Auflauf Rezepte, Herzhaftes, Rezepte mit Fleisch & Geflügel, Rezepte mit Kürbis

Kürbis-Gnocchi-Auflauf mit Hack, Curry & Mozzarella.

Dieser Kürbis-Gnocchi-Auflauf mit cremiger Schmand-Soße, gemischtem Hack, viel Curry und geschmolzenem Mozzarella schmeckt nicht nur wunderbar nach Herbst, er macht auch richtig satt.

Rezept: Kürbis-Gnocchi-Auflauf mit Hack, Curry, Schmand-Soße und überbackenem Mozzarella | waseigenes.com - Bine Güllich | Rezepte für die Familie, Rezepte für jeden Tag, Was koche ich heute?

Ich bin herbstverrückt. Schon immer. Diese Jahreszeit zaubert mir einfach dauernd ein Lächeln auf die Lippen. Dieses Farbspiel draußen in der Natur, die tief stehende Sonne, die morgendliche Frische, die ins Zimmer strömt, wenn ich die Fenster aufreiße, nicht zu vergessen die vielen kulinarischen Genüsse, die uns der Herbst beschert. Goldene Zeiten sind das!

Wenn ich Kürbisse sehe, dann geht mir das Herz auf. Ich mag diese verrückten Formen und die Farben. Von Dunkelgrün über Sonnengelb bis hin zu sattem Orange – einfach nur wunderschön, fast zu schon zu schade, sie zu essen.

Überhaupt habe ich meine Liebe zu Orange entdeckt. Früher mochte ich orange gar nicht gerne, mittlerweile bin ich stolze Besitzerin einer orangefarbenen Vespa und auch in diesem Herbst zieren unsere Sofas im Wohnzimmer wieder knallig-bunte Kissen in orange, senfgelb und auch grau.

Rezept: Kürbis Gnocchi Auflauf mit Hack, Curry, Schmand-Soße und überbackenem Mozzarella | waseigenes.com - Bine Güllich | Rezepte für die Familie, Rezepte für jeden Tag, Was koche ich heute?
Rezept: Kürbis-Gnocchi-Auflauf mit Hack, Curry, Schmand-Soße und überbackenem Mozzarella | waseigenes.com - Bine Güllich | Rezepte für die Familie, Rezepte für jeden Tag, Was koche ich heute?

Der Kürbis-Gnocchi-Auflauf passt gerade also nicht nur ganz wunderbar in mein aktuell favorisiertes Farbschema, er trifft auch voll und ganz meinen Geschmack. ;-) Euren hoffentlich auch?

Die einzelnen Zutaten werden ruck zuck in der Pfanne angeschwitzt und angebraten, mit Gemüse-Schmand-Brühe abgelöscht, dann in eine Auflaufform umgebettet und mit zerpflücktem Mozzarella überbacken. Wunderbar cremig und würzig kommt er dann aus dem Ofen.

Rezept: Kürbis Gnocchi Auflauf mit Hack, Curry, Schmand-Soße und überbackenem Mozzarella | waseigenes.com - Bine Güllich | Rezepte für die Familie, Rezepte für jeden Tag, Was koche ich heute?

Rezept
{Am Ende des Artikels gibt es für Euch das Rezept zum Ausdrucken}

Kürbis-Gnocchi-Auflauf mit Hack, Curry & Mozzarella

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stange Lauch
  • 2 TL Currypulver
  • 2 EL Tomatenmark
  • 400 g gemischtes Hack
  • 500 g Hokkaido Kürbis
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Schmand
  • 500 g Gnocchi {aus der Kühltheke im Supermarkt}
  • 2 Kugeln Mozzarella
  • Salz & Pfeffer und Öl zum Braten

1.) Zwiebeln und Knoblauch abziehen, fein würfeln und mit etwas Öl in einer tiefen Pfanne anschwitzen.

2.) Den Lauch waschen und in Ringe schneiden, den Hokkaido Kürbis würfeln. Lauch und Kürbis zu den Zwiebeln in die Pfanne geben.

3.) Mit Currypulver bestreuen, Tomatenmark hinzufügen.

4.) Das Gemüse etwas bei Seite schieben, das Hackfleisch in die Pfanne geben und rundherum krümelig anbraten.

5.) Nun Gemüsebrühe und Schmand mit einem Schneebesen verrühren und in die Pfanne schütten. Mit Salz & Pfeffer würzen. Deckel drauf und ca. 15 Minuten köcheln lassen.

6.) Zu guter letzt die Gnocchi in die Pfanne geben, alles einmal gut verrühren und dann direkt in eine Auflaufform   umfüllen. Mozarella zerpflücken, auf dem Auflauf verteilen und die Form in den vorgeheizten Ofen stellen.

7.) Bei 200° Grad Ober/ Unterhitze ca. 15 Minuten überbacken.

Rezept: Kürbis-Gnocchi-Auflauf mit Hack, Curry, Schmand-Soße und überbackenem Mozzarella | waseigenes.com - Bine Güllich | Rezepte für die Familie, Rezepte für jeden Tag, Was koche ich heute?

Hokkaido Kürbis müßt Ihr nicht schälen. Und bevor ihr den Kürbis in Spalten und dann Würfel schneidet, würde ich ihn 20 – 30 Minütchen {kommt auf die Größe Eures Kürbis an} bei ca. 100° Grad in den Backofen legen. Danach könnt Ihr ihn ganz einfach zerlegen, die Kerne entfernen und würfeln.

Rezept: Kürbis Gnocchi Auflauf mit Hack, Curry, Schmand-Soße und überbackenem Mozzarella | waseigenes.com - Bine Güllich | Rezepte für die Familie, Rezepte für jeden Tag, Was koche ich heute?

Sollte Euer Hokkaido Kürbis weit mehr als 500 g auf die Waage bringen, dann empfehle ich Euch diese Rezepte mit Kürbis, die ihr gleich am nächsten Tag kochen könntet.

Lecker im Herbst: Kürbis, Kürbis und nochmal Kürbis

Kürbissuppe mit Kokosmilch {für diese Suppe benötigt Ihr ca. 700 g Kürbis}

Klassische Kürbissuppe {wenn Ihr keine Kokosmilch mögt}

Gefüllter Kürbis mit Möhre, Speck, Zwiebeln & Käse {super lecker! Aber Achtung! Kauft essbare kleine Kürbisse; keine Zierkürbisse}

Kürbis-Wirsing-Auflauf mit Hack {hier benötigt Ihr ca. 400 g Kürbis}

Rezept: Kürbis-Gnocchi-Auflaufmit Hack, Curry, Schmand-Soße und überbackenem Mozzarella | waseigenes.com - Bine Güllich | Rezepte für die Familie, Rezepte für jeden Tag, Was koche ich heute?

Und jetzt wünsche ich Euch einen schönen Mittwoch. Heute ist für unsere Region Regen und Wind angesagt. Herbst is coming, da machste nix. Da hilft nur: Kürbis Auflauf kochen. ;-)

Liebe Grüße
Bine

MÄSER 931135 Serie Kitchen Time, Auflaufformen rechteckig im 2er Set, eckige Ofenformen, ideal auch für Lasagne, kratz- und schnittfest, Keramik, 33 x 24 x 8 cm / 25,5 x 16 x 7 cm, Blau
  • Set aus 2 rechteckigen Auflaufformen bzw. Lasagneformen für 4 Portionen (große Form) und 2 Portionen (kleine Form)
  • Innen glatt und weiß lasiert, außen dezent gerippter Retro-Look mit hellblauer Lasur und praktischen Griffen, gefertigt aus dickwandigem Steinzeug (einer hochwertigen Form der Keramik)
  • Keine schadstoffhaltige Kunststoffbeschichtung, kein Einbrennen von Rückständen (wie bei Glasformen üblich), lang anhaltende Wärmespeicherung. Backofen-fest bis 250°C, absolut kratz- und schnittfest, spülmaschinenfest, kühlschrank- und mikrowellengeeignet
  • Dank ihrer trendigen Pastellfarben und der schönen Formgebung eignen sich die Ofenformen der Serie "Kitchen Time" nicht nur zum Backen, sondern auch zum direkten Servieren von Auflauf, Lasagne, Tiramisu und vielem mehr auf Ihrem Esstisch
  • Abmessungen Auflaufform groß: außen 33 x 24 x 8 cm; innen 27 x 23 x 7 cm. Auflaufform klein: außen 25,5 x 16 x 7 cm; innen 20,5 x 15 x 6 cm

Letzte Aktualisierung am 2.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kürbis-Gnocchi-Auflauf mit Hack, Curry & Mozzarella

Bine | was eigenes
5 from 5 votes
Gericht Abendessen, Feierabendküche, Herzhaftes Gericht, Mittagessen
Portionen 4

Equipment

  • Auflaufform

Zutaten
  

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stange Lauch
  • 2 TL Currypulver
  • 2 EL Tomatenmark
  • 400 g gemischtes Hack
  • 500 g Hokkaido Kürbis {gewürfelt}
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Schmand
  • 500 g Gnocchis (aus der Kühltheke im Supermarkt)
  • 2 Kugeln Mozzarella
  • Salz & Pfeffer und Öl zum Braten

Anleitungen
 

  • Zwiebeln und Knoblauch abziehen, fein würfeln und mit etwas Öl in einer tiefen Pfanne anschwitzen.
  • Den Lauch waschen und in Ringe schneiden, den Hokkaido Kürbis würfeln. Lauch und Kürbis zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. 
  • Mit Currypulver bestreuen, Tomatenmark hinzufügen.
  • Das Gemüse etwas bei Seite schieben, das Hackfleisch in die Pfanne geben und rundherum krümelig anbraten.
  • Nun Gemüsebrühe und Schmand mit einem Schneebesen verrühren und in die Pfanne schütten. Mit Salz & Pfeffer würzen. Deckel drauf und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • Zu guter letzt die Gnocchi in die Pfanne geben, alles einmal gut verrühren und dann direkt in eine Auflaufformumfüllen. Mozarella zerpflücken, auf dem Auflauf verteilen und die Form in den vorgeheizten Ofen stellen.
  • Bei 200° Grad Ober/ Unterhitze ca. 15 Minuten überbacken. 

Notizen

Ich wünsche Dir viel Freude beim Kochen und beim Genießen! Lass Dir den Kürbis-Gnocchi-Auflauf schmecken! Liebe Grüße von Bine {https://www.waseigenes.com}
Tipp: Bevor Du den Kürbis schneidest (schälen musst Du ihn nicht), lege ihn ca. 20 – 30 Minuten bei 100° Grad in den Ofen. Danach läßt er sich einfacher in Stücke schneiden.  
Keyword #waseigenesrezept, Auflauf, Curry, Familienrezepte, Gnocchi, Hack, Herbstrezept, Hokkaido, Kürbis Gnocchi Auflauf, Kürbis-Gnocchi-Auflauf mit Hack, Kürbisauflauf, Mozzarella, Rezepte für jeden Tag, Rezepte mit Kürbis, Schmand, Was koche ich heute?
was davor geschah
nächster Artikel

13 Comment

  1. Reply
    Bianca Herden
    30. September 2021 at 14:32

    5 stars
    Uiii, der sieht ja superlecker aus und hört sich genauso lecker an! 👌🏼VIelleicht kann ich den Gatten dazu überreden, wir sind nicht sooo die Kürbiseaser, aber Hokkaido geht. 🎃 Ich liebe den Herbst auch sehr! 🧡🍁🍂🌻

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      30. September 2021 at 18:06

      Herzlichen Danke für Deinen Kommentar, liebe Bianca. Ich hoffe, dass Euch der Auflauf schmeckt :-) Auch, wenn Ihr keine Kürbisesser seid.
      Liebe Grüße Bine

    2. Reply
      Ulrike
      4. Oktober 2021 at 19:41

      5 stars
      Da mein Mann keinen Lauch mag, habe ich ihn (den Lauch, nicht den Mann) durch eine Dose Mais ersetzt. Es hat uns sehr gut geschmeckt, diesen Auflauf wird es diesen Herbst nich häufiger geben.

      1. Reply
        Bine | was eigenes
        5. Oktober 2021 at 06:21

        :-)) Ulrike, gut, dass Du den Lauch und nicht den Mann gegen eine Dose Mais ersetzt hast.
        Ich freue mich, dass Euch der Auflauf so geschmeckt hat.
        Und danke für den Lacher am frühen morgen.
        Liebe Grüße Bine

  2. Reply
    Bianca Herden
    30. September 2021 at 14:33

    Ich meinte Kürbisesser 🙈

  3. Reply
    Martina Henrich
    7. Oktober 2021 at 13:39

    5 stars
    Der Auflauf hat uns sehr gut geschmeckt. Wird es bestimmt noch mehrmals geben.

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      7. Oktober 2021 at 16:57

      Liebe Martina,
      vielen lieben DANK für das schöne Feedback! Ich habe mich darüber gerade sehr gefreut!
      Wünsche Dir einen schönen Abend!
      Liebe Grüße Bine

  4. Reply
    Renate Borger
    11. Oktober 2021 at 12:58

    5 stars
    Einfach lecker und auch einfach zuzubereiten!
    Neulich ausprobiert und noch 2 Portionen eingefroren. Eignet sich prima dafür.
    Wird sicher öfter gekocht!
    LG Renate

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      11. Oktober 2021 at 13:39

      Vielen lieben DANK für das schöne Feedback, liebe Renate! :-)
      Ich habe mich darüber gerade sehr gefreut.
      Liebe Grüße Bine

  5. Reply
    Der linkische Mittwoch
    13. Oktober 2021 at 13:02

    […] I: Kürbis-Gnocchi-Auflauf mit Hack und Pfifferlingsgulasch mit […]

  6. Reply
    Tobia | craftaliciousme
    17. Oktober 2021 at 11:38

    Gnocci gabs hier erst aber noch nie als Auflauf. Muss ich mir merken.

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      17. Oktober 2021 at 12:28

      Probiers mal aus, Tobia. Ist super fix gemacht und echt lecker. :-)
      Liebe Grüße Bine

      1. Reply
        Tobia | craftaliciousme
        14. November 2021 at 10:55

        5 stars
        Gestern haben wir unsere mutter zum Geburstagsdinner geladen und dieser Gnocchi-Auflauf war der Hautgang. Wir haben das Hack und den Curry weggelassen. es war so mega lecker. Werd ich definitiv wieder machen. Ganz tolles Rezept. Danke dafür.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating