Cupcakes, Gebackenes

Rezept gegen Winterblues: Schoko Kirsch Cupcakes mit Glitzer!

Als es letzte Woche hier noch geschneit hat, war ich ja sehr verzückt. Meine morgendlichen Runden mit Mollie durch’s Winter Wonderland am See habe ich sehr genossen – und trotzdem: ich brauche jetzt langsam mal eine große Portion Licht und blauen Himmel, bitte. Ich könnte grad dauernd im Stehen einschlafen. Geht es Euch auch so?

Da hilft nur Glitzer. Glitzer makes you happy – und wenn Glitzer auch noch auf leckeren Schoko Kirsch Cupcakes daher kommt, dann wird alles gut.

Rezept: Schoko Kirsch Cupcakes mit Glitzer, waseigenes.com | #schokokirsch #cupcakes #glitzer #rezept

Ist schon ein Weilchen her, dass ich Cupcakes gebacken und das Rezept mit Euch geteilt habe. Das liegt daran, dass Cupcakes hier nicht ganz so hoch im Kurs stehen. Der lieben Familie ist die Buttercreme meist zu viel. Sie mögen am liebsten effe Muffins ohne Schnickschnack.

Dann kratzt die Buttercreme einfach ab, hab ich gesagt, dann habt Ihr Eure effen Schokomuffins. Ich hatte einfach Lust mal wieder Cupcakes zu backen. Macht nämlich Spaß und ausserdem sehen sie soooo schön aus. Und mit Glitzer sowieso.

Rezept: Schoko Kirsch Cupcakes mit Glitzer, waseigenes.com | #schokokirsch #cupcakes #glitzer #rezept

Rezept Schoko Kirsch Cupcakes mit Glitzer

Zutaten: Teig
125 g Butter
170 Zucker
3 Eier
200 g Mehl
2 TL Backpulver
2 EL Kakao
100 g Schattenmorellen plus ein paar für die Deko

  1. Zucker und Butter schaumig mixen und nach und nach die Eier unterschlagen.
  2. Mehl, Backpulver und Kakao dazugeben und alle Zutaten gut verrühren.
  3. Die Schattenmorellen abtropfen, abwiegen und mit einem Messer grob schneiden. Unter den Teig heben.
  4. Muffinförmchen in die Backform stellen und den Teig mit zwei Eßlöffel auf die Förmchen verteilen.
  5. Im vorgeheizten Ofen bei 180° ca. 20 Minuten backen.
Rezept: Schoko Kirsch Cupcakes mit Glitzer, waseigenes.com | #schokokirsch #cupcakes #glitzer #rezept

Frischkäse-Buttercreme mit Glitzer

Zutaten Buttercreme:
250 g Puderzucker
150 g weiche Butter
100 g Frischkäse
eine Handvoll Glitzer (z.B. von Pickerd* – Werbung ohne Auftrag)

  1. Den Puderzucker in eine große Schüssel sieben und mit der weichen Butter und dem Frischkäse zu einer cremigen Masse mixen.
  2. Die Creme in eine Spritztüte umfüllen und auf die abgekühlten Muffins spritzen.
  3. Zum Schluss etwas Glitzer und einzelne Schattenmorellen auf die Creme geben.
Rezept: Schoko Kirsch Cupcakes mit Glitzer, waseigenes.com | #schokokirsch #cupcakes #glitzer #rezept
Rezept: Schoko Kirsch Cupcakes mit Glitzer, waseigenes.com | #schokokirsch #cupcakes #glitzer #rezept

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße, Bine

*Affilate Link.

was davor geschah
nächster Artikel

6 Comment

  1. Reply
    Tobia | craftaliciousme
    8. Februar 2019 at 08:06

    Och wenn deine Familie die nicht mag… ich sag nicht nein zu so einem Glitzerdings zum Frühstück

  2. Reply
    Christine
    8. Februar 2019 at 11:23

    ich liebe Cupcakes, das Rezept werde ich mal ausprobieren… Danke für deine Inspirationen

  3. Reply
    Jessica
    8. Februar 2019 at 16:07

    Mmmh, die sehen lecker aus. Hier müsste ich die Buttercreme auch weglassen, obwohl die Cupcakes doch damit so toll aussehen.
    Ständig müde, sodass man im Stehen einschlafen könnte? Ja, so geht es mir auch und es beruhigt echt, das immer wieder auch von anderen zu hören (meine Physiotherapeutin (Marke jung, dynamisch und eigentlich vor Energie sprühend) beklagte sich auch schon bei mir, dass es ihr seit Wochen so ginge und wenn die das sagt…….;)

    Hab ein tolles Wochenende!
    Liebe Grüße
    Jessica

  4. Reply
    Lony
    10. Februar 2019 at 01:52

    Hallo liebe Bine,

    die sehen unglaublich lecker aus!!! Und zudem für’s Auge wunderschön!!! Muss ich unbedingt mal ausprobieren! Und ich wollte dich noch etwas fragen: kann es sein, dass Du einen Teil Familie in Tönisvorst wohnen hast? (ich bin von dort)… ganz liebe Grüße und Dir ein wunderschönes Weekend, Lony x

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      10. Februar 2019 at 16:43

      Hi Lony, jawoll. Ich bin ein Vorster Mädchen :-)
      Liebe Grüße Bine

      1. Reply
        Lony
        10. Februar 2019 at 17:19

        Mensch, das gibbet doch nicht! Ich auch :-) Ich habe bei FB ein Bild gesehen, wo ich dachte – da bist Du doch drauf – und Du bist es tatsächlich! Ich kenne (vermutlich) Deinen Schwager, er hat ein Häuschen direkt neben unserem, praktisch Gartenzaun an Gartenzaun ;-) Ich wohne aber nun seit gut 4 Jahren nicht mehr in Vorst, bin jetzt Schwalmtalerin und in 3 Monaten Viersenerin. Wie klein die Welt ist! Deinen Blog kenne ich schon lange! Viele liebe Grüße an Dich!
        Lony von Opas altem Stadthaus

Schreibe einen Kommentar