D.I.Y., Genähtes, Kissen, Weihnachtsbastelei

DIY Adventskalender Kissen – ein Kissenbezug mit 24 kleinen Taschen.

Ich habe hier noch nie einen gebastelten Adventskalender gezeigt und geteilt. Das liegt daran, dass ich noch nie einen Adventskalender gebastelt habe; so richtig gebastelt. Früher habe ich Kleinigkeiten in einen gekauften Säckchen-Kalender gesteckt, heute verpacke ich einzelne Päckchen und hänge sie ans Treppengeländer oder an die olle Leiter.

Ich muss seit ein paar Jahren auch keine 24 Geschenke mehr einpacken, denn wir machen immer einen Familienkalender. Die Idee habe ich einer Freundin geklaut und weil alle damit einverstanden waren und sind, machen wir das so: Unter der Woche bekommen die Kinder abwechselnd eine Aufmerksamkeit (heute das eine Kind, morgen das andere), an den Wochenenden dürfen der Mann und ich ein Päckchen öffnen, was die Kinder kaufen und verpacken.

Ganz neu auf der Couch: ein Adventskalender Kissen.

DIY Adventskalender Kissen - ein Kissenbezug mit 24 kleinen Taschen | Nähanleitung, waseigenes.com
Eine Nähanleitung und Inspiration für ein DIY Adventskalender Kissen - ein Kissenbezug mit 24 kleinen Taschen, waseigenes.com

Meine einfachen und eher unkreativen Bine-Kalender könnte ich natürlich auch mal hier zeigen, aber das ist witzlos, weil sie werden jedes Jahr erst am Abend vor dem 1. Dezember fertig. Wäre also null Inspiration für Euch. Höchstens für’s darauffolgende Jahr.

DIY Adventskalender Kissen - ein Kissenbezug mit 24 kleinen Taschen - waseigenes.com

Auch in diesem Jahr habe ich mir noch keine Gedanken dazu gemacht – wahrscheinlich renne ich Ende November wieder wie eine Verrückte durch’s Einkaufszentrum, auf der Suche nach Aufmerksamkeiten und packe am 30. November bis spät in die Nacht wie wild Päckchen.

Ich weigere mich mittlerweile nämlich auch günstigen Schrott zu kaufen, der gerade mal bis Silvester hält. Das ist dann wieder der Vorteil eines Familienkalenders – da gibt es dann eben auch etwas Teurere, dafür aber Nützliches. Wie z.B. die Trinkflaschen, die ich letztes Jahr in den Kalender gepackt habe. Hier seht Ihr auch einen Teil des Kalenders an der ollen Leiter.

Ein Kissenbezug mit 24 kleinen Taschen: DIY Adventskalender Kissen - waseigenes.com

Dass dieses Kissen schon fertig ist, liegt zum einen an mein kürzlich wildes Rumgeklicke auf Pinterest und die aktuelle #creativexmaschallenge bei Insta. Die läuft nämlich diese Woche und das heutige Thema lautet: Adventskalender. Wer hätte es gedacht? ;-)

Adventskalender mal anders: DIY Adventskalender Kissen mit 24 kleinen Taschen - waseigenes.com

Mein vorheriges Rumgeklicke führte mich auf diesen Blog hier, wo ich die hübschen Adventskalender Kissen gesehen habe und weil mein Nähzimmer endlich mal wieder aufgeräumt und die Nähmaschine frei zugänglich ist, habe ich mich sofort hingesetzt und los gelegt.

So habe ich das Adventskalender Kissen genäht:

Material:

  • Ein Stück Stoff 40 x 40 cm (vordere Seite)
  • Zwei Stücke Stoff, ca. 40 x 30 cm (für die Rückseite/ Hotelverschluss)
  • 5 Stoffstreifen, ca. 12 x 40 cm (gebügelt und umgenäht: 8 x 40 cm)
  • Textilstifte
  • Stecknadeln
  • Schere
  • Nähmaschine
  • Maßband

Die Stoffstreifen habe ich zunächst oben und unten einmal umgebügelt. Ihre tatsächliche Größe betrug dann: 8 cm hoch und 40 cm breit.

Die obere Kante habe ich umgenäht, die untere direkt auf das 40 x 40 Stoffstück genäht. Ich habe mit dem obersten Streifen angefangen, die darunter folgenden, überlappen sich ein bisschen.

DIY Nähanleitung für ein Adventskalender Kissen, waseigenes.com

Dann habe ich von oben nach unten (im Abstand von 8 cm) vier Nähte gesteppt, so dass am Ende 25 Täschchen à 8 x 8 cm entstehen.
Oben auf dem Foto seht Ihr noch, dass ich die Stoffstreifen etwas länger zugeschnitten hatte. Auf dem unteren Bild sind sie bereits abgeschnitten – auf die Kissengröße.

DIY Nähanleitung für ein Adventskalender Kissen, waseigenes.com

Auf jedes Täschchen habe ich dann eine Nummer geschrieben und dazwischen noch ein paar Pünktchen und Schlangenlinien und Herzen gemalt.

DIY Nähanleitung für ein Adventskalender Kissen, waseigenes.com

Dann habe ich aus Filz und Füllwatte ein kleines Herz mit der Hand genäht und dieses Herz wandert ab dem 1. Dezember jeden Tag ein Täschchen weiter. Auf los geht’s los!
Ach so – die Rückseite habe ich aus zwei übereinanderlappende Stoffstücke genäht. Das Kissen hat also einen Hotelverschluss, wie alle meine genähten Kissen.

DIY Adventskalender Kissen - Adventskalender mal anders. Inspiration und Nähanleitung auf waseigenes.com

Wie sieht es bei Euch aus? Schon Ideen für einen Adventskalender gesammelt – oder seid Ihr womöglich schon am Basteln und Befüllen?

Liebe Grüße, Bine

PS. Ich habe gerade gesehen, dass ich doch schonmal einen Adventskalender hier geteilt habe. Das war 2012 – da habe ich die gekauften Säckchen und Päckchen an zwei Bügel gehängt und diese auch ins Treppenhaus gehängt.
Und 2017 habe ich einen kleinen Adventskalender für Faule geschrieben. Den könnte man auch gut als Postkarte gestalten und versenden. ;-)

was davor geschah
nächster Artikel

10 Comment

  1. Reply
    get lucky
    3. November 2019 at 13:04

    Liebe Bine, dein Adventskalender hat mich jetzt so angemacht, dass er schon in Arbeit ist :O)))
    Lieben Dank fürs Teilen !!!!!!!

    L
    O
    V
    E

    Gabi

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      5. November 2019 at 05:28

      Wow, bist Du schnell, Gabi! Aber so ging es mir ja auch. Gesehen, Zeit gehabt, los gelegt! :-)
      Liebe Grüße, Bine

  2. Reply
    Jesse-Gabriel
    3. November 2019 at 16:06

    Einfach nur toll!!!
    Grüße,
    Jesse-Gabriel

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      5. November 2019 at 05:28

      Danke, Jesse-Gabriel!

  3. Reply
    Kathrin
    4. November 2019 at 08:03

    Der ist einfach nur toll. <3
    Ich hoffe, ich finde noch die Zeit, auch einen zu nähen.
    Liebe Grüße, Kathrin

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      5. November 2019 at 05:29

      Ich finde ja immer: wenn man einmal alles zugeschnitten hat, dann geht es meist recht schnell.
      Ich habe mich am Ende etwas im Bemalen und Verzieren verloren ;-)
      Liebe Grüße, Bine

  4. Reply
    kuestensocke
    4. November 2019 at 21:00

    Wow, das ist eine superschöne Idee und Deine Umsetzung so herzallerliebst! Große Klasse, vielen Dank für die Inspiration. LG Kuestensocke

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      5. November 2019 at 05:31

      Lieben DANK, Antje! So ein Kissen ist für Dich ja ein Klacks :-)
      Liebe Grüße, Bine

  5. Reply
    Ein Dekoherzal in den Bergen
    5. November 2019 at 00:02

    moiiiii is des liab,,,,
    volle tolle IDEE,,,,

    wünsch da no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      5. November 2019 at 05:32

      Danke Birgit! Jetzt wünsche ich Dir einen feinen Morgen ;-)
      Liebe Grüße, Bine

Schreibe einen Kommentar