Blechkuchen, Gebackenes

Schmetterlingskuchen – cremiger Käsekuchen mit Mandarinchen

Dieser Schmetterlingskuchen schmeckt nicht nur ganz vorzüglich, er lockt auch den Frühling hervor und zaubert Eurem Besuch ganz bestimmt ein Lächeln auf die Lippen.

Rezept: Schmetterlingskuchen - schneller und einfacher Käsekuchen mit Mandarinchen | Blechkuchen | Käsekuchen mit Boden | Was backe ich heute? | waseigenes.com

Ich wünsche Euch einen guten Tag und das meine ich so, wie ich es schreibe. In diesen Zeiten tun gute Wünsche, hoffnungsvolle Gedanken und Gespräche, Sonnenschein und knallige Farben einfach gut.

Als ich gestern auf meinem Insta Kanal das Foto des diesjährigen Osterbaumes postete und in meiner Story teilte, erhielt ich viele Kommentare und Direkt Nachrichten von Leser:Innen {bei Insta sind’s ja eigentlich Follower:Innen, aber das Wort finde ich doof}, wie schön dieser Baum doch wäre und wie gut es täte, mal was Schönes, was Buntes zu sehen.

Rezept: Schmetterlingskuchen - schneller und einfacher Käsekuchen mit Mandarinchen | Blechkuchen | Käsekuchen mit Boden | Was backe ich heute? | waseigenes.com

Das kann ich nur unterschreiben! Für die eigne Psyche und mentale Gesundheit ist es wichtig, dass wir zwischendurch mal Abstand zu den aktuellen Ereignissen schaffen. A propos Abstand: Da ist ja auch noch Corona. Fast vergessen. Aber nur fast, denn täglich trudeln hier Nachrichten von erkrankten Freunden ein und auch hier bei uns gibt es nun auch ein isoliertes Familienmitglied. Nach zwei Jahren Pandemie hat es Familie Hoppenstedt erwischt. Wir nehmen es gelassen und facetimen all day long. Ein Hoch auf die neumodischen Kommunikationsmittel.

Schmetterlingskuchen – einfacher Blech-Käsekuchen mit Mandarinchen

Rezept: Schmetterlingskuchen - schneller und einfacher Käsekuchen mit Mandarinchen | Blechkuchen | Käsekuchen mit Boden | Was backe ich heute? | waseigenes.com
Rezept: schneller und einfacher Käsekuchen mit Mandarinchen | Blechkuchen | Käsekuchen mit Boden | Was backe ich heute? | waseigenes.com

Gestern habe ich Kuchen gebacken. Einen köstlichen Käsekuchen mit Mandarinchen, einen Schmetterlingskuchen. Und während er im Ofen buk, habe ich mich auf die Vespa gesetzt und bin zum Bauernladen geflitzt, um dort Blümchen zu kaufen. Da habe ich dann auch den Eierbaum geknipst. Das tat so gut! Diese Farben, blauer Himmel, Sonnenschein! Es war zwar ganz schön zugig auf dem Zweirad, aber die Strecke ist nicht besonders lang.

Bei diesem Kuchen handelt es sich um einen schnellen Blechkuchen. Boden und Käsecreme sind schnell gemixt und weil mir nach Frühling ist, nach Wärme und Sonnenschein, habe ich die Mandarinchen zu Schmetterlingen auf die Käse-Quark-Creme gelegt. Das Coronakind hat sich sehr gefreut, als ich ihm ein Tellerchen vor die Zimmertüre gestellt habe.

Rezept {Blechkuchen}

Schmetterlingskuchen – Käsekuchen mit Mandarinchen

Für ca. 24 Kuchenstücke – kommt darauf an, wie eng ihr die Schmetterlinge auf die Quarkmasse platziert

Für den Boden:

  • 120 g Butter
  • 180 g Zucker
  • 1 Ei
  • 380 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Für die Creme:

  • 90 ml neutrales Öl (am besten Sonnenblumenöl)
  • 180 g Zucker
  • 4 Eier
  • 2 Tüten Vanillepudding Pulver zum Kochen
  • 1.000 g Magerquark

Ausserdem:

  • 2 Dosen Mandarinchen
  • 2 Tütchen klaren Tortenguss
  • Wasser & Saft der Mandarinen

Zubehör {Werbung ohne Auftrag}:

Wenn ich einen Blechkuchen backe, dann nutze ich am liebsten dieses Blech hier. Es ist etwas kleine, als ein klassisches Backofenblech. Hier geht’s zu meinem Favoriten: KLICK.

Als ich letztes Jahr den Stachelbeerkuchen mit Butterkeksen backen wollte, habe ich mir diesen Backrahmen gekauft und kann ihn gut empfehlen: KLICK.

Rezept: Schmetterlingskuchen - schneller und einfacher Käsekuchen mit Mandarinchen | Blechkuchen | Käsekuchen mit Boden | Was backe ich heute? | waseigenes.com

Rezept Anleitung:

Den Backofen auf 180° Grad Ober/ Unterhitze vorheizen.

Zunächst Butter und Zucker mit dem Mixer verschlagen, dann das Ei untermixen. Mehl und Backpulver hinzufügen und verrühren, bis ein feiner, krümeliger Teig entstanden ist.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, darauf den Backrahmen   stellen und da hinein den krümeligen Teig kippen und mit den Fingern zu einem Boden festdrücken.

Als nächstes wird die Käse-Quark-Creme hergestellt: Das Öl mit dem Zucker mixen, dann nacheinander die Eier hinzufügen und gut unterschlagen. Vanillepudding-Pulver und Magerquark in die Schüssel geben und so lange mixen, bis eine fluffig-cremige Masse entstanden ist.

Diese Masse auf dem Boden verteilen und mit einer Gabel glatt streichen.

Die Mandarinchen mit Hilfe eines Siebes abtropfen lassen und dabei den Saft in einer Schüssel auffangen!

Jeweils zwei Mandarinchen zu Schmetterlingen auf die Käsecreme legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad ca. 60 Minuten backen.

Den Tortenguss nach Packungsanweisung kochen. Dabei Wasser und Saft der Mandarinchen zu gleichen Teilen nutzen. Den Tortenguss auf den fertig gebackenen Kuchen (er sollte schon etwas abgekühlt sein!) verteilen und fest werden lassen.

Info: Ein Tüte Tortenguss ist zu wenig, zwei sind etwas zu viel. Es bleibt am Ende also leider Tortenguss übrig.

Hier könnt Ihr mir beim Backen über die Schulter schauen … ich habe dabei gefilmt. ;-)

ZUM VIDEO -> KLICK

Rezept: Schmetterlingskuchen - schneller und einfacher Käsekuchen mit Mandarinchen | Blechkuchen | Käsekuchen mit Boden | Was backe ich heute? | waseigenes.com

Hier gab es übrigens schonmal vor viiiielen Jahren einen Schmetterlingskuchen. Hach, das waren noch Zeiten. Kindergeburtstag mit Programm. :-) Wollt Ihr mal gucken… dann hier lang bitte. Damals habe ich einen einfachen Limo- oder Fantakuchen gebacken und diesen zu einem Schmetterling ausgeschnitten, bzw. zusammen gesetzt.

Das Grundrezept für den Fantakuchen findet Ihr hier -> klick.

Rezept: schneller und einfacher Käsekuchen mit Mandarinchen | Blechkuchen | Käsekuchen mit Boden | Was backe ich heute? | waseigenes.com

Ich wünsche Euch – noch einmal – einen guten Tag, einen schönen restlichen Mittwoch. Lasst ein bisschen Sonne rein, geht raus, backt Kuchen, ruft eine Freundin an,….

Liebe Grüße
Bine

Angebot
Axentia Backrahmen, Edelstahl, Silber, 37 x 44 x 5 cm, stufenlos verstellbar
  • Eckiger Backrahmen als flexible Kuchenform zum professionellen und sauberen Backen – in der Breite sowie in der Tiefe variabel verstellbar
  • Vielseitiger Küchenhelfer aus Edelstahl, mit nützlichem Teiler – zweckmäßige Klammern geben der Backform Halt, ideal als Küchen- und Bäckereiausstattung
  • Maße Kuchenrahmen (BxHxT): ca. 23,5-44 x 5 x 20-37 cm, Gewicht: ca. 517 g
  • Verstellbarer Tortenring in viereckiger Form – perfekt zum Herstellen eigener Köstlichkeiten auf dem Backblech, zum Beispiel Kuchen, Torten, Pizza usw.
  • Lieferumfang: Backrand mit Unterteilung und Klammern

Letzte Aktualisierung am 22.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

AEMIAO Edelstahl Backblech Antihaft Kuchenblech Tief Ofenblech Profi Pfanne Tablett für die Küche zu Hause, Gesund, Superior Spiegel Oberfläche & Spülmaschinenfest, 40 X 30 X 2.5 cm
  • 【GESUNDES MATERIAL】 - Diese Backbleche sind aus hochwertigem 18/0 rein Edelstahl ohne giftige chemische Beschichtung; Rostbeständig und langlebig, ideal für das tägliche Kochen, Braten und Backen, Großartig als Geschenk.
  • 【EXQUISITE CRAFT】 - Verarbeitet mit hervorragenden Spiegelglanz, kann die Oberfläche das Risiko des Anhaftens verringern. Geben Sie Ihre Kekse frei, rollen Sie die Brötchen, Flapjacks, Chips und mehr in perfekter Form. Die glatte Rollkante ohne raue Stellen macht es angenehm zu halten und zu übertragen
  • 【HEAVY DUTY】 - Die Backbleche ist sehr robust und glänzend, Dicke 18/0 Edelstahl Material mit schwerer Konstruktion, nicht leicht im Ofen verziehen und langlebig für eine lange Lebensdauer; Der spezielle tiefe Rand mit Rollrand bietet mehr Platz für mehr Futter.
  • 【EASY CLEAN】 - Tiefe, runde Seiten halten die Lebensmittel sauber und verhindern, dass der Saft beim Rösten überallhin fließt. Einfaches Aufräumen auch in der Handwäsche. Spülmaschinengeeignet.
  • 【MULTI USE】 - Große 40 cm (L) x 30 cm (W) x 2.5 cm (H) erfüllt die meisten Ihrer täglichen Back- oder Röstbedarf. Perfekt als Backblech oder Backblech für Ihren normalen Backofen und Toaster Ofen verwendet werden.hitzebeständig bis 430°C - Für jeden Backofentyp geeignet

Letzte Aktualisierung am 22.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Rezept drucken
5 from 1 vote

Schmetterlingskuchen – Käsekuchen mit Mandarinchen

Köstlicher Käse-Blechkuchen mit Boden
Gericht: Blechkuchen, Käsekuchen, Kuchen, Kuchenrezept
Keyword: #waseigenesrezept, Backen, Backen für die Familie, Blechkuchen, einfache Rezepte, Käsekuchen, Kuchen mit Mandarinchen, Quarkkuchen, Schmetterlingskuchen, schnell und einfach, Was backe ich heute?
Portionen: 24
Autor: Bine | was eigenes

Equipment

  • 1 Backblech
  • 1 Backrahmen

Zutaten

Für den Boden:

  • 120 g Butter in Stücken
  • 180 g Zucker
  • 1 Ei
  • 380 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Für die Käse-Quark-Creme

  • 90 ml neutrales Öl (am besten Sonnenblumenöl)
  • 180 g Zucker
  • 4 Eier
  • 2 Tüten Vanillepudding Pulver {zum Kochen)
  • 1.000 g Magerquark

Ausserdem:

  • 2 Dosen Mandarinchen
  • 2 Tütchen klaren Tortenguss
  • Wasser & Saft der Mandrinchen

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180° Grad Ober/ Unterhitze vorheizen.

Den Boden zubereiten

  • Zunächst Butter und Zucker mit dem Mixer verschlagen, dann das Ei untermixen. Mehl und Backpulver hinzufügen und verrühren, bis ein feiner, krümeliger Teig entstanden ist.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen, darauf den Backrahmen stellen und da hinein den krümeligen Teig kippen und mit den Fingern zu einem Boden festdrücken.

Als nächstes wird die Käse-Quark-Creme hergestellt:

  • Das Öl mit dem Zucker mixen, dann nacheinander die Eier hinzufügen und gut unterschlagen. Vanillepudding-Pulver und Magerquark in die Schüssel geben und so lange mixen, bis eine fluffig-cremige Masse entstanden ist.
  • Diese Masse auf dem Boden verteilen und mit einer Gabel glatt streichen.
  • Die Mandarinchen mit Hilfe eines Siebes abtropfen lassen und dabei den Saft in einer Schüssel auffangen!
  • Jeweils zwei Mandarinchen zu Schmetterlingen auf die Käsecreme legen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad ca. 60 Minuten backen.

… und zum Schluss:

  • Den Tortenguss nach Packungsanweisung kochen. Dabei Wasser und Saft der Mandarinchen zu gleichen Teilen nutzen. Den Tortenguss auf den fertig gebackenen Kuchen (er sollte schon etwas abgekühlt sein!) verteilen und fest werden lassen.
  • Info: Ein Tüte Tortenguss ist zu wenig, zwei sind etwas zu viel. Es bleibt am Ende also leider Tortenguß übrig.

Notizen

Ich wünsche Dir viel Freude beim Backen und Genießen des Schmetterlingskuchen! Solltest Du das Rezept ausprobieren, dann lass mich gerne wissen, wie Dir der Kuchen geschmeckt hat. Lieben DANK & liebe Grüße, Bine – https://www.waseigenes.com/
was davor geschah
nächster Artikel

4 Comment

  1. Reply
    Grit
    11. März 2022 at 12:07

    Liebe Bine,
    Dein Käsekuchen sieht so lecker aus, mir läuft quasi das Wasser im Munde zusammen. Ich nehm ein Stückchen und lasse es auf der Zunge zergehen. Das Rezept ist gespeichert für “gute Zeiten”. Oh ja Kindergeburtstag mit Programm. Wo Sohnemann so 11 /12 Jahre war, hatten ich schöne altersgerechte Spiele vorbereitet und am Ende fragten die Kinder und warum heute kein Topfschlagen. Ich dachte aus dem Alter sind sie raus. Topfschlagen wurde natürlich mit großem Spaß nachgeholt. Herrlich diese Erinnerungen. :) Das jetzt auch jemand aus Deiner Familie von Corona bezroffen ist, tut mir leid.
    Ich bin mittlerweile der Ansicht, dass es früher oder später jeden trifft. Corona tritt immer mehr in den Hintergrund obwohl der aktuelle Inzidenzwert ständig steigt zumindest in meinem Landkreis. Hoffen wir, dass das schreckliche Weltgeschehen ein baldiges Ende findet. Ein lieber Gruß zu Dir. Herzlichst, Grit.

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      13. März 2022 at 08:58

      Ja, liebe Grit! Das waren tatsächlich noch Zeiten. Topfschlagen und Eier-Laufen. :-)
      Ich fürchte auch, dass es irgendwann jeden treffen wird… trotzdem wehre ich mich noch dagegen. Das Kind ist streng isoliert, was mir das Herz bricht, aber so ist’s erstmal besser.
      Hier steigen die Zahlen nämlich auch rasant. Mittlerweile hat es so ziemlich jede mit uns befreundete Familie getroffen.
      Dir und Deinen Lieben wünsche ich ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße Bine

  2. Reply
    Susann
    14. März 2022 at 11:39

    5 stars
    Vielen Dank für das tolle Rezept- wieder einmal! Hab’s am Wochenende nachgebacken und es ist sehr lecker! War aber auch nicht anders zu erwarten, wenn es ein Rezept von Dir ist! :-) Liebe Grüße, Susann

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      14. März 2022 at 16:48

      Ohhh! Lieben DANK, Susann, für Deinen schönen Kommentar! Der versüßt mir heute den Tag!
      Liebe Grüße Bine

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating