Kleine Häppchen auf die Hand, leckere Salate, knuspriges Brot.

, ,

Rezept: Auberginen Dip & Sesam Butter {mit und ohne Thermomix}

Nachdem wir im Mai zusammen gebacken haben, wurde entschieden: im Juni werden wir dippen und streichen. Heute ist #tmDonnerstag und da präsentieren Euch Maja, Mone, Zorra, Marsha (Bibi ist leider krank) und ich leckere Rezepte mit und ohne Thermomix.

Das heutige Thema lautet: Sommerliche Dips & Aufstriche aus dem Thermomix. Ich serviere Euch leicht scharfen AUBERGINEN DIP und köstliche SESAM BUTTER (das „Sommerliche“ hatte ich überlesen; Auberginen haben laut Kalender ja eigentlich erst ab Juli Saison… äh, egal):

Rezept: Auberginen Dip {Auberginen Creme} und Sesam Butter | Rezepte mit und ohne Thermomix | waseigenes.com
Beginnen wir mit dem Auberginen Dip (oder der Auberginen Creme). Die sollte eigentlich ganz anders werden, als sie dann nachher im Glas landete. In meiner Vorstellung schmeckte die Creme nämlich nach Auberginen und Feta.
Die Aubergine lag aber schon im Ofen, um dort langsam weich zu werden, als mir auffiel, dass ich vergessen hatte Feta zu kaufen. Scheibenkleister! Was nun? Aubergine nur mit Frischkäse mixen? Bestimmt lecker, aber am Ende wahrscheinlich zu flüssig. Also kramte ich meine Vorratsschränke durch und stieß auf eine Dose Kichererbsen. Ha! Das passt perfekt, denn auf Kichererbsen fahre ich gerade sowieso ab und deren Konsistenz passt Eins-a in meine Creme.
Habt Ihr schon das Rezept für den Kichererbsensalat mit Avocado, Tomaten, Gurke und Mozzarella gesehen und ausprobiert? Nein, dann huschhusch- nachmachen! Schmeckt saulecker.

Rezept: Auberginen Dip {Auberginen Creme} Rezepte mit und ohne Thermomix | waseigenes.com
REZEPT: AUBERGINEN DIP mit KICHERERBSEN, OLIVEN & GETROCKNETEN TOMATEN:

1 Aubergine
250 g Kichererbsen
2 Knoblauchzehen
10 schwarze Oliven
50 g getrocknete Tomaten
100 g Frischkäse
1 TL Zitronensaft
Salz & Pfeffer

Die Aubergine waschen, halbieren und mit der offenen Seite auf ein mit Alufolie ausgelegten Backblech legen. Bei 200° Grad ca. 40 Minuten backen, bis sie schön weich ist. Danach mit einem Löffel das Fruchtfleisch von der Schale löffeln.

Kichererbsen, Knoblauchzehen, Oliven, getrocknete Tomaten in den Thermomix geben und 7 Sekunden/ Stufe 8 pürieren. Das Auberginenmus, den Frischkäse, Zitronensaft, Salz und Pfeffer dazugeben und 5 Sekunden/ Stufe 8 mixen.

Die Creme in ein sauberes Glas umfüllen, wer mag schmeißt noch ein paar geschnittene Oliven drauf und träufelt ein bisschen Olivenöl darüber. Macht sich besonders gut auf Fotos. :-)

Solltet Ihr keinen Thermomix in der Küche stehen haben, müßtet Ihr aber einen Pürierstab oder eine andere Küchenmaschine besitzen, mit der Ihr alle Zutaten pürieren könnt. Die Vorgehensweise ist dieselbe wie oben beschrieben. Nur die Zeitangaben sollte Ihr entsprechend anpassen.

Rezept: Auberginen Dip {Auberginen Creme} Rezepte mit und ohne Thermomix | waseigenes.com
Rezept: Auberginen Dip {Auberginen Creme} und Sesam Butter | Rezepte mit und ohne Thermomix | waseigenes.com

Für die Sesam Butter ist ein Thermomix wirklich nicht von Nöten. Ist die Butter weich genug, so kann man den gerösteten Sesam schnell und einfach mit der Gabel unterrühren. Meine Butter war natürlich nicht weich genug, weil ich mal wieder vergessen hatte, sie frühzeitig aus dem Kühlschrank zu legen. Deswegen kam der Thermomix zum Einsatz.

Rezept: Auberginen Dip {Auberginen Creme} und Sesam Butter | Rezepte mit und ohne Thermomix | waseigenes.com
REZEPT: SESAM BUTTER

4 EL Sesam
250 g Butter
Salz und Pfeffer nach Belieben

Die Sesamkörner werden vorher ohne fett in einer Pfanne geröstet. Dabei solltet Ihr sie nicht aus den Augen lassen und schön umrühren, damit sie nicht anbrennen. Sobald sie etwas Farbe bekommen haben, auf ein Tellerchen umfüllen und abkühlen lassen.

Die abgekühlten Sesamkörner unter die weiche Butter rühren – oder beides in den Thermomix geben und 30 Sekunden/ Stufe 3 verrühren.
Anschließend umfüllen und kalt stellen.

Ich habe meiner Butter weder Salz noch Pfeffer hinzugefügt. Ich finde sie so pur einfach köstlich. Das mag aber auch daran liegen, dass sich bei mir sofort Kindheitserinnerungen eingestellt haben: früher habe ich am Wochenende immer Sesambrötchen gegessen und ich frage mich, warum ich das schon seit Jahren nicht mehr tue? Sesam Butter auf Toast oder kleinen Ciabattabrötchen mit ein bisschen Schnittlauch und ich bin im Sesamhimmel.

Rezept: Auberginen Dip {Auberginen Creme} und Sesam Butter | Rezepte mit und ohne Thermomix | waseigenes.com

Rezept: Auberginen Dip {Auberginen Creme} und Sesam Butter | Rezepte mit und ohne Thermomix | waseigenes.com
Kommen wir nun zu den Dips und Aufstrichen der anderen #tmDonnerstag-Damen.

Simone (S-Küche): Paprika Marmelade

Zorra (Einmal umrühren): Linsen Hummus

Marsha (Eine Prise Lecker): Tomaten Chilli Konfitüre

Maja (Moeys Kitchen): Selbst gemachter Frischkäse aus Vollmilch

Einfach die Links anklicken und schon gelangt Ihr zu den Rezepten.

Sommerliche Dips und Aufstriche mit und ohne Thermomix | #tmDonnerstag | waseigenes.com

Rezept: Auberginen Dip {Auberginen Creme} und Sesam Butter | Rezepte mit und ohne Thermomix | waseigenes.com
Alle Rezepte, die wir in dieser Runde auf unseren Blogs veröffentlicht haben, sammeln wir übrigens auch auf diesem #tmDonnerstag Pinterest Board. Vielleicht findet Ihr dort noch weitere Anregungen und Ideen, was Ihr mit Eurem Thermomix kochen und backen könnt?

Habt einen schönen Donnerstag!
Liebe Grüße, Bine

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

, , ,

Schnell, einfach und lecker: Tortilla Chicken Nuggets – Fingerfood für`s Karnevalsbuffet.

Wer feiern kann, kann auch arbeiten hat meine Mama früher immer gesagt. Wo sie recht hat, hat sie recht. Ich füge hinzu: wer feiern kann, muss unbedingt essen. Und dabei geht es gar nicht um die viel beschworene Grundlage, sondern um das enorme Verbrennen von Kalorien beim Tanzen und Schunkeln. Das ist schliesslich eine Art von Sport, da braucht man ordentlich Energie.

Schnell, einfach und lecker: Tortilla Chicken Nuggets - Fingerfood für`s Karnevalsbuffet | Chicken Nuggets mit knuspriger Tortilla Chips Panade | waseigenes.com

Heute findet die zweite TM-Donnerstag Runde in diesem Jahr statt und weil heute Wieverfastelovend oder Weiberfastnacht oder Altweiber ist, lautet das Thema „Karnevalsparty“. Mit dabei sind heute ZorraMaja, Simone, Bibi und meine Wenigkeit.

Am TM Donnerstag posten wir ja immer leckere Rezepte, die wir mit dem Thermomix zubereitet haben, aber die meisten Rezepte kann man natürlich auch ohne diese Küchenmaschine umsetzen. Ich stelle heute Tortilla Chicken Nuggets auf’s Buffet. Das sind kleine leckere Hähnchen Nuggets mit einer knusprigen Tortilla Chips Panade.

Schnell, einfach und lecker: Tortilla Chicken Nuggets - Fingerfood für`s Karnevalsbuffet | Chicken Nuggets mit knuspriger Tortilla Chips Panade | waseigenes.com
Ich habe mich von einem Rezept aus dem Buch Partyküche mit dem Thermomix* von Simone Filipowsky und Melanie Gerstlauer inspirieren lassen. Die haben nämlich dort ein Rezept veröffentlicht, das da heißt „Hähnchen-Nuggets mit Honig-Senf-Dip“. Dabei wird das Hähnchenfleisch im TM geschreddert, dann zu kleinen Nuggets geformt und danach in Cornflakes gewälzt. Das habe ich nicht gemacht, sondern…

Rezept Tortilla Chicken Nuggets mit Honig-Senf-Dip

ca. 600 g Hähnchenbrust
ca. 250 g Tortilla Chips (entspricht zwei Tüten, ich habe Paprika und Käse gemischt)
ca. 200- 250 g BBQ Soße

Für den Dip (Rezept aus dem Buch):
200 g Crème fraîche
2 EL mittelscharfer Senf
2 EL Honig
1 TL Weißweinessig
Salz & Pfeffer

Als erstes die Tortilla Chips in den Mixtopf geben und 6 Sekunden/ Stufe 5 zerkleinern, in eine andere Schüssel umfüllen. Oder in einen Gefrierbeutel packen und mit dem Nudelholz zerkleinern.

Die Hähnchenbrust in kleine, möglichst gleich große Stücke schneiden und den in den Mixtopf geben. Dazu die BBQ Soße geben, Linkslauf/ 6 Sekunden/ Stufe 2 alles gut vermengen.

Die Hähnchenstücke (Nuggets) mit Hilfe zweier Gabeln in den Tortilla Stückchen wälzen und sie damit „panieren“.  Die Stücke auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und nacheinander ca. 20- 25 Minuten bei 190° Grad backen. Kommt darauf an, wie groß Eure Hähnchenstücke sind.

In der Zwischenzeit den Dip zubereiten: Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 15 Sekunden/ Stufe 3 glatt rühren. Umfüllen und bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.

Schnell, einfach und lecker: Tortilla Chicken Nuggets - Fingerfood für`s Karnevalsbuffet | Chicken Nuggets mit knuspriger Tortilla Chips Panade | waseigenes.com
Zu den herzhaften Nuggets gibt’s dann noch was Süßes und was mit Schuss. Deswegen habe die anderen Mädels diese Leckerein zubereitet:

Simone: Karamell gefülltes Party Monkey Bread

Bibi: Apfelberliner

Zorra: Dulce de Leche Hot Chocolate mit Schuss

Maja: Mini-Amerikaner

Thermomix Karnevalsbuffet: Monkey Bread, mini Amerikaner, Tortilla Chicken Nuggets, Dulce de Leche Hot Chocolate mit Schuss, Apfelberliner, Rezepte mit und ohne Thermomix

Wer es chön charf mag, der wälze die Hähnchennuggets in Tortilla Chips hot Chili. Ich bevorzuge die etwas sanftere Variante :-)
Letztes Jahr habe ich übrigens eine herzhafte Partyähre mit Spinat, Salami und Schinken auf’s Buffet gestellt.

Schnell, einfach und lecker: Tortilla Chicken Nuggets - Fingerfood für`s Karnevalsbuffet | Chicken Nuggets mit knuspriger Tortilla Chips Panade | waseigenes.com

Ich wünsche Euch heute einen wunderbaren und schönen jecken Wieverfastelovend. Treibt’s nicht zu bunt! Und alle nicht-Karnevalisten: habt ein schönes, vielleicht freies langes Wochenende! Mal sehen, ob ich mich hier in den nächsten Tagen nochmal melden werde….
Liebe Grüße & Alaaf, Bine

Magst Du Dir diese Idee merken? Dann pinne dieses Bild bei Pinterest:

Schnell, einfach und lecker: Tortilla Chicken Nuggets - Fingerfood für`s Karnevalsbuffet | Chicken Nuggets mit knuspriger Tortilla Chips Panade | waseigenes.com

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

, ,

Herzhaft deftige Gulaschsuppe mit einem Schuss Rotwein für die jecken Tage.

Am Donnerstag jeiht et widder loss– die jecken Tage stehen vor der Türe und ich freue mich schon sehr darauf. An den Karnevalstagen wird sich unser Haus dann wieder in einen chaotischen Taubenschlag verwandeln, denn wir werden viel unterwegs sein.

In unserem Städtchen ziehen an jedem Tag in einem anderen Ortsteil kleinere und große Karnevalszüge durch die Straßen und da simma natürlich dabei, werden Kamelle rufen, schunkeln und mitfeiern. Das bedeutet: keine Zeit zum Kochen. Und deswegen werde ich vorkochen.

Unter anderem diese herzhaft deftige Gulaschsuppe.

Herzhaft deftige Gulaschsuppe mit Kartoffeln, Möhren und Paprika | waseigenes.com

Die kann ich am Mittwoch schon kochen, bei den Temperaturen wunderbar auf die Terrasse stellen und bei Bedarf schnell erwärmen.

Rezept: deftig herzhafte Gulaschsuppe

500 g Rindergulasch
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Butterschmalz
150 ml Rotwein
800 ml Rinderbrühe
2 EL Zucker
3 TL Paprikapulver, scharf
3 EL Paprikapulver, edelsüß
4 Zweige Majoran, Blätter grob hacken
1 EL Tomatenmark
2 Lorbeerblätter
Salz & Pfeffer
3 große Kartoffeln
2 Möhren
1 Paprika
0,5 Bund Petersilie gehackt

Das Gulasch in einem großen Topf in Butterschmalz rundherum anbraten, dann die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und andünsten. Mit Rinderbrühe und Rotwein ablöschen und mit Salz, Pfeffer, Zucker, Paprikapulver, Lorbeerblättern, Tomatenmark und Majoran würzen. Deckel drauf und ca. 60 Minuten bei kleiner Hitze schmoren.

Dann das Gemüse (Kartoffel-, Paprika und Möhrenstücke) dazu geben und  ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Zum Schluss gehackte Petersilie dazu geben und heiß servieren.

Anmerkdung: ich habe keine Majoranblätter bekommen und habe deswegen 2 EL getrocknetes und gehacktes Majoran dazugegeben.

Herzhafte und deftige Gulaschsuppe mit Rotwein, Kartoffeln, Möhren und Paprika | waseigenes.com
Die Suppe brachte ein Freund zu unserer Silvesterfeier mit und weil alle Gäste begeistert waren, hab ich gleich um das Rezept gebeten. Es kommt ursprünglich von Chefkoch. Gestern Abend habe ich sie unseren Freunden serviert und auch denen hat sie bestens geschmeckt. Ich denke, das sind genügend Referenzen. :-)

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße, Bine

PS.: Die hübschen Geschirrtücher, die Ihr auf den Fotos seht, sind übrigens von Mees & Mees.