Federleichte Ostern. Toilettenpapierrollen mit Federn bekleben und daraus Eierbecher basteln.

Ostern fällt bei mir DIY-technisch immer so ein bisschen unter den Tisch. Während ich ab Mitte Oktober in Euphorie verfalle für Weihnachten zu basteln, zu backen und zu pinnen, hält sich der Wunsch nach Selbermachen an Ostern eher in Grenzen.

Federleichte Eierbecher | Ostern DIY und Bastelidee | Toilettenpapierrollen mit Federn bekleben | waseigenes.com

Anfang dieses Jahres habe ich ein paar Osterideen notiert, die ich auf jeden Fall vor Ostern umsetzen wollen würde machen täte. Ich ahne zwar, dass ich wieder einige Ideen auf den 2017er-Redaktionsplan übertragen kann, aber egal… Ziele muss man haben! ;-) Eine Idee habe ich am Wochenende in die Tat umgesetzt:

Heute gibt’s ein federleichtes Oster-DIY: Aus Toilettenpapierrollen und Federn habe ich Eierbecher gebastelt.

Dafür benötigt Ihr: leere Toilettenpapier-Rollen, Waschi-Tape, eine Schere, einen Klebestift und Federn. Die Tüte Federn habe ich in unserem Bastelladen entdeckt, es gibt sie auch online* zu kaufen.

Federleichte Eierbecher | Ostern DIY und Bastelidee | Toilettenpapierrollen mit Federn bekleben | waseigenes.com
Die Toilettenpapier-Rollen schneidet Ihr einmal in der Mitte durch. Dann nehmt Ihr das Waschi Tape zur Hand und klebt einmal oben entlang der Kante, damit die Rolle einen schöneren Abschluss hat. Als nächstes werden die Federn mit dem Klebestift auf die Rolle geklebt. Zum Schluss werden die Federn mit Waschi Tape unten noch einmal fixiert.

Federleichte Eierbecher | Ostern DIY und Bastelidee | Toilettenpapierrollen mit Federn bekleben | waseigenes.com

Federleichte Eierbecher | Ostern DIY und Bastelidee | Toilettenpapierrollen mit Federn bekleben | waseigenes.com
Die Ostereier, die eigentlich noch gar keine Ostereier sind, denn die bemalen wir erst in der Woche vor Ostern, habe ich mit einem schwarzen Stift bemalt, bzw. beschriftet. Dafür habe ich einen schwarzen Rotbart Delta Marker* benutzt. Der hat eine schmale und eine breite Spitze und glänzt so schön auf den Eiern.

Federleichte Eierbecher | Ostern DIY und Bastelidee | Toilettenpapierrollen mit Federn bekleben | Ei love you | waseigenes.com

Federleichte Eierbecher | Ostern DIY und Bastelidee | Toilettenpapierrollen mit Federn bekleben | waseigenes.com

Federleichte Eierbecher | Ostern DIY und Bastelidee | Toilettenpapierrollen mit Federn bekleben | waseigenes.com
Federleichte Eierbecher | Ostern DIY und Bastelidee | Toilettenpapierrollen mit Federn bekleben | waseigenes.com
Ich würde die Eierbecher allerdings nur für hartgekochte Eier nutzen. Bei wachsweichen Eiern sehe ich schon Federspitzen im Dotter kleben. Bäh! Oder, man nutzt sie gar nicht zum Eier essen, sondern als reine Deko. Zur Zeit stehen sie auf dem Sideboard und haben die Aufgabe, einfach nur nett auszusehen.

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag! Wir lesen uns hier wieder am Samstagabend, denn Samstag ist der 12. März und dann gibt es, wie immer, einen Tagesrückblick (12 von 12).

Liebe Grüße, Bine

*AffiliateLink

 

Anleitung, D.I.Y., Ostern
Previous Story
Next Story

14 Kommentare

  • Reply
    Sabine
    10. März 2016 at 06:55

    ´Liebe Bine,
    was ist das für eine einfache und gleichzeitig wunderschöne Dekoidee zu Ostern! Vielen lieben Dank fürs Zeigen… das mache ich gleich in den nächsten Tagen mit meiner Tochter mal nach. Allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass bei uns bunte Federn genommen werden ;-),, aber das kann ja auch schön aussehen, hoffe ich!
    Liebe Grüße,
    Sabine

  • Reply
    Rena
    10. März 2016 at 08:40

    Was für eine megasüße Idee! Und vor allem auch einfach genug für mich :)
    xx Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  • Reply
    Kathrin
    10. März 2016 at 08:56

    Guten Morgen,

    dank meiner Mamsell haben wir jedes Jahr zu Ostern wenigstens ein paar nette Dekorationen stehen. Zwar mag ich Ostern, aber wir fahren in der Regel über diese Tage in den Urlaub. Also gibt es natürlich Frühlingsschmuck, Eier findet man hier keine. Wir färben auch nur genau 10….fürs Gefühl ;)

    Deine Deko werde ich mal meiner Bastelfee zeigen. Sie sammelt immer leere Klopapierrollen, da wird sie sicher Spaß dran haben. Eier hat sie bereits aus irgendeinem Kinderheft gebastelt, dann haben die es mit deiner Idee auch bequem ;)

    Liebe Grüße
    Kathrin

  • Reply
    Ute
    10. März 2016 at 09:33

    Liebe Bine,
    das sind wieder sehr schöne Ideen für die Osterdekoration. Das kann man leicht nachbasteln ohne viel Aufwand, ist preiswert und sehr effektiv. Supi!
    Liebe Grüße von Ute :-)

  • Reply
    Doro
    10. März 2016 at 10:12

    Guten Morgen,

    das ist total niedlich. Hätte ich Kinder, würde ich das mit ihnen basteln. Für zwei Erwachsene werde ich mir das verkneifen ;)
    Aber eine tolle Inspiration, ehrlich!

  • Reply
    Lea von Rosy & Grey
    10. März 2016 at 11:13

    Liebe Bine,

    mir geht es ganz genau so wie dir mit den Osterbasteleien ;)
    Dafür ist dein DIY aber umso toller geworden, eine hübsche und wunderbar osterliche Idee :)

    Liebste Grüße
    Lea

  • Reply
    SummerNarrator
    10. März 2016 at 12:43

    „Ei love you!“ – ist ja ein geniales Wortspiel, muss ich mir merken! :D

    Eine wirklich tolle Bastelidee! Mal was anderes und nicht immer so bunt! :)

    Liebe Grüße
    Tatjana

  • Reply
    Yvette [engel + banditen]
    10. März 2016 at 16:24

    Total schön und direkt mal gepinnt :-)
    Meine Oster-Deko-Wut hält sich auch sehr in Grenzen. Aber immerhin steht hier ein Topf mit Osterglocken ;-) Sonst sind wir immer in Skiurlaub und dieses Jahr noch hier in Charleston. Also steht mir der Sinn eher nach Muscheln und Sand als nach Eiern. Denn nach Ostern geht’s wieder nach Hause…
    Hier werden die Eier übrigens „gejagt“ -> Egg Hunt und zwar sind die Kids bewaffnet mit Riesen-Eimern ;-)
    LG, Yvette

  • Reply
    Silke
    10. März 2016 at 16:42

    Ach wie süß. Das ist ja mal eine schöne Idee. Ich komme gerade auch zu nichts. Da wächst meine To DO Liste ins unermessliche… oder wird auf 2017 verschoben.
    Liebe Grüße
    Silke

  • Reply
    Interior Blog
    11. März 2016 at 21:02

    Was für tolle Eierbecher. Eigentlich bin ich kein großer Freund von Osterdeko weil mir irgendwie immer alles zu kitschig ist, Aber das muss ich unbedingt nachmachen ;)

  • Reply
    Rosy | Love Decorations
    11. März 2016 at 22:03

    Liebe Bine,

    ich habe erst letztens ebenfalls aus WC-Rollen Eierbecher gezaubert (ohne Federn) – die sind echt super mega praktisch! :) Vor allem kann man die danach wegschmeißen und nehmen so nicht noch mehr Platz im Schrank weg, hehe ;D
    Aber wovon ich gerade megasuperdolle begeistert bin, ist deine Bemalung der Eier *-* Das hast du wahnsinnig gut hinbekommen – ich werde es auch mal versuchen ;) Mal schauen, ob sie so gut werden, höhö :D

    Auf diesem Wege dir noch ein schönes Wochenende und fühl dich ganz lieb gegrüßt,
    Rosy ♥

  • Reply
    Franzy vom Schlüssel zum Glück
    17. März 2016 at 08:58

    Die sind ja total niedlich.. erinnern mich ein bisschen an kleine Indianer..
    deine Eier sind übrigens auch total cool !

  • Reply
    Paula
    16. April 2017 at 19:25

    Die Eierbecher sind wunderschön :-)
    Liebe Grüsse
    Paula

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar!