Unter dem Schlagwort „Weihnachtsbastelei“ sammel ich alle kreativen Ideen und DIYs rund um die Weihnachtszeit. Bestempelte Geschenkbänder, genähte Weihnachtskissen, Tischdekoration, Geschenkanhänger aus Papier,… viel Freude beim Stöbern!

, , , ,

Ein Rezept für scharfe Weihnachtsnüsschen, eine Bastelanleitung und ein Gewinnspiel!

(Werbung für den brother P-touch H200  & Verlosung)

Eines sag ich Euch gleich: diese scharfen Weihnachtsnüsschen machen süchtig. Man darf sie unter keinen Umständen irgendwo rumstehen lassen, denn dann sind sie schneller weg, als man gucken kann. Das Rezept hat mir eine Freundin geflüstert und ich hab’s ein bisschen weihnachtlich abgewandelt. Sollte Euch der Weihnachtsstimmungsengel noch nicht geküsst haben, dann lasst Zimt und Muskatnuss einfach weg.

Rezept: scharfe Weihnachtsnüsschen | Bastelanleitung Papiertüten | selbst gedruckte Textillabel | waseigenes.com DIY Blog

Sie gehören in die Kategorie „Geschenke aus der Küche“ und weil man Geschenke aus der Küche ja meist auch hübsch verpackt, zeige ich Euch heute ein cooles Gerät, mit dem Ihr all Eure Geschenke aufhübschen könnt. Und das Beste: Ihr könnt dieses Beschriftungsgerät auch noch gewinnen.

Ich spreche vom brother P-touch H200, mit dem Ihr tolle Klebelabel, aber auch Textillabel erstellen könnt. Die Bedienung ist babyleicht. Ich habe sofort los gedruckt, mir (ganz Bine-like) natürlich vorher nicht die Bedienungsanleitung durchgelesen- und es hat ganz easy funktioniert.

Mit dem P-touch kann man seinen Labels unterschiedliche Schriften, Rahmen und Schriftstile verpassen- es gibt unzählige Möglichkeiten und Kombinationen plus viele verschiedene Label-Kassetten. Also noch mehr Kombinationen. In sowas kann ich mich ja verlieren.

brother P-touch H200 | Gewinnspiel + Rezept: Scharfe Weihnachtsnüsschen | waseigenes.com DIY Blog
Für die scharfen Weihnachtsnüsschen habe ich Papiertüten gebastelt und diese mit Ösen (mal wieder ;-)), Bänder und bedruckten Textillabel aufgehübscht.

Rezept: scharfe Weihnachtsnüsschen | Bastelanleitung Papiertüten | selbst gedruckte Textillabel | waseigenes.com DIY Blog

Die Papiertüten sind ganz schnell und einfach selbst gebastelt! Schaut her:

Material:
Geschenkpapier
Klarsichtfolie
Washi Tape
Ösen und Ösenwerkzeug
Garn oder Kordel
Schere
brother P-touch H200 Beschriftungsgerät

Bastel- und Faltanleitung Papiertüten mit selbst gedruckten Textillabel für Geschenke aus der Küche | waseigenes.com DIY Blog
1) Faltet das zugeschnittene Geschenkpapier mittig und schneidet ein Herz aus. Ihr könnt auch einen Kreis oder ein Quadrat, einen Kaktus oder Weihnachtsbaum ausschneiden. Ich habe mich für ein Herz entschieden. Klebt über das Herz, auf die Rückseite des Geschenkpapieres die Klarsichtfolie mit Washi Tape fest.

Bastel- und Faltanleitung Papiertüten mit selbst gedruckten Textillabel für Geschenke aus der Küche | waseigenes.com DIY Blog
2) Dreht das Geschenkpapier einmal um und faltet die Seiten zur Mitte hin. Klebt diese mit Washi Tape fest. Faltet dann die untere Seite nach oben (siehe unten links) und wieder so auseinander, dass eine Art Raute entsteht (siehe unten rechts).

Bastel- und Faltanleitung Papiertüten mit selbst gedruckten Textillabel für scharfe Weihnachtsnüsschen | waseigenes.com DIY Blog
3) Faltet nun die obere und untere Kanten des Bodens jeweils zur Mitte hin und klebt sie wieder mit Washi Tape fest. Nun ist Eure Tüte schon fertig.

Bastel- und Faltanleitung Papiertüten mit selbst gedruckten Textillabel für scharfe Weihnachtsnüsschen | waseigenes.com DIY Blog
4) Füllt in Eure Tüte die scharfen Weihnachtsnüsschen (oder ein anderes Geschenk aus der Küche). Faltet dann die obere Kante zweimal nach hinten und schneidet oder stanzt Löcher hinein. Durch die Löcher schlagt Ihr dann mit dem Ösenwerkzeug die Ösen. Dann druckt Ihr mit dem Beschriftungsgerät Eure (personalisierten) Bänder aus, stanzt ein kleines Loch hinein, zieht eine hübsche Kordel durch die Textilbänder und Ösen und verschnürt Eure Tüte.

Bastel- und Faltanleitung Papiertüten mit selbst gedruckten Textillabel für scharfe Weihnachtsnüsschen | waseigenes.com DIY Blog
Schon fertig!

Solltet Ihr keine Lust haben Tüten zu basteln, dann habe ich einen anderen Tipp für Euch: füllt die Weihnachtsnüsschen in ein Glas und klebt selbst gedruckte Label auf das Glas. Mit den brother P-touch H200  kann man nämlich nicht nur Textilbänder bedrucken, sondern auch selbstklebende Label.

Geschenke aus der Küche: Scharfe Weihnachtsnüsschen hübsch verpackt | waseigenes.com DIY Blog
Und wenn Ihr keine Lust zum Basteln von Tüten habt, aber trotzdem Euer Geschenk aus der Küche in einer Tüte verschenken möchtet, dann hübscht Ihr einfach gekaufte Tüten auf.

Das macht so viel her, finde ich: weißes Textilband mit güldener Schrift, Sternchen und Blätterranken. Ja, ich weiß goldene Ösen und Goldgarn wären noch passender gewesen, waren aber leider gerade im Hoppenstedt’schen Material-Hochlager vergriffen. Die Textilbänder könnte man z.B. mit ganz persönlichen Worten beschriften und dann damit Geschenke einpacken. Ich bin begeistert!

Geschenke aus der Küche: Scharfe Weihnachtsnüsschen hübsch verpackt | waseigenes.com DIY Blog

 

So, nun aber zum Rezept der Scharfen Weihnachtsnüsschen:

25 g Honig
30 g braunen Zucker
15 g Rapsöl

⇒ in einem tiefen, breitem Topf kurz erhitzen, bis der Honig flüssig und der Zucker nicht mehr körnig ist.

1- 2 TL Harissa Paste
1 TL grobes Meersalz
1 TL Zimt
1 TL Muskatnuss
1-2 Prisen Pfeffer

80 g Pekannüsse
60 g Cashewkerne
60 g gesalzene Macadamias
60 g ganze Mandeln

⇒ in den Topf geben. Alles gut verrühren, damit wirklich jede Nuss mit dem Honig-Zucker-Öl-Sirup benetzt ist.

Die Nussmischung auf ein mit Backpapier belegtem Backblech verteilen und ca. 10 Minuten bei 200° backen. Nach fünf Minuten die Nussmischung einmal wenden, bzw. ein bisschen durchrütteln. Anschliessend gut abkühlen lassen und dann essen oder hübsch verpacken und verschenken.

(Das ursprüngliche Rezept ist eigentlich ein Thermomix Rezept – ich glaube, von Zaubertopf. Ich hab’s von einer Freundin bekommen.)

Geschenke aus der Küche: Scharfe Weihnachtsnüsschen hübsch verpackt | waseigenes.com DIY Blog
Ich habe die scharfen Weihnachtsnüsschen nun schon dreimal gemacht und jedesmal habe ich eine andere Nussmischung zum Sirup gegeben, denn in den Tüten sind ja meist 100 g und so bleiben immer welche übrig. Da könnt Ihr frei nach Schnauze und Gusto mischen. Paranüsse schmecken z.B. auch gut oder gesalzene Cashewkerne.

Und nun- nach der ganzen Bastelei und Völlerei zum Gewinnspiel:

Ich verlose heute einen brother P-touch H200. Möchtet Ihr mitmachen? Dann hinterlasst einen Kommentar unter diesem Posting bis Freitag, den 1. Dezember 2017/ 24 Uhr.

Bitte schreibt auch Eure Email Adresse in das vorgesehene Feld, damit ich Euch im Falle eines Gewinnes eine Email schreiben kann. Die/der GewinnerIn wird per Zufallsgenerator ausgelost, zur Teilnahme berechtigt sind Leser ab 18 Jahre, mit einer Lieferadresse in Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt.

brother P-touch H200 | Gewinnspiel + Rezept: Scharfe Weihnachtsnüsschen | waseigenes.com DIY Blog
Welches DIY Projekt würdet Ihr mit dem brother P-touch H200 und der vielseitigen Schrift- und Textilbandauswahl beschriften?

Viel Glück & frohes Fest :-)
Liebe Grüße, Bine

EDIT: das Beschriftungsgerät hat Jutta G. gewonnen. HERZlichen Glückwunsch!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

, , ,

Geschenke hübsch verpacken mit Weihnachtsbaum Geschenkanhänger.

Als ich diese Weihnachtsbaum Geschenkanhänger aus Papier das erste Mal sah, war ich ja ganz verzückt. Muss ich nachmachen, dachte ich und tüftelte ein wenig rum, bis ich raus hatte, wie man sie faltet.

Oben, in die Spitze, knipste ich Löcher und schlug dann große Ösen sein. Wobei „einschlagen“ nicht das richtige Wort ist. Ich besitze nämlich eine Ösenzange. Die Ösenzange und ich, wir sind mittlerweile richtig gute Freunde.

DIY Weihnachtsbaum Geschenkanhänger | aus den Seiten eines alten Gotteslobes falten, eine Öse einschlagen | schwarzes Geschenkpapier Handlettering, neon Garn | waseigenes.com DIY Blog

Die Ösen kann man natürlich auch weglassen und so Bänder, Garne oder Kordeln durchziehen. Oder diese Lochverstärkungen aus Papier auf die Löcher kleben.

DIY Weihnachtsbaum Geschenkanhänger | aus den Seiten eines alten Gotteslobes falten, eine Öse einschlagen | schwarzes Geschenkpapier Handlettering, neon Garn | waseigenes.com DIY Blog
Ich zeige Euch heute, wie man diese kleinen Weihnachtsbäume faltet. Ich habe für meine Bäumchen übrigens ein Gotteslob kaputt gemacht. Ist das dann Blasphemie? Das war nicht meine Absicht. Ich habe auch eine gute Verteidigung: Das Gotteslob ist schon sehr alt. Ähm- ich habe gerade mal die erste Seite aufgeschlagen. Da steht, dass es 1975 gedruckt wurde. Also ist es eigentlich überhaupt nicht alt. Im Gegenteil. Wer 1975 gedruckt oder geboren wurde, ist noch jung, frisch und knackig. Nur, dass das mal klar ist!

Auf jeden Fall ist es ein ausrangiertes Gotteslob. Als unsere Kirche eine Neuauflage erhielt, habe ich mir gleich zwei oder drei alte Ausgaben unter den Nagel gerissen. Für zum Basteln und so.

Nun aber zur Faltanleitung! Hier könnt Ihr Euch meine Vorlage runterladen und ausdrucken. Ggf. müßt Ihr die Größe noch etwas anpassen!

Zum Falten der Bäumchen habe ich mir eine kleine Schablone zugeschnitten, mit der ich jedes Bäumchen gefaltet habe. So wusste ich immer genau, wo ich knicken und falten muss. Die Schablone ist einfach nur ein Halbkreis aus Papier, unterteilt in vier Kammern oder Kegeln.

DIY Weihnachtsbaum Geschenkanhänger | Faltanleitung Tannenbaum | Papier, Notenpapier, Gotteslob, Ösen, neon Garn | waseigenes.com DIY Blog
1) Legt die Schablone auf Euer schönes Papier, aus dem Ihr die Weihnachtsbaum Geschenkanhänger falten möchtet.
Faltet den unteren Kegel nach oben rechts

DIY Weihnachtsbaum Geschenkanhänger | Faltanleitung Tannenbaum | Papier, Notenpapier, Gotteslob, Ösen, neon Garn | waseigenes.com DIY Blog
2) Falte den zweiten Kegel nach links.
DIY Weihnachtsbaum Geschenkanhänger | Faltanleitung Tannenbaum | Papier, Notenpapier, Gotteslob, Ösen, neon Garn | waseigenes.com DIY Blog
3) Falte das letzte, obere Viertel wieder nach rechts.

DIY Weihnachtsbaum Geschenkanhänger | Faltanleitung Tannenbaum | Papier, Notenpapier, Gotteslob, Ösen, neon Garn | waseigenes.com DIY Blog
Das Besondere an dieser Form ist, dass die einzelnen Viertel oder Kegel nie auf Kante gefaltet werden, sondern immer ein wenig überstehen. Dadurch entsteht die Bäumchenform.

DIY Weihnachtsbaum Geschenkanhänger | Faltanleitung Tannenbaum | Papier, Notenpapier, Gotteslob, Ösen, neon Garn | waseigenes.com DIY Blog
Das Geschenkpapier ist ebenfalls handmade. Auf dem schwarzen Papier habe ich mich mit einem weißem Stift ausgetobt, habe Weihnachtslieder und gute Wünsche darauf geschrieben.

DIY Weihnachtsbaum Geschenkanhänger | aus den Seiten eines alten Gotteslobes falten, Notenpapier, eine Öse einschlagen | schwarzes Geschenkpapier Handlettering, neon Garn | waseigenes.com DIY Blog

Und auch wenn neon schon seit 100 Jahren wieder out ist- als ich in meiner Garn-Kiste wühlte und diese geilen super schönen und knalligen Neongarne von fand, wusste ich: das ist es.

DIY Weihnachtsbaum Geschenkanhänger | aus den Seiten eines alten Gotteslobes falten, eine Öse einschlagen | schwarzes Geschenkpapier Handlettering, neon Garn | waseigenes.com DIY Blog

Ich wünsche Euch einen schönen und gemütlichen Sonntag und viel Freude bei Euren Weihnachtsbasteleien!
Liebe Grüße, Bine

Material:
Weihnachtsbaum Geschenkanhänger: altes Gotteslob
Ösen: Snaply
Geschenkpapier: Depot
Weißer Stift: Posca (Amazon Affiliate Link)
Garn: neongelb, neonpink, moosgrün-weiß: Garn & mehr

Vorlage zum Falten des Bäumchens: hier.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

, ,

12 Ideen für selbst genähte Weihnachtsgeschenke.

Gestern habe ich ja schon mit Euch eine kleine Idee für zwei genähte Weihnachtsgeschenke geteilt.
In den letzten Tagen habe ich ein bisschen durch mein Archiv gewühlt und geklickt und rausgesucht, was ich in diesem Jahr alles so genäht habe. Da ist doch schon einiges zusammen gekommen. Als Anregung, Inspiration oder einfach zum Nachmachen, gibt’s heute eine kleine Zusammenfassung. Es habe sich zwei, drei Ideen aus den Jahren davor dazwischen gemogelt.

Zu einigen Ideen gibt es in den Postings gleich die Nähanleitungen, teilweise sogar mit kostenlosem Schnittmuster Download, andere Ideen sind selbst erklärend. Ihr schafft das schon- und wenn nicht, dann schreibt mir! :-)

⇒ 12 Ideen für selbst genähte Weihnachtsgeschenke ⇐

12 Ideen für selbst genähte Weihnachtsgeschenke | DIY & nähen | waseigenes.com DIY Blog
Heinrich Einkaufsbeutel
Heinrich habe ich zum ersten Mal im Oktober 2015 hier gezeigt. Ursprünglich habe ich diesen geräumigen Stoffbeutel für mich genäht, dann für meinen Dawanda Shop und dann- weil ich immer wieder Fragen zum Schnittmuster von Euch erhielt- im September dieses Jahres für Euch. Im Artikel gibt es eine bebilderte Nähanleitung plus Schnittmuster Download. Heinrich ist beinahe täglich mein freundlicher Begleiter. Wir führen eine sehr enge Beziehung.

Shampoo Taschen
Die haben auch schon ein paar Jahre auf den Buckel. Die Geschichte ist Heinrich-ähnlich. Genäht habe ich die Shampoo Täschchen 2014 für unseren Familienurlaub, damit ich darin Shampoo, Duschgel, Bodylotion ect. verstauen kann. Ich füttere diese hohen Täschchen nämlich immer mit Duschvorhangstoff. Nun gibt es auch hier eine Nähanleitung mit Schnittmuster Download für die praktischen Reisebegleiter.

Leseherz
Ach, das Leseherz. Genäht habe ich es Ende 2015. Hätte ich geahnt, dass das so einschlagen würde, ich hätte die Anleitung für drei Mark fuffzich verkauft und würde jetzt unter Palmen liegen und Caipi schlürfen. Aber so freue ich mich natürlich auch, dass es schon unzählige Male gepinnt, gedownloaded (oder sagt downgeloaded?) wurde. Ich erhalte immer wieder liebe Emails von lieben Frauen, die mich fragen, ob sie das Leseherz nähen und auf Märkten oder in ihren Shops verkaufen dürfen. Ja, das dürft Ihr! Doof finde ich Frauen, die nicht fragen… aber ärgern bringt nix. Habt Ihr schon ein Leseherz genäht? Dann zeigt es mir! Hier sammel ich Eure Leseherzen und hier, auf meinem Pinterest Board auch.

Schüsselabdeckung
Die Idee ist so simpel und so genial. Haste’ne Schüsselabdeckung, brauchste keine Alufolie oder Frischhaltefolie mehr. So einfach ist das. Und das Nähen derselbigen ebenfalls. Da braucht man keine richtige Anleitung. Ich hab’s mit wenigen Worten hier erklärt.

Kuchentasche
Ich freue mich immer, wenn meine Blogleserinnen und Follower etwas nähen, was sie auf meinem Blog gesehen haben. Das ist einfach ein schönes Kompliment. Die Kuchentasche habe ich mittlerweile schon oft auf Instagram entdeckt. Lieben DANK dafür! Sie gehört auch in die Kategorie: praktisch aber einfach. Zur bebilderten Nähanleitung geht es hier lang.

Herz Topflappen
Passend zur Kuchentasche könnte man ja auch gleich Herz Topflappen nähen. Der Clou bei diesen Topflappen ist, dass ich sie mit selbst gemachtem Schrägband eingefasst habe. Nähanleitung und Schnittmuster Download findet Ihr hier.

12 Ideen für selbst genähte Weihnachtsgeschenke | DIY & nähen | waseigenes.com DIY Blog

 

Stoffkorb für Wolle
Zu dem genähtem Stoffkorb bekam ich schon Anfragen, ob ich diesen verkaufen würde. Nein! Der gehört mir. Und nochmal nähe ich ihn wahrscheinlich nicht, denn der ist schon etwas aufwendiger, als ein Heinrich. Im Blogartikel zeige ich Euch an Hand eines kleinen Korbes, wie ihr den näht. So ein kleiner Korb ist ratz fatz genäht. Für den großen- je nachdem wieviele Taschen Ihr näht, müßt Ihr schon ein bisschen mehr Zeit einplanen. (Info- bei diesem Posting handelte es sich damals um Werbung für die neuen Ikea Stoffe!).

Kniekissen
Die Gartenarbeit darf sich so langsam in den Winterschlaf verabschieden. Wir müßten bald nochmal ran, um den Garten wirklich winterfest zu machen. Ich würde gerne noch einmal Rasen mähen und die Blätter vom Feigenbaum müßte mal jemand zusammenrechen. Dafür ist das Kniekissen eine gute Hilfe. Das Besondere an dem Kissen ist, dass ich den Baumwollstoff mit Frischhaltefolie laminiert habe.

Eine Tasche für den Lockenstab
Diese Idee dient nur der Inspiration. Eine Anleitung habe ich im Juli dieses Jahres nicht geschrieben. Aber ich denke, dass nähbegeisterte Frauen das auch ohne Anleitung hinbekommen.

Brillen Etui
Während das Kniekissen bald für ein paar Monate ins Gartenhäuschen verschlossen wird, freue ich mich gerade sehr über meine genähten Brillenetuis. Vor einigen Tagen hat es bei der morgendlichen Mollierunde wieder so doll geregnet, dass ich nix mehr sehen konnte. Ich trage meine Brillen echt gerne, aber bei Regen nerven sie. Da ich aber nicht immer meine kleinen Hartschalen-Etuis mit mir schleppen möchte, habe ich mir zwei Etuis genäht. Die kann ich falten und in die Jackentasche stopfen und bei Bedarf die Brille darin verstauen.

Weihnachtsbäumchen
Sie sind schon ein alter Hut, dürfen aber hier nicht fehlen: Die genähten 3-D-Weihnachtsbäumchen. Jedes Jahr hole ich meine aus dem Kellerschrank und hänge sie im Wohnzimmer auf.
Snap Pap Übertöpfe
Last but not least: die weihnachtlichen Übertöpfe aus SnapPap. Über die stolperte ich, als ich mich durch mein „Genähtes Archiv“ grub. Auch sie liegen (noch) im Kellerschrank, werden aber demnächst nach oben geholt.

»  »  »  »  »  »  »  »  »

Ich freue mich, wenn ich Euch mit dieser Aufzählung ein paar Ideen geben konnte, was Ihr noch nähen und verschenken könntet. Im November 2015 habe ich schon einmal so einen Artikel rund um genähte Weihnachtsgeschenke verfasst. Damals waren es witzigerweise auch 12 Ideen. ;-) Vielleicht findet Ihr dort noch mehr Inspiration.

Liebe #RUMS-Grüße, Bine

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken