Gebackenes, Kulinarisches, Rezepte mit Apfel

Schneller Apfelkuchen mit Marzipan & Zimt – Kastenkuchen.

Und schon sind sie wieder vorbei… die Herbstferien. Schade. Wir hatten eine schöne Zeit; haben es uns hier hübsch und gemütlich gemacht, Wände gestrichen, neue Lampen gekauft und angebracht und ein Zimmer umgeräumt. Davon berichte ich dann Ende Oktober in meiner Monatsrückblick-Kolumne.

Ich bin sehr gespannt, wie die nächsten Wochen so werden. Dass die Kinder in NRW ab Montag wieder Masken im Unterricht tragen müssen, wissen wir schon. Mal sehen, ob es noch weitere neue Regeln und Einschränkungen geben wird. Wundern würde es mich nicht.

Rezept: Schneller Apfelkuchen mit Marzipan und Zimt - Kastenkuchen | waseigenes.com
Rezept: Schneller Apfelkuchen mit Marzipan und Zimt - Kastenkuchen | waseigenes.com

Diesen schnellen Kastenkuchen – ein Apfelkuchen mit Marzipan und Zimt – habe ich in den Ferien zweimal gebacken. Backen müssen! Der erste wurde von meiner Familie inklusive Oma und Opa einfach so weggefuttert, bevor ich ihn fotografieren konnte. Die haben einfach nicht auf mich gehört.

Also habe ich ihn ein paar Tage später ein zweites Mal gebacken, schnell geknipst und dann Freunden zum Kaffee angeboten. Auch da waren die Rückmeldungen durchweg positiv: lecker, saftig, zimtig.

Kastenkuchen sind toll, denn die kann man auch ohne Teller, nur mit einer Hand unter dem Kinn oder vielleicht einer Serviette essen.

Kastenkuchen Rezept: Schneller Apfelkuchen mit Marzipan und Zimt | waseigenes.com

Apfelkuchen-Endspurt.

Das ist nun das vierte Apfelkuchen Rezept, was ich hier mit Euch in diesem Herbst teile. Reicht jetzt langsam, oder? ;-) Dann könnte ich nämlich so langsam mit der Weihnachtsplätzchen Produktion anfangen…. sofern ich alle Zutaten dafür bekomme. Als ich gestern im Rewe war, lachten mich leere Regale an. Mehl und Zucker restlos ausverkauft. Herrje! Es geht schon wieder los.

Rezept: Schneller Apfelkuchen mit Marzipan und Zimt - Kastenkuchen | waseigenes.com

Rezept


Schneller Apfelkuchen mit Marzipan und Zimt – Kastenkuchen

  • 170 g weiche Butter
  • 160 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Zimt
  • 3 Eier
  • 230 g Mehl
  • 1½ TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 70 ml Milch
  • 2 Äpfel
  • 40 g Marzipan {Werbung ohne Auftrag}

Butter und Zucker mit dem Mixer der Küchenmaschine oder des Handrührgeräts schaumig mixen.

Vanilleextrakt, Zimt und die Eier – eins nach dem anderen – hinzufügen und unterschlagen.

Mehl, Backpulver und Salz mischen, in die Rührschüssel geben und weitermixen, bis ein cremiger Teig entstanden ist.

Zum Schluss die Milch hinzufügen und gut unterrühren.

Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden, ebenso kleine Würfel vom Marzipan-Block abschneiden. Äpfel und Marzipan mit einem Teigschaber unter den Teig ziehen und diesen in eine gefettete und bemehlte Kastenform füllen.

Den Kuchen bei 180° Grad im Backofen ca. 50 – 60 Minuten backen.

Kastenkuchen Rezept: Schneller Apfelkuchen mit Marzipan und Zimt | waseigenes.com

Kastenkuchen Rezept: Schneller Apfelkuchen mit Marzipan und Zimt | waseigenes.com

Ich wünsche Euch einen schönen Freitag und ein schönes Wochenende! Wir werden heute einen kleinen Ausflug ins Grüne machen. Das Wetter ist zwar gerade recht bescheiden, aber egal. Wir ziehen olle Jacken und alte Schuhe an und dann geht’s ab in den Wald.

Bleibt vernünftig und bleibt gesund. Oder, um es mit Laschi und Lauti zu sagen: Nach locker kommt Lock Down. Wisster‘ Bescheid.

Liebe Grüße
Bine

Rezept drucken
5 von 5 Bewertungen

Schneller Apfelkuchen mit Marzipan und Zimt – Kastenkuchen

Gericht: Kaffeeklatsch
Keyword: Apfelkuchen, Kastenkuchen, Marzipan, Rezepte mit Apfel, Was backe ich heute?, Zimt
Autor: Bine | was eigenes

Equipment

  • Kastenform

Zutaten

  • 170 g zimmerweiche Butter
  • 160 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Zimt
  • 3 Eier
  • 230 g Mehl
  • TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 70 ml Milch
  • 2 Äpfel
  • 40 g Marzipan

Anleitungen

  • Butter und Zucker mit dem Mixer der Küchenmaschine oder des Handrührgeräts schaumig mixen.
  • Vanilleextrakt, Zimt und die Eier – eins nach dem anderen – hinzufügen und unterschlagen.
  • Mehl, Backpulver und Salz mischen, in die Rührschüssel geben und weitermixen, bis ein cremiger Teig entstanden ist.
  • Zum Schluss die Milch hinzufügen und gut unterrühren.
  • Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden, ebenso kleine Würfel vom Marzipan-Block abschneiden. Äpfel und Marzipan mit einem Teigschaber unter den Teig ziehen und diesen in eine gefettete und bemehlte Kastenform füllen.
  • Den Kuchen bei 180° Grad im Backofen ca. 50 – 60 Minuten backen.

Notizen

Viel Freude beim Backen und Genießen wünscht Bine von https://www.waseigenes.com ♡ Hast Du das Rezept ausprobiert? Schreib mir gerne in den Kommentaren, wie es Dir gefällt. Und wenn Du magst, dann zeig es mir auf Instagram und markiere mich dort mit @waseigenes ♡

Weitere tolle Kastenkuchen Rezepte:

-> Super schneller Nusskuchen mit einem Schuss Rum, dafür ohne Mehl.

-> Saftig fluffiger Orangenkuchen

Angebot
Kaiser Inspiration Königskuchenform 30 x 11 x 8 cm, Kastenform antihaftbeschichtet, gleichmäßige Bräunung
  • Inhalt: 1x Kastenform (30 x 11 x 8 cm, Volumen 2,1l) inkl. Rezept - Artikelnummer: 2300659688
  • Material: Stahl antihaftbeschichtet. Keramische Antihaftbeschichtung - backofenfest, auslaufsicher, hitzebeständig bis 230°C. Made in Germany
  • Beste Herauslösbarkeit und leichte Reinigung durch die sehr gute keramisch verstärkte Antihaftbeschichtung
  • Gleichmäßige Bräunung durch optimale Wärmeleitung des Stahls
  • Herstellergarantie: 3 Jahre auf die Antihaftbeschichtung. Die Garantiebedingungen finden Sie unter „Weitere technische Informationen“. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben unberührt

Letzte Aktualisierung am 28.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

was davor geschah
nächster Artikel

15 Comment

  1. Reply
    Gaby Wagner
    23. Oktober 2020 at 10:13

    5 stars
    Wird ausprobiert! Der super schnelle Nusskuchen ist übrigens mega gut!! Hab ihn schon ein paar mal gebacken! Danke fürs Rezept!
    LG und ein schönes Wochenende!

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      24. Oktober 2020 at 08:43

      Ich dank Dir sehr für das Feedback, liebe Gaby und freue mich, dass der Nusskuchen mega ist ;-))
      Liebe Grüße, Bine

  2. Reply
    Antje Kahlert
    24. Oktober 2020 at 06:50

    Super tolle Rezept Ideen.Vielen lieben Dank.Vieles davon werde ich bestimmt aus dem Ofen holen und meine Lieben damit zu verwöhnen.Ganz liebe Grsüße Antje

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      25. Oktober 2020 at 08:07

      Lieben Dank für Deinen Kommentar, Antje!

  3. Reply
    Nicole Schwarz
    24. Oktober 2020 at 07:05

    Hallo Bine,
    Vielen Dank für das Rezept. Ich liebe Äpfel und Zimt und muss das Rezept unbedingt ausprobieren.
    Welche Kastenform-Größe hast du genommen?

    Viele Grüße Nicole

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      25. Oktober 2020 at 08:08

      Liebe Nicole,
      ich besitze nur eine 30 cm große Kastenform. Damit backe ich immer alle Kastenkuchen, die ich hier u.a. auf dem Blog vorstelle.
      Liebe Grüße, Bine

  4. Reply
    Harriet Lovens
    24. Oktober 2020 at 12:45

    Klingt sooo lecker!! Kannst du was empfehlen wenn man den Zucker ersetzen möchte?! Honig oder Agavendicksaft?!
    Danke schonmal!

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      25. Oktober 2020 at 08:11

      Nein, das kann ich leider nicht, Harriet. Ich ersetze Zucker in der Regel nicht. Ich nehme grundsätzlich etwas weniger… oder ich verzichte einfach ganz auf Kuchen & Co., wenn ich weniger Zucker essen möchte.
      Ich denke aber, dass Honig gut funktionieren müßte.
      Solltest Du das mal ausprobieren, dann lass es mich gerne wissen :-)
      Liebe Grüße, Bine

  5. Reply
    Anna Weinrich
    26. Oktober 2020 at 19:22

    Hallo Bine,

    ich habe den Kuchen am Wochenende gebacken und wir waren alle restlos begeistert! Er wurde einstimmig in unsere Favoritenliste aufgenommen. Mal eine andere Afelkuchen-Variante. Vielen Dank für das Teilen des Rezeptes.

    Viele Grüße von Anna

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      27. Oktober 2020 at 05:43

      Liebe Anna,
      ich dank Dir vielmals für das tolle Feedback! Darüber habe ich mich gerade sehr gefreut!
      Liebe Grüße, Bine

  6. Reply
    Katrin
    31. Oktober 2020 at 19:47

    5 stars
    Habe heute Dein Rezept probiert und meine ganze Familie ist begeistert . Der Kuchen wird in naher Zukunft gleich noch einmal gebacken .
    Deine anderen Apfelkuchenrezepte liegen auch schon bereit . Vielen Dank für diese tollen Anregungen !
    LG Katrin

  7. Reply
    Susanne
    3. November 2020 at 12:48

    5 stars
    Superlecker, vielen Dank für die tollen Rezepte. Liebe Grüße Susanne

  8. Reply
    Meike
    4. November 2020 at 15:29

    5 stars
    Vielen Dank für das leckere Rezept. Ich habe es am Wochenende ausprobiert und es roch schon beim Backen soooo gut :) Und als ich meiner Mutter davon erzählt habe, musste sie es auch gleich testen. Sie hat die Milch durch Hafermilch ersetzt, was auch problemlos geklappt hat und sehr lecker war.
    Ich finde es vor allem prima, dass man für dieses Rezept nur zwei Äpfel braucht und schälen muss. das gehört nämlich nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen ;)
    Das Rezept kommt aber auf jeden Fall auch auf meine Gerne-wieder-Backen- Liste.
    LG Meike

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      5. November 2020 at 06:41

      Liebe Meike,
      ich danke Dir sehr für Deinen Kommentar und die schöne Rückmeldung zum Kuchen.
      Ich freue mich, dass er Euch allen geschmeckt hat und, dass Du das Rezept in Deine
      Gerne-wieder-lachen-Liste aufnehmen wirst! :-)
      Liebe Grüße, Bine

  9. Reply
    Louisa
    5. November 2020 at 16:40

    5 stars
    Super leckerer Kuchen. Vielen Dank für das Rezept. Den wird es bei uns jetzt definitiv öfters geben :).
    Liebe Grüße
    Louisa

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating