D.I.Y., Gesticktes

Blühende Fantasie: Ein florales Stickbild.

DIY florales Stickbild |

Dass ich doch mal sticken könnte, das kam mir, als ich Anfang des Jahres – wie soll ich das sagen? – Punchneedelte? Punch-geneedelt habe? Mit der Punch Needle gearbeitet habe? Ihr wisst schon, was ich sagen, möchte, ne? Schade, dass es für diese Handarbeit kein vernünftiges Wort gibt. Ein Wort, wie Sticken, Stricken, Häkeln oder Knüppeln.

DIY Florales Stickbild | Handarbeit sticken, waseigenes.com

Vor einer halben Ewigkeit habe ich das letzte mal ein Stück Stoff in einen Stickrahmen gespannt. Da habe ich je eine Hand von uns Vieren gestickt. Ein hübsches Erinnerungsstück, denn wie ich schon in dem Artikel damals schrieb: ich habe nie von meinen Kids einen Handabdruck machen lassen, als sie noch mini waren. Seit 2016 steht der Stickrahmen mit unseren Händen mal im Wohnzimmer, mal in der Küche und dann wieder bei mir im Nähzimmer.

Florales Stickbild

DIY Florales Stickbild | Handarbeit sticken, waseigenes.com

Dieses florale Stickbild ist ganz spontan entstanden. Stoff und Stickgarn, habe ich zu genüge da. Meine Tante war früher ein Stick-Meisterin. Irgendwann vermachte sie mir drei Sortierkisten mit Garnen in allen Farben.

Diese Stickgarne kommen immer mal wieder zum Einsatz – ich habe damit z.B. den 3-D-Love-Schriftzug gestickt und die kleinen Rapskern Handwärmer bestickt.

DIY Röschen sticken, ein florales Stickbild mit Blumen und Blätter, waseigenes.com
DIY Handstickerei, Blumen im Stickrahmen, waseigenes.com

Kreuzstich, Plattstich, Webstich – ganz egal. Hauptsache Spaß!

Bei meinem neusten Stickbild habe ich mir keine großen Gedanken gemacht, auch keinen VHS Kurs besucht oder an einem eine online Webinar teilgenommen.

Mit einem Bleistift habe ich grob die Blumen und Blätter auf den Stoff gemalt und dann einfach angefangen. Nicht lange nachdenken, machen. Und nebenbei habe ich immer mal wieder einen Blick rüber zu Pinterest geworfen. Dort sammel ich nämlich schon seit eh und je wunderschöne Stickbilder. Und wenn man ganz genau hinsieht, dann erkennt man auch, wie man sticken muss.

Bei der orangefarbenen Blume z.B. wird jedes Blütenblatt von der Kreismitte von unten nach oben gestickt. Die dabei entstandene Schlaufe zieht man dann nicht durch den Stoff, sondern fixiert sie wieder mit einem Stich. Dazu habe ich dieses kleines Video gefunden.

DIY Handarbeit sticken, Blumen sticken, waseigenes.com

Meine Blätter sind schön, aber selten. Soll heißen, nicht so sauber gestickt. Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister, beim nächsten Mal wird’s besser. Hier seht hier ganz gut, wie man Blätter stickt. Oder sagen wir: wie man sie sticken kann.

Hauptsache: Es macht Spaß.

Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters. Und da ich nicht so eine super Perfektionistin bin, bin ich mit meinem Stickbild zufrieden. Es gefällt mir sogar richtig gut. Hauptsache man hat Spaß und Freude am Handarbeiten. Und das hatte ich abends auf der Couch.

Habt Ihr schonmal gestickt? Oder seid Ihr vielleicht sogar Stick-Künstlerinnen?

Liebe Grüße
Bine

Werbung/ Affiliate Link: Dieses Stickrahmen-Set habe ich mir Anfang des Jahres bestellt. Leider leider haben wir hier im Ort keinen Bastelladen mehr.

Pllieay Runde Stickrahmen, 5 Stück, 5 Größen, aus Bambus, für Handwerk, Nähen
  • Verschiedene Größen: 13 cm, 17 cm, 20 cm, 23 cm und 26 cm, Stickrahmen in 5 verschiedenen Größen für Ihre Bedürfnisse.
  • Material: Diese Stickrahmen sind aus natürlichem Bambus, sie verblassen nicht, so,d langlebig, leicht, schön und harmlos für Ihre Hände.
  • Verarbeitung: Edelstahl-Schrauben mit feiner Anti-Rutsch-Prägung, die Ihren Stoff gut fixieren.
  • Nützliches Zubehör: Der Stickrahmen aus Bambus ist wirklich ein perfektes Geschenk für Stickerei-Lernende, Anfänger, Freunde, Kollegen und Lebenspartner. Toll für DIY-Heimdekorationen oder zum Anfertigen von Stickereien.
  • Anwendungsbereiche: Sie können den Stickring als Display-Rahmen mit Stickkanten verwenden, die mit Spitze, Farbe, Edelsteinen oder anderen Materialien verziert sind. Sie können sogar einfache und niedliche Kränze machen, indem Sie Bänder und Blumen um den Stickring wickeln. Dies eignet sich bestens als Wanddekoration.

Letzte Aktualisierung am 3.03.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

was davor geschah
nächster Artikel

5 Comment

  1. Reply
    elke
    6. März 2020 at 09:39

    Hallo Bine,

    gestickt habe ich in der Schule und auch später mit meiner Schwägerin. Vor ca 30 Jahren haben wir massenhaft, wirklich massenhaft schleifen bestickt. Mit allen möglichen Sprüchen, zu jeder Jahreszeit etc. Das war da so ein richtiger Hippe so um 1989/1990. Danach war Schluß. Das einzigste was noch übrig geblieben ist, ist meine Weihnachtsschleife. Alles andere wurde verschenkt. Jetzt juckt es mich doch wieder in den Fingern und ich werde es demnächst mal versuchen.

    Liebe Grüße
    Elke

  2. Reply
    Jessica
    6. März 2020 at 12:34

    Ich finds toll, sieht super aus! Sticken hab ich von meiner Mama gelernt und als Teenager auch sehr gerne gemacht, allerdings nur Kreuzstich. Ich hab immer mal wieder überlegt, damit wieder anzufangen, aber dann hab ich es doch gelassen. Vielleicht sollte ich doch….? ; )

    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Jessica

  3. Reply
    sternenglück
    7. März 2020 at 18:39

    Ich mag deine Stickereien. Selber habe ich noch nicht gestickt und habe auch kein Stickgarn da. Sonst würde ich es jetzt ausprobieren, während ich das Krankenlager bewachen.
    Liebe Grüße
    Sternie ⭐

  4. Reply
    San
    7. März 2020 at 22:00

    Total schön! Hach, ich müsste auch mal wieder meinen Stickrahmen rausholen!
    Vielen Dank für die Inspiration!

  5. […] *Bines florales Stickbild fände ich auch toll… Der Herr schenke mit Zeit und Geduld dafür… […]

Schreibe einen Kommentar