Herzhaftes, Kulinarisches, Salat

Sommersalat mit getrockneten Feigen, Mandeln und Balsamico-Honig-Dressing {Aphrodite Salat}.

Zwei Mitbringsel habe ich dieses Jahr aus dem Urlaub mit nach Hause gebracht: Ein hübsches Strandtuch und eine köstliche Salat-Idee. Das Handtuch ist mittlerweile mit meiner Tochter weiter nach Spanien verreist; der Sommersalat, der hat uns hier vergangene Woche ein feines Mittagessen beschert.

Sommersalat mit getrockneten Feigen, Rosinen, Mandeln und Balsamico-Honig-Dressing. Ein kulinarische Erinnerung an die Tam Tam Bar auf Kos | Rezept | waseigenes.com

Ein Ziel, bei einem unserer Ausflüge auf Kos, war die Strandbar Tam Tam, oben an der Küste, rechts von Mastichari. :-) Oder etwas erwachsener ausgedrückt: Die Tam Tam Beach Bar liegt an der nördlichen Küste von Kos, ca. 5 km {mit dem Auto} östlich von der Stadt Mastichari.

Sommersalat mit getrockneten Feigen, Rosinen, Mandeln und Balsamico-Honig-Dressing. Ein kulinarische Erinnerung an die Tam Tam Bar auf Kos | Rezept | waseigenes.com

Die Tam Tam Beach Bar auf Kos.

Wir waren zuvor in Kos Stadt {meinen Bericht dazu findet Ihr hier}, danach im Asklepieion {ein Blogartikel dazu wird noch folgen}, bummelten dann einmal kurz durch Mastichari {dazu gibt es nichts Nenneswertes zu erzählen, ausser, dass ich dort das schöne Strandtuch gekauft habe und deswegen wird es auch keinen Bericht geben} um von da die berühmte Beach Bar an zusteuern, denn wir hatten Hunger.

Und wir hatten im Reiseführer gelesen, dass diese Bar absolut sehenswert sei. Das kann ich bestätigen. Die sensationelle Lage, etwas erhöht über dem Strand, bietet einen fantastischen Ausblick. Bei einem leichten Lüftchen, Meeresrauschen und einem kühlen Getränk, schaltet sich der Kopf ganz automatisch ab. Wirklich!

Die Servicemitarbeiter waren an diesem Tag – und ich bin mir sicher, an allen anderen Tagen ebenso – super freundlich und sprachen teilweise 1A Deutsch. Ich meine mich auch zu erinnern, dass die Tam Tam Bar einst von deutschen Auswanderern gegründet wurde. Aber nagelt mich darauf bitte nicht fest.

Ganz wichtig: Das essen war sehr lecker und damit kommen wir zu Aphrodite…. oh la la! Die griechische Götting der Liebe, der Schönheit und der sinnlichen Begierde.

Sommersalat mit getrockneten Feigen, Rosinen, Mandeln und Balsamico-Honig-Dressing. Ein kulinarische Erinnerung an die Tam Tam Bar auf Kos | Rezept | waseigenes.com

Mir war an diesem Tag nach Salat, so wie an eigentlich allen Tagen im Urlaub. Also las ich mir das Salatangebot durch und blieb direkt beim Afrodite Salat hängen. Ich bestellte, kostete und war auf der Stelle im Salathimmel. Was für ein Augenschmaus, was für ein Genuss!

Ich zückte sogleich mein Handy, schoss ein zwei Fotos und kam mir vor, wie Tim Mälzer bei Kitchen Impossible.

Letzte Woche dann, kramte ich die Bilder aus meiner Fotogalerie auf dem Handy, fuhr in den Supermarkt, kaufte die Zutaten und legte los:

Kurze Info vorab: Genaue Mengenangaben für Salatrezepte zu schreiben, fällt mir meist nicht so leicht, weil ich beim Zubereiten mal mehr, mal weniger nehme. Ob Ihr in diesen Salat nun 8 Kirschtomaten oder 15 Tomaten schmeißt… das ist erstens egal, zweitens Geschmackssache und drittens ja auch manchmal eine Frage von: Was ist da? Was muss weg?

Solltet Ihr auf Frühlingszwiebeln {auch genannt Lauchzwiebeln} abfahren, einen ganzen Bund kaufen und nicht wissen, wann Ihr nochmal Frühlingszwiebeln benötigt, dann schmeißt um Himmels Willen nichts weg, sondern schnibbelt den ganzen Bund in die Schüssel. Alles kann, nichts muss.

Unterm Strich sei gesagt: Ich halte mich meist beim Dressing {Vinaigrette} an die Zutatenliste, jedoch nicht bei den einzelnen Salat-Komponenten.

Rezept für 2 Personen

Sommersalat mit getrockneten Feigen, Mandeln und Balsamico-Dressing {Aphrodite Salat}

Zutaten für den Salat

  • ½ Salatkopf Lollo Rosso
  • 8 – 10 Kirschtomaten
  • ½ gelbe Paprika
  • ca. 3 Frühlingszwiebeln
  • 5 getrocknete Feigen
  • eine Handvoll Rosinen
  • eine Handvoll Mandelblättchen

Zutaten für das Balsamico-Honig-Dressing:

  • 3 EL Balsamico Essig
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Senf
  • 3 TL Honig
  • Salz & Peffer
  • Kräuter (TK oder getrocknete) nach Belieben

ANLEITUNG: Sommersalat mit getrockneten Feigen, Mandeln
und Balsamico-Dressing

Den Salat, die Kirschtomaten und die Paprika waschen, putzen, trocken tupfen oder schleudern und ich kleine Stücke rupfen, zupfen, bzw. schneiden.

Die Frühlingszwiebeln ebenfalls unter Wasser zügig putzen und dann in schmale Streifen schneiden. Dabei darf auch gerne eine große Portion vom grünen Teil geschnitten und gegessen werden. Schmeckt lecker! Lediglich der Wurzelansatz sowie welke Stellen sollten entfernt werden.

Die getrockneten Feigen in mit einem scharfen Messer vierteln.

Für das Dressing alle o.g. Zutaten, plus Salz und Pfeffer und weitere Kräuter nach Belieben in einen hohen Becher geben und füllen und mit einem Pürrierstab {Stabmixer  } einmal kräftig mixen. Dahinein die Rosinen geben, damit sie noch Zeit haben, etwas von dem cremigen Dressing aufzunehmen und aufzuweichen. Becher bei Seite stellen.

Die vorbereiteten Zutaten für den Salat in eine große Schüssel geben, alles miteinander vermengen und dann das Dressing mit den nun leicht aufgeweichten Rosinen darüber verteilen. Nochmal gut umrühren – oder noch besser: Deckel auf die Schüssel und kräftig schütteln – so dann auf zwei Tellern oder Schälchen verteilen.

Zum Schluss nur noch ein paar Mandelblättchen über den Sommersalat streuen und fertig ist der fruchtig-sommerliche Aphrodite Genuss.

Sommersalat mit getrockneten Feigen, Rosinen, Mandeln und Balsamico-Honig-Dressing. Ein kulinarische Erinnerung an die Tam Tam Bar auf Kos | Rezept | waseigenes.com
Sommersalat mit getrockneten Feigen, Rosinen, Mandeln und Balsamico-Honig-Dressing. Ein kulinarische Erinnerung an die Tam Tam Bar auf Kos | Rezept | waseigenes.com

Im Nachhinein, als ich mein Schüsselchen schon restlos leer gegessen hatte; zu schade, dass ich keinen Krumen Brot im Haus hatte, sonst hätte ich das köstliche Balsamico-Honig-Dressing damit noch aus der Schüssel gewischt – habe ich nach der Speisekarte der Tam Tam Beach Bar gegoogelt und siehe da: Ich habe sie gefunden und ich doch tatsächlich so ziemlich alle Zutaten für den Salat genutzt, wie ich sie vor zwei Wochen auf Kos genossen habe.

Ich überlege nun, ob ich mich vielleicht mal bei Kitchen Impossibel bewerben und es da mit Tim Mälzer aufnehmen sollte? ;-)

Was in meinem Salat fehlt ist der Fenchel. Der ist mir geschmacklich und fotografisch einfach durch die Lappen gegangen. Dabei ist Fenchel so lecker und so gesund. Wenn Ihr den auch so gerne mögt, dann notiert ihn auf Eurem Einkaufszettel. Ich tue es für`s nächste Mal.

Sommersalat mit getrockneten Feigen, Rosinen, Mandeln und Balsamico-Honig-Dressing. Ein kulinarische Erinnerung an die Tam Tam Bar auf Kos | Rezept | waseigenes.com

Vor zwei Jahren habe ich übrigens auch einen Salat in meinen gedanklichen Urlaubskoffer gepackt. Da war mein Urlaubsmitbringsel von Kreta der Bohnensalat mit Thunfisch, Zwiebeln und Kräutervinaigrette. Auch sehr sehr lecker.

REZEPT: Bohnensalat mit Thunfisch

Heute und morgen soll es hier wieder ordentlich heiß werden… da ist ein Salat doch einfach das beste Mittag- oder Abendessen. Mal vegetarisch, mal mit Hähnchen, mal mit Fisch oder Nudeln oder panierten Feta-Würfel. Habt Ihr Lust? Dann schaut doch mal hier vorbei, da habe ich im Juni schonmal eine feine Sammlung von acht Sommersalaten zusammengestellt:

Best of Sommersalate – 8 leckere Salate für warme Sommertage

Sommersalat mit getrockneten Feigen, Rosinen, Mandeln und Balsamico-Honig-Dressing. Ein kulinarische Erinnerung an die Tam Tam Bar auf Kos | Rezept | waseigenes.com

Und, wie sieht’s aus, Lust auf Salat? :-) Bei uns gibt es heute Wraps. Auch ein tolles Mittagessen an warmen Tagen, denn da muss nur ein wenig Hack in der Pfanne angebraten werden, alles andere kommt kalt auf den Tisch und jeder belegt sich ihren/ seinen Wrap selber.

Was tischt Ihr heute Mittag oder heute Abend auf?

Ich grüße Euch ganz herzlich aus meinem noch recht kühlem Kellerbüro
& wünsche Euch einen schönen Sommertag
Bine

Angebot
Braun MultiQuick 7 MQ 7000X Stabmixer - Pürierstab mit abnehmbarem edelstahl Mixfuß mit ActiveBlade Technologie zum Pürieren der härtesten Zutaten, inkl. 600 ml Mix- & Messbecher, 1000 Watt, schwarz
  • GESUNDE ERNÄHRUNG LEICHT GEMACHT: Der Stabmixer ist das perfekte Küchengerät, um selbst härteste Lebensmittel schnell und einfach in gesunde Gerichte wie Smoothies, Suppen, Shakes, uvm. zu verwandeln
  • ACTIVEBLADE-TECHNOLOGIE: Bei dieser eigens entwickelten Technologie bewegt sich die Messerklinge nach oben und unten und püriert somit selbst die härtesten Lebensmittel bei 40 % weniger Kraftaufwand
  • POWERBELL PLUS & EASY SMARTSPEED-TECHNOLOGIE: Mit einer weiteren Mahlklinge werden sogar ganze Lebensmittel in Sekunden püriert – dank SmartSpeed bestimmen Sie per Fingerdruck die Leistung des Mixers
  • SPLASH-CONTROL: Die verbesserte Anti-Spritz Technologie sorgt für nahezu spritzfreies Arbeiten, während 55 % weniger Sogwirkung müheloses Bedienen bei perfekter Kontrolle des Blenders ermöglicht
  • LIEFERUMFANG: 1 x MultiQuick 7 MQ 7000X Stabmixer inkl. 600 ml Mess- & Mixbehälter von Braun

Letzte Aktualisierung am 14.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sommersalat mit getrockneten Feigen, Rosinen, Mandeln und Balsamico-Honig-Dressing. Ein kulinarische Erinnerung an die Tam Tam Bar auf Kos | Rezept | waseigenes.com

Sommersalat mit getrockneten Feigen, Mandeln und Balsamico-Honig-Dressing {Aphrodite Salat}

Bine | was eigenes
5 from 1 vote
Gericht Salat, Sommersalat
Portionen 2

Zutaten
  

Zutaten für den Salat

  • ½ Kopf Lollo Rosso Salat
  • 8 – 10 Kirschtomaten
  • ½ gelbe Paprika
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 5 getrocknete Feigen
  • eine Handvoll Rosinen
  • eine Handvoll Mandelblättchen

Zutaten für das Balsamico-Honig-Dressing

  • 3 EL Balsamico Essig
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Senf
  • 3 TL Honig
  • Salz & Pfeffer
  • Kräuter (TK oder getrocknete) nach Belieben

Anleitungen
 

  • Den Salat, die Kirschtomaten und die Paprika waschen, putzen, trocken tupfen oder schleudern und ich kleine Stücke rupfen, zupfen, bzw. schneiden.
  • Die Frühlingszwiebeln ebenfalls unter Wasser zügig putzen und dann in schmale Streifen schneiden. Dabei darf auch gerne eine große Portion vom grünen Teil geschnitten und gegessen werden. Schmeckt lecker! Lediglich der Wurzelansatz sowie welke Stellen sollten entfernt werden.
  • Die getrockneten Feigen in mit einem scharfen Messer vierteln.
  • Für das Dressing alle o.g. Zutaten, plus Salz und Pfeffer und weitere Kräuter nach Belieben in einen hohen Becher geben und füllen und mit einem Pürrierstab {Stabmixer} einmal kräftig mixen. Dahinein die Rosinen geben, damit sie noch Zeit haben, etwas von dem cremigen Dressing aufzunehmen und aufzuweichen. Becher bei Seite stellen.
  • Die vorbereiteten Zutaten für den Salat in eine große Schüssel geben, alles miteinander vermengen und dann das Dressing mit den nun leicht aufgeweichten Rosinen darüber verteilen. Nochmal gut umrühren – oder noch besser: Deckel auf die Schüssel und kräftig schütteln – so dann auf zwei Tellern oder Schälchen verteilen.
  • Zum Schluss nur noch ein paar Mandelblättchen über den Sommersalat streuen und fertig ist der fruchtig-sommerliche Aphrodite Genuss.

Notizen

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen! Ich habe diese Salat-Idee oder Inspiration von unserem Sommerurlaub auf Kos mitgebracht. Solltet Ihr diesen Salat einmal ausprobieren, dann lasst mich gerne wissen, wie er Euch geschmeckt hat. Ich freue mich auf Euren Besuch! ♡ https://www.waseigenes.com ♥ Liebe Grüße Bine 
Keyword Balsamico, Balsamico-Honig-Dressing, Frühlingszwiebeln, getrocknete Feigen, Honig, Kirschtomaten, Lauchzwiebeln, Lollo Rosso, Mandeln, Paprika, Rosinen, Salatrezept, Senf, Sommerküche, Sommersalat, Was koche ich heute?
was davor geschah
nächster Artikel

4 Comment

  1. Reply
    Petra
    3. August 2022 at 12:58

    Liebe Bine, gibt es noch den kleinen Laden bei de rTam Tam Beach Bar ? Das sind einer der keinen schönen Erinnerungen an unsere Urlaube auf Kos. Essen oder zu mindestens einen Latte mit dem leckeren Plätzchen in der Tam Tam Bar essen und trinken . 🥰

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      3. August 2022 at 17:37

      Ja, liebe Petra, den Laden gibt es noch. Fotografieren war da aber nicht erlaubt, sonst hätte ich zu gerne ein Foto von den schönen Dingen, die dort verkauft werden, hier gezeigt. :-) Wir haben da allerdings nichts gekauft, denn wenige Stunden zuvor waren wir in einem ebenso bezaubernden Laden in Kos Stadt und haben da schon gekauft. Furchtbar, diese Verlockungen. :-))
      Liebe Grüße Bine

  2. Reply
    Friederike Abreu
    7. August 2022 at 13:26

    5 stars
    Liebe Bine,
    hab Dank für die leckere Rezept-Idee “Sommersalat”. Bei dieser Hitze habe ich die getrockneten Feigen durch Stückchen von Wassermelone ersetzt, dadurch wurde der Salat so richtig saftig. Die Mandelplättchen habe ich durch Pinienkerne ersetzt. So war der Salat ein tolles, erfrischenden Abendessen, wofür wir Dir ganz herzlich danken.
    Wir wünschen Dir einen schönen, erholsamen Sonntag und freuen uns auf Deine nächsten Rezepte.

    Friederike

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      8. August 2022 at 07:52

      Das klingt ganz wunderbar und sehr lecker, liebe Friederike! Danke auch für Deine Ersetzung-Tipps, die werde ich beim nächsten Mal auf jeden Fall beherzigen. :-)
      Wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche.
      Liebe Grüße Bine

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating