Herzhaftes

Fix vom Blech: Spinat-Pizza mit Mais, Tomaten & Spiegelei.

Rezept: Spinat-Pizza mit Spiegelei

Ich koche und backe gerne. Aber ich koche und backe nicht wegen des Kochens und Backens, sondern, weil ich danach etwas Leckeres auf dem Tisch stehen haben möchte. Hier wird also selten das Kochen an sich zelebriert (mit Weinchen und so), hier wird das Speisen zelebriert. Am liebsten mit alle Mann.

Das ist zu Zeit bei uns ja Usus. Wir sind alle zu Hause und deswegen sitzen beim Frühstück und Mittagessen auch alle am Tisch. Abendessen lassen wir meist ausfallen, denn die Essenszeiten habe sich in den letzten Wochen weiter nach hinten verschoben.

Rezept: Spinat-Pizza mit Mais, Honigtomaten und Spiegelei | waseigenes.com #we #waseigenes #spinatpizza

Heute gibt es ein fixes Gericht vom Blech.

Ich mag schnelle Gerichte mit möglichst normalen Zutaten, von denen nicht immer nur ein Viertel oder ein Halb benötigt wird (wovon der restliche Teil dann ein trauriges Dasein im Kühlschrank fristet und irgendwann weggeschmissen wird) oder gar Zutaten, die man nur in bestimmten Geschäften bekommt.

Als sich Maja und Mone diese spontane Rezepte-Runde ausdachten, da lautete die Message: leckeres, bodenständiges, warmes, herzhaftes Essen, was jeder, wirklich jeder nach kochen kann und nicht schon beim Studieren der Zutaten Liste nur Bahnhof versteht – und das ganze fix vom Blech, fix auf dem Teller.

Rezept: Spinat-Pizza mit Mais, Honigtomaten und Spiegelei | waseigenes.com #we #waseigenes #spinatpizza

Ich schicke heute ins Rennen eine…

Spinat-Pizza mit Mais, Tomaten, Cheddar und als i-Tüpfelchen: Spiegelei

Da sollten doch eigentlich keine Fragen offen bleiben, oder? Hier die Zutatenliste:

  • Ein Rolle Pizzateig
    (aus dem Kühlregal)
  • 1 Dose oder einen TetraPak passierte Tomaten
  • ca. 200 g TK Blattspinat
    (frisch geht bestimmt auch, hatte ich aber nicht da)
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Dose Mais
  • eine Handvoll Tomätchen
    (bei mir gibt es immer Honigtomaten)
  • 1 Knoblauchzehe
    (mindestens! wir sind ja gerade alle zu Hause, da kann man schamlos Knoblauch verzehren)
  • 150 g (oder eine Tüte) geriebener Cheddar Käse
  • 4 Eier
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß
Fix vom Blech: Pizza mit Spinat, Mais, Kirschtomaten und Spiegelei | waseigenes.com #we #waseigenes #spinatpizza

Anleitung:

Zu allererst den Spinat aus dem Gefrierschrank holen, ca. 200 g abwiegen und in ein Sieb legen, damit er schonmal auftauen kann. Dauert das zu lange, kann man ihn auch in der Mikrowelle erwärmen und so auftauen.

Den Pizzateig aus dem Kühlschrank holen und auf einem Backblech auslegen. Sobald er Zimmertemperatur angenommen hat, kann man ihn noch ein bisschen in die Länge und Breite ziehen.

Die passierten Tomaten mit einem Löffel auf dem Teig verstreichen.

Die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden (oder hacken – jeder, wie er mag!), die Kirsch- oder Honigtomaten halbieren.

Auf die Tomatensoße nun Spinat, Mais, Zwiebeln, Tomaten verteilen und zum Schluss den Cheddar drüber streuen.

Wie Ihr auf dem unteren Bild seht: Bei mir ist etwas Mais übrig geblieben. Das nervt mich zwar, aber noch mehr Mais auf der Pizza, wäre mir zu viel gewesen. Deswegen hätte bei uns auch eine mini Dose Mais gereicht, hatte ich aber nicht im Haus. Den restlichen Mais kann man aber im Kühlschrank aufheben und am nächsten Tag in einen Salat oder in Wraps geben.

Fix vom Blech: Pizza mit Spinat, Mais, Kirschtomaten und Spiegelei | waseigenes.com #we #waseigenes #spinatpizza

Die Spinat-Pizza im vorgheizten Ofen bei 200° Ober/Unterhitze
ca. 15 – 20 Minuten backen.

Dann das Blech raus holen und vier Eier auf die Pizza schlagen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver edelsüß würzen.

Wieder in den Ofen schieben und noch weitere 5 Minuten backen.

Rezept: Fix vom Blech - Spinat-Pizza mit Spiegelei, Mais, Tomaten und Cheddar, waseigenes.com #we #waseigenes #spinatpizza
Rezept: Fix vom Blech - Spinat-Pizza mit Spiegelei, Mais, Tomaten und Cheddar, waseigenes.com #we #waseigenes #spinatpizza
Mittagessen Rezept fix vom Blech: Pizza mit Spinat, Mais, Tomaten, Cheddar und Spiegelei | waseigenes.com #we #waseigenes #fixvomblech #pizza #rezept #spinatpizza

Wie bereits oben erwähnt, handelt es sich hier um eine Food Blogger Rezepte-Runde. Und deswegen kommen jetzt 9 weitere schnelle und tolle Rezepte fix vom Blech! Klickt auf die Rezepttitel, dann landet Ihr auf den jeweiligen Blogs und gelangt so zu den Rezepten.

Rezepte-Runde: Fix vom Blech – 9 tolle Rezepte

moey’s kitchen – Gnocchi mit Tomaten und Mozzarella – Fix vom Blech

S-Küche – Griechisches mit Huhn – Fix vom Blech

Bake to the roots – Easy Peasy Ofengemüse mit Halloumi

Gernekochen – Hähnchenschenkel mit Süßkartoffeln und grünem Spargel

Ina Is(s)t – Vegetarische Tex-Mex Wraps aus dem Ofen

Mädchenkram – Kartoffel-Gemüse-Blech

Nom Noms food – Einfache Grüner-Spargel-Pizza aus nur 6 Zutaten – Fix vom Blech

Meine Küchenschlacht – Fix vom Blech: Hackbällchen-Spieße mit Reis und buntem Gemüse.

Zimtkeks und Apfeltarte – Italienische Hackbällchen mit Tomatensauce vom Blech 

Rezept: Fix vom Blech - Spinat-Pizza mit Spiegelei, Mais, Tomaten und Cheddar, waseigenes.com #we #waseigenes #spinatpizza


Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße
Bine

Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen

Spinat-Pizza mit Mais, Tomaten und Spiegelei

Zutaten

  • 1 Rolle Pizzateig (aus dem Kühlregal)
  • 1 Dose passierte Tomaten
  • ca. 200 g Spinat (aus dem Tiefkühlschrank)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Dose Mais
  • eine Handvoll Kirsch- oder Honigtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g geriebener Cheddar Käse
  • 4 Eier
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß

Anleitungen

  • Zu allererst den Spinat aus dem Gefrierschrank holen, ca. 200 g abwiegen und in ein Sieb legen, damit er schonmal auftauen kann. Dauert das zu lange, kann man ihn auch in der Mikrowelle erwärmen und so auftauen.
  • Den Pizzateig aus dem Kühlschrank holen und auf einem Backblech auslegen. Sobald er Zimmertemperatur angenommen hat, kann man ihn noch ein bisschen in die Länge und Breite ziehen.
  • Die passierten Tomaten mit einem Löffel auf dem Teig verstreichen.
  • Die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden (oder hacken – jeder, wie er mag!), die Kirsch- oder Honigtomaten halbieren.
  • Auf die Tomatensoße nun Spinat, Mais, Zwiebeln, Tomaten verteilen und zum Schluss den Cheddar drüber streuen.
  • Die Spinat-Pizza im vorgheizten Ofen bei 200° Ober/Unterhitze ca. 15 Minuten backen.
  • Dann das Blech raus holen und vier Eier auf die Pizza schlagen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver edelsüß würzen. Wieder in den Ofen schieben und noch weitere 5 Minuten backen.

