. Denn den gibt es ja schließlich immer und dieser ist auch richtig und wichtig. In diesem Sinne: Weiter so und hab eine richtig tolle Adventszeit!!

  35. Reply
    Pamela
    3. Dezember 2019 at 12:53

    Hallo,…..ich bin irgendwie zufällig auf deinen Blog gestoßen…wie und warum…keine Ahnung mehr, aber ich lese deine Beiträge mit Begeisterung….das eine oder andere hab ich auch schon ausprobiert…Ich folge einigen Blogs mit Themen, die mich interessieren….und finde persönliche Blogs richtig toll. Manchmal frage ich mich….könnte ich das auch…dann wieder die Frage…worüber schreibt man, an was muss man technisch denken….und, und, und. … ist ja nicht so das man faul auf der Haut herum liegt………….Ich wünsche Dir noch viele kreative Jahre…….

  36. Reply
    Tanja
    3. Dezember 2019 at 14:24

    Liebe Bine!
    Danke für deinen „Gemischtwarenladen“ ! Danke, dass du uns an deinem Leben, deinen Gedanken, deinen Ideen teilhaben lässt!
    Herzlichen Glückwunsch zum „Geburtstag“!
    Ich freu mich jeden Tag auf deine Sprüche und Gedanken im Adventkalender!
    Lg Tanja

  37. Reply
    Lisa
    3. Dezember 2019 at 18:17

    Liebe Bine, ich kenne deinen Blog leider erst seit 6 Jahren aber lese ihn nach wie vor sehr gerne! So abwechslungsreich und immer anders, aber mitten aus dem Leben! Ich find das toll so! Klar Instagram geht Mal zwischendurch, schöne Bilder gucken, aber mehr gibt’s dann eben doch nur im Blog! Mach weiter so!
    Viele Grüße, Lisa

  38. Reply
    Ivonne
    3. Dezember 2019 at 18:27

    Liebe Bine,

    ich folge Deinem Blog schon lange und immer wieder hast du mich inspiriert. Du schreibst wunderbar, machst tolle Fotos und hast immer vielfältige Themen.
    Bei den Schreibaktionen mache ich immer gerne mit.
    Herzlichen Glückwunsch also zum Bloggeburtstag und … auf die nächsten 12 *prösterchen

    Liebe Grüße
    Ivonne

  39. Reply
    dörte
    3. Dezember 2019 at 22:37

    Wie schön & bitte! :) Und alles Jute zum Geburtstag. So alt wie mein großes Töchting, ein schönes Alter. Aber das waren sie bisher alle. Ich lese alles, was du schreibst und bin immer wieder gerne hier, habe schon vieles nachgetan, oft mit Freude über deine Worte, Gedanken geschmunzelt, genäht, gekocht, gebacken und … hmmm… bald ist es wieder soweit: den allerleckersten Engelchenlikör gesüffelt. In homöopathischen Dosen grad,w eil noch gestillt wird. aber ein wenig muß sein und der rest wird an sehr dankbare Abnehmer verschenkt. Jammi. Hoch die Tassen, liebe Bine!!
    Dörte

  40. Reply
    Frauke
    4. Dezember 2019 at 07:08

    Hallo Bine und herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! Ich lese hier nach wie vor gerne – schon seit vielen Jahren – und am Anfang meiner „Nähphase“ und auch jetzt noch hast du mich mit deinen Täschchen, Kissen und oder Heinrichs oft inspiriert. Ich würde mich sehr freuen, wenn du weiterhin Beiträge jedweder Art hier verfasst – ich werde sie lesen!
    Liebe Grüße aus dem NordNorden und weiterhin eine gemütliche Adventszeit wünscht dir – Frauke

  41. Reply
    Annette
    4. Dezember 2019 at 07:55

    Liebe Bine,

    herzlichen Glückwunsch zum 12. Geburtstag! 🎂

    Auch wenn ich sehr selten kommentiere (nicht das es dein Blog nicht wert wäre – das ist er auf jeden Fall – aber mir fehlt einfach die Zeit, da lese ich lieber ein en Beitrag mehr bin dir), so liebe ich ihn doch sehr. Ich mag ihm genau so, wie er ist. Eine bunte Mischung aus Allem. Ehrlich gesagt, finde ich es perfekt so. Dein Stil, deine Schreibweise, deine Bilder…

    Also mach genau so in deiner eigenen Art weiter.
    Schön das es dich gibt. ❤

    Hab eine wunderschöne Adventszeit mit deinen Liebsten.
    Deine Annette

  42. Reply
    Margot Schatz
    4. Dezember 2019 at 08:27

    Liebe Bine,
    herzlichen Glückwunsch zu 12 Jahren Blog. Ich lese hier sehr gerne – sicher nicht seit 12 Jahren, aber doch schon ein paar.
    Gerade toll finde ich, dass er so vielfältig ist. Und es wird nie langweilig. Gefunden habe ich Dich vor einigen Jahren aus der Nähszene heraus. Aber auch ich koche (zwangsläufig), Backe, lese, und was nicht noch alles.
    Besonders gerne lese ich Deine Reiseberichte.
    Auch die Bücher, die ich (nur) aufgrund Deiner Empfehlungenn gelesen habe, haben ich ausnahmslos gefallen (wobei ich nicht alles gelesen habe, was Du vorgestellt hast).
    Ich freue mich immer, wenn mir die Bloglovin-mail erzählt, dass es was neues von Dir gibt.
    Mach weiter so, ich freue mich auf die nächsten 12

    Treue Grüße, Margot

  43. Reply
    Ilka
    4. Dezember 2019 at 10:35

    Liebe Bine,
    danke dir, gerade der „Gemischtwarenladen“ ist toll.
    Bei mir war es die Kuchentransporttasche (die ich noch immer nicht genäht habe), die mich zu dir geweht hat.
    Liebe Grüße
    Ilka

  44. Reply
    San
    4. Dezember 2019 at 17:18

    Ich weiß gar nicht mehr genau, wie ich auf deinem Blog ursprünglich gelandet bin und letztendlich ist es auch egal… ich denke nur manchmal, Mensch, hätte ich die Biene schon vor 12 Jahren gefunden…. (ich habe zu der Zeit auch schon gebloggt)… so viel hat sich auch in den 12 Jahren in der „Blogoshphere“ getan… viele haben aufgegeben, daher auch mal eine Dankeschön an deinen langen Atem…. das schafft nicht jeder über so viele Jahre! Aber das Tolle ist, dass man auf deine Seite kommt und genau weiß, was einen erwartet, nämlich Authentizität und liebevoll gestaltete Einträge! Danke dafür!

  45. Reply
    Anne
    5. Dezember 2019 at 10:16

    Hallo liebe Bine,

    über deinen Beitrag vom 31. Januar 2018 zur Creative World bin ich auf deinem Blog gelangt. Das ist noch keine 12Jahre her, aber schon eine gewisse Zeit. Ich war auf der Suche nach kreativen Messen, die sehenswert für mich sein könnten. Seitdem habe ich weiter gelesen und nicht aufgehört. Bis heute lese ich seit diesem Datum alle deine Beiträge. Ich mag genau deinen lockeren Mix, den Gemischtwarenladen. Jedes Mal ein bisschen aus meinem Alltag rausgucken und mich inspirieren lassen zum Kochen oder nähen oder was auch immer du mir gerade zeigst! Happy Birthday und alles Gute zum Bloggeburtstag … Bleib genauso wie du bist!

    Deine Anne

  46. Reply
    elke
    5. Dezember 2019 at 11:25

    Liebe Bine,

    wow, 12 Jahre. Ich bin erst seit 2016 dabei und habe inzwischen den 3 Versuch gestartet. Man sollte sich wirklich den Namen vorher überlegen. :-) Aber egal, jetzt habe ich meinen Namen und bin endlich glücklich damit. Ich hatte mal einen Artikel bei Dir gelesen, als Du von deinen Anfängen bei Blogspot geschrieben hattest. Ja, es ist immer noch so, die Bloggergemeinschaft dort ist wesentlich größer und es wird auch mehr kommentiert. Das fehlt mir bei WordPress. Die Möglichkeiten bei WordPress ist viel mehr und das mag ich, aber meine Statistik bei Blogspot ist immer noch besser als bei WordPress. Daher bin ich immer noch am wandeln. Ich gebe es zu, das was Du geschrieben hast. Das Umfeld, da habe ich oft noch Hemmungen von zu erzählen und bei mir, werde ich oft noch angesehen, als käme ich vom Mond, wenn ich sage ich habe einen Blog und es wird sich lustig gemacht und daher habe ich keine Lust in meinem Umfeld davon zu erzählen. Vor allem weil es Menschen und Kollegen sind, die wie ich in einem Industrieunternehmen arbeiten, sich groß herausmachen wollen, da wir ja mit Industrie 4.0 arbeiten und solche Menschen lachen über einen Blog. Null Ahnung was dahinter steckt. Daher bleibe ich dann doch lieber in meiner kleinen Bloggerwelt. Wo ich mich wohl fühle…. ebenfalls in meinem Gemischtwarenladen. Ich lese deinen Blog unheimlich gern…

    Liebe Grüße
    Elke von elkeworks.de

  47. Reply
    Caro
    5. Dezember 2019 at 21:41

    Liebe Bine,

    Ich bin ganz zufällig vor ein paar Jahren auf Deinem Blog gelandet als ich nach einer Nähanleitung sucht. Seitdem schaue ich oft und gern auf Deine Seiten und lese mich fest.Deine rheinische Frohnatur, Dein erfrischender Schreibstil, die tollen DIYs und Rezepte und nicht zuletzt Deine liebevoll in Szene gesetzten Fotos machen Deinen „Gemsichtwarenladen“ zu etwas ganz besonderem. Vielen Dank für Deine viele tolle Arbeit.Bitte mach weiter so!

    Happy birthday, was eigenes!

    Liebe Grüße aus Bonn

    Caro🙂

  48. Reply
    Denise
    6. Dezember 2019 at 10:44

    Hallo Bine!
    Herzlichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag! Die ganzen 12 Jahre bin ich noch nicht dabei, aber seit ca. 2011 habe ich deinen Blog im Feedreader und lese ihn nach wie vor gerne.
    Ich mag vor allem, dass es eben kein Nischen-Blog ist. Ich mag die Mischung aus Rezepten, DIY, Geschichten aus dem Alltag und Urlaub, Gedanken, usw., gerade das macht es für mich interessant. Ein reiner Rezept- oder DIY-Blog „überfordert“ mich meist, da bekommt man so viele tolle Rezepte zu lesen, die kann man eh gar nicht so schnell nachkochen/-backen.
    Du schreibst so bodenständig und sympathisch, dass man sich wirklich gern mit dir auf nen Kaffee zum klönen zusammen setzen würde :-)
    Ja und dass du vom Niederrhein kommst und ebenfalls so groß bist, sind nur noch weitere Sympathie-Punkte :-D
    Liebe Grüße, Denise

Schreibe einen Kommentar