Genähtes, Hallo Herbst, unsere vier Wände

Treffpunkt Sofaecke: DIY Kissenbezüge in knalligen Herbsttönen.

Dieser eine Kissenbezug, den ich irgendwann in den Sommerferien beim großen Möbelschweden gekauft habe, der war der Auslöser. Als ich ihn im Laden in die Hand nahm, gefiel er mir auf Anhieb. Wenn ich den jetzt mitnehmen würde, hätte ich ein hübsches Sofakissen, dass nur leider überhaupt nicht zu allen anderen Kissen passt. Da gibt’s nur zwei Möglichkeiten: Kissenbezug zurück ins Regel legen und alles beim Alten lassen oder Kissenbezug kaufen und dann selber noch fünf bis sieben neue Bezüge nähen.

Ihr ahnt schon, wofür ich mich entschieden habe.

Treffpunkt Sofaecke: ich hab‘ mal wieder neue Kissenbezüge genäht:

Treffpunkt Sofaecke: DIY Kissenbezüge in knalligen Herbsttönen | senfgelb, altrosa, schwarz, gold & orange | waseigenes.com #kissenbezüge #diy #sofakissen
Die Kombi aus senfgelb, altrosa, schwarz und gold finde ich (zum jetzigen Zeitpunkt) richtig klasse. Das ändert sich bei mir ja immer mal wieder. Regelmäßige was-eigenes-Leser wissen, dass ich hier gerne in nähverrückten Anfällen ratz fatz die Wohnzimmerecke einmal auf den Kopf stelle und neu dekoriere. Dabei bin ich sonst gar nicht so die Dekotanten. Aber Kissenbezüge nähe ich für mein Leben gern.

Wer’s nicht glaubt – hier der Beweis: 2014 herrschten in unserem Wohnzimmer gelb, schwarz und grau (hier). Im Februar 2016 war ich ganz verzückt von altrosa und kupfer (hier). Im Juli 2016 war mir nach knalligen Sommerfarben, nach Kakteen, Flamingos und Ananas (hier). Ein Jahr später war ich dem urban jungle Boho-Hype verfallen (hier). Dazwischen, immer im Dezember, werden die roten Kissenbezüge rausgeholt. Die gestrickten Bezüge habe ich auch noch in der Kommode liegen. Die würden aktuell sogar passen.

Treffpunkt Sofaecke: DIY Kissenbezüge in knalligen Herbsttönen | senfgelb, altrosa, schwarz, gold & orange | waseigenes.com #kissenbezüge #diy #sofakissen
Alle Kissenbezüge nähe ich immer mit Hotelverschluss. Und zwar einem groooßen Hotelverschluss, bei dem sich beide Stoffe auf der Rückseite weit überlappen. Ich mag das nämlich nicht, wenn die so „aufplatzen“ und man das Inlet sieht.

Die runden Kissen haben kein Inlet, die habe ich mit Füllwatte gestopft und die Wendeöffnung anschliessend mit der Hand zugenäht.

Treffpunkt Sofaecke: DIY Kissenbezüge in knalligen Herbsttönen | senfgelb, altrosa, schwarz, gold & orange | waseigenes.com #kissenbezüge #diy #sofakissen
Treffpunkt Sofaecke: DIY Kissenbezüge in knalligen Herbsttönen | senfgelb, altrosa, schwarz, gold & orange | waseigenes.com #kissenbezüge #diy #sofakissen
Ausserdem bin ich ein großer Freund von Paspeln. Kissenbezüge mit Paspel sehen immer noch ein bisschen mehr wow aus.

Treffpunkt Sofaecke: DIY Kissenbezüge in knalligen Herbsttönen | senfgelb, altrosa, schwarz, gold & orange | waseigenes.com #kissenbezüge #diy #sofakissen
Passend zur Jahreszeit und meinem derzeitigen Apfeljieper habe ich auch noch kleines Apfelkissen genäht. Dem habe ich noch ein Paillettenherz verpasst. Den Paillettenstoff habe ich im März bei der Creativa gekauft. Seitdem wartete er auf Verarbeitung.

Treffpunkt Sofaecke: DIY Kissenbezüge in knalligen Herbsttönen | senfgelb, altrosa, schwarz, gold & orange | waseigenes.com #kissenbezüge #diy #sofakissen #apfelkissen
Als die neuen Kissen dann alle auf dem Sofa lagen, nahm ich die Bilderleiste in Angriff. Die meisten Bilder stammen aus Wohnzeitschriften, von denen ich fünf bis sieben Meter hohe Stapel in meinem Nähzimmer horte. Das ist eine ganz schlimme Angewohnheit von mir. Ich kann Zeitschriften nicht gut wegschmeißen. Einen Vorteil hat mein Sammelwahn: ich hab immer genügend Nachschub für die Bilderleiste.

Treffpunkt Sofaecke: DIY Kissenbezüge in knalligen Herbsttönen | senfgelb, altrosa, schwarz, gold & orange | waseigenes.com #kissenbezüge #diy #sofakissen #apfelkissen
Besonders verliebt bin ich in diesen super samtig-weichen Möbelvelours.

Treffpunkt Sofaecke: DIY Kissenbezüge in knalligen Herbsttönen | senfgelb, altrosa, schwarz, gold & orange | waseigenes.com #kissenbezüge #diy #sofakissen #apfelkissen
Treffpunkt Sofaecke: DIY Kissenbezüge in knalligen Herbsttönen | senfgelb, altrosa, schwarz, gold & orange | waseigenes.com #kissenbezüge #diy #sofakissen #apfelkissen

Treffpunkt Sofaecke: DIY Kissenbezüge in knalligen Herbsttönen | senfgelb, altrosa, schwarz, gold & orange | waseigenes.com #kissenbezüge #diy #sofakissen #apfelkissen

Alle Stoffe habe ich bei Stoff & Stil gekauft (und selbst bezahlt und deswegen ist es Werbung ohne Auftrag, aber eigentlich nur ein gut gemeinter Tipp, falls Euch die Stoffe und Kissen gefallen und Ihr es mir nachmachen möchtet!).

Dort habe ich auch ein Stück Style Vil gekauft. Damit habe ich das gelbe runde Kissen genäht. Die Anleitung dazu gibt’s hier.

Ich würde mich jetzt am liebsten mit meinem Buch auf’s Sofa schmeißen… aber der Tag hat ja gerade erst angefangen. Ein paar Stündchen muss ich wohl noch warten, bis es wieder Abend wird und wir es uns dort gemütlich machen können.

Den Auslöser-Kissenbezug, der die Kettenreaktion in Gang setze, habe ich übrigens vergessen zu knipsen. Der lag während des Shootings auf der anderen Couch.

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag (der sich anfühlt wie ein Montag, weil ja gestern Feiertag war).
Liebe Grüße, Bine

Verlinkt zu „Du für Dich am Donnerstag„.

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

11 Comment

  1. Reply
    Susi
    4. Oktober 2018 at 07:17

    Was kannst Du denn als Füllung empfehlen?
    Ich hatte Watte und die Kügelchen. Hat nach dem waschen geklumpt…

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      4. Oktober 2018 at 07:48

      Ich kaufe meist beim Möbelschweden diese etwas günstigeren Kissen. Die sind aktuell schwar/weiss, bzw. grau/weiß. Die schneide
      ich auf und packe die Füllung einfach um. Allerdings sind diese „günstigen“ Kissen gar nicht mehr sooo günstig, wie vor ein paar Jahren. :-/
      Liebe Grüße Bine

  2. Reply
    Nicole v.Rh.
    4. Oktober 2018 at 15:08

    Liebe Bine, vor lauter „Leben drumherum“ komme ich nicht dazu hier etwas zu verschönern – darf ich also bei dir einziehen? ;-)
    Dank deiner tollen Ideen werde ich nun flott alles angestaute abarbeiten und dann hier toll dekorieren <3
    Ich liebe deinen Geschmack <3

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      4. Oktober 2018 at 16:14

      Auf meinem Sofa ist gerade ein Plätzchen frei, komme vorbei! :-)
      Danke für das Kompliment zu meinem Geschmack!
      Liebe Grüße Bine

  3. Reply
    Yvonne
    5. Oktober 2018 at 09:47

    hahaha… das mit den Zeitschriften kenne ich – derzeit räumen wir auch wieder ein wenig um und mein Mann verdreht immer die Augen wenn ich das „Altpapier“ (Männer!!) von rechts nach links und wieder zurückschleppe :-)

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      6. Oktober 2018 at 06:08

      Ich habe meine Stapel alle bei mir im Keller gebunkert. Da sieht er sie nicht ;-))

  4. Reply
    Kathrin
    5. Oktober 2018 at 11:45

    Die sind so toll geworden, aber ich liebe auch die aus den anderen Jahren , würde mir echt wünschen du machst mal einen Shop auf mit deinen Nähprodukten. Das mit den Zeitschriften kenne ich , kann die auch fast gar nicht wegwerfen und hier stapeln sich Türme, an der Wand bevorzuge ich dann doch lieber Bilder.
    Viele Grüße Kathrin

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      6. Oktober 2018 at 06:08

      Ach, Kathrin, danke für das nette Kompliment… aber Nähen für mich, bzw. unsere vier Wände UND Nähen für einen
      Shop- das schaffe ich leider nicht. ;-)
      Liebe Grüße Bine

  5. Reply
    Perlenkuchen
    6. Oktober 2018 at 09:01

    Liebe Bine,
    ich hab‘ ja schon lange bei Dir keinen Kommentar hinterlassen und nun muss ich einen großen LOB ausprechen :-) Die Kissenbezüge habe ich schon auf Insta bewundert, obwohl ich überhaupt kein Fan von rosa und gelb bin.
    Sie sehen total schick und modern aus! Und sie frischen so richtig das Sofa auf!
    Jetzt aber eine Frage, was machst Du mit den alten Bezügen? Verschenken? Behalten = Sammeln? :-) :-)
    Und ja, die Zeitschriften… :-) Ich habe mehrere Stapeln von diversen Zeitschriften und ab und zu gebe ich gaaanz alte meinen Tanten zum Lesen. Ich will sie dann auch nicht mehr zurück, so bin ich sie los. Aber die Trennung von meinen Zeitschriften bringe ich seehr schlecht übers Herz… ;-)
    Liebe Grüße und ein schönes sonniges Wochenende wünscht Dir
    Andrea

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      8. Oktober 2018 at 05:40

      Liebe Andrea, wie schön, mal wieder von Dir zu lesen und ich freue mich auch,
      dass Dir meine Kissenbezüge gefallen. Die alten Bezüge liegen alle im Schrank.
      Ich wechsel sie immer mal wieder nach Lust und Laune. Im Dezember hole ich wieder
      die rot-grauen Weihnachtskissen hervor und vielleicht ist mir ja im Januar wieder nach rosa…
      oder grün oder bunt.
      Ich versuche immer beim Auswählen neuer Bilder aus den alten Zeitschriften, gleich einen Schwung
      wegzuschmeißen, damit ich die Stapel mal langsam abbaue ;-)
      Liebe Grüße Bine

  6. Reply
    Pamela
    14. Oktober 2018 at 08:47

    Ich hab mich in die Bilderleiste verliebt…..warum komm ich nicht auf so einfache Sachen. Total chic…… ich glaube das werde ich auch mal in Angriff nehmen…:O))))

Schreibe einen Kommentar