Party Speisen

Schnelles Partyrezept: Blätterteigschnecken mit Lachs und Dill.

Blätterteigschnecken gehen immer. Egal, was für ein Fest, für eine Feier für ein Treffen statt findet – stehen Blätterteigschnecken auf dem Buffet sind sie auch schon wieder ganz schnell weg. Sie sind einfach das perfekte Party-Fingerfood.

Eigentlich backe ich sie am liebsten mit Salami und Schinken, aber neulich habe ich mich für die Lachsvariante entschieden. Fisch spaltet ja die Gemüter – zumindest in unserer Familie, aber da ich die Herrin der Küche bin und somit die alleinige Entscheidungsgewalt habe, gab’s Blätterteigschnecken mit Lachs und Dill. Ende, aus, Mickey Mouse.

Schnelles Party Rezept: Blätterteigschnecken mit Lachs, Crème fraîche, geriebenem Gouda & Dill | waseigenes.com
Blätterteigschnecken mit Lachs und Dill

1 Rolle Blätterteig, Kühlregal
150 – 200 g geräucherten Lachs (mehr oder wenig, ist egal. Nehmt alles, was die Packung her gibt, bloss nix wegschmeißen)
1- 2 Zwiebeln
150 g Crème fraîche
1 Ei
150 g geriebener Käse (ich bevozuge würzigen, pikanten Gouda)
Dill, Salz & Pfeffer

Eines vorab: wie Ihr seht, sind meine Angaben nicht auf’s Gramm gewogen. Bei diesen Schnecken ist alles erlaubt. Habt Ihr große Zwiebeln im Haus, reicht ein. Bei kleinen Zwiebeln, würde ich zwei reinschneiden. Habt Ihr 150 g Lachs gekauft, gut. Sind’s 200 g, ist das auch okay.

Zu allererste den Blätterteig aus dem Kühlschrank holen, auspacken und aufrollen, damit er schonmal Zimmertemperatur annehmen kann und den Ofen auf 220° Grad vorheizen.

Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, Dill hacken, Lachs zupfen, das Ei trennen. Alle Zutaten mit dem Eiweiß in einer Rührschüssel gut vermengen. Salz & Pfeffer nicht vergessen!

Schnelles Party Rezept: Blätterteigschnecken mit Lachs, Crème fraîche, geriebenem Gouda & Dill | waseigenes.com
Auf dem ausgerollten Blätterteig die Lachs-Käse-Mischung verteilen.
Schnelles Party Rezept: Blätterteigschnecken mit Lachs, Crème fraîche, geriebenem Gouda & Dill | waseigenes.comDen Blätterteig einmal längs durchschneiden. Man kann natürlich die komplette Teigplatte aufrollen, aber für mein Empfinden werden die Schnecken dann zu groß und können nicht mit einem Haps verputzt werden.

Also, dann beide Teile aufrollen und die zwei Rollen mit einem scharfen Messer in Stücke schneiden.

Schnelles Party Rezept: Blätterteigschnecken mit Lachs, Crème fraîche, geriebenem Gouda & Dill | waseigenes.comDie Schnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech stellen und mit Eigelb bestreichen.

Im vorgeheiztem Backofen bei 220° Grad Ober-/ Unterhitze ca. 15 Minuten backen. Sollten Sie dann noch zu hell sein, schalte ich kurz nur auf Oberhitze-Grill und lass sie noch ein bisschen nachbräunen.

Schnelles Party Rezept: Blätterteigschnecken mit Lachs, Crème fraîche, geriebenem Gouda & Dill | waseigenes.com

 

 

Schnelles Party Rezept: Blätterteigschnecken mit Lachs, Crème fraîche, geriebenem Gouda & Dill | waseigenes.com

 

Schnelles Party Rezept: Blätterteigschnecken mit Lachs, Crème fraîche, geriebenem Gouda & Dill | waseigenes.com
Ich bin mir sicher, Eure Gäste werden sie lieben. Und wenn Euch beim Gedanken an Fisch oder Lachs ganz mulmig wird, dann kann ich Euch die Blätterteigschnecken mit Salami und Schinken ans Herz legen.

Ich wünsche Euch einen schönen sonnigen Sonntag!
Liebe Grüße, Bine

Schnelles Party Rezept: Blätterteigschnecken mit Lachs, Crème fraîche, geriebenem Gouda & Dill | waseigenes.com

 

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

6 Comment

  1. Reply
    Grit
    9. September 2018 at 09:20

    Guten Morgen Bine,

    Ihre Blätterteigschnecken mit Salami waren schon der Hit, unglaublich lecker. Lachs klingt super, dieses Rezept werde ich ebenfalls ausprobieren, danke für die neue Inspiration.

    Einen schönen Sonntag wünscht Ihnen, Grit.

  2. Reply
    Nicole
    9. September 2018 at 09:43

    Ein Traum 😍 wird auf jedenfall nach gebacken. Ich mache die Schnecken meistens mit Speck, Zwiebeln, Schmand und Mozzarella 😇

    Liebe Grüße
    Nicole

  3. Reply
    Jessica
    9. September 2018 at 09:56

    Das hört sich superlecker an und sieht auch so aus. Ich wäre eindeutig für deine Lachs-Variante, meine Familie würde wohl die Salami-Version bevorzugen. Muss ich auf jeden Fall mal ausprobieren.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Jessica

  4. Reply
    Rena
    9. September 2018 at 10:43

    Wunderbar herzhaft! Danke fürs Rezept!
    xx Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  5. Reply
    Conny
    11. September 2018 at 18:50

    Wow, sind die lecker! Gerade für den Mädelsabend gebacken und schon drei alleine verputzt. :-)
    Danke für das tolle Rezept.

  6. Reply
    Melanie Ebling
    11. September 2018 at 21:24

    Liebe Bine,
    bei uns gab es bislang auch nur die Schinken oder Salami Variante. Die Idee mit Lachs zu füllen, werde ich bestimmt ausprobieren. Leider mag in unserer Familie aber auch niemand Fisch ausser mir. Aber es wird sich hoffentlich jemand finden, der sich opfert.
    LG Melanie

Schreibe einen Kommentar