Notizen

Viel Freude beim Zubereiten! Lasst es Euch schmecken! Liebe Grüße, Bine – waseigenes.com
was davor geschah
nächster Artikel

10 Comment

  1. […] | Vegetarische Tex-Mex-Wraps aus dem Ofen Mädchenkram | Kartoffel-Gemüse-Blech was eigenes | Spinat-Pizza mit Mais, Tomaten und Spiegelei Meine Küchenschlacht | Fix vom Blech: Hackbällchen-Spieße mit Reis und buntem Gemüse Zimtkeks […]

  2. Reply
    Jana
    3. Mai 2020 at 21:58

    5 stars
    Liebe Bine, die Pizza sieht so toll aus. Nach Frühling und mit dem Ei eine tolle Idee. Muss ich nachmachen! ❤ Liebe Grüße, Jana

  3. Reply
    Susan
    4. Mai 2020 at 07:30

    Das ist eine tolle Idee, das Essen für diese Woche ist gerettet.
    Gruß
    Susan

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      5. Mai 2020 at 13:54

      Ich bin gespannt, wie es Euch schmeckt, liebe Susan! :-)

  4. Reply
    Sarah
    4. Mai 2020 at 08:31

    Hallo Bine,
    der Belag schaut super aus! Wir haben vor Kurzem auch Pizza gemacht, hatten aber nur noch ganz wenig Zutaten für den Belag da – Restessen. Für die nächste Pizza werde ich gezielt einkaufen. Deinen bunten Belag merke ich mir dafür!
    Gruss,
    Sarah

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      5. Mai 2020 at 13:53

      Liebe Sarah,
      Resteessen und Resteverwertung finde ich super. Warum auch nicht? Manchmal entstehen dann ganz neue
      und leckere Gerichte. Ich kaufe auch nicht immer gezielt ein ;-)
      Liebe Grüße
      Bine

      1. Reply
        Sarah
        9. Mai 2020 at 06:33

        Hallo Bine,
        diesmal haben wir gezielt für die Pizza eingekauft und sie nachgemacht.
        Es gibt kein Foto, aber es war total lecker.
        Unser Fazit: eigentlich zu schade, um sie vor dem Fernseher zu essen.
        Es war unser Filmabend gestern ;-)
        Gruss,
        Sarah

        1. Reply
          Bine | was eigenes
          10. Mai 2020 at 09:50

          Vielen lieben DANK für Deine Rückmeldung, Sarah! Ich freue mich sehr, dass Du die Pizza-Idee nachgemacht hast.
          Fernsehabend mit Pizza klingt super. :-) Dafür ist nix zu schade.
          Liebe Grüße
          Bine

  5. Reply
    Grejtna G.
    9. Mai 2020 at 21:06

    5 stars
    Liebe Bine,
    die Pizza wurde heute nachgekocht. Sehr lecker ist sie geworden. Wird bei uns ins Familienkochbuch aufgenommen und sicher noch öfter gemacht. Sie hat alles was uns gefällt. Leicht und schnell zu machen, viel Gemüse und wenig Fett. Ich war nur etwas skeptisch, ob es uns würzig genug ist. Ich habe darum unsere bewährte Pizzasauce aus passierten Tomaten, Tomatenstücken, Ajvar und Gewürzen gemacht und als Grundlage genommen. Ist nicht viel mehr Aufwand und die Zutaten habe ich immer da. Es war dann für die Pizza etwas viel, aber die geht auch gut als Nudelsauce oder eingefroren für die nächste Pizza. So war es für uns genau richtig. Vielen lieben Dank nochmal dafür.

    LG Grejtna

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      10. Mai 2020 at 09:46

      Liebe Grejtna,
      ich danke Dir für das Feedback, freue mich, dass Euch die Pizza geschmeckt hat und finde es super, dass Du sie nach Eurem Geschmack abgewandelt hast. So soll es sein! :-)
      Liebe Grüße
      Bine

Schreibe einen Kommentar