Suppe, Thermomix

Rezept für eine cremige Blumenkohl Suppe mit Sahnejoghurt.

Thermomix Rezept Blumenkohl Suppe.
Werbung ohne Auftrag ~

Thermomix Rezept für eine cremige Blumenkohlsuppe mit Sahnejoghurt, waseigenes.com

Ich liebe Suppen. Sie sind meist schnell gekocht – und wenn man sie im Thermomix kocht, dann kochen sie sich ja quasi von alleine – und wärmen Leib und Seele. Gerade wenn’s draußen usselig ist.

Deswegen war ich hocherfreut, als wir uns in unserem Thermomix-Chat ziemlich schnell auf das Thema Suppen und Eintöpfe im November geeinigt hatten.

Dieses Thema hatten wir im Januar 2017 auch. Das war damals meine erste TM-Donnerstag-Runde und mein Beitrag war ein schmackhafter und deftiger Bohneneintopf. Das Rezept kann ich Euch ebenfalls sehr empfehlen.

Thermomix Rezept für eine cremige Blumenkohlsuppe mit Sahnejoghurt, waseigenes.com

Nun aber zur heutigen Runde. Mit dabei sind diesmal Mone von S-Kueche, Maja von moey’s kitchen und Marsha von Eine Prise lecker.

Ich weiß, mit meiner Blumenkohl Suppe kratze ich knapp vorbei am regionalen Saisonkalender, aber Blumenkohl ist bei uns in den letzten Monaten einfach zu kurz gekommen und so habe ich entschieden: es gibt Blumenkohl Suppe. Punkt.

Thermomix Rezept: Blumenkohl Suppe mit Sahnejoghurt

  • 400 g Blumenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 1-2 TL Gemüsebrühe (selbst gemacht, Pulver oder Würfel)
  • 500 ml Wasser
  • 1 EL Mehl
  • 200 g Sahnejoghurt (mind. 10% Fettanteil)
  • 200 ml Milch
  • Muskat, Salz und Pfeffer

Blumenkohl waschen und die Röschen vom Strunk entfernen. Wasser zusammen mit der Gemüsebrühe in den Mixtopf geben.

Die Blumenkohl Röschen in den Garkorb legen, den Korb in den Mixtopf hängen und 18 Minuten/ Varoma/ Stufe 1 garen.

Sollte Euer Blumenkohl größer sein und damit mehr als 400 g wiegen – kein Problem, bloß nicht wegschmeißen sondern mitkochen!

Danach das Garkörbchen bei Seite stellen, die Garflüssigkeit in eine andere Schüssel kippen, der Mixtopf muss nicht gespült werden.

Die Zwiebel schälen, halbieren und in den Mixtopf geben: 5 Sekunden/ Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.

Die Butter dazugeben und damit die Zwiebeln 3 Minuten/ 120° Grad/ Stufe 2 dünsten.

400 g Blumenkohl und das Wasser zurück in den Mixtopf geben. Mehl, Sahnejoghurt und Milch dazugeben.
Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten/ 100° Grad/ Stufe 1 kochen.

Zum Schluss 20 Sekunden/ schrittweise bis Stufe 8 pürieren. Fertig.

Solltet Ihr noch etwas Blumenkohl übrig haben, dann schmeckt er als Einlage in der Suppe sehr lecker – oder ihr futtert ihn einfach nebenbei während des Tischdeckens auf.

Thermomix Rezept für eine cremige Blumenkohlsuppe mit Sahnejoghurt, waseigenes.com

Blumenkohl Suppe – ohne Thermomix kochen.

Solltet Ihr die Suppe kochen wollen, habt aber keinen Thermomix, dann würde ich in einem Topf Wasser, Brühe und die Blumenkohl Röschen kochen und in einem anderen Topf die Zwiebeln in Butter dünsten. Dann Wasser und Röschen zu den Zwiebeln geben, die restlichen Zutaten (Mehl, Sahnejoghurt, Milch) dazugeben und mit dem Pürierstab alles zu einer cremigen Suppe pürieren und noch einmal ordentlich aufkochen.

Diese drei Suppen, die ich bestimmt alle demnächst einmal nach kochen werde, haben die anderen Mädels gekocht (im Uhrzeigersinn):

Kichererbsensuppe ~ Moey’s Kitchen

Kürbis-Kartoffelgulasch im Ofenkürbis ~ S-Küche

Türkische Linsensuppe ~ Eine Prise lecker

Bei dem Anblick wird mir ganz warm um’s Herz. Ich glaube, heute koche ich noch einmal Suppe. Oder Bohneneintopf.

Hier gibt es mein Rezept zum Ausdrucken für Euch:

Cremige Blumenkohl Suppe mit Sahnejoghurt

Zutaten

  • 400 g Blumenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 1 – 2 TL Gemüsebrühe
  • 500 ml Wasser
  • 1 EL Wasser
  • 200 g Sahnejoghurt (mind. 10% Fettanteil)
  • 200 ml Milch
  • Muskat, Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Blumenkohl waschen und die Röschen vom Strunk entfernen. Wasser zusammen mit der Gemüsebrühe in den Mixtopf geben.
  • Die Blumenkohl Röschen in den Garkorb legen, den Korb in den Mixtopf hängen und 18 Minuten/ Varoma/ Stufe 1 garen.
  • Sollte Euer Blumenkohl größer sein und damit mehr als 400 g wiegen – kein Problem, bloß nicht wegschmeißen sondern mitkochen!
  • Danach das Garkörbchen bei Seite stellen, die Garflüssigkeit in eine andere Schüssel kippen, der Mixtopf muss nicht gespült werden.
  • Die Zwiebel schälen, halbieren und in den Mixtopf geben: 5 Sekunden/ Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  • Die Butter dazugeben und damit die Zwiebeln 3 Minuten/ 120° Grad/ Stufe 2 dünsten.
  • 400 g Blumenkohl und das Wasser zurück in den Mixtopf geben. Mehl, Sahnejoghurt und Milch dazugeben.
    Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten/ 100° Grad/ Stufe 1 kochen.
  • Zum Schluss 20 Sekunden/ schrittweise bis Stufe 8 pürieren. Fertig.
  • Solltet Ihr noch etwas Blumenkohl übrig haben, dann schmeckt er als Einlage in der Suppe sehr lecker – oder ihr futtert ihn einfach nebenbei während des Tischdeckens auf.

Notizen

Viel Freude beim Kochen & Genießen! Liebe Grüße, Bine – waseigenes.com

Welche Suppe kommt bei Euch immer mal wieder auf den Tisch?

Liebe Grüße, Bine

was davor geschah
nächster Artikel

1 Comment

  1. […] von Was Eigenes hat eine cremige Blumenkohlsuppe […]

Schreibe einen Kommentar