Herzhaftes

Spitzkohl-Kartoffel-Pfanne mit Hack.

Das Rezept für die Spitzkohl-Kartoffel-Pfanne mit Hack wollte ich eigentlich schon vor zwei Wochen verbloggen. Das ging dann aber leider nicht, weil die Quarkbällchen, die ich an Karnevalssamstag hier mit Euch geteilt haben, auf so große Gegenliebe stieß, dass mein Blog kurzzeitig in die Knie ging. Sowas habe ich noch nie erlebt. Unfassbar!

Rezept: Spitzkohl-Kartoffel-Pfanne mit Hack | schnell und einfach, herzhaft und lecker | Was koche ich heute? | waseigenes.com

Dann kam die Sonne und die ersten Osterglöckchen und Krokusse und ich dachte mir: Kohl passt jetzt nicht mehr. Heute ist es hier aber frischer, regnerisch, etwas usseliger als in den letzten Tagen … das ist jetzt meine Chance, das heutige Rezept zu teilen, bevor wir hier bald nur noch Lust auf Rhabarber und Eierlikör haben. Hach, ich freue mich auf den Frühling.

Jedenfalls hatte ich die Spitzkohl-Kartoffel-Pfanne mit Hack schon bei meinen 12 von 12 im Januar 2021 gezeigt und erwähnt und angekündigt, dass ich das Gericht, welches ich super gerne koche, weil einfach lecker, bald verbloggen werde.

Jetzt ist es soweit.

Spitzkohl-Kartoffel-Pfanne mit Hack

Rezept: Spitzkohl-Kartoffel-Pfanne mit Hack | schnell und einfach, herzhaft und lecker | Was koche ich heute? | waseigenes.com

Es ist ein einfaches, ein bodenständiges Gericht. Mit nur drei Hauptzutaten zaubert Ihr in knapp einer halben Stunde ein leckeres Mittag- oder Abendessen, was richtig satt macht.

Ich liebe Spitzkohl. Mit Butter und einer ordentlichen Portion Muskat wird er in einer großen Pfanne gedünstet. Nur so lange, bis seine Blätter weich sind aber immer noch Biss haben.

Ein spitzer Kohl – gesund und lecker.

Spitzkohl hat übrigens einen hohen Vitamin C und Zink Gehalt und die vielen Ballaststoffe halten die Verdauung in Schwung. Trotzdem ist er super bekömmlich und enthält obendrein eine große Portion sekundärer Pflanzenstoffe, die unseren Körperzellen gut tun.

Das habe ich natürlich gerade alles nachgelesen. ;-) Ich hätte Euch nur sagen können: Kinder, Spitzkohl ist gesund und lecker und deswegen solltet Ihr in essen. Ganz einfach.

Was ich auch weiß: Spitzkohl hat aktuell eigentlich keine Saison. Ich bitte um Verzeihung. Ich sortiere Spitzkohl immer gedanklich bei Weißkohl und Wirsing und Rotkohl ein – alles Wintergemüse für mich. Regionaler Spitzkohl hat aber eigentlich im Mai und Juni Saison.

Rezept: Spitzkohl-Kartoffel-Pfanne mit Hack | schnell und einfach, herzhaft und lecker | Was koche ich heute? | waseigenes.com

Nach Bedarf und Lust und Laune kochen. Nicht nach Grammzahlen.

Kommen wir nun zum Rezept. Dazu muss ich vorher sagen: Ich koche dieses Gericht nie nach Rezept sondern, wie man hier so schön sagt, aus der Lamäng raus.

Einen Spitzkohl habe ich zum Beispiel noch nie abgewogen. Je nachdem, wie groß der gekaufte Kohl ist, kommt mal mehr, mal weniger in die Pfanne. Ich würde nie einen Teil davon wegschmeißen.

Auch was die Menge der Kartoffeln angeht, variiere ich nach Hunger und anwesenden Familienmitgliedern.

Die Soße koche ich mal mit Schmand, mal mit saurer Sahne, mal mit Creme Leicht. Ich nutze das, was im Kühlschrank steht und mixe auch schonmal verschiedene stichfeste Milchprodukte.

Rezept: Spitzkohl-Kartoffel-Pfanne mit Hack | schnell und einfach, herzhaft und lecker | Was koche ich heute? | waseigenes.com

Am Ende des Artikels gibt es für Euch das Rezept zum Ausdrucken

Rezept – für ca. 4 Personen

Spitzkohl-Kartoffel-Pfanne mit Hack

  • ca. 500 g Kartoffeln
  • 1 Spitzkohl (ca. 600 – 800 g)
  • Butter zum Dünsten
  • 150 ml Gemüsebrühe (für den Spitzkohl)
  • 400 g gemischtes Hack
  • Öl zum Bratn
  • 200 g Schmand, saure Sahne oder Creme leicht
  • ca. 100 ml Gemüsebrühe (für die Soße)
  • Muskatnuss
  • Salz & Pfeffer

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen.

Die äußeren Blätter und den Strunk vom Spitzkohl entfernen; den Rest in schmale Streifen schneiden.

Butter in einer großen Pfanne zerlassen und die Spitzkohl Streifen darin zunächst andünsten. Sie dürfen ein bisschen Farbe bekommen. Dann Gemüsebrühe hinzufügen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen.

In einer zweiten Pfanne das gemischte Hack krümelig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Kartoffeln abgießen, in Würfel schneiden und zusammen mit dem angebratenen Hack in die Spitzkohl Pfanne geben.

In einem hohen Rührbecher Schmand (oder andere Produkte – siehe oben) mit Gemüsebrühe mixen und in die Pfanne geben. Wer die Soße gerne etwas dicker mag, der füge noch einen Esslöffel Mehl hinzu.

Alles gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und viiiiel Muskat würzen.

Rezept: Spitzkohl-Kartoffel-Pfanne mit Hack | schnell und einfach, herzhaft und lecker | Was koche ich heute? | waseigenes.com

Solltet Ihr einen Thermomix besitzen, dann könnte Ihr die gewürfelten Kartoffeln im Garkörbchen und die Spitzkohl Streifen im Varoma Behälter gleich in einem garen.

Das spart dann quasi eine Pfanne und einen Topf.

Rezept: Spitzkohl-Kartoffel-Pfanne mit Hack | schnell und einfach, herzhaft und lecker | Was koche ich heute? | waseigenes.com
Rezept: Spitzkohl-Kartoffel-Pfanne mit Hack | schnell und einfach, herzhaft und lecker | Was koche ich heute? | waseigenes.com
Rezept: Spitzkohl-Kartoffel-Pfanne mit Hack | schnell und einfach, herzhaft und lecker | Was koche ich heute? | waseigenes.com

Ich wünsche Euch guten Appetit und ein schönes Wochenende. Das Wetter soll ja mal wieder toll werden. Wir werden uns dann wohl mal den Garten vornehmen, da sieht es aus wie Kraut und Rüben.

Passt weiterhin gut auf Euch auf und haltet Abstand. Ich bin leicht genervt, dass die Zahlen wieder steigen. Manno, ich will endlich mal wieder mit mehreren Freunden auf der Terrasse sitzen, quatschen und ein Glas Wein trinken. :-/

Liebe Grüße
Bine

Angebot
Tefal Jamie Oliver Cook´s Direct On Bratpfanne E30406 | 28 cm | Induktionsgeeignet | Spülmaschinenfest | Langlebige Antihaft-Beschichtung | Thermo-Signal-Technologie | Edelstahl
  • Antihaftbeschichtung: Die Antihaft-Beschichtung ist mit Titanium-Partikeln verstärkt, für eine besonders langlebige, sowie stoßsichere Pfanne, die sich zudem auch einfacher reinigen lässt
  • Temperaturanzeiger: Die Pfanne hat ihre perfekte Brattemperatur erreicht, wenn die Sanduhr der Thermo-Signal-Technologie nicht mehr zu sehen ist
  • Herdkompatibilität: Für alle Herdarten geeignet, einschließlich Induktion
  • 100 % unbedenkliche Antihaft-Versiegelung: 0 % PFOA, 0 % Blei, 0 % Cadmium - strengere Kontrollen als die der aktuellen Lebensmittelkontaktvorschriften
  • Material: Stylische Bratpfanne aus Edelstahl, perfekt zum Servieren direkt vom Herd auf den Tisch - und das Ergebnis schmeckt genauso gut, wie es aussieht

Letzte Aktualisierung am 25.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Angebot
Sonnentor Muskatnüsse, 1er Pack (1 x 25 g) - Bio
  • Biologisch angebaut, sorgfältig geerntet und von erfahrenen Landwirten schonend verarbeitet - das sind die Geheimnisse unserer Gewürze und Gewürzmischungen
  • Diese feinen Köstlichkeiten, die aus einem einfachen Gericht einen Gourmetgenuss machen können
  • Kräuter und Gewürze sind immer noch unersetzliche Helfer in der Küche
  • Mit diesen Schätzen gehen wir besonders vorsichtig um

Letzte Aktualisierung am 26.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Spitzkohl-Kartoffel-Pfanne mit Hack

Gericht: Abendessen, Feierabendküche, Mittagessen
Keyword: Hack, Herzhafte Gerichte, Kartoffeln, Schnelle Küche, Spitzkohl, Was koche ich heute?
Portionen: 4
Autor: Bine | was eigenes

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Spitzkohl (ca. 600 – 800 g)
  • Butter
  • 150 ml Gemüsebrühe (für den Spitzkohl)
  • 400 g gemischtes Hack
  • Öl zum Braten
  • 200 g Schmand, saure Sahne oder Creme Leicht
  • 100 m Gemüsebrühe (für die Soße)
  • Muskatnuss, Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen.
  • Die äußeren Blätter und den Strunk vom Spitzkohl entfernen; den Rest in schmale Streifen schneiden.
  • Butter in einer großen Pfanne zerlassen und die Spitzkohl Streifen darin zunächst andünsten. Sie dürfen ein bisschen Farbe bekommen. Dann Gemüsebrühe hinzufügen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • In einer zweiten Pfanne das gemischte Hack krümelig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Kartoffeln abgießen, in Würfel schneiden und zusammen mit dem angebratenen Hack in die Spitzkohl Pfanne geben.
  • In einem hohen Rührbecher Schmand (oder andere Produkte – siehe oben) mit Gemüsebrühe mixen und in die Pfanne geben. Wer die Soße gerne etwas dicker mag, der füge noch einen Esslöffel Mehl hinzu.
  • Alles gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und viiiiel Muskat würzen.

Notizen

Viel Freude beim Kochen und Genießen der Spitzkohl-Kartoffel-Pfanne mit Hack  wünscht Bine von https://www.waseigenes.com ♡ Hast Du das Rezept ausprobiert? Schreib mir gerne in den Kommentaren, wie es Dir gefällt. Und wenn Du magst, dann zeig es mir auf Instagram und markiere mich dort mit @waseigenes ♡ 
was davor geschah
nächster Artikel

10 Comment

  1. Reply
    Ines
    26. Februar 2021 at 08:33

    Lecker! Bei mir gibt es das auch ohne Thermomix als Eintopf. Ich brate in einem Bräter aus Gusseisen das Hack an, gebe die kleinen Kartoffelstücke dazu, gieße die Brühe an, koche das bis die Kartoffeln fast gar sind und gebe dann den Spitzkohl dazu bis er zusammengefallen ist. Schmand, oder was gerade da ist, und ggf. Stärke kommt dann wie bei Dir am Ende dazu.

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      26. Februar 2021 at 12:44

      Viele Wege führen nach Rom, nicht wahr, liebe Ines! :-) Das ist auch eine gute Arbeitsweise… ich mache es mal so mal so, mal mit, mal ohne TM.
      Hauptsache, am Ende schmeckt es.
      Liebe Grüße, Bine

  2. Reply
    Nadja
    27. Februar 2021 at 20:40

    Liebe Bine, wir haben es heute nach dem Wochenmarktbesuch gleich nachgekocht – und was soll ich sagen…das, was noch für morgen hätten reichen sollen, ist jetzt „leider“ weg ;-) OMG, ich hätte mich reinsetzen mögen, so lecker war es!! Danke, dass Du immer diese tollen Rezepte mit uns teilst ♡
    Liebe Grüße, Nadja

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      28. Februar 2021 at 08:38

      Liebe Nadja,
      das tut mir jetzt leid, dass alles weg ist. :-)))
      Ich freue mich sehr, dass es Euch so gut geschmeckt hat.
      Wünsche ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße, Bine

  3. Reply
    San
    28. Februar 2021 at 00:48

    Das Gericht ist bei uns zuhause auch sehr beliebt – ich selbst muss es auch mal kochen. :)

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      1. März 2021 at 06:52

      Ja, mach das mal, liebe San! Das würde mich sehr freuen.
      Liebe Grüße, Bine

  4. Reply
    Heike
    1. März 2021 at 19:12

    Oh, war das lecker, ich hätte drin baden können und musste mich echt zwingen, noch was für den später essenden Junior über zu lassen! Habe dafür vegetarisches Hack genommen, aber das ist ja auch egal.

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. März 2021 at 06:41

      Liebe Heike, das freut mich sehr!
      Hoffe, der Junior ist auch noch satt geworden?! :-))
      Liebe Grüße, Bine

  5. Reply
    Mareike
    4. April 2021 at 19:29

    5 stars
    Liebe Bine,
    wow, das war RICHTIG lecker; vielen, vielen Dank! Ich habe es mit dem vegetarischen Hack von Rügen*alder zubereitet und es war soo gut. Auch mein Schatz war total begeistert.
    Herzliche Grüße
    Mareike

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      4. April 2021 at 19:56

      Liebe Mareike,
      ich freue mich riesig über Dein Feedback! Herzlichen DANK und viele Grüße auch an Deinen Schatz unbekannterweise ;-)
      Liebe Grüße, Bine

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating