Gebackenes, Kulinarisches, Ostern

Eierlikör Gugelhupf. Das Leben muss ja irgendwie weitergehen.

Rezept: Eierlikör Gugelhupf –

Seit Tagen denke ich dauernd an Eierlikör und Rhabarber. Es war nur eine Frage der Zeit und der Verfügbarkeit, wer das Rennen machen würde. Als ich kürzlich Lebensmittel einkaufen war, gab’s keinen Rhabarber (oder ich hatte Tomaten auf den Auge) – also kaufte ich Eierlikör.

Passt jetzt in die Osterwoche ja auch wie die Faust auf’s Auge. Eierlikör – die Mutter aller Likörchen, sag ich immer. Oder, wie Hans-Peter, aka Julius Weckauf im Film Der Junge muss an die Frische Luft sagt: „Isch nehm‘ jern noch’n Eierlikörschen, dat Leben muss ja irjendwie weiterjehen!“.

Eierlikör Gugelhupf

Rezept: Eierlikör Rührkuchen | Eierlikör Gugelhupf, waseigenes.com

Alle anderen Zutaten hatte ich noch vorrätig. Sogar Pistazien. Wahrscheinlich sind sie noch vom letzten Oster-Backen liegen geblieben.

Seitdem ich neulich von Frau Willicks im Haushalts-Chek gelernt habe, dass die meisten MHDs für die Katz sind und man durchaus auch noch 10 Jahre alte Bockwürstchen essen kann – so lange der Deckel der Dose oder des Glases nicht gewölbt ist – und auch 7 Jahre alter Joghurt durchaus noch essbar (aber nicht genießbar) ist, ignoriere ich das kleine Datum meist. Ein kurzer Geruchs- und Geschmackstest genügen, um festzustellen, ob ein Lebensmittel noch gegessen werden kann.

Rezept: Saftig, luftiger Rührkuchen mit Eierlikör | Eierlikör Gugelhupf, waseigenes.com

Letztes Jahr hab ich schon einen Eierlikörkuchen gebacken. Der kam aber als Rührkuchen mit Eierlikör-Sahne-Creme daher. Auch lecker. Dieses Jahr stand mir nach einem einfachen, dafür sehr luftigen, saftigen Rührkuchen der Sinn. Auf jeden Fall hatte ich deswegen noch Pistazien im Vorratsregal und die kamen nun zum Einsatz.

Rezept: Saftig, luftiger Rührkuchen mit Eierlikör | Eierlikör Guglhupf, waseigenes.com

Rezepte: Eierlikör Gugelhupf

Weiter unten findet Ihr das Rezept zum Ausdrucken

  • 5 Eier
  • 200 g Puderzucker
  • 250 ml neutrales Öl
  • 300 ml Eierlikör
  • 130 g Mehl
  • 120 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 25 g Pistazien
  • Puderzucker und Milch für den Guss
  • Pistazien zum Dekorieren

Die Eier in eine Schüssel schlagen und mit dem Mixer oder der Küchenmaschine ordentlich aufschlagen. Dann den Puderzucker hinzugeben und weiter schlagen, bis eine schaumige Masse entsteht.

Öl und Eierlikör unterrühren, dann Mehl, Speisestärke, Backpulver und die Pistazien unterheben und gut vermengen.

Den flüssigen Teig in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Gugelhupf – oder Napfform – füllen und im vorgeheizten Ofen bei 175° Grad (Ober/ Unterhitze) ca. 60 Minuten backen.

Luftig, saftiger Napfkuchen mit Eierlikör und Pistazien, waseigenes.com

Nachdem der Kuchen gut abgekühlt war, habe ich Puderzucker und Milch in einem Schälchen verrührt. So lange und so viel, bis eine zähflüssiger Guss entstanden ist. Den Guss habe ich dann über den Kuchen gegossen, dann noch ein bisschen Puderzucker drüber gestreut und zum Schluss Pistazien darauf verteilt.

Backen zu Ostern: Luftiger Gugelhupf, waseigenes.com

Die Krux mit der Glasur.

Ich frage mich ja immer, wie andere es schaffen aus Puderzucker und Milch einen schneeweißen, festen Guss herzustellen? Das geht doch gar nicht, oder? Da müssen doch noch andere Zutaten im Spiel sein? Crème fraîche, Schmand oder Frischkäse? Egal wieviel Puderzucker oder wie wenig Milch ich verrühre, mein Guss ist nachher eher klar, als schneeweiß.

Wie auch immer. Meine klare Glasur schmeckt. Süß und ein bisschen knusprig, auf jeden Fall lecker!

Luftig, saftiger Napfkuchen mit Eierlikör und Pistazien, waseigenes.com

Eierlikör hätte ich eigentlich auch gut selber machen können, aber als ich im Laden stand, hatte ich keine Lust nach einem Rezept zu googeln und deswegen habe ich kurzerhand zu Altbewährtem gegriffen.

Reste werden einfach pur getrunken oder als Schneegestöber im Glas. Dafür müßt Ihr einfach nur Eierlikör und Sekt mischen. Das gibt eine köstliche Sauerei.

Rezept: Saftiger Gugelhupf mit Eierlikör und Pistazien, waseigenes.com
Rezept: Saftiger Gugelhupf mit Eierlikör und Pistazien, waseigenes.com

Mein Eierlikör Guglhupf ist sehr luftig und saftig und schmeckt ordentlich nach Eierlikör. Deswegen mögen die Kinder ihn nicht. Auch gut.

Liebe Grüße
Bine

Rezept drucken
4.67 von 3 Bewertungen

Eierlikör Gugelhupf

Zutaten

Rührteig:

  • 5 Eier
  • 200 g Puderzucker
  • 250 ml neutrales Öl
  • 300 ml Eierlikör
  • 130 g Mehl
  • 120 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 25 g Pistazien

Für den Guss & die Deko

  • Puderzucker
  • Milch
  • Pistazien

Anleitungen

  • Die Eier in eine Schüssel schlagen und mit dem Mixer oder der Küchenmaschine ordentlich aufschlagen.
  • Dann den Puderzucker hinzugeben und weiter schlagen, bis eine schaumige Masse entsteht.
  • Öl und Eierlikör unterrühren, dann Mehl, Speisestärke, Backpulver und die Pistazien unterheben und gut vermengen.
  • Den flüssigen Teig in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Guglhupf – oder Napfform – füllen und im vorgeheizten Ofen bei 175° Grad (Ober/ Unterhitze) ca. 60 Minuten backen.
  • Puderzucker und Milch in einem Schälchen mischen, bis eine zähflüssiger Guss entstanden ist. Den Guss dann über den Kuchen gießen. Zum Schluss Pistazien darauf verteilen.

Notizen

Viel Freude beim Backen & Genießen! Liebe Grüße, Bine – waseigenes.com
Rezept: Eierlikör Napfkuchen (Gugelhupf) mit Puderzucker Glasur und Pistazien | waseigenes.com
Angebot
Kaiser Inspiration Plus Bund-/ Gugelhupfform, Ø 22 cm, antihaftbeschichtet, gleichmäßige Bräunung, formstabil, creme/blau
  • Inhalt: 1x Gugelhupf Backform (Ø 22 cm, Volumen 2,5l ) inkl. Rezept - Artikelnummer: 2300659305
  • Material: Stahl antihaftbeschichtet. Keramische Antihaftbeschichtung - backofenfest, hitzebeständig bis 230°C. Solide Formstabilität und Langlebigkeit durch hohe Materialstärke. Made in Germany
  • Beste Herauslösbarkeit und leichte Reinigung durch die sehr gute 2-keramisch verstärkte Antihaftbeschichtung. Perfekte Formgestaltung. Optimale Wärmeleitung
  • Die Kuchenform mit der kaminartigen Öffnung in der Mitte sorgt dafür, dass der Teig im Ofen von allen Seiten gleichmäßig gebacken wird
  • Herstellergarantie: 3 Jahre auf die Antihaftbeschichtung. Die Garantiebedingungen finden Sie unter „Weitere technische Informationen“

Letzte Aktualisierung am 9.04.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

was davor geschah
nächster Artikel

20 Comment

  1. Reply
    Heike
    7. April 2020 at 11:03

    Vielen Dank für das Rezept, den Gugelhupf werde ich auf jeden Fall backen.

    Lieben Gruß
    Heike

  2. Reply
    Sabine B
    7. April 2020 at 11:42

    Liebe Bine,

    vielen Dank für Deinen Blog, ich genieße jeden Beitrag.

    Zu der Frage „schneeweißer Zuckerguss“ ist mir Eischnee eingefallen. Eischnee mit Puderzucker, also die „Glasur“ die auf die Zimtsterne vor dem Backen/Trocknen aufgetragen wird, trocknet schneeweiß auf, wenn man die Reste in der Schüssel vergisst und sie eintrocknen (Nobody is perfect). Das Ergebnis ist durchaus genießbar und krümelt weg, sofern nicht zu dick. Vielleicht hilft Dir diese Beobachtung weiter.

    Deinem Blog bleibe ich treu, mach bitte weiter so. Herzliche Grüße aus dem Norden, bleib gesund mitsamt Familie

    Sabine

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      10. April 2020 at 07:22

      Liebe Sabine,
      ich danke Dir sehr für Deinen schönen Kommentar und das noch schönere Kompliment zu meinem Blog.
      Die Eischnee-Theorie werde ich beobachten :-))
      Auch Dir und Deinen Lieben wünsche ich ein schönes Osterfest!
      Herzliche Grüße in den Norden, Bine

  3. Reply
    Mella
    7. April 2020 at 15:32

    Hallo Bine,
    also wenn deine Kinder den Kuchen nicht mögen….. ;-))
    Schaut lecker, luftig und saftig aus. Ich wollte schon öfter Eierlikörkuchen backen, aber wenn ich den Einfall spontan umsetzen wollte fehlte mir immer das neutrale Pflanzenöl. Na ja, gibt ja noch andere Kuchen. I.M. backt ja alle Welt den Paradies Creme Kuchen. Braucht man aber auch Öl.
    Den perfekten Zuckerguss bekommt man wie oben geschrieben am besten mit Eischnee und Puderzucker hin. Auf Zimtsternen wird er ja vor dem Backen aufgetragen, aber Hexenhäuschen werden nach dem Backen damit verziert und verklebt. Dauert halt etwas länger und ist dann schon fast Baiser. Ich mag auf Kuchen dünnen Zuckerguss mit einem Spritzer Zitrone lieber.

    LG, Mella

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      10. April 2020 at 07:27

      Mella, da haste recht – bei Zimtsternen wird auch Eischnee und Puderzucker gemischt. Das mache ich
      nächstes Mal. Und ein Spritzer Zitrone muss sein :-)
      Liebe Grüße, Bine

  4. Reply
    Karen
    7. April 2020 at 21:01

    5 stars
    Danke für das Rezept, liebe Bine! Jetzt hast Du mich so angefixt, dass ich ihn morgen backen muss! Zum Glück habe ich alles im Haus dafür.
    Hm, meine Glasur wird auch nie schneeweiß, dafür ist sie lecker. Ich mag den Gedanken nicht, dass ich rohes Eiweiß auf meinem Kuchen habe.
    Liebe Grüße und schöne gemütliche Ostern von Karen

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      10. April 2020 at 07:30

      Hallo Karen,
      eine schneeweiße Glasur sieht hübscher aus – aber ob sie besser schmeckt?
      Muss ja nicht sein :-)
      Viel Freude beim Backen und schöne Ostern wünsche ich Dir, Bine

  5. Reply
    Jea
    8. April 2020 at 08:54

    Hallo Bine,

    hast Du schon mal Eierlikör mit Maracujasaft probiert? Leeeeeeeeecker! Geht gut gekühlt im Sommer als Cocktail durch, finde ich.
    Liebe Grüße Jea

    1. Reply
      Brigitte Grabowski
      8. April 2020 at 15:50

      Hallo Biene,
      vielen Dank für das Rezept, werde ich auf alle Fälle am Wochenende backen. Ich habe noch nie mit Öl statt Butter gebacken. Bin gespannt.
      Ganz liebe Grüße
      Brigitte

      1. Reply
        Bine | was eigenes
        10. April 2020 at 07:31

        Liebe Brigitte,
        ich habe ein tolles Mohnküchlein Rezept von „Zucker Zimt und Liebe“. Da kommt auch Öl statt Butter
        in den Teig. Die Küchlein schmecken fantastisch! :-)
        Liebe Grüße & frohe Ostern
        Bine

    2. Reply
      Bine | was eigenes
      10. April 2020 at 07:30

      Hallo Jea,
      nein, das habe ich noch nicht probiert. Aber ich kann Dir den Tipp geben: Eierlikör mit Fanta schmeckt auch super :-))
      Liebe Grüße, Bine

  6. Reply
    Marion (Unterfreundenblog)
    8. April 2020 at 11:21

    Liebe Bine!

    Ich bin quasi mit der Kuchengabel in der Hand unterwegs zu Dir! In der anderen Hand halte ich ein paar Rhabarberstangen. Deal? :-)

    Den schönen weißen Guss bewundere ich auch immer. Jeanny von Zucker Zimt und Liebe (und meine persönliche Kuchen-Queen) verwendet dafür meist Schmand und gaaaaanz viel Puderzucker! Vielleicht wäre das was?

    Herzliche Grüße, lieben Dank für das tolle Rezept und sonnige Ostertage!

    Marion

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      10. April 2020 at 07:32

      Liebe Marion,
      das wäre ein guter Deal, den ich sofort eingehen würde, wäre noch genügend Kuchen da :-))
      Ja, das habe ich auch gelesen, dass Jeanny immer Schmand mit einrührt. Das
      probiere ich demnächst auch mal.
      Liebe Grüße & frohe Ostern
      Bine

  7. Reply
    Biggi Kindsvater
    8. April 2020 at 15:26

    Hallo Bine,
    Wir lieben das Rezept hier auch. Und für unseren kleinen Sohn ersetze ich den Eierlikör durch Joghurt.
    Viele Grüße Biggi

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      10. April 2020 at 07:33

      Danke für den Tipp, Biggi!
      Vielleicht teile ich demnächst den Teig und backe zwei kleine Kuchen.
      Einen mit Eierlikör und einen mit Joghurt. :-)
      Liebe Grüße
      Bine

  8. Reply
    nina. aka wippsteerts.
    8. April 2020 at 23:10

    LECKER, bestimmt. Ich liebe ja auch Eierlikör und habe Mal so was Ähnliches gebacken, wird auch alsbald getestet!
    Und mir ist das recht egal, ob die Zuckerguss Masse durchsichtig oder weiß ist ☺
    Liebe Grüße
    Nina

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      10. April 2020 at 07:33

      Hauptsache, es schmeckt, nicht wahr?
      Viel Freude beim Backen, Nina & frohe Ostern!

  9. Reply
    Margit Kacsor
    10. April 2020 at 07:56

    4 stars
    Liebe Bine!

    Vielen Dank für die schöne Recept. Ich werde am Samstag ausprobieren. Eine Frage noch was ist neutrale oil? Sonnenblumenoil? Ich wünsche dir einen schönen Ostern Tagen 🙋‍♀️

  10. Reply
    Anne Metzner
    11. April 2020 at 20:14

    Ich habe den Eierlikör-Gugelhupf heute gebacken und ee ist sehr gelungen!
    Vielen Dank für Deinen tollen Blog und die Rezepte!
    Frohe Ostern und bleibt gesund!

  11. Reply
    Daniela
    14. April 2020 at 08:11

    5 stars
    Hallo,

    Ich bin ganz begeistert von dem Rezept. Der Gugelhupf war perfekt. Mit dem Guss probiere ich beim nächsten mal was anderes. danke

    Liebe Grüße Daniela

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating