Herzhaftes, Kulinarisches, Party Speisen

Rezept für herzhafte Sauerkraut-Stangen mit Cheddar, Schinken und Sesam.

{Rezept: Herzhafte Blätterteig Sauerkraut-Stangen}

Im Dezember, im Advent, werden unsere Geschmacksnerven ja meist mit süßen Genüssen gekitzelt. Ist mir sehr recht, aber zwischendurch muss natürlich auch mal was Herzhaftes her.

Rezept für herzhafte Sauerkraut-Stangen mit Cheddar, Schinken und Sesam. | waseigenes.com

Da hätte ich was für Euch: Pikante, knusprige Blätterteig-Stangen mit Sauerkraut, Cheddar, Schinken und Sesam.

Diese Sauerkraut-Stangen brachte meine Freundin zum Nähkränzchen-Wichtelabend mit und weil sie so unglaublich lecker sind, musste ich sie zu Hause gleich nachmachen! Ich würde sogar behaupten, dass sie mir noch besser schmecken, als die Blätterteigschnecken mit Schinken, Salami und Käse. Liegt wahrscheinlich daran, dass ich verrückt nach Sauerkraut bin.

Herzhafte Blätterteig-Stangen mit Sauerkraut, Cheddar, Schinken und Sesam - gebacken als Weihnachtsbaum | waseigenes.com

Weil aber ja nun Dezember ist und bald Weihnachten, habe ich aus den Zutaten einen Weihnachtsbaum gebastelt und gebacken. Muss man natürlich nicht – aber vielleicht steht ja kommende Woche noch eine Weihnachtsfeier mit Mitbring-Buffet oder sowas bei Euch an. Dann punktet Ihr nicht nur mit dem Geschmack dieser köstlichen Knusperstangen, sondern auch noch mit der Optik!

Rezept für herzhafte Sauerkraut-Stangen mit Cheddar, Schinken und Sesam.

Hier kommt das Rezept für Euch und dazwischen zeige ich Euch, wie Ihr den Weihnachtsbaum bastelt. Weiter unten gibt’s dann das Rezept zum Ausdrucken.

Rezept:
Herzhafte Sauerkraut-Stangen

  • 2 Pakete Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 200 g geriebener Cheddar Käse
  • 200 g gekochter Schinken oder Speckwürfelchen
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 200 g Sauerkraut
  • eine Handvoll Sesam
  • 1 Ei

Schinken und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und mit wenig Fett in der Pfanne kurz anbraten.

In dieser Zeit eine Rolle Blätterteig auspacken, auf dem Backblech ausrollen und einen Weihnachtsbaum ausschneiden. Den restlichen Teig bei Seite legen, den nutzen wir später noch.

Auf dem Blätterteig-Weihnachtsbaum das Sauerkraut verteilen.

Dann darauf die Schninken-Zwiebel-Mischung und den Cheddarkäse verteilen. Etwas Käse bei Seite stellen, der kommt zum Schluss nochmal zum Einsatz.

Aus der zweiten Rolle Blätterteig ebenfalls einen Weihnachtsbaum schneiden und diesen auf den bereits belegten Baum legen.
Dann rechts und link einschneiden und die geschnitten Teigstränge einmal in sich nach oben (oder unten) drehen.

Ich habe mal eine süße Variante auf diese Art gebacken (Brioche Nutella Weihnachtsbäume).
Hier könnt Ihr das Drehen der eingeschnittenen Teigstränge besser sehen (klick).

Den Baum mit verquirltem Ei bestreichen und darauf etwas Cheddar und Sesam verteilen.

Aus dem restlichen Blätterteig mit Plätzchenausstechern Sterne, Herzen, Sternschnuppen,… ausstechen und mit auf’s Blech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad ca. 30 Minuten backen.

Herzhafte Sauerkraut-Stangen mit Cheddar, Schinken und Sesam - gebacken als Weihnachtsbaum | waseigenes.com

Solltet Ihr schon die Nase voll von Weihnachtskram haben, dann belegt und legt Ihr einfach die ungeschnittenen Blättereigplatten aufeinander und schneidet sie in Stangen. Die Stangen werden dann einmal in sich gedreht und gebacken.

Rezept für herzhafte Sauerkraut-Stangen mit Cheddar, Schinken und Sesam.

Hier gibt es für Euch das Rezept zum Ausdrucken:

Herzhafte Blätterteig Sauerkraut-Stangen

Zutaten

  • 2 Pakete Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 200 g griebener Cheddar Käse
  • 200 g gekochter Schinken (oder Speckwürfelchen)
  • 200 g Sauerkraut
  • 2 kleine Zwiebeln
  • eine Handvoll Sesam
  • 1 Ei

Anleitungen

  • Schinken und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und mit wenig Fett in der Pfanne kurz anbraten.
  • Eine Rolle Blätterteig auspacken und auf dem Backblech ausrollen.
  • Darauf erst das Sauerkraut, dann die Schinken-Zwiebel-Mischung und zum Schluss den Cheddar verteilen. Etwas Cheddar bei Seite stellen!
  • Die zweite Rolle Blätterteig darauf legen und mit Ei bestreichen.
  • Die Teigplatten in Stangen schneiden und einmal in sich drehen.
  • Mit dem restlichen Cheddar und Sesam bestreuen.
  • Im vorgeheiztem Backofen bei 180° Grad ca. 20 – 30 Minuten backen.

Notizen

Lasst es Euch schmecken! Liebe Grüße, Bine ~ waseigenes.com
Rezept: Herzhafter Sauerkraut-Weihnachtsbaum mit Cheddar, Schinken und Sesam. | waseigenes.com

Ich kann nur sagen: diese würzigen Sauerkraut-Stangen sind in null-komma-nix weg, so lecker schmecken sie.

Ich wünsche Euch ein schönes Adventswochenende!

Liebe Grüße
Bine

was davor geschah
nächster Artikel

4 Comment

  1. Reply
    Andrea
    14. Dezember 2019 at 13:42

    Hallo liebe Bine, das ist ein super Rezept, vielen dank! Ich hab nur eine Frage wegen dem Sauerkraut, kann man das auch aus der Dose nehmen?
    Liebe Grüße
    Andrea

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      16. Dezember 2019 at 10:50

      Liebe Andrea,
      wenn ich Sauerkraut kaufe und koche, dann hole ich das meist an der Fleischtheke. Für die Schnecken oder Stangen habe ich aber verpacktes Sauerkraut (Eigenmarke Rewe – Werbung ohne Auftrag) gekauft. Das ist ja schon recht würzig und schmeckt wirklich lecker. Also: Ja, aus der Dose oder der Tüte geht auch.
      Liebe Grüße, Bine

  2. Reply
    Karolina Baum
    15. Dezember 2019 at 09:57

    Hm. Das hört sich gut an. Ich esse auch gerne Sauerkraut. Muss ich testen. Leider fehlt mir heute Blätterteig und Cheddar…

  3. Reply
    Andrea
    16. Dezember 2019 at 12:22

    Vielen dank für die Info, Bine!

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating