D.I.Y., Genähtes

Ferienstimmung: DIY Kofferanhänger aus SnapPap.

Die ollen Kofferanhänger aus alten Landkarten sind Geschichte. Drei haben wir über die Jahre, irgendwo zwischen den Welten verloren, ein letzter hängt quasi am seidenen Faden. Schon lange wollte ich neue Kofferanhänger nähen, jetzt hab ich’s endlich gemacht.

DIY Kofferanhänger aus SnapPap nähen, waseigenes.com

Eigentlich wollte ich Kofferanhänger aus Stoff nähen; hatte auch schon ein paar Ideen auf meiner Pinnwand gesammelt… aber so richtig konnte ich mich dazu nicht aufraffen.
Wenn ich schon an die Wendeöffnung bei so kleinen Teilen denke – nä, dazu hatte ich diesmal keine Lust.

Gute Reise, Bon Voyage - DIY Kofferanhänger, waseigenes.com
DIY Kofferanhänger - Gute Reise, waseigenes.com

Als ich dann vor meinem Stoffregal stand, fielen mir die Reststücke SnapPap ins Auge. Jawoll! Das ist es.

Bon voyage - DIY Kofferanhänger, waseigenes.com

Ich habe einfach zwei Stücke zu geschnitten, wovon das eine etwas kürzer, als das andere ist. Die beiden Teile habe ich dann aufeinander gelegt und zusammengenäht.
In den oberen Teil habe ich dann eine weiße Öse eingeschlagen und fertig waren meine neuen Kofferanhänger!
Für den letzten Pfiff habe ich einen weißen Stift zur Hand genommen und auf die Anhänger „gute Reise“, „bonne voyage“ und „have a nice trip“ darauf geschrieben.

Gute Reise, Bon voyage, have a nice trip - DIY Kofferanhänger aus SnapPap, waseigenes.com

Zwischen die zwei Lagen oder Seiten können wir nun einen Zettel mit unserer Adresse schieben. Ich mag es nämlich nicht so gerne, wenn die Adresse von jedermann so offen zu lesen ist.

DIY Kofferanhänger aus SnapPap nähen - handlettering bonne voyage, gute Reise, have a nice trip | waseigenes.com

Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch!

Liebe Grüße, Bine

was davor geschah
nächster Artikel

14 Comment

  1. Reply
    Brigitte B.
    10. Juli 2019 at 13:27

    Sehr schöne Anhänger, Bine, aber …hmmm…heißt es nicht BON Voyage? Gute Reise? Und ist die BONNE nicht das Kinder/Dienstmädchen? So gesehen stimmt es ja auch wieder ein wenig – ein quasi Kindermädchen auf Reisen :).

    Nix für ungut, Brigitte

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      10. Juli 2019 at 16:35

      Na toll! Da hab ich mir ja ein Ei gelegt, ich Französisch-Honk. Ich hatte es extra noch gegoogelt :-)))
      Lieben DANK für den Hinweis. Habe das zweite N und E grad einfach schnell weggestempelt.
      Kindermädchen auf Reisen würde allerdings ebenfalls gut passen. :-)
      Liebe Grüße, Bine

  2. Reply
    Monika Bonn-Miller
    10. Juli 2019 at 14:16

    Stimmt, es ist bon voyage, da voyage maskulin ist:
    le, nicht la

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      10. Juli 2019 at 16:36

      Danke für die Info, Monika. Hab’s grad geändert! :-)

  3. Reply
    Janina
    10. Juli 2019 at 14:39

    Danke für die tolle und so leicht umzusetzene Idee! Die Anhänger sehen richtig schön aus! Auch ich wollte schon längst für unseren baldigen Trip Kofferanhänger nähen, aber so richtig aufraffen konnte ich mich noch nicht dazu. Snap Pap Reste habe ich auch noch genug rumliegen, das werde ich heute Abend gleich mal in Angriff nehmen und nachmachen. Danke, danke, danke für den Anschupser und die Inspiration.
    LG Janina

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      12. Juli 2019 at 06:10

      Das freut mich sehr, Janina, dass ich Dir einen kleinen Schubser geben konnte :-)

  4. Reply
    Magda
    10. Juli 2019 at 14:57

    Super Idee! Ich hab hier noch SnapPaprest liegen, die dafür nehmnen kann! Danke für die Inspiration!

  5. Reply
    Meli
    10. Juli 2019 at 15:40

    Tolle Idee & sieht richtig schick aus😘
    Liebe Grüße Meli

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      12. Juli 2019 at 06:09

      💛

  6. Reply
    Petra
    10. Juli 2019 at 17:51

    Tolle Idee ! Immer fehlen uns die Kofferanhänger. Liebe Grüße Petra

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      12. Juli 2019 at 06:09

      Dann weißt Du ja jetzt, was Du zu tun hast ;-))

  7. Reply
    Ines
    11. Juli 2019 at 22:16

    Hallo Bine,

    Mich interessiert eher die tolle Tasche.
    Hast Du die selber gemacht? Falls ja, woher ist die Anleitung? Fall nein: Riesenfettnäpfchen……
    Wie auch immer, sie sieht toll aus! Gruss Ines

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      12. Juli 2019 at 06:08

      ;-) Nein, kein Fettnäpfchen. Die Tasche habe ich nicht selbst genäht. Sie ist von der Firma Blutsgeschwister.
      Da ich sie mir aber schon vor Jaaaahren gekauft habe, wird es sie wohl nicht mehr geben :-/
      Liebe Grüße, Bine

  8. Reply
    Claudia
    15. Juli 2019 at 11:10

    Französisch hin oder her. Ich habe noch nie SnapPap genäht. Deine schicken Kofferanhänger wären dafür eine gute Gelegenheit. Danke für die Anregung.
    Viele Grüße
    Claudia

Schreibe einen Kommentar