Gebackenes, Plätzchen, Weihnachtsleckereien

Rezept für softe Mandel-Knöpfchen.

Hier kommen Mandel-Fans voll und ganz auf ihre Kosten, denn in diesen leckeren und soften Mandel-Knöpfchen Weihnachtsplätzchen wird nicht nur Mandelmehl im Teig verarbeitet, es kommt auch eine ganze Mandel rein ins Plätzchen!

Rezept: Softe Mandel-Knöpfchen - leckere Weihnachtsplätzchen mit Mandeln, waseigenes.com

Oh du schöne Plätzchenzeit.

Seit einer guten Woche steht ein Porzellanschälchen mit Plätzchen auf dem Küchentisch, leert sich, wird wieder aufgefüllt, leert sich wieder, wird wieder aufgefüllt und so weiter und so fort. Ich bekenne mich schuldig. Sowohl beim Naschen, als auch beim Auffüllen.

Im Angebot sind derzeit (noch) Crinkle Cookies (köstliche Schokokekse mit Zimt), leckere Marzipankissen (deren Rezept ich in der kommenden Woche hier mit Euch teilen werde) und eben diese deliziösen Mandel-Knöpfchen. Ich kann mich nicht entscheiden, welche der drei ich am liebsten mag, deswegen schnappe ich mir meist von jeder Sorte eines und nehme sie zusammen mit einer Tasse Kaffee, an den Schreibtisch. Es ist ja schließlich Vorweihnachtszeit und ab heute ganz offiziell Advent. Da darf man das.

Die Klassiker – Vanillekipferl, Spritzgebäck, Zimtsterne – haben wir noch nicht gebacken, aber wir haben ja auch noch Zeit. Und so wie es aktuell aussieht, werden wir in den kommenden Wochen wahrscheinlich noch mehr Zeit (zu Hause) haben. Mal sehen, was da noch für Änderungen oder Einschränkungen ausgesprochen werden…. Wer hätte das gedacht, dass wir im November 2021 da stehen, wo wir jetzt stehen? Ich ehrlich gesagt nicht.

Rezept: Softe Mandel-Knöpfchen - leckere Weihnachtsplätzchen mit Mandeln, waseigenes.com

Meine Mandel-Knöpfchen gesellen sich heute zu weiteren leckeren Keksen und Plätzchen, denn heute findet wieder eine kulinarische Boom-Blogger-Sause statt. Und zwar der #Keksboom. Weiter unten im Artikel verlinke ich Euch die Keks- und Plätzchenrezepte der anderen aus der Runde.

Zuletzt haben wir im September Rezepte mit Schokolade mit Euch geteilt. Erinnert Ihr Euch? Da habe ich diesen super saftigen Schokokuchen mit Äpfeln gebacken.

Was tun mit dem übrig gebliebenem Eigelb?

Zurück zu den Mandel-Knöpfchen. In den Teig kommen zwei Eiklar. Da stellt sich dann ja immer die Frage, was tun mit dem übrig gebliebenen Eigelb? Hier die Antwort: Ihr könntet gleich danach Vanillekipferl backen. In deren Teig kommen nämlich zwei Eigelb. Diese beiden Plätzchen ergänzen sich also ganz wunderbar. Ich selber hab’s leider nicht geschafft an dem Tag zwei verschiedende Plätzchen zu backen.

Hier geht es zum Rezept für die Vanillekipferl – klick.

Und noch was: Ich habe hier ganze Mandeln im Ofen geröstet und sie anschließend mit der Küchenmaschine zu Mandelmehl geschreddert. Solltet Ihr keine leistungsstarke Küchenmaschine besitzen, dann kauft einfach gemahlene Mandeln im Supermarkt, verteilt dieses auf dem Backblech und röstet es im Ofen.

Rezept: Softe Mandel-Knöpfchen - leckere Weihnachtsplätzchen mit Mandeln, waseigenes.com

Rezept für ca. 50 – 60 Plätzchen

Softe Mandel-Knöpfchen

Für den Teig:

  • 400 g ungeschälte ganze Mandeln
  • 2 Eiklar
  • 140 g Zucker
  • 1 TL Stärke
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Vanillezucker

Ausserdem:

  • ca. 50 g Puderzucker
  • ca. 50 – 60 ganze Mandeln
Rezept: Softe Mandel-Knöpfchen - leckere Weihnachtsplätzchen mit Mandeln, waseigenes.com

So backt Ihr die Mandel-Knöpfchen:

1.) Die ganzen Mandeln auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und ungefähr 7 – 8 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200° Grad Ober/ Unterhitze rösten. Danach gut abkühlen lassen (wichtig!) und dann mit der Küchenmaschine zu feinem Mehl schreddern.

2.) Die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen und dabei den Zucker langsam einrieseln lassen.

3.) Mandelmehl, Stärke, Backpulver, Nelken, Zimt und Vanillezucker in einer großen Schüssel mit einem Löffel gut vermischen und zum Eiweiß-Zucker-Schaum geben. Alle Zutaten mit dem Mixer kurz verrühren.

4.) Puderzucker in ein Schälchen sieben, vom Plätzchenteig kleine Portionen abnehmen, daraus Kugeln formen und diese im Puderzucker wälzen. Die Plätzchen aufs Backblech legen und jeweils eine ganze Mandel hineindrücken.

5.) Im vorgeheizten Backofen die Mandel-Knöpfchen bei 140° Grad ca. 10 – 12 Minuten backen. Sie sollen und dürfen noch etwas weich sein, wenn Ihr sie aus dem Ofen holt. Beim Abkühlen härten sie noch nach.

Rezept: Softe Mandel-Knöpfchen - leckere Weihnachtsplätzchen mit Mandeln, waseigenes.com

Wie oben schon erwähnt zelebrieren wir heute die Weihnachtsbäckerei mit leckeren Plätzchen und Keksen. So, wie sich das zu dieser Jahreszeit gehört. :-) Schaut mal bei den anderen vorbei und lasst Euch inspirieren und ab in die Küche.

#Keksboom! Plätzchen- und Keksrezepte:

Nom Noms food: Kirsch-Käsekuchen-Kekse

Jankes Seelenschmaus: Honigfinger

What Ina loves: Vegane Nuss-Makronen

Madame Dessert: Raivas de Aveiro – Portugiesische Plätzchen aus Aveiro

Möhreneck: Cashew-Kipferl

Feiertäglich: Himmlische gesündere Spekulatius

Kuechenchaotin: Gingerdoodle Kekse

moey’s kitchen: Weiche Erdnussbutter Kekse – Chewy Peanut Butter Cookies

S-Küche: Kardamom Kekse

Rezept: Softe Mandel-Knöpfchen - leckere Weihnachtsplätzchen mit Mandeln, waseigenes.com
Rezept: Softe Mandel-Knöpfchen - leckere Weihnachtsplätzchen mit Mandeln, waseigenes.com

Ich wünsche Euch einen schönen und gemütlichen 1. Adventssonntag.

Wir haben heute nichts vor und das werden wir in vollen Zügen genießen. Vielleicht backen wir eine Runde Spritzgebäck. Vielleicht lümmeln wir aber auch nur mit einem Buch auf der Couch rum. Alles kann, nichts muss. Herrlich!

Liebe Grüße
Bine

Mandel-Knöpfchen

Bine | was eigenes
Weihnachtsplätzchen mit Zimt, Nelken und Mandeln
5 from 2 votes
Gericht Kekse, Plätzchen, Weihnachtsplätzchen
Portionen 55

Zutaten
  

Für den Teig

  • 400 g ungeschälte ganze Mandeln {alternativ gemahlene Mandeln}
  • 2 Eiklar
  • 140 g Zucker
  • 1 TL Stärke
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Vanillezucker

Ausserdem:

  • ca. 50 g Puderzucker
  • ca. 50-60 ganze Mandeln

Anleitungen
 

  • Die ganzen Mandeln auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und ungefähr 7 – 8 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200° Grad Ober/ Unterhitze rösten. Danach gut abkühlen lassen (wichtig!) und dann mit der Küchenmaschine zu feinem Mehl schreddern. 
  • Die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen und dabei den Zucker langsam einrieseln lassen.
  • MandelmehlStärkeBackpulverNelkenZimt und Vanillezucker in einer großen Schüssel mit einem Löffel gut vermischen und zum Eiweiß-Zucker-Schaum geben. Alle Zutaten mit dem Mixer kurz verrühren. 
  • Puderzucker in ein Schälchen sieben, vom Plätzchenteig kleine Portionen abnehmen, daraus Kugeln formen und diese im Puderzucker wälzen. Die Plätzchen aufs Backblech legen und jeweils eine ganze Mandel hineindrücken. 
  • Im vorgeheizten Backofen die Mandel-Knöpfchen bei 140° Grad ca. 10 – 12 Minuten backen. Sie sollen und dürfen noch etwas weich sein, wenn Ihr sie aus dem Ofen holt. Beim Abkühlen härten sie noch nach.

Notizen

Info: Solltet Ihr keine leistungsstarke Küchenmaschine zum Schreddern der Mandeln besitzen, dann nehmt einfach gemahlene Mandeln aus dem Supermarkt und röstet dieses im Ofen.
Viel Freude beim Backen & Naschen wünscht Bine von https://www.waseigenes.com
Keyword #waseigenesrezept, Mandel Plätzchen, Mandel-Knöpfchen, Mandeln, Was backe ich heute?, Weihnachtsbäckerei, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsplätzchen
was davor geschah
nächster Artikel

7 Comment

  1. […] was eigenes hat ein Rezept für softe Mandelknöpfchen […]

  2. […] Feiertäglich Himmlische gesündere Spekulatius Kuechenchaotin Gingerdoodle Kekse was eigenes Rezept für softe Mandelknöpfchen moey’s kitchen Weiche Erdnussbutter Kekse – Chewy Peanut Butter Cookies S-Küche Kardamom […]

  3. Reply
    Ilka
    28. November 2021 at 09:42

    5 stars
    Danke für das Rezept, hier stehen noch 2 Eiklar vom gestrigen Stollenbacken.
    LG + schönen ersten Advent
    Ilka

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      28. November 2021 at 10:25

      Das trifft sich ja ganz wunderbar, liebe Ilka! Viel Spaß beim Backen! :-)

  4. Reply
    ina whatinaloves.com
    28. November 2021 at 09:56

    5 stars
    ohhh Bine, die sehen ja mal wahnsinnig lecker aus :D toll!

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      28. November 2021 at 10:25

      Danke, liebe Ina!

  5. Reply
    Maja
    28. November 2021 at 15:16

    Mhmm, liebe Bine! Die Mandel-Knöpfchen sehen super lecker aus!
    Hab noch einen schönen 1. Advent!
    Liebe Grüße
    Maja

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating