Herzhaftes, Kooperation, Kulinarisches, Pasta, Nudeln, Spaghetti Gerichte

Rezept: Pasta mit Hackbällchen in cremiger Sauce. Dazu gibt’s ein Gläschen eiskalten Roccia Rosso Rosé Wein und der Sommerabend ist perfekt!

Werbung für Weinfreunde & Gewinnspiel | Roccia Rosso Rosato ~
Rezept: Pasta mit Hackbällchen in cremiger Sauce ~

Das Schönste am Sommer? Ganz klar: draußen essen! Draußen spielen, lesen, dösen und im Garten arbeiten ist auch toll; aber draußen essen ist für mich die Krönung.

Das Wetter soll diese Woche ja bombastisch werden und deswegen freue ich mich schon auf gemütliche Sommerabende auf unserer Terrasse mit leckerem Essen, einem Glas eiskaltem Wein und danach eine Runde Phase 10.

Eine Pfanne voller Glück: Pasta mit Hackbällchen in cremiger heller Sauce | waseigenes.com

Ich habe neulich für uns Pasta mit Hackbällchen in cremiger Sauce gekocht. Das Rezept gehört mal wieder in die Kategorie Schnell & lecker und obendrein noch in die Kategorie Schmeckt allen. Zumindest in unserem Haushalt.

Aromatischer Sommerwein: Roccia Rosso Rosato - ein feiner Rosé Wein von Weinfreunde | waseigenes.com

Roccia Rosso Rosato – spritzig, beerig & pink.

Dazu haben der Mann und ich die Rosé-Variante vom Wein des Jahres 2020 der Weinfreunde genossen. Eiskalt, spritzig, beerig und pink. Roccia Rosso Rosato – allein der Name zergeht schon auf der Zunge! Diese beerig-pinke Geschmacksbombe ist ein toller Sommerwein und obendrein noch einer der Jubiläumsweine von Weinfreunde. Die werden in diesem Jahr nämlich 5 Jahre alt. Happy birthday!

Weinfreunde ist ein Onlineshop für Fachhandelsweine, die ich schon in der Vergangenheit gerne probiert habe. Die Rosé-Variante vom Wein des Jahres 2020 schmeckt nach Himbeeren, Sauerkirchen und anderen roten Früchten und passt perfekt zu einem Sommerabend mit Familie und Freunden – am besten unter freiem Himmel. ;-)

An fünf Leserinnen und Leser darf ich je drei Flaschen Roccia Rosso Rosato verlosen. Dazu kommen wir später…

Rezept: Pasta mit Hackbällchen in cremiger Sauce | waseigenes.com #pasta #schnellundeinfach #rezept

Ein schmackhaftes Pasta Gericht und ein Glas Wein und ich bin im kulinarischem Himmel.

Letztes Jahr im März durfte ich schon einen guten Wein der Weinfreunde hier vorstellen. Da habe ich ebenfalls ein Nudelgericht – Pasta mit Salbei-Walnussbutter – gekocht und dazu ein Glas kräftigen Rotwein gekostet. Jetzt ist aber Sommer, jetzt möchte ich lieber einen spritzigen Weiß- oder Roséwein zum Essen genießen.

Rezept: Pasta mit Hackbällchen in cremiger Sauce | waseigenes.com #pasta #schnellundeinfach #rezept

Pasta mit Hackbällchen in cremiger Sauce – die Vorzüge liegen ganz klar auf der Hand:

Es ist super einfach.
Es ist herzhaft und lecker.
Wer kann schon bei einer cremigen Sauce Nein sagen?
Hackbällchen mögen alle. Außer nicht-Fleisch-Esser.
Und es steht in ca. 20 Minuten auf dem Tisch.

Schnelles Pasta Gericht: Nudeln mit kleinen Frikadellen in cremiger Sauce - waseigenes.com

Rezept: Pasta mit Hackbällchen
in cremiger Sauce

Wie immer gibt es das Rezept am Ende des Artikel
für Euch zum Ausdrucken.

Zutaten: Hackbällchen

  • 500 g Rinderhack
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Semmelbrösel (oder ein Brötchen vom Vortag)
  • 1 Ei
  • 1 gehäufter TL Salz
  • Pfeffer
  • 1 – 2 TL Paprika, edelsüß
  • 1 gehäufter TL Senf
  • 40 g Tomatenketchup
  • Bratenfett

Zutaten Sauce:

  • Öl zum Braten
  • 1 Zwiebel
  • 400 ml Rinderbrühe
  • 2 EL Mehl
  • 200 ml Sahne
  • Salz & Pfeffer

Ausserdem:

  • 500 g Pasta

Zubereitung Hackbällchen:

Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Alle Zutaten in eine große Rührschüssel geben und mit den Händen zu einer homogenen Hackmasse mischen und kneten.

Aus der Masse 20 kleine Hackbällchen formen und in einer heißen Pfanne mit einer guten Portion Bratenfett rundherum scharf anbraten.

Die Hackbällchen aus der Pfanne in eine Auflaufform umfüllen und im Backofen bei 140° Grad (Ober/Unterhitze) ca. 15 Minuten weitergaren.

In der Zwischenzeit die Nudeln in einem großen Topf in Salzwasser kochen.

Zubereitung Sauce:

Die Zwiebeln schälen und fein hacken und in der (Hackbällchen-) Pfanne, die nicht gespült werden muss und darf, mit etwas Öl anbraten.

In einem hohen Rührschüssel die Rinderbrühe, das Mehl und die Sahne geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Schneebesen gut verrühren.

Die Sauce in die Pfanne zur Zwiebel geben und einmal gut aufkochen lassen. Sollte sie etwas zu dick werden, einfach einen Schwapp Nudelwasser dazugeben.

Nun sind die Hackbällchen und die Nudeln fertig und können mit der Sauce entweder zusammen in einer großen Pfanne oder auf mehreren Tellern angerichtet werden.

Rezept: Pasta mit Hackbällchen in cremiger Sauce | waseigenes.com #pasta #schnellundeinfach #rezept
Aromatischer Sommerwein: Roccia Rosso Rosato - ein feiner Rosé Wein von Weinfreunde | waseigenes.com
Schnelles und einfaches Mittagessen: Nudeln mit kleinen Hackbällchen in einer cremigen Sauce | waseigenes.com

Ein spritziger Sommerwein aus Apulien.

Roccia Rosso wurde von Weinfreunde in Zusammenarbeit mit Ennio Cagnazzo von der Winzergenossenschaft “Cantina Vecchia Torre” in Apulien, im südlichsten Schuhabsatz Italiens, kreiert.

Ennio Cagnazzo verwendet 70 Prozent von der hierzulande noch eher unbekannten Rebsorte Negroamaro, 20 Prozent Syrah und 10 Prozent Primitivo. Vor der Weinherstellung werden die Trauben rosiniert, sprich getrocknet, wodurch der Wein konzentrierter und aromatischer schmeckt. Die zarte Farbe gewinnt der Wein von dem kurzen Kontakt mit den roten Primitivo-Schalen. Schon nach 12 bis 18 Stunden entsteht ein pinker Most, der dann in Edelstahltanks zu dem frischen Rosé weiterverarbeitet wird.

Eine spannende und interessante Geschichte. Ich, als Weingenießer, aber nicht unbedingt Weinkenner kann nur sagen:

Der Roccia Rosso schmeckt fruchtig und würzig zugleich und macht einen gemütlichen Sommerabend perfekt.

Aromatischer Sommerwein: Roccia Rosso Rosato - ein feiner Rosé Wein von Weinfreunde | waseigenes.com

Gewinnspiel

–> Das Gewinnspiel ist beendet <–

Möchtest Du diesen leckeren Sommerwein auch einmal kosten? Zusammen mit Weinfreunde verlose ich 5 x 3 Flaschen Roccia Rosso Rosato für meine Leserinnen und Leser. Hier die Teilnahmebedingungen:

  • Hinterlasse einen Kommentar unter dieses Posting bis Montag, den 29. Juni 2020 / 24 Uhr.
  • Bitte schreibe Deine Email Adresse in das vorgesehene Feld. Sie ist nur für mich sichtbar und wird ausschliesslich für die Gewinnbenachrichtigung genutzt.
  • Der Gewinner wird per online-Zufallsgenerator ausgelost. Im Falle des Gewinns werden die Daten an meinen Kooperationspartner Weinfreunde {REWE Wein Online GmbH} weitergegeben.
  • Zur Teilnahme berechtigt sind natürliche Personen ab 18 Jahre, die einen ständigen Wohnsitz (und eine Lieferadresse) in Deutschland haben.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt.

Ich wünsche Euch viel Glück! Und vielleicht verratet Ihr mir noch, welches Gericht Ihr am liebsten zu diesem Wein kochen und genießen würdet.

Liebe Grüße
Bine

Schnelles und einfaches Mittagessen: Nudeln mit kleinen Hackbällchen in einer cremigen Sauce | waseigenes.com

Rezept drucken
4.42 von 29 Bewertungen

Pasta mit Hackbällchen in cremiger Sauce

Schnelles & schmackhaftes Pasta Gericht mit würzigen Hackbällchen
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Mittagessen, Nudelgericht, Pasta
Keyword: Nudelgericht, Pasta, Pastagericht, schnell und einfach
Portionen: 4
Autor: Bine | was eigenes

Equipment

  • Pfanne
  • Kochtopf
  • Backofen

Zutaten

Zutaten Hackbällen

  • 500 g Rinderhack
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Semmelbrösel (oder ein Brötchen vom Vortag)
  • 1 Ei
  • 1 gehäufter TL Salz
  • Pfeffer
  • 1- 2 TL Paprika, edelsüß
  • 1 ghäufter TL Senf
  • 40 g Tomatenketchup
  • Fett zum Braten

Zutaten Sauce

  • 1 Zwiebel
  • 400 ml Rinderbrühe
  • 2 EL Mehl
  • 200 ml Sahne
  • Öl zum Braten
  • Salz & Pfeffer

Ausserdem

  • 500 g Pasta

Anleitungen

Zubereitung Hackbällchen:

  • Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  • Alle Zutaten in eine große Rührschüssel geben und mit den Händen zu einer homogenen Hackmasse mischen und kneten.
  • Aus der Masse 20 kleine Hackbällchen formen und in einer heißen Pfanne mit einer guten Portion Bratenfett rundherum scharf anbraten.
  • Die Hackbällchen aus der Pfanne in eine Auflaufform umfüllen und im Backofen bei 140° Grad (Ober/Unterhitze) ca. 15 Minuten weitergaren.
  • In der Zwischenzeit die Nudeln in einem großen Topf in Salzwasser kochen.

Zubereitung Sauce:

  • Die Zwiebeln schälen und fein hacken und in der (Hackbällchen-) Pfanne, die nicht gespült werden muss und darf, mit etwas Öl anbraten.
  • In einer hohen Rührschüssel die Rinderbrühe, das Mehl und die Sahne geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Schneebesen gut verrühren.
  • Die Sauce in die Pfanne zur Zwiebel geben und einmal gut aufkochen lassen. Sollte sie etwas zu dick werden, einfach einen Schwapp Nudelwasser dazugeben.
  • Nun sind die Hackbällchen und die Nudeln fertig und können mit der Sauce entweder zusammen in einer großen Pfanne oder auf mehreren Tellern angerichtet werden.

Notizen

Guten Appetit & liebe Grüße, Bine
Diese und andere leckere Pasta Gerichte findest Du auf waseigenes.com

Edit – 30. Juni 2020: Hier die fünf Gewinner! Ich gratuliere herzlich:

Desirée (Nr. 157)
Simona (Nr. 29)
Sarah (Nr. 204)
Astrid (Nr. 106) und
Christiane (Nr. 84)

was davor geschah
nächster Artikel

218 Comment

  1. Claudia Musal
    24. Juni 2020 at 07:09

    deine Hackbällchen hören sich sehr lecker an . Ich würde wohl zu dem Wein Spagetti mit Ruccola ,Kirschtomaten , Parmesan und gerösteten Pinienkernen reichen . Das ist unsere liebste Sommerpasta .
    LG und viele schöne Sommerabende
    Claudia

    1. Anja Seng
      28. Juni 2020 at 17:34

      4 stars
      Liebe Bine,
      Ich hatte alle Zutaten zu Hause, ausser Rinderbrühe, Gemüsebrühe geht auch!, dachte ich mir. Und was soll ich sagen😊
      Dein Rezept hat heute was Neues auf den Tisch gebracht. Danke für die Idee! War super lecker 😋
      Beim nächsten mal dann gerne mit einem Gläschen Wein.
      Vielen Dank und einen schönen Sommer

  2. Claudia
    24. Juni 2020 at 07:15

    5 stars
    Na Pasta in allen Varianten gibts dazu. Mein Favorit im Sommer: Joghurtpesto……..alles wie beim normalen Pesto, aber das Öl durch weißen Joghurt ersetzen und kalt über die Pasta geben. Herrlich frisch an einem heißen Sommertag.
    Wenn da kein Rosé dazu passt😉?

  3. Elke
    24. Juni 2020 at 07:29

    Liebe Bine,

    da mache ich doch gleich mal mit. Meinen Wein von unserer Familie in Frankreich kann ich dieses Jahr leider nicht mitbringen. Gütersloh…. Jep… wir sind wieder im Lockdown. Ich könnte heulen, schreien und sonst etwas. Jetzt ist wirklich alle Hoffnung hinüber, doch noch zur Hochzeit im Juli dort hinzufahren.

    Da käme mir das Gläschen Wein oder die schöne Flasche. Das Design, gefällt mir sehr gut. Das könnte ich als Trost wirklich gebrauchen. Dann setze ich mich an unseren neuen Pool im Garten und genieße den Wein und innerlich… weine ich unserer Familie in Frankreich nach.

    Ich drücke mir mal die Daumen.

    Liebe Grüße
    Elke

    1. Lsureen
      24. Juni 2020 at 10:40

      Hallo Bine, vielen Dank für das wieder tolle Rezept, ich werde es demnächst mal ausprobieren. Und der Wein dazu hört sich ja sehr lecker an, da hüpf ich mal in den Lostopf. Schönen Tag Dir noch. Liebe Grüße

      1. Heike
        27. Juni 2020 at 10:00

        Hallo Bine, dein Rezept hört sich lecker an, ich werde es ausprobieren.
        Ich bin immer auf der Suche nach neuen Rezepten.
        Wir lieben ein Gläschen Wein zu Pastagerichten.Die Weinflasche würde ich wenn sie leer ist aufheben und eine Kerze rein tun.
        Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende.
        Liebe Grüße

    2. Jo Lene Mahon
      24. Juni 2020 at 10:47

      The pasta looks amazing and I think my kids will love it. Thanks for sharing your recipe, I can’t wait to try it – with a beautiful glass of wine, of course!

  4. Antonia
    24. Juni 2020 at 07:52

    Liebe Bine,

    da muss ich doch mal mein Glück versuchen, der Wein sieht sooo köstlich aus :)

  5. SILVIE
    24. Juni 2020 at 07:52

    Seeeeeeehr lecker sieht das aus und wandert deshalb sofort auf die Kochliste. PASTA geht immer und mit Fleischbällchen ist die Familie auch sofort überzeugt. Der Wein klingt wunderbar, den würde ich auch dazu kredenzen. Danke für die Vorstellung 🥰. Lieben Gruß, Silvie

    1. Marie
      25. Juni 2020 at 07:51

      Dein Pastagericht sieht wahnsinnig lecker aus. 😍
      Rosé ist mein liebster Wein. ;) Am liebsten trinke ich ihn zu Spargel oder einem sommerlichen Salat mit Nudeln, Ruccola, Tomate und Schafskäse – oder einfach so abends draußen auf dem Balkon oder am See.

  6. Ines
    24. Juni 2020 at 07:56

    Das sieht sooo lecker aus! Auf die Idee, dass Mehl in die kalte Flüssigkeit einzurühren, bin ich noch nicht gekommen. Das kenne ich nur von Stärke. Ich hätte es in der Pfanne zerstäubt. Danke für den Tipp, das probiere ich demnächst aus.

    Der Wein klingt ebenso lecker wie Dein Nudelgericht. Ich liebe kalten Rose im Sommer und Himbeeren eh. Den würde ich sehr gerne kosten.

    Sonnige Grüße sendet Dir
    Ines

  7. Stefanie Rieder
    24. Juni 2020 at 08:12

    Liebe Bine, das macht richtig Lust auf einen Sommerabend auf der Terrasse! Der Wein sieht toll aus, und der Geschmack scheint mir auch wunderbar zu Spaghetti Carbonara zu passen.
    Liebe Grüße, Steffi

  8. Jana
    24. Juni 2020 at 08:16

    Liebe Bine,

    deine Rezepte sind immer klasse, auch dieses werde ich nachkochen! Rosè ist genau das richtige für den Sommer. Kochen würde ich dazu ein Risotto.

    liebe Grüße Jana

  9. Kirsten
    24. Juni 2020 at 08:21

    Oh ja – dieser Wein würde hervorragend zu Spagetti mit rotem Pesto passen – und schon hab ich Aquaplaning auf der Zunge :-)
    Danke für diesen tollen Tipp! Auch die Hackbällchen werde ich nachkochen (wie schon sehr vieles von Dir!)
    LG Kirsten

  10. Andrea
    24. Juni 2020 at 08:35

    Hallo Bine,
    das Rezept für die Hackbällchen habe ich direkt gespeichert. Hört sich sehr lecker an.
    Das Gläschen Wein würden mein Mann und ich wahrscheinlich abends auf der Terrasse trinken.
    Liebe Grüße
    Andrea

  11. Gabi Jäkel
    24. Juni 2020 at 08:37

    Hallo Bine, zur Zeit ist mein Sommerfavorit Spaghetti mit Kirsch Tomaten Rucola und Parmesan.
    Dazu wäre der Wein ein Traum.
    LG Gabi

  12. Martina
    24. Juni 2020 at 08:39

    Das Rezept werde ich auf jeden Fall nächste Woche ausprobieren – steht schon auf meinem Essensplan 😊 Und den Wein könnte ich auch gut gebrauchen 😉 Das örtliche Weinfest fällt ja in diesem Jahr leider aus. 🤷🏼‍♀️🍷

  13. Britta
    24. Juni 2020 at 08:43

    mein momentaner Favorit: Penne-Caesarssalad. Und dazu natürlich ein Glas Rosé. Gab‘s grad gestern Abend und die Reste sind schon in der Kühlbox für unseren Dänemarktrip.
    Hab‘ einen schönen Tag und liebe Grüße, Britta

    1. Astrid
      25. Juni 2020 at 19:49

      Pasta geht ja immer, aber zu gegrilltem Gemüse passt der Wein sicherlich auch perfekt. Sonnige Grüße!

  14. Melanie
    24. Juni 2020 at 08:44

    Oh das sieht sooo köstlich aus. Den Wein würde ich gerne am Abend auf der Terasse geniessen. Da kommt ein bisschen Sommerurlaub nach Hause.

  15. Jutta
    24. Juni 2020 at 09:00

    Das sieht alles sehr lecker aus…. ich würde ihn am liebsten an einem lauen Sommerabend im Garten zu gegrilltem Gemüse genießen. Unsere eigenen Zucchini sind soweit, dass man sie wunderbar auf den Grill legen kann.. dazu ein paar Pilze, Tomaten Schafskäse… lecker.
    Liebe Grüße nach Hürth, da wohnt meine Tochter im studentendorf 😂 Jutta

  16. Zimbi
    24. Juni 2020 at 09:27

    Ohhhh. Genauso. Da hätte ich heute schon Bock drauf…..

  17. Sabine Gertz
    24. Juni 2020 at 09:47

    Liebe Bine,

    das Rezept hört sich sehr lecker an und ich denke das es auch meiner kompletten Familie schmecken wird. Dazu würde ich liebend gern einmal deinen Wein Tipp probieren und springe deshalb mal schnell in den Lostopf.
    Rezept ist schon ausgedruckt, jetzt heißt es für mich nur noch Daumen drücken.

    Das schönste für mich am Sommer ist es draußen zu essen und abends den Vögeln und Fröschen bei ihren Unterhaltungen zuzuhören. Herrlich…. so nun bin ich aber erst mal im Garten und pflege meine Blumenbeete.

    Liebste Grüße
    Bina

  18. Sabine
    24. Juni 2020 at 09:47

    Liebe Bine,

    das Rezept hört sich sehr lecker an und ich denke das es auch meiner kompletten Familie schmecken wird. Dazu würde ich liebend gern einmal deinen Wein Tipp probieren und springe deshalb mal schnell in den Lostopf.
    Rezept ist schon ausgedruckt, jetzt heißt es für mich nur noch Daumen drücken.

    Das schönste für mich am Sommer ist es draußen zu essen und abends den Vögeln und Fröschen bei ihren Unterhaltungen zuzuhören. Herrlich…. so nun bin ich aber erst mal im Garten und pflege meine Blumenbeete.

    Liebste Grüße
    Bina

  19. Ulrike
    24. Juni 2020 at 09:49

    Das klingt so köstlich, dass ich jetzt schon am Vormittag ein Portiönchen davon verdrücken könnte…das wird auf jeden Fall mal ausprobiert!

  20. Isabel
    24. Juni 2020 at 09:53

    Mmh, da würde ich Zitronen-Zucchini Nudeln dazu machen – auf jeden Fall was leichtes, spritziges 🍋!
    Die Hackbällchen-Pasta wird auf jeden Fall nachgekocht. Mal sehen mit welchem Wein 🍷🤩

    1. Rebecca
      25. Juni 2020 at 18:25

      Oh, das hört sich beides sehr lecker an, Pasta und Wein! Einen gemischten Salat könnte ich mir auch gut vorstellen….mit dem Wein ein perfekter Genuss für einen Sommerabend, auch ohne Garten oder Terrasse …

  21. Svenja Sauerwald
    24. Juni 2020 at 09:55

    Die Pasta sieht superlecker aus und wird nachgekocht ☺️ Und den Wein würde ich total gerne probieren. Leckere Roséweine gehen immer 🥰
    Liebe Grüße
    Svenja

  22. Roswitha
    24. Juni 2020 at 10:17

    Von deinen Rezepten habe ich schon einige ausprobiert und alles hat uns geschmeckt. Dieses Rezept werde ich kochen, wenn mein Enkel uns nächste Woche besucht. Und wenn der 3-Jährige dann im Bett ist, entspannen wir mit einem Glas Wein. Roswitha

  23. Petra
    24. Juni 2020 at 10:23

    Pasta geht immer. Hört sich lecker an. Werde ich die Tage nach kochen 😊Dankeschön für Deinen Beitrag

  24. Tanja Dietrich
    24. Juni 2020 at 10:25

    Wein und Pastagericht klingen extrem lecker… werde auf jedenfall beides mal probieren. Viele Grüße Tanja

  25. Lisette
    24. Juni 2020 at 10:28

    Liebe Bine,
    das Rezept klingt super lecker. Es wird demnächst ausprobiert. Ich versuche mein Glück und springe in den Lostopf hinein. Deine Beschreibung von dem Wein hat mich neugierig gemacht ;)
    Liebe Grüße Lisette

  26. Anna
    24. Juni 2020 at 10:31

    Das Rezept wird auf jeden Fall ausprobiert, das hört sich köstlich an! Wir lieben Rose Wein und würden diesen hier sehr gerne probieren :-)

  27. Laureen
    24. Juni 2020 at 10:45

    Hallo Bine, vielen Dank für das wieder tolle Rezept, ich werde es demnächst mal ausprobieren. Und der Wein dazu hört sich ja sehr lecker an, da hüpf ich mal in den Lostopf. Schönen Tag Dir noch. Liebe Grüße

  28. Bianka
    24. Juni 2020 at 10:49

    4 stars
    Das klingt nach einem einfachem und leckerem Essen, das wird ausprobiert. Vielen Dank dafür!
    Und da auch bei uns Roséwein der beliebteste ist, hüpfe ich gern für eine tolle Kostprobe in den Lostopf.

  29. Simona
    24. Juni 2020 at 10:53

    Liebe Bine, mein Favorit sind große Nudeln in einer Tomatensauce mit Thunfisch, Oliven und Kapern. Es gibt für uns im Sommer nix besseres. Und dazu ein Gläschen Vino….
    LG Simona

  30. Saskia
    24. Juni 2020 at 11:09

    Ich bin durch die liebe Yvonne von Experimente aus meiner Küche auf dich aufmerksam geworden und bin wirklich begeistert von deinen Rezepten, dieses Rezept werde ich defintiv auch nachkochen!

    Viele Grüße aus dem Sauerland
    Saskia

  31. Alexandra Stracke
    24. Juni 2020 at 11:22

    Oooh, schnelle Rezepte sind immer eine gute Idee. Wird heute getestet, leider ohne den leckeren Wein🤷‍♀️🤷‍♀️🤷‍♀️ aber so hüpfe ich zumindest in den Lostopf und kann hoffentlich demnächst vom Geschmack berichten🍷🍷🍷

  32. Ellen Riediger
    24. Juni 2020 at 11:32

    Das hört sich super lecker an, dein Gericht und dazu ein schöner Wein. Perfekt!

  33. Ivonne
    24. Juni 2020 at 11:38

    Einfach lecker schaut das aus….ich bin dabei und hüpfe in den Lostopf…vllt klappts ja…..Grüße aus Hessen von Ivonne

  34. Susann
    24. Juni 2020 at 11:59

    Wieder ein tolles Rezept von Dir! Und ich freue mich darauf, diesen Sommer endlich wieder ein schönes Glas Wein am Abend trinken zu dürfen, auch wenn die Mini-Chefin als Abstinenzgrund ein schöner Grund ist :-) Daher würde ich den Wein ganz einfach pur genießen! Und dein Rezept wird in Kürze nachgekocht. Heute „backe“ ich aber erst einmal deinen Quark-Erdbeeekuchen – wie jedes Jahr um diese Zeit! Danke für das tolle Rezept davon!

  35. Simone
    24. Juni 2020 at 12:03

    Der Wein sieht toll aus. Ich kaufe ja immer gerne nach Etikett ;) Bei dem wäre ich schwach geworden!! Also hüpfe ich schnell mal in den Lostopf. Genieß die nächsten lauen Sommerabende!

  36. Nathalie
    24. Juni 2020 at 12:07

    Hallo, das klingt sehr lecker :-) Ich würde zum Rosé eine Nudelpfanne mediterran mit Salbeiblätter, Tomaten und gehobeltem Parmesan machen.
    Viele Grüße
    Nathalie

  37. Tina
    24. Juni 2020 at 12:09

    Wenn DAS mal nicht Bella Italia zuhause ist…
    Da wir unseren Urlaub leider absagen mussten machen wir es uns hier schön.
    Über das Essen am Wochenende muss ich mir jetzt mal keine Gedanken mehr machen.

  38. Martina Severin
    24. Juni 2020 at 12:31

    Oooh, meine neue Sitzecke wird morgen geliefert….perfekt zum einweihen :-)

  39. Claudia
    24. Juni 2020 at 12:37

    Das Rezept hört sich wieder superlecker an, das würde ich gern ausprobieren und dazu ein Glas des leckeren Weines probieren! Danke für das tolle Rezept. 😊

  40. Christina
    24. Juni 2020 at 12:37

    Das hört sich ja wirklich lecker an.
    Und da krieg ich doch grad Lust auf ein kaltes Glas Wein, aber ich glaube dafür ist es noch ein bisschen früh 😉

  41. Steffi
    24. Juni 2020 at 12:38

    Oh, dieses Rezept sieht wieder mal super lecker aus. Hab‘ es direkt bei Instagram gespeichert.
    Vielen Dank für Deine tollen Rezepte, es macht wirklich Spaß sie nachzukochen. 😊😊

    Und der Wein klingt nach einem perfekten Sommerabend auf dem Balkon 🍷🍷

  42. May
    24. Juni 2020 at 12:39

    Oh wie toll. Das passende Wetter für Roséweine haben wir ja.

  43. Anna
    24. Juni 2020 at 13:33

    5 stars
    Das Rezept werden die Kinder lieben, und fruchtige Weine liebe ich! 😊

  44. Karin
    24. Juni 2020 at 13:39

    Oh wie leckaaaa! Das wird nachgekocht. So kriege ich die ganze Bande satt & glücklich und wenn ich dann noch zu den glücklichen Gewinnerinnen gehöre steht schon der perfekte Wein zu meinem Geburtstag kalt!

  45. Bleyer Marion
    24. Juni 2020 at 14:10

    Ich nehme das Essen und den Wein und lade dich mit ein😉 ich koche und backe einiges von dir nach. Das Rezept wird auch gleich gespeichert. Danke dafür

  46. Luise
    24. Juni 2020 at 14:15

    Gerade im Sommer bin ich immer auf der Suche nach neuen, leckeren Weinen. Der hier klingt genau richtig! 😍

  47. Jana
    24. Juni 2020 at 14:21

    Lieben Dank für das tolle und vor allem wieder mal schnelle Rezept. Ich habe ja schon das eine oder andere nachgekocht und immer strahlende Gesichter hier zu Hause erlebt. Also wird die Pasta mit den Hackbällchen definitiv wieder einmal nachgekocht 😃 Ein leichter Sommerwein ist ja unser liebster Wein. Ich würde mich über den Gewinn sehr freuen, wir probieren gerne mal einen anderen aus.

  48. Didi
    24. Juni 2020 at 14:52

    5 stars
    So ein lauer Sommerabend mit einem Glas Wein – traumhaft!

  49. Commissario di Bella
    24. Juni 2020 at 15:10

    4 stars
    Hallo Bine,
    toller Wein einfach ein Träumchen im Sommer genau das richtige.

  50. Caroline Huwer
    24. Juni 2020 at 15:14

    Hört sich sehr lecker an, würde ich allerdings mal als Veggi Variante probieren 😁

  51. Caroline
    24. Juni 2020 at 15:19

    Das Rezept erinnert mich an eines meiner absoluten Soulfood-Lieblingsgerichte: schwedische Hackbällchen.

  52. Hedwig
    24. Juni 2020 at 15:22

    Der Wein sieht schon lecker aus und passt bestimmt auch gut zu einem leckeren selbst gemachten Flammkuchen ….
    LG
    Hedwig

  53. Désirée
    24. Juni 2020 at 15:34

    4 stars
    Liebe Bine,

    das Rezept werde ich am Wochenende gleich mal nachkochen :-)

    Ein schöner Rosé geht ja eigentlich immer! Ich würde dazu eine Oricchiette mit Fenchelsalami, Brokkoli und Povolone machen – sehr sehr lecker! Gerne schicke ich dir das Rezept :-)

    Sonnige Grüße aus München
    Desi

  54. Elisabeth
    24. Juni 2020 at 15:50

    5 stars
    Hallo Bine, ich bin schon knapp an die siebzig Jahre alt und zufällig kürzlich auf deine Seite geraten. Durch deine tollen Rezepte komme ich mal aus meinem “ eingefahrenen, gewohnten“ Essensplan raus, vielen Dank! Elisabeth

  55. Kerstin Hinkel
    24. Juni 2020 at 16:43

    Hmmmm das sieht so lecker aus. Und in Kombination mit dem Rose ein wunderschönes Sommeressen, am liebsten auf der schattigen Terasse.

  56. Denise
    24. Juni 2020 at 16:57

    Hallo Bine,

    das Rezept klingt mal wieder lecker! Kommt auf die Nachkoch-Liste! Dein Hack-Spätzle-Auflauf wird her auch regelmäßig nachgekocht und der Rhabarberkuchen mit weißer Schoki & Mandelstiften stand hier auch schon 2x auf dem Tisch (einmal mit Himbeeren anstelle von Rhabarber). Deine Rezepte kommenr hier also immer sehr gut an, da ist der Wein sicherlich auch nach meinem Geschmack :-)
    Was ich dazu kochen würde? Am Wochenende darf auch gerne mal der italienische Lieferdienst ran :-) Ansonsten könnte ich mir auch gut Nudeln mit Gemüse dazu vorstellen. Da bin ich meistens spontan, was gerade so der Kühlschrank hergibt.

    Viele Grüße
    Denise

  57. Dagmar Roth-Schmidt
    24. Juni 2020 at 17:15

    Hach das sieht ja sehr lecker aus! Auf jeden Fall ein Gericht zum nachkochen! Gut kann ich mir den Rosé vorm Wohnwagen vorstellen! Am Grill Berner Würstchen Steaks und Gemüse, Baguette und ein Gläschen Rose 😍 Ein Traum!

  58. Fofette
    24. Juni 2020 at 17:32

    Dazu könnte ich mir sehr gut einen Flammkuchen mit grünem Spargel und Räucherlachs vorstellen…
    Grüße Fofi

  59. Bettina
    24. Juni 2020 at 17:49

    Das werde ich bestimmt mal nachkochen, hört sich sehr lecker an.Und dann dazu den Wein.Also ab in den Lostopf. Einen schönen Abend.

  60. Karen
    24. Juni 2020 at 18:50

    5 stars
    Ich mag die schnellen und einfachen Gerichte. Und Pasta geht immer – immer Sommer gern mediterran mit getrockneten Tomaten, Rucola, Mozzarella. Dazu ein köstlicher Wein, mehr braucht es nicht, um den Augenblick zu genießen. Da ich den Roccia Rosso Rosé noch nicht kenne (*verschämt schauend*) würde ich mich riesig über den Gewinn freuen. Fruchtig und würzig klingt nach einer wunderbaren Begleitung an Sommerabenden. Fehlt nur noch der Garten …

  61. Anni
    24. Juni 2020 at 19:06

    Oh ja, den würde ich gerne testen.
    Ich suche noch den Sommer Rosé 2020 🎉.
    Liebe Grüße,
    Anni.

  62. Doreen
    24. Juni 2020 at 19:50

    Na ob der Wein 🍷 wohl schmeckt? 😄

  63. Paoli
    24. Juni 2020 at 21:02

    4 stars
    Tolles Rezept! Ich würde mich auf den Rosé freuen.

  64. Veronika
    24. Juni 2020 at 21:08

    Da passt doch ganz sicher eine Pasta Cacio e Pepe ganz wunderbar dazu! :)

  65. Kathrin Pack
    24. Juni 2020 at 21:35

    5 stars
    😋😋😋 Das klingt perfekt für einen lauen Sommerabend auf der Terasse. Ein halbes Glas Wein zum Essen und wenn die Kinder im Bett sind, Lichterkette an, ein gutes Buch und ein Glas ganz in Ruhe. Ich wäre begeistert!

  66. Claudia
    24. Juni 2020 at 21:44

    Deine Rezepte werden bei uns immer wieder gern ausprobiert! Dieses klingt auch lecker. Und wenn dazu dieser Wein noch dabei wäre… das wäre die Krönung!

  67. Sabine Soennicken
    24. Juni 2020 at 22:02

    5 stars
    Oh, ich bekomme Hunger, das dieht so lecker aus🤗! Rosé trinken wir sehr gerne mal bei einem gemütlichen Abend und die Flasche ist total schön, ich kaufe Wein sowieso gerne nach Flaschenoptik😂…
    Prösterchen…

  68. Busch,Katrin
    24. Juni 2020 at 22:13

    Lese deinen Blog sehr gern! Freue mich über jeden neuen Beitrag! Werde mein mal Glück versuchen!

  69. nina. aka wippsteerts.
    24. Juni 2020 at 22:18

    Hackbällchen (bei uns heißen die übrigens Büffelfürze) und Nudeln gehen immer! Wieder eine feine Anregung, samt schöner Verlosung, denn auch für ein gutes Tröpfchen ist man gerade im Sommer gern zu haben. Danke Dir auch dafür.
    Liebe Grüße
    Nina

  70. Marisa
    24. Juni 2020 at 23:34

    Gute Pasta und toller Wein gehen doch immer :)

  71. Katja Hannemann
    24. Juni 2020 at 23:50

    Vielen Dank für dieses neue Rezept.Klingt ,wie immer,sehr lecker und ich werde es auf jeden Fall ausprobieren. Dazu noch dieser tolle Rosé ..also,was will man mehr??
    Liebe Grüße , Katja!

  72. Kirsten
    25. Juni 2020 at 06:41

    Das Rezept hört sich super an. Werde ich morgen Mittag mal für die Bande ausprobieren! Dann aber natürlich ohne Wein! Den hebe ich mir für abends auf….. ich liebe Rosé!😍
    LG Kirsten

  73. Dani Förster
    25. Juni 2020 at 07:40

    Das Rezept ist bestimmt was für alle Kinder…ich bin immer sehr dankbar, wenn ich ein Gericht finde, dass allen schmeckt!
    Und der Wein interessiert mich ja schon…ich habe erst einen Rosé gefunden, der mir gut bekommen ist. Bisher habe ich immer mehr zu Weißwein tendiert… ich bin gespannt! Danke für das Rezept!

  74. Kathrin
    25. Juni 2020 at 07:51

    Bei uns wird selbst bei Nudeln gemäkelt. Und dabei mag ich Pasta so gern.
    Ich würde mich sehr über den Wein freuen.
    Liebe Grüße, Kathrin

  75. Barbara
    25. Juni 2020 at 07:59

    Dein Rezept klingt gut, nur sind bei mir die Hackbällchen immer aus Wildhack. Aber mit Garnelen in Tomaten-Rucola-Sugo mit Linguini kann ich mir das auch gut vorstellen!
    Danke für dein leckeres Rezept,Barbara

  76. Britta
    25. Juni 2020 at 08:27

    Oh, das hört sich sooo lecker an. Ich werde das Rezept auf jeden Fall ausprobieren. Und wer könnte bei einer Flasche Wein „nein“ sagen? Mein Mann und ich bestimmt nicht ;-).

  77. Jasmin
    25. Juni 2020 at 09:20

    Hey,
    das hört sich sooo lecker an… sowohl das Pastagericht als auch der Wein. Sehr gerne würde ich den Wein mit Freunden bei einem Teller Spaghetti mit Garnelen teilen!
    Grüße

  78. Ilka
    25. Juni 2020 at 09:46

    Na Mensch, du mit deinen Rezepten. Klasse. Mir gehen nämlich so langsam die Ideen aus. Werde das auf vegetarisch umbasteln und dann gibt’s Essen auf der Terrasse.
    Liebe Grüße
    Ilka

  79. Gabriele Wagner
    25. Juni 2020 at 10:15

    Ein guter Rosé geht immer und unserer ist leer…
    Das Rezept wird auf jeden Fall ausprobiert und gespeichert -wie so viele Rezepte von dir! Vielen Dank dafür! LG 👏👋

  80. andi-amo
    25. Juni 2020 at 13:14

    5 stars
    Liebe Bine,
    na, also, wenn ich tatsächlich zu den glücklichen Gewinnern zählen SOLLTE, was gibt es dann wohl zu dem Roccia Rosso Rosato? – Na klar! Natürlich Deine Pasta mit Hackbällchen in cremiger Sauce! Cos’altro?
    Rezept ist bereits ausgedruckt. Die Gläser sind poliert… ;-)
    Herzlichen Dank für Deine stets herrlichen Beiträge und Rezepte,
    liebe Grüße sendet
    Andi(-amo)

  81. Piwi
    25. Juni 2020 at 13:29

    Lecker² – Lecker Rezept – Lecker Wein – einfach Lecker x Lecker
    und vielleicht ein Quentchen Glück für den Lostopf
    Grüßle

  82. Patricia Lehmann
    26. Juni 2020 at 07:44

    Liebe Bine,
    viele deiner Ideen und Rezepte setze ich seit einigen Monaten um, stöbere in deinem Blog und erfreue mich an diesem. Ist ein bisschen wie Zeitschrift lesen, nur ohne Werbung;) für mich total entspannend, besonders in dieser komischen Zeit…das Gute daran ist, dass man sie mehr als sonst für kreative u kulinarische Neuentdeckungen nutzt, so wie deine tollen Rezepte. Gerade bin ich dabei, ein Familien-Lieblingsrezepte-Buch zu basteln und meinen Kindern beim Auszug zu überreichen und einige deiner Rezepte haben wegen ihrer Unkompliziertheit schon ihr Plätzchen darin gefunden!
    Liebe Grüße und ein Hoch auf Kreativität und Lebensfreude!
    Patricia

  83. Kathrin C.
    26. Juni 2020 at 07:51

    Das Rezept macht Lust auf schöne Sommerabende und der Wein wäre die Krönung :-)

  84. Christiane Kuhn
    26. Juni 2020 at 09:11

    Wow das Rezept hört sich wirklich super lecker an und schnell gekocht ist gerade im Sommer klasse, so dass ich direkt Lust darauf bekomme, es auszuprobieren. Natürlich wäre der passende Wein dazu die Krönung und vielleicht haben wir ja Glück.

  85. Jana
    26. Juni 2020 at 12:56

    Rosé Weine trinke ich am liebsten,besonders im Sommer,wunderbar.

    Dein Hackbällchen Rezept hört sich gut an,allerdings esse ich kein Fleisch und würde das Rezept in eine Vegetarische oder wenn möglich vegane Alternative abwandeln,LG

  86. Torsten Rothe
    26. Juni 2020 at 12:56

    Das Gericht klingt wahnsinnig lecker :) Ein leckerer Sommerwein wäre dazu auch toll :)

  87. Elmar
    26. Juni 2020 at 13:01

    4 stars
    MMmmmmmh molto bene, das Pasta-Rezept mit Roccio Rosso Rosato Vino. Anstatt nach Italien zu reisen, geniessen wir, sicher mit Abstand, das dolce vita tutti zuhause. Italienisches Essen, italienischer Wein, italienische Musik und eine italienische Nacht ………..

  88. Renate Busch
    26. Juni 2020 at 13:05

    Wenn ich den Wein gewinne, dann koche ich das Rezept nach und genieße den Wein zum Essen dazu.

  89. Reiner
    26. Juni 2020 at 13:09

    Wir probieren das Rezept schon morgen aus! Klingt ausgesprochen lecker!

  90. Sigrid
    26. Juni 2020 at 13:17

    Das Rezept liest sich gut und lädt zum Nachkochen ein. Vielen Dank dafür sowie für die wunderbare Verlosung. Den Roccia Rosso Rosato würde ich gern an einem schönen Sommerabend mit meinen Mädels, die ich wegen der Kontaktbeschränkungen schon lange nicht mehr persönlich getroffen habe, genießen. Ein schönes Wochenende.

  91. Monika Bonath
    26. Juni 2020 at 13:17

    Liebe Bine,
    das macht richtig Lust auf einen Sommerabend auf dem Balkon. Mein momentaner Favorit:Pasta mit Hackbällchen in cremiger Sauce . Rezept ist schon ausgedruckt und das gibt es Übermorgen.Vielen Dank für dieses neue Rezept. Klingt ,wie immer,sehr lecker und ich werde es auf jeden Fall ausprobieren.
    Die Beschreibung von dem Wein hat mich neugierig gemacht , Liebe einen gut gekühlten Rosewein.
    Gute Pasta und toller Wein gehen doch immer
    Viele Grüße Monika

  92. lefhio
    26. Juni 2020 at 13:18

    zu einem Rose-Wein würde ich ein Garnelen-Risotto machen…lecker!

  93. syxx
    26. Juni 2020 at 13:19

    da würde mir spontan ein Lachs-Ceviche mit Grapefruit, Avocado und Zwiebeln einfallen

  94. Jessica
    26. Juni 2020 at 13:26

    Ab nächste Woche habe ich Urlaub. Leider ohne zu verreisen.
    Gute Gelegenheit das eine oder das andere Rezept auszuprobieren.
    Gekühlter Wein auf der Terrasse wäre die Krönung.

  95. Michaela Schäfer
    26. Juni 2020 at 13:27

    Das leckere Rezept werde ich bald einmal ausprobieren, Hackbällchen stehen bei uns hoch im Kurs. Ein leckerer Wein dazu schmeckt bestimmt prima!

  96. Eva F.
    26. Juni 2020 at 13:29

    Wein und Pasta, das passt prima zusammen

  97. rene stoldt
    26. Juni 2020 at 13:31

    hey,

    danke fürs lust drauf machen <3 der wein sieht ja köstlich aus, den würde ich gerne kosten.

  98. Veronika
    26. Juni 2020 at 13:33

    Liebe Bine,
    vielen Dank für das tolle Rezept. Schon beim Anblick läuft das Wasser im Mund zusammen….Das werde ich auf jeden Fall nachkochen! Was ich auch gerne zubereite ist Lachslasagne, ich denke da passt der Wein ganz bestimmt! Ich versuche mein Glück und hüpfe in den Lostopf. Liebe Grüße, Veronika

  99. Monika K.
    26. Juni 2020 at 13:36

    Wein und Pasta auf derterrasse an einem lauen Sommerabend…. Seufz!

  100. Alex
    26. Juni 2020 at 13:40

    Sieht zum Vernaschen aus. Als Begleitung zu Pasta auf der Terrasse mit Freund.

  101. Simone
    26. Juni 2020 at 13:48

    Wirklich tolle Rezepte! Pasta und Hackbällchen gab es bei mir bislang nur in Tomatensoße. Die cremige Variante muss ich unbedingt ausprobieren! Klingt wahnsinnig lecker! Ein kühler Rosé Wein dazu rundet das Ganze prima ab! LG

  102. Janine
    26. Juni 2020 at 13:54

    Sehr schöne Rezepte. Werde ich nachkochen. Den Wein würde ich gerne zu Spaghetti mit Meeresfrüchten essen.
    Leicht und lecker.

  103. Petra K.
    26. Juni 2020 at 13:54

    Der Wein ist sicher sehr lecker – genau wie das Rezept. Würde ich gerne zusammen probieren.

  104. Silke
    26. Juni 2020 at 13:56

    Der Wein schmeckt bestimmt sehr gut und die Pasta würde da glatt zur Nebensache werden.

  105. Cindy
    26. Juni 2020 at 13:58

    3 stars
    Hallo! Da bekommt man gleich Hunger!
    Und Durst – ich versuche mein Glück!

  106. Astrid
    26. Juni 2020 at 13:59

    Mir läuft beim Anschauen Deines Blogs das Wasser im Mund zusammen, soooo lecker. Der Roccia Rosso Rosato wäre natürlich ideal dazu.

  107. Karin
    26. Juni 2020 at 14:07

    die Pasta für mich, den Wein für meinen Mann :)

  108. Raimund
    26. Juni 2020 at 14:10

    Ich liebe Roseweine – und dann noch Dein leckeres Gericht dazu. Einfach himmlisch ;-)

  109. Carina
    26. Juni 2020 at 14:23

    Oje, das klingt sooo gut. Pasta und Wein. Bloß gut es ist Freitag und heute schön warm.
    Ich glaube das mach ich heute auch noch!

  110. Lena
    26. Juni 2020 at 14:35

    Für die leckere Pasta und diesen tollen Roccia Rosso Rosato – eins mit Stern

  111. Marc
    26. Juni 2020 at 14:37

    Toller Blog – tolles Pastarezept – toller Wein

  112. Bernd Rohe
    26. Juni 2020 at 14:41

    5 stars
    Die Hackfleischbällchen kann man zur Not auch vegetarisch machen (wer´s denn mag), aber sonst, mit einem guten Wein dazuein gedicht.

  113. Oliver Strauß
    26. Juni 2020 at 14:46

    … ich freue mich schon darauf :-)

  114. Carmen
    26. Juni 2020 at 14:46

    Toller gewinn,wuerde mich freuen.

  115. Sabine Kohn
    26. Juni 2020 at 14:46

    mir läuft das Wasser im Mund schon zusammen…

  116. Christa Zeuner
    26. Juni 2020 at 14:47

    Zu einem guten Essen gehört ein guter Wein

  117. Mattes
    26. Juni 2020 at 14:57

    Hi, ein echt leckeres Rezept welches wir auf jeden Fall ausprobieren wollen.

    Und diesen edlen Tropfen würden wir gerne in einer lauen Sommernacht genießen.

    Liebe Grüße 🙂

  118. Ulrike Erbskorn
    26. Juni 2020 at 15:07

    Das Rezept werde ich unbedingt mal probieren

  119. Christiane Baeck
    26. Juni 2020 at 15:15

    Einen klassischen Nudelauflauf mit Makkaroni — passt — MERCI !!

  120. Jutta
    26. Juni 2020 at 15:19

    Oh da kommt Urlaubslaune auf und Nudeln in allen Variationen ….ein Traum.

  121. Andreas Worm
    26. Juni 2020 at 15:19

    5 stars
    Zu so einem Essen passt so ein g

  122. Michael
    26. Juni 2020 at 15:23

    gutes Rezept, toller Wein

  123. Lisa
    26. Juni 2020 at 15:50

    Würde mich sehr über ein Fläschchen freuen :)

  124. Claudia
    26. Juni 2020 at 16:18

    Danke für die tolle Aktion 🙂. Da mach ich sehr gern mit 🤞🏼 und vielleicht ist die Glücksfee ja auf meiner Seite 🍀.
    Ich würde mich riesig freuen über den schönen Gewinn.

  125. Marion
    26. Juni 2020 at 16:20

    Da hüpfe ich doch mit in den Lostopf.
    Ofengemüse, was Gegrilltes und dann ein Glas Wein, herrlich.
    Würde mich sehr freuen.
    Alles Gute!

  126. Andreas
    26. Juni 2020 at 16:54

    Gerade Hackbällchen gemacht. Super lecker. Danke.

  127. Matthias Kirsch
    26. Juni 2020 at 17:24

    Ich möchte gerne an der Verlosung teilnehmen.

  128. Pfeffernase
    26. Juni 2020 at 17:40

    Den Wein würde ich gerne mal zu Gegrilltem probieren.

  129. Sascha S.
    26. Juni 2020 at 18:14

    Vielen dank für diese Chance, würde mich sehr freuen :-)

  130. Andrea
    26. Juni 2020 at 18:29

    Ich würde dazu auf jeden Fall dein Rezept „Pasta mit Hackbällchen in cremiger Sauce“ ausprobieren

  131. Tina
    26. Juni 2020 at 18:46

    Super leckeres Rezept und schönes Gewinnspiel – freue mich wenn die Glücksfee mich erwählt

  132. Gudrun
    26. Juni 2020 at 18:47

    Werde Dein leckeres Rezept am Sonntag ausprobieren, freue mich jetzt schon drauf

  133. Wolfgang
    26. Juni 2020 at 18:48

    Dein leckeres Pasta Rezept und Rosé Wein dazu – was kann es besseres geben …

  134. Anke
    26. Juni 2020 at 18:54

    Oh wir sind totale Fans und anhänger von Rose Weinen.
    Ich würde dazu meinen leckeren Brokoli Auflauf machen. Lecker.

  135. knoedo
    26. Juni 2020 at 18:55

    Würde zum Wein gleich mal das Rezept für Pasta mit Hackbällchen ausprobieren. Sieht lecker aus, geht schnell und dürfte auch den essenstechnisch heiklen Familienmitgliedern schmecken …

  136. Marga
    26. Juni 2020 at 19:17

    Von Roccia Rosso Rosato hab ich noch nie gehört.
    Den möchte gerne mit meinen Freunden auf dem Balkon testen.

  137. Kai
    26. Juni 2020 at 19:22

    Bei einem leichten Sommerwein würde ich es mit frischer Pasta und gegrillten Tomaten probieren.

  138. Waldenia
    26. Juni 2020 at 20:43

    Ich mag so leichte und leckere Sommergerichte. Dazu noch ein schöner Wein, was will man mehr :-)

  139. Kevin
    26. Juni 2020 at 20:44

    Wow das sieht echt lecker aus und zusammen mit dem Wein verspeisen :)

  140. Lina
    26. Juni 2020 at 20:57

    Mhm hört sich super lecker an … wird umgehend ausprobiert. Vielleicht ja auch mit deinem Wein!

  141. Marion
    26. Juni 2020 at 21:21

    Ja, finde auch, es hört sich lecker an. Auch noch schnell, das Richtige für mich. Einen Rosé dazu hätte ich auch gerne, ein Gläschen geht immer…

  142. Norbert Wild
    26. Juni 2020 at 21:35

    Bei dem Rezept läuft einem das Wasser im Nund zusammen.

    Der Wein wäre wäre die Krönung und Untermalung an einem lauen schönen Sommerabend!

  143. kinglouis
    26. Juni 2020 at 22:04

    Dieser Rosé passt und schmeckt mit Sicherheit zu fast allen sommerlichen Gerichten auf der Terrasse (wir haben keinen Hasenstall ;-). Ich habe mir gerade das Spätzle mit Hack und dasPasta mit Hackbällchen in cremiger Sauce rausgelassen.

  144. Wencke
    26. Juni 2020 at 22:34

    Gerade alles eingekauft, morgen wird nachgekocht

  145. Johannes
    27. Juni 2020 at 01:15

    lecker lecker, wäre das zauberhaft

  146. Martina L.
    27. Juni 2020 at 01:23

    Das sieht echt lecker aus. Muss ich auch mal probieren :)

  147. Monika Pirkl
    27. Juni 2020 at 06:55

    Tolles Rezept,PASTA geht bei uns immer,und ein leckerer Wein dazu rundet das Essen erst ab.

  148. Tina
    27. Juni 2020 at 07:14

    Mhh, super lecker diese Hackbällchen, habe sie schon nachgemacht. Es fehlte nur der leckere Rosewein dann wäre es oerfekt. Darum mache ich jetzt gerne mit und versuche einmal mein Glück

  149. Michael
    27. Juni 2020 at 07:14

    4 stars
    Das sieht super lecker aus und wird bestimmt nachgekocht!

  150. dieter theinert
    27. Juni 2020 at 07:24

    Na Pasta in allen Varianten gibts dazu

  151. Birgit
    27. Juni 2020 at 07:40

    4 stars
    Danke für das fantastische Rezept! Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen.
    Pasta geht immer! bei den momentanen Temperaturen würde ich den Rosé gerne zu einem Nudelsalat mit Rucolapesto probieren.

  152. Tina S.
    27. Juni 2020 at 08:46

    danke für die rezepte! sehr lecker :-)

  153. Martina Baumgartl
    27. Juni 2020 at 09:02

    Ein schönes einfaches Rezept mit viel Luft für Reigen Kreationen. Ich denke auch, dass in die Soße noch Käse kommt. Und bissl mehr Farbe. Viiiiiele Moglichkeiten.

  154. Rena
    27. Juni 2020 at 09:48

    Das Rezept werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren, hört sich gut an und dann noch ein guter Roséwein dazu, an einem lauen Sommerabend, ist Genuss pur

  155. Annemarie
    27. Juni 2020 at 10:19

    Pasta wird von allen Familienmitgliedern gerne gegessen. Danke für das Rezept.

  156. Christine Tienes
    27. Juni 2020 at 11:50

    Das klingt nach einem tollen Gericht, mit dem ich hier die ganze Familie glücklich machen könnte. Der passende Wein dazu wäre einfach nur toll!
    Liebe Grüße, Christine

  157. Desirée Sax
    27. Juni 2020 at 12:19

    Sehr schön und ausführlich erklärt, mehr von diesen leckeren Rezepten. Da bekommt man sofort Lust um loszustarten. Vielen Dank für diese tollen Rezepte. ❤️

  158. Kerstin M.
    27. Juni 2020 at 13:16

    das sieht alles sehr lecker aus. Ich habe mir eben das Rezept ausgedruckt und dazu würde der Wein sehr gut passen. Bitte einmal in den Lostopf.

  159. Elke H.
    27. Juni 2020 at 13:21

    Das Rezept hört sich richtig lecker an, das wäre etwas für meine Söhne. Über den leckeren Wein würden mein Mann und ich uns sehr freuen und es uns abends damit auf der Terrasse gemütlich machen.

  160. Karola Dahl
    27. Juni 2020 at 13:22

    Hallo,
    diese vielen Bilder machen ja soooooo großen Appetit, nicht nur auf diesen Rose´.

  161. Kein_Kostverechter
    27. Juni 2020 at 14:48

    Mahlzeit Bine,

    och menno jetzt hab ich sooooo einen Kohldampf auf die Pasta mit Hackbällchen in cremiger Sahnesauce.

    Die Bilder sehen aber auch verdammt lecker aus.

    Das Rezept ist gleich mal gespeichert für die kommende Woche und wer weiß, vielleicht erreicht mich ja auch der Wein noch pünktlich zum gemeinsam genießen. ;-)

    Liebe Grüße und ein schönes und vor allem sonniges Wochenende

    Kein_Kostverechter

  162. Markus Ec
    27. Juni 2020 at 14:51

    4 stars
    da sag ich doch mal direkt „Pasta mit Hackbällchen in cremiger Sauce“ klingt sehr lecker

  163. Sindy
    27. Juni 2020 at 16:18

    Den Roccia Rosso Rosato würde ich gern zum Gemüseauflauf trinken.

  164. Thomas
    27. Juni 2020 at 19:18

    Fantastisch die Hackbällchen, dazu passt ein trockener Rose

  165. Sascha Hoffmann
    27. Juni 2020 at 22:03

    4 stars
    Das sieht sehr lecker aus

  166. Dine
    27. Juni 2020 at 22:04

    3 stars
    Da bekommt man Appetit

  167. Renate
    28. Juni 2020 at 11:10

    Ich würde dazu ein Sommergericht machen, heiße Nudeln mit kalter Tomatensalsa und Parmesan. Das essen wir oft an heißen Tagen, schmeckt super lecker und ist ruck zuck gekocht. Von der Salsa mache ich gleich eine große Portion, die schmeckt auch gut zu Pellkartoffeln als Dip oder auf Brot.

  168. Kathrin
    28. Juni 2020 at 11:43

    Da würde ich mich sehr drüber freuen und bei uns gäbe es auch ein Pastagericht dazu mit selbstgemachtem Bärlauchpesto.
    Liebe Grüße Kathrin

  169. Sebastian
    28. Juni 2020 at 13:28

    Das werde ich auf jeden Fall die kommenden Tage nachkochen, klingt superlecker. Vielen Dank

  170. Nele
    28. Juni 2020 at 13:30

    Das Rezept klingt totaaaal lecker. Das koche ich bestimmt mal nach. Vielleicht zu dem gewonnenen Wein? ;-)

  171. Ingo Niewald
    28. Juni 2020 at 14:30

    Rosé ist für mich der perfekte Sommerwein und auch so variantenreich in seinen Aromen. Passt super zu vielen Gerichten.

  172. Anne
    28. Juni 2020 at 14:55

    Das sieht ja lecker aus! :)

  173. Netti
    28. Juni 2020 at 15:56

    Ein tolles Rezept, was ich gerne ausprobiere – noch lieber natürlich mit dem passenden Wein dazu 🙂🍀
    Hier kommt mein Sommerpastalieblingsrezept: Karamelsierte Karotten mit Zwiebeln und dazu Brennnesselpesto mit Wallnüssen. Da passt der Wein sicher auch gut dazu. Danke für das Rezept und das tolle Gewinnspiel 👍

  174. Svenja
    28. Juni 2020 at 17:10

    Beim Kochen bin ich stets auf Zack.
    Ich liebe ganz besonders Hack.
    Statt Nudeln nehm‘ ich lieber Reis,
    als Wein dazu empfehl‘ ich weiß.
    Für die Rezepte dank‘ ich sehr,
    ich brauch‘ sie immer mehr……….

  175. Jutta (JuMi)
    28. Juni 2020 at 17:41

    Hallo Bine,
    bin gerade durch Zufall auf deinen Blog gestoßen. Eigentlich wollte ich bei deinen Nähanleitungen schauen und dann hat mich dieses Rezept so angelacht! ;-)
    Hmmm, das Rezept liest sich aber richtig lecker!!! Ich glaube, ich werde es nächste Woche mal nach kochen.
    Blöd ist nur, ich habe jetzt Hunger bekommen :-(

    Liebe Grüße aus Kempen

    Jutta

  176. Anja
    28. Juni 2020 at 20:25

    Oh, das klingt ja total lecker!
    Rose, tja, vielleicht Pasta mit Pfifferlingen, die Zeit fängt ja jetzt an

  177. Sigrid
    28. Juni 2020 at 21:04

    Hallo!

    Erstmal danke für das tolle Rezept, das klingt wirklich lecker, ich glaube, das werde ich nächste Woche mal mit in die Essensplanung einbauen :)

    Zu dem Rosewein könnte ich mir außerdem sehr gut unser momentanes Lieblinsgessen für warme Tage vorstellen – Gnocchi in cremiger Rucola-Tomatensoße. Das dürfte perfekt passen!

    Ich wünsche noch einen schönen Sonntagabend, liebe Grüße, Sigrid

  178. Karl
    28. Juni 2020 at 21:12

    Hallo Bine:-)
    Du machst mir echt Hunger und Appetit und natürlich bin ich auch neugierig auf den Wein geworden!
    Die Fotos sind toll!

  179. Elke
    28. Juni 2020 at 21:29

    Das muss ich in den nächsten Tagen unbedingt nachkochen, denn das ist die perfekte Kombi für Mann und Sohn!

  180. Janie
    28. Juni 2020 at 21:46

    Ein richtig leckeres Gericht, was ich unbedingt ausprobieren muss. Danke auch für die tolle Verlosung, da probier ich doch gern mein Glück :)

  181. Jürgen
    28. Juni 2020 at 22:16

    Ein tolles Gewinnspiel.
    Falls ich nicht gewinnen sollte: ein Prosit auf den Gewinner/die Gewinnerin

  182. Brigitte
    28. Juni 2020 at 23:55

    5 stars
    Hallo Bine,

    das Rezept und die tollen Bilder von Deiner „Pasta mit Hackbällchen in cremiger Sauce“ sollte man sich auf keinen Fall kurz vor dem Zubettgehen anschauen, denn dann bekommt man Hunger und kann nicht mehr einschlafen!!! So wird es mir sicher gleich gehen ;-) …und darauf noch einen Roccia Rosso Rosato! ;-)

  183. Ursula
    29. Juni 2020 at 00:49

    Pasta in allen Variationen schmeckt doch immer und ein Roséwein passt super dazu.

  184. Gaby
    29. Juni 2020 at 08:47

    Danke für das tolle Rezept, was hoffentlich in die Kategorie „mag mein Teenager“ kommen wird

    herzlichst Gaby

  185. Isabell Benasch
    29. Juni 2020 at 09:12

    Hallöchen, die Rezepte sind echt super. Wir haben schon viele davon gekocht und alle waren begeistert. Selbstverständlich ist auch jeder bei uns mit einen Heinrich ausgestattet. Von dem kann man nie genug haben. Wir freuen uns auf noch mehr tolle Rezepte. Ganz liebe Grüße Isabell

  186. Tobias
    29. Juni 2020 at 09:59

    Pasta mit Hackbällchen in cremiger Sauce würde ich auf jedenfalls zu diesem guten Wein probieren.

  187. Roman
    29. Juni 2020 at 10:10

    Jetzt trink mer noch a Flascherl Wein, hollariaho

  188. Karin Henschel
    29. Juni 2020 at 10:42

    Das Rezept klingt ja köstlich 😋 Ich liebe Hackbällchen, und wenn sie dann noch in einer cremigen Soße schwimmen…perfekt 👍🏻 Und der Wein würde wunderbar dazu passen… eisgekühlt abends auf dem Balkon 🤗 Liebe Grüße Karin

  189. Jessica
    29. Juni 2020 at 10:51

    4 stars
    Das Rezept hört sich wirklich sehr köstlich an und dann noch so einfach. Da ich alle Zutaten zu Hause habe werde ich das Rezept gleich heute Abend testen. Nudel und Hackfleisch geht immer bei meinen drei Jungs zu Hause.

  190. Carmen
    29. Juni 2020 at 11:18

    5 stars
    Liebe Biene, die Hachbällchen werde ich auf jeden Fall nachlockende, wo so viele Deiner tollen Rezepte.
    Aber die Kombination der Hackbällchen mit dem Sommerwein klingt ja noch viel besser.
    VlG, Carmen

  191. Jessica Neue
    29. Juni 2020 at 11:22

    Yummy….das klingt lecker und wird bald getestet.
    Auf den Rosé hab ich richtig Lust. Eigentlich trinken wir im Winter „rot“, im Sommer „weiß“, was wohl vor allem daran liegt, dass uns bislang kaum an Rosé versucht haben. Wird Zeit, oder?
    Liebe Grüße, Jessica

  192. Daniel
    29. Juni 2020 at 12:47

    Das klingt super lecker, bin gern beim Gewinnspiel dabei

  193. Beate Donges
    29. Juni 2020 at 13:30

    Hallöchen,
    die Hackbällchen sehen köstlich aus und ich werde sie bestimmt ausprobieren.
    Der Wein würde hervorragend für einen Sommerabend draußen auf der Terrasse dazupassen.
    Vielleicht habe ich ja mal Glück.

    Viele liebe Grüße
    Beate

  194. Vanessa
    29. Juni 2020 at 13:35

    Super Rezepte und ein Klasse Gewinnspiel! Da bin ich gerne dabei :-)

  195. Nicole
    29. Juni 2020 at 15:00

    Mitten im Umzugsstress würde ich den Wein, zusammen mit meinem Mann, auf unserem neuen Balkon genießen, dürfte gerne schon soweit sein ;-) Das Gericht klingt lecker, Pasta geht eh immer! Hackbällchen würde ich weglassen, bin Vegetarier, oder durch Veggie ersetzen.

  196. Caro
    29. Juni 2020 at 15:17

    Hallo liebe Bine, ich weiß gar nicht, wann ich zum letzten Mal bei einem Blog-Gewinnspiel mitgemacht hab … aber 3 Flaschen Rosé könnte ich grad echt gut gebrauchen ;) Und die Hackbällchen-Pasta hat mich auf Instagram grad so angemacht … ich glaub, das koch ich morgen :) Ganz liebe Grüße von Caro

  197. Wiebke
    29. Juni 2020 at 15:34

    Die Hackbällchen sehen sehr lecker aus, die wird es heute Abend geben. Ich bin sehr gespannt. Dazu ein Gläschen Wein, dass wäre fein.

  198. Andrea Na.
    29. Juni 2020 at 16:43

    Wie schön das Design der Flaschen alleine schon ist! Super dekorativ auf dem gedeckten Tisch! Und der Inhalt liest sich für mich, als wenn er mir perfekt schmecken wird :)
    …Rezept wird eh wieder nachgekocht, normal ;) Danke und LG, Andrea

  199. Fabian
    29. Juni 2020 at 17:24

    Pasta mit Hackbällchen………….mein Leibgericht. Ein mittelschwerer Wein wäre schön. Das Leben ist doch so schön……

  200. Ingrid
    29. Juni 2020 at 18:15

    5 stars
    Liebe Bine, das wäre das passende Sommeressen mit dem passendem Sommerwein auf der heimischen Terrasse, da der Sommerurlaub dieses Jahr ausfällt!! Vielen Dank für das schöne Rezept und den tollen Blog! Liebe Grüße Ingrid

  201. Judith
    29. Juni 2020 at 18:24

    Oh das hört sich köstlich an. Rezept wird gleich gespeichert und am Wochenende ausprobiert.
    Lg

  202. Mira
    29. Juni 2020 at 18:59

    5 stars
    Schmeckt bestimmt Bombe und hört sich nach der perfekten Kombi an!!! 🍷🍝😋😋😋

  203. Ricarda
    29. Juni 2020 at 19:10

    Das Rezept klingt mega lecker, habe ich mir gleich gespeichert :) und der Wein dazu natürlich auch.

  204. Sarah Deutsch
    29. Juni 2020 at 20:14

    Hallo aus Köln :-) Das Rezept ist direkt ausgedruckt worden und wird die Tage getestet, ich glaube, das könnte hier auch jedem schmecken. Der Wein klingt ebenfalls so, als ob er Mir schmecken würde,hihi. Liebe Grüße, Sarah

  205. Victoria
    29. Juni 2020 at 20:41

    Oh die Hackbällchen klingen ja so toll <3 wow was für ein toller Gewinn, da würde ich ja nur noch Freudensprünge machen ❤ ein traum ❤ der hammer #danke für das tolle #gewinnspiel ich drücke gaaaannz fest die Daumen! ❤ BLEIBT GESUND und haltet durch in dieser schweren und ungewissen Zeit <3 Liebste Grüße und einen schönen Montag ♥

    1. Katja
      29. Juni 2020 at 21:50

      4 stars
      Hallo und herzlichen Dank für das leckere Rezept und das tolle Gewinnspiel! Wir lieben Rosé, besonders im Sommer. Deshalb würden wir diesen Rosé sehr gerne einmal kosten.

      Liebe Grüße und alles Gute
      Katja

  206. dirk hentschel
    29. Juni 2020 at 23:03

    Da würde sich die ganze family freuen. Tolle Aktion

  207. Reinhold LINK
    29. Juni 2020 at 23:23

    Hallo an Alle.

    “ WAS DU HEUTE KANNST ERKORKEN , VERSCHIEBE NICHT AUF MORGEN „

  208. nurcan gültekin
    30. Juni 2020 at 05:02

    4 stars
    Tolles Gewinnspiel.

    Im Gewinnfall würde ich diesen Wein mit meinem Ehemann teilen. Nun, kann ich nur noch ganz fest die Daumen bei der Verlosung drücken.

  209. Gabriel
    30. Juni 2020 at 11:59

    Das Rezept ist der Knaller… mach ich am Wochenende. Auch der Wein klingt gut. Würde mit den Jungs mal sommerlich leicht genießen und auf das Bier verzichten .Kommt aber auch viel besser zum Essen. Dankeschön. Gabriel

  210. Lorenzo
    30. Juni 2020 at 12:56

    Hallo zusammen!
    Besten Dank für die Rezepte und das Gewinnspiel. Vor allem mit hungrigem Magen sollte man sich Deine Webseite aber nicht ansehen ;)

Comments are closed.