Anleitungen, D.I.Y., Kooperation

Zum Dahinschmelzen: Kaffee Seife mit Orangenduft selber machen und verschenken.

(Werbung für Gala von Eduscho)

DIY Kaffee Seife, Kaffee Seife mit Orangenduft selber machen, waseigenes.com | #kaffeeseife #diy #seifeselbermachen #waseigenesblog


Ich bin nicht ganz so verrückt wie Melvin, der Schriftsteller, der zum Händewaschen jedes mal ein neues Stück Seife aus dem Badezimmerschränkchen nimmt. Aber so ein klitzekleiner Melvin steckt schon in mir. Kennt Ihr Melvin? Der unsensible Typ mit den Zwangsneurosen aus „Besser geht’s nicht“? Großartiger Film mit Jack Nicholson aus den 90ern.

Ich wasche mehrmals am Tag meine Hände. Zumindest immer dann, wenn ich unterwegs war und wieder nach Hause komme. Verbringe ich den ganzen Tag in unseren vier Wänden, dann natürlich nicht. Es sei denn, ich koche oder backe oder habe mit Mollie gekuschelt.

Dass ich Kaffee liebe, mehrmals am Tag auf’s Knöpfchen drücke, das wisst Ihr ja schon. Diesmal habe ich mich dem Thema Kaffee mal von einer anderen Seite gewidmet. Und damit wären wir beim heutigen Thema. Es geht um Kaffee, jedoch nicht ums Kaffee-trinken und nicht ums Kaffee-essen. Ich habe mit Kaffee etwas gemacht:

Kaffee Seife, die schon bald unter dem Weihnachtsbaum liegen wird.

DIY Kaffee Seife, Kaffee Seife mit Orangenduft selber machen, waseigenes.com | #kaffeeseife #diy #seifeselbermachen #waseigenesblog #handlettering

Sie duftet nach Orangen! Und sie fördert, durch den enthaltenen Kaffeesatz, auch ein bisschen die Durchblutung. Sozusagen ein organisches Peeling, was meinen rauen Händen im Winter richtig gut tut. Für einen stärkeren Peeling-Effekt rate ich dazu, frischen Kaffee, z.B. Gala von Eduscho Espresso Grande, grob zu mahlen und diesen zu nutzen.

Ich habe mich gegen frisch gemahlenes Kaffeepulver und für getrockneten Kaffeesatz entschieden. Recycling olé! Nein, eigentlich habe ich gedacht: ich verschwende doch nicht die guten Kaffeebohnen, nee! Damit koche ich mir lieber eine Tasse Kaffee und mache aus dem Kaffeesatz Seife.

DIY Kaffee Seife, Kaffee Seife mit Orangenduft selber machen, waseigenes.com | #kaffeeseife #diy #seifeselbermachen #waseigenesblog
DIY Kaffee Seife, Kaffee Seife mit Orangenduft selber machen, waseigenes.com | #kaffeeseife #diy #seifeselbermachen #waseigenesblog

Kaffeeseife mit Orangenduft selber machen

500 g Sheabutter Rohseife {Werbung/Affilliate Link}
3 EL trockenen Kaffeesatz
2 EL Honig
8- 10 Tropfen Duftöl nach Wahl
(ich habe mich für Orange entschieden, würde heute aber ein paar mehr Tropfen Duftöl hinzufügen)

Ausserdem:
einen kleinen Topf, eine Schmelzschale, eine Silikonform {Werbung/Affiliate Link}, Brettchen und Messer sowie eine Suppenkelle.

Schneidet die Rohseife in grobe Stücke und gebt die Stücke peu á peu in die Schmelzschale. Mein Topf fasst keine 500 g Seife, deswegen habe ich die Seife in Etappen im Wasserbad geschmolzen. Man kann die Rohseife wohl auch in der Mikrowelle schmelzen, ich hab das Wasserbad gewählt.

DIY Kaffee Seife, Kaffee Seife mit Orangenduft selber machen, Schritt-für-Schritt-Anleitung, waseigenes.com | #kaffeeseife #diy #seifeselbermachen #waseigenesblog

Füllt die geschmolzene Rohseife in eine große Schüssel um, fügt Kaffeesatz, Honig und Duftöl hinzu und rührt alles einmal gut um.

DIY Kaffee Seife, Kaffee Seife mit Orangenduft selber machen, Schritt-für-Schritt-Anleitung, waseigenes.com | #kaffeeseife #diy #seifeselbermachen #waseigenesblog


Mit einer Suppenkelle füllt Ihr dann die flüssige Kaffeeseife in die Silikonform und lasst sie über Nacht fest werden.

DIY Kaffee Seife, Kaffee Seife mit Orangenduft selber machen, Schritt-für-Schritt-Anleitung, waseigenes.com | #kaffeeseife #diy #seifeselbermachen #waseigenesblog


Der Kaffeesatz setzt sich etwas am Boden ab, aber das finde ich nicht schlimm. Im Gegenteil, sieht hübsch aus.

Aus 500 g Rohseife habe ich sechs Seifenstücke, die herrlich nach Orange duften, gemacht. Kurz hatte ich überlegt, ob ich auf die noch flüssige Seife in der Form ein paar Kaffeebohnen geben soll. Optisch ein Hingucker- aber nein, pfff! Das wäre ja auch wieder Verschwendung!

DIY Kaffee Seife, Kaffee Seife mit Orangenduft selber machen, Schritt-für-Schritt-Anleitung, waseigenes.com | #kaffeeseife #diy #seifeselbermachen #waseigenesblog

Fünf Stücke Seife liegen hier schon hübsch verpackt und aus der restlichen Rohseife werde ich noch weitere Seifen machen. Diesmal mit Lavendelduft oder – ganz verrückt – mit Kaffeeduft. Dazu ein Paket Kaffee, hübsch verpackt und fertig sind die Weihnachtsgeschenke.

DIY Kaffee Seife, Kaffee Seife mit Orangenduft selber machen, Schritt-für-Schritt-Anleitung, waseigenes.com | #kaffeeseife #diy #seifeselbermachen #waseigenesblog

Habt Ihr schonmal Seife selber gemacht? Wenn ja, womit? Mit getrockneten Blüten?

Liebe Grüße
Bine

was davor geschah
nächster Artikel

13 Comment

  1. Reply
    Ines
    13. Dezember 2018 at 07:56

    Schöne Idee! Wo hast Du die Rohseife erstanden?

    Bei mir landet der Kaffeesatz aus dem Vollautomaten von Frühling bis Herbst direkt im Garten. Rosen, Hortensien und Azalen mögen den.

    Wunderschön verpackt hast Du die Seife ja auch noch. Ich würde mich als Beschenkte sehr darüber freuen.

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      13. Dezember 2018 at 10:03

      Ich hätte die liebend gern in unserem Bastelladen gekauft, aber der hat kürzlich geschlossen.
      Deswegen habe ich ein Kilo Rohseife online (bei Amazon -> Werbung ohne Auftrag) bestellt.
      Ansonsten landet Kaffeesatz bei mir auch immer in den Blumentöpfen ;-)
      Liebe Grüße Bine

  2. Reply
    Sonja
    13. Dezember 2018 at 09:06

    Hallo,
    das klingt so verführerisch. Bisher habe ich immer Finger weg von selbstgemachter SEife und Co – zu öko, zu spirituell, zu keine-Ahnung.
    Aber mit Kaffee und Orange und dazu so hübsch verpackt und wundervolle, liebevolle Fotos. JA, das verführt mich, mich damit auseinanderzusetzen. So ein wenig, weg vom Verpackungsmüll möchte man ja auch kommen.
    LG und vielen Dank für die Versuchung
    Zottellotte Sonja

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      13. Dezember 2018 at 10:05

      Ich freue mich, dass ich Dich ein bisschen inspirieren konnte. :-)
      Denn, wie Du schon schreibst: am Ende hat mein weniger Müll produziert.
      Und obendrein was selbst gemacht. Hübsch und gut duftend.
      Liebe Grüße Bine

  3. […] Zum Dahinschmelzen: Kaffee Seife mit Orangenduft selber machen und verschenken. […]

  4. Reply
    jacqueline
    13. Dezember 2018 at 09:55

    Liebe Bine,
    Kaffee und Orange kann ich mir wirklich super vorstellen.
    Ich habe letztens Seife aus weißer als auch transparenter Rohseife gegossen. Dafür habe ich in die transparente Seife Tee reingegeben. Durch das erwärmen hat sich die Seife (was ich zugegebenermaßen vorher nicht bedacht hatte), wie normaler Tee verfärbt. Das habe ich in die Form gegossen. Kurz anziehen lassen und danach die weiße Seife mit einigen Tee“Krümmeln“ hinterher. Jetzt ist es eine zweigeteilte Tee Seife. Das sieht nicht nur fein aus sondern ist auch pflegend und riecht super. Deine Variante mit Kaffee und Orange werde ich aber ganz sicher auch noch probieren.

    Ich wünsche dir nen tollen VIzefreitag!

    Liebe Grüße von der Schääl Sick,
    Jacqueline

  5. Reply
    Jutta
    13. Dezember 2018 at 16:13

    Muss ich sofort nachmachen. Ich liebe Seifenstücke und diese sieht toll aus! Ich kaufe mir ja auch gerne mal bei Lush welche! Auf die Idee sie selber zu machen bin ich nicht gekommen.
    Liebe Grüße
    Jutta

  6. Reply
    Sabine Kettschau
    14. Dezember 2018 at 12:06

    Naja, mit Rohseife (was sind denn da die Inhaltsstoffe?) würde ich jetzt gar nicht auf die Idee kommen ;-) Ich bin da verwöhnt, weil ich handgesiedete Seife liebe. Aber ich habe eben auch immens Respekt davor, was die Seifenfeen da so zaubern…

    Kaffeeseife wird in der Regel gern entweder als Peelingseife oder als Küchenseife gereicht, da Kaffee ja schön Gerüche entfernt.

    Aber ein schönes Geschenk ist das ganz bestimmt!

    Liebe Grüße
    Bine

  7. Reply
    Gabi
    15. Dezember 2018 at 12:02

    Eigentlich wollte ich stressbedingt, vor Weihnachten nix mehr basteln, nähen oder sonstwie selber machen, aber jetzt bin ich schwach geworden!!!
    Lieben Dank für die Anregung…. das werden jetzt die Kleinigkeiten für meine Mitmenschen!
    Liebe Grüße
    Gabi

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      16. Dezember 2018 at 07:45

      Das tut mir jetzt leid, dass ich Dich in Versuchung geführt habe :-)))
      Viel Freude beim Nachmachen & Verschenken!
      Liebe Grüße Bine

  8. Reply
    Lisa
    3. Februar 2019 at 17:05

    Wirklich fantastisch! Auch wenn ich kein Kaffee-Freund bin habe ich das Bedürfnis sofort diese Seife selbst herzustellen.:)

    Liebe Grüße
    Lisa von DIYKüche

  9. Reply
    Tanja Gillissen
    27. Oktober 2019 at 14:26

    Wenn ich ein Foto hochladen könnte würde ich es tun, so kann ich nur berichten, dass ich für die diesjährige Adventskalenderproduktion diese Seife hergestellt habe.
    Sehr schönes Rezept!
    Ich habe auf 250 Gramm Seife 10 Tropfen Orangenöl genommen und finde, dass es in der fertigen Seife am Stück nicht zu riechen ist. Mal sehen, wie sich der Duft bei Benutzung entwickelt.
    Liebe Grüße und danke fürs Teilen von
    Tani

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      2. November 2019 at 07:33

      Lieben DANK für Deine Rückmeldung, Tani!

Schreibe einen Kommentar