Gebackenes, Herzhaftes, Kulinarisches

Starke Stellvertreter! Statt Äpfel gibt’s heute eine köstliche Tomaten-Tarte-Tatin.

Werbung für Honigtomaten von Looye Kwekers

Kurze Unterbrechung meiner Apfel-Fanatsien, aber auch nur so halb, denn ich habe einen traditionell französischen Apfelkuchen kurzer Hand zu einer Tomaten-Tarte umfunktioniert – mit karamellisierten Zwiebeln, feinem Rosmarin und einem Klecks Ziegenfrischkäse. Das Ergebnis: Schmeckt fantastisch!

Rezept: Tomaten-Tarte | kopfüber gebacken mit karamellisierten Zwiebeln und Rosmarin | waseigenes.com

So ein kopfüber gebackener Kuchen steht super schnell auf dem Tisch und schmeckt einfach köstlich. Man benötigt jedoch eine feuerfeste Pfanne, die man sowohl auf dem Herd erhitzen, als auch in den Ofen stellen kann. Also eine richtig Tarte Tatin Form.
Das Obst – oder wie in diesem Falle: die Honigtomaten – werden zunächst in der Pfanne mit karamellisierten Zwiebeln, Rosmarin und einem Schuss Essig angebraten, mit Blätterteig zugedeckt und kommen dann direkt so in den Ofen.
Meine Tarte Form (Werbung/ Affiliate Link) habe ich mir vor sechs Jahren vom Christkind gewünscht und hüte sie seitdem wie meinen Augapfel.

Rezept: Tomaten-Tarte | kopfüber gebacken mit karamellisierten Zwiebeln und Rosmarin | waseigenes.com

Gebacken habe ich diese köstliche Tomaten-Tarte mit aromatischen Honigtomaten. Seit ich diese kleinen roten Juwelen im Sommer persönlich in Holland besucht habe, sind sie mir sehr ans Herz gewachsen.

Rezept: Tomaten-Tarte | kopfüber gebacken mit karamellisierten Zwiebeln und Rosmarin und köstlichen Honigtomaten | waseigenes.com

Mein erster Impuls ließ mich im Supermarkt beinahe zu Thymian greifen, was sicherlich auch sehr gut geschmeckt hätte, aber dann fiel mir der wie wild wachsende Rosmarin in den Blumentöpfen vor unserer Haustüre ein.

Rezept: Tomaten-Tarte mit Rosmarin.

Ganz unten im Artikel gibt es das Rezept zum Ausdrucken.

  • 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Butter
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 – 3 Zweige Rosmarin
  • 500 – 600 g Honigtomaten von Looye
  • 1 – 2 EL heller Essig

Als erstes den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und ausrollen, damit er Zimmertemperatur annehmen kann.

Die Zwiebeln schälen und in schmale Ringe schneiden. Butter in der Pfanne schmelzen, braunen Zucker hinzufügen und dann die Zwiebeln dazugeben.

Rezept: Tomaten Tarte - Schritt für Schritt Anleitung. Die Zwiebeln werden mit Butter und braunem Zucker in der Pfanne karamellisiert | waseigenes.com

Haben die Zwiebeln etwas Farbe angenommen, gesellen sich die Honigtomaten und der Essig dazu. Die Nadeln von den Rosmarinzweigen gegen die Wuchsrichtung abstreifen und ebenfalls in die Pfanne geben.

Rezept: Tomaten Tarte - Schritt für Schritt Anleitung  | waseigenes.com

Die Honigtomaten schmoren lassen und, sobald sie ein wenig aufgeplatzt sind, die Pfanne vom Herd nehmen.

Rezept: Tomaten Tarte - Schritt für Schritt Anleitung. Honigtomaten in der feuerfesten Pfanne mit Zwiebeln und Rosmarin anbraten | waseigenes.com

Den Blätterteig rund ausschneiden und damit die Tomaten zudecken.

Rezept: Tomaten Tarte - Schritt für Schritt Anleitung. Zum Schluss werden die Tomaten mit Blätterteig zugedeckt | waseigenes.com

Im vorgeheizten Ofen bei 175° C ca. 20 – 25 Minuten backen.

Anschließend etwas abkühlen lassen, dann auf die Platte stürzen.

Rezept: Tomaten Tarte | kopfüber gebacken mit karamellisierten Zwiebeln und Rosmarin. Dazu schmeckt: Ziegenfrischkäse | waseigenes.com

Richtig lecker schmeckt die Tomaten-Tarte leicht warm mit einem Klecks Ziegenfrischkäse.

Rezept: Tomaten Tarte | kopfüber gebacken mit karamellisierten Zwiebeln und Rosmarin. Dazu schmeckt: Ziegenfrischkäse | waseigenes.com
Rezept: Tomaten Tarte | kopfüber gebacken mit karamellisierten Zwiebeln und Rosmarin und köstlichen Honigtomaten | waseigenes.com

Ich wünsche Euch einen guten Appetit!
Liebe Grüße, Bine

Tomaten-Tarte

Zutaten

  • 1 Rolle Blätterteig (aus dem Kühlregal)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Butter
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 -3 Rosmarin Zweige
  • 500 – 600 g Honigtomaten
  • 1 – 2 EL heller Essig

Anleitungen

  • Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und ausrollen, damit er Zimmertemperatur annehmen kann.
  • Zwiebeln schälen und in schmale Ringe schneiden. Butter in der Pfanne schmelzen, braunen Zucker hinzufügen und die Zwiebeln darin leicht anbraten.
  • Tomaten und Essig in die Pfanne geben und etwas schmoren lassen.
  • Die Nadeln von den Rosmarinzweigen gegen die Wuchsrichtung abstreifen und ebenfalls in die Pfanne geben.
  • Sobald die Tomaten ein wenig aufgeplatzt sind, die Pfanne vom Herd nehmen.
  • Den Blätterteig rund (auf die Größe der Pfanne) ausschneiden und auf die Tomaten legen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei ca. 175° Grad 20 Minuten backen.
  • Anschließend die Tomaten-Tarte etwas abkühlen lassen, dann auf die Platte stürzen.
  • Dazu schmeckt: Ziegenfrischkäse

Notizen

Lasst es Euch schmecken! Liebe Grüße, Bine – waseigenes.com 🖤
was davor geschah
nächster Artikel

8 Comment

  1. Reply
    Ines
    18. Oktober 2019 at 07:29

    Oh sieht das köstlich aus. Ich kenne eine Tomatentarte mit Mürbeteig und weichem Ziegenkäse, der mit gebacken wird. Aber ich bin nie auf die Idee gekommen, hinterher Ziegenfrischkäse auf eine Tomatentarte zu geben. Und auf die Tarte Tartin Idee wäre ich nie im Leben gekommen. Eine schöne Option!

    Die Honigtomaten habe ich dank Dir entdeckt und liebe sie. Sie sind unglaublich aromatisch.

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      21. Oktober 2019 at 07:09

      Liebe Ines, ich freue mich sehr, dass Du auch auf die Honigtomate gekommen ist. Wir essen sie
      hier nur noch :-) Mürbeteig ist natürlich auch lecker, aber mit einer Rolle Blätterteig geht’s
      noch schneller.
      Liebe Grüße, Bine

  2. Reply
    Rena
    18. Oktober 2019 at 09:39

    Sehr genial und perfekt, dass diese Tarte auch noch recht einfach zu machen ist. Danke für das Rezept!
    xx Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  3. Reply
    Brigitte B.
    18. Oktober 2019 at 12:50

    Danke für das leckere Rezept. Als hätte ich es geahnt, habe ich noch eine Rolle Blätterteig im Kühlschrank liegen und grübelte gerade, was ich wohl damit anfange.
    Da ich noch Tomaten von den eigenen Pflanzen habe, werde ich diese statt der Honigtomaten nehmen, wenn das Gewitter vorüber gezogen ist und ich raus kann.
    Ziegenfrischkäse ersetze ich durch Joghurt mit ein bißchen Cafè de Paris-Gewürz, das kann ich immer und zu allem essen :).

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      21. Oktober 2019 at 07:07

      Und, Brigitte, hast Du Tomaten Tarte gebacken? Und wie hat sie Euch geschmeckt?

  4. Reply
    karo
    18. Oktober 2019 at 14:26

    bin grad griesgrämig ;o) ich les keine honigtomatenbeiträge mehr
    wenn mir keiner schreibt, wo ich die in Berlin …haha ..kaufen kann ….
    trotzdem herzlichst
    karo

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      21. Oktober 2019 at 07:07

      Oh, das tut mir sehr leid, Karo! Hast Du mal auf der Looye Homepage geguckt?
      Da sind alle Händler gelistet. Ich weiß, dass es sie auf jeden Fall bei Rewe gibt, aber ich
      bin mir nicht sicher, ob sie dort schon deutschlandweit gelistet sind. :-(

  5. Reply
    Katja Kamp
    22. Oktober 2019 at 12:04

    Liebe Bine,

    ich möchte Dir gerne unter die Arme greifen:) in Berlin gibt es uns im Frischeparadies, KaDeWe und auf Wochenmärkten, sowie in Fachgeschäften, wie z.B.
    http://www.fruitshop-berlin.de
    Aoun Obst- und Gemüsehandel, Mexikoplatz 1
    Multi Kulti Supermarkt, Wilmersdorfer Str. 13, 10585 Berlin

    Ausserdem noch in machen REWE und EDEKA Märkten.

    LG vom Looye Team:)

Schreibe einen Kommentar