Weihnachtsleckereien

Weihnachtsmandeln ~ ein leckeres Weihnachtsgeschenk aus der Küche.

Leckere Schoko-Zimt-Mandeln oder ganz einfach gesagt: Weihnachtsmandeln, sind ein tolles Geschenk aus der Küche für die Familie oder für Freunde. Die Herstellung ist super simpel.

Rezept: Weihnachtsmandeln selber machen. Leckere Schoko-Zimt-Mandeln - ein tolles Geschenk aus der Küche! ~ Schnelle und einfache Rezepte für jeden Tag von waseigenes.com

Unwiderstehlich lecker: Weihnachtsmandeln.

Kein Advent ohne Weihnachtsmandeln! Verzichten und Diäten schieben wir ab sofort in den Januar! Jetzt ist die Zeit für süße Leckereien und Genuss pur.

Weihnachtsmandeln sind das ultimative Geschenk aus der Küche. Sie sind schnell gemacht, super wandelbar, weil Ihr mal dieses, mal jenes Gewürz hinzufügen könnt; sie schmecken einfach köstlich und lassen sich in Marmeladegläsern wunderbar an Freunde, Nachbarn oder die Familie verschenken.

Rezept: Weihnachtsmandeln selber machen. Leckere Schoko-Zimt-Mandeln - ein tolles Geschenk aus der Küche! ~ Schnelle und einfache Rezepte für jeden Tag von waseigenes.com

Wenn wir auf den Weihnachtsmarkt gehen, dann muss ich immer eine Tüte gebrannte Mandeln kaufen. Letztes Jahr habe ich das schmerzlich vermisst. Dieses Jahr habe ich schon meine Chance ergriffen und habe uns eine Tüte auf dem Markt in Brühl gekauft. Selbst gemacht habe ich sie allerdings noch nie.

Dafür mache ich jedes Jahr Weihnachtsmandeln mit Schokolade und Zimt und weihnachtlichen Gewürzen.

Und nur ein kleines Gläschen habe ich bisher verschenkt, den Rest habe ich verputzt. :-) Aber bis Weihnachten ist ja noch ein bisschen Zeit, da schaffe ich locker noch eine neue Fuhre, die ich dann unters Volk bringen kann.

Erlaubt ist, was schmeckt.

Bei den Weihnachtsmandeln könnt Ihr übrigens selbst ein bisschen am Geschmack drehen. Ich habe eine Messerspitze Spekulatiusgewürz in die geschmolzene Schokolade gerührt. Solltet Ihr aber zum Beispiel auf Lebkuchengewürz abfahren, dann ersetzt einfach das eine durch das andere.

Rezept: Weihnachtsmandeln selber machen. Leckere Schoko-Zimt-Mandeln - ein tolles Geschenk aus der Küche! ~ Schnelle und einfache Rezepte für jeden Tag von waseigenes.com

Ein kulinarischer Adventskalender

Ich darf heute das 4. Türchen des XMAS BOOM Adventskalenders öffnen. Gestern gab es Champignons mit Knoblauchsauce wie vom Weihnachtsmarkt bei Jens von Kochhelden (lecker!), morgen öffnet Jana von Nom Noms das 5. Türchen. Ihr könnt Euch schonmal auf heißen Kirsch-Punsch mit Äpfeln und Haselnüssen freuen.

Im vergangen Jahr war ich auch mit von der Partie und habe Griesplätzchen mit Schokolade, Krokant und Hagelzucker gebacken.

An jedem Tag wird auf einem anderen Blog ein kulinarisches Türchen geöffnet. Die komplette Liste findet Ihr weiter unten im Artikel.

Rezept: Weihnachtsmandeln selber machen. Leckere Schoko-Zimt-Mandeln - ein tolles Geschenk aus der Küche! ~ Schnelle und einfache Rezepte für jeden Tag von waseigenes.com

Jetzt aber zum Rezept für die Weihnachtsmandeln. Am Ende des Blogposts gibt es wie immer eine Rezeptkarte zum Ausdrucken oder Ihr speichert Euch das PDF auf Euren PC.

Rezept

~ Weihnachtsmandeln ~

  • 300 g ganze Mandeln {mit Schale oder Haut}
  • 150 g zartbitter Schokolade
  • 2 TL Zimt
  • 1 Msp. Spekulatiusgewürz
  • 150 – 200 g Puderzucker

1.) Puderzucker in eine große (!) Schüssel, für die Ihr auch einen Deckel habt, sieben. Bei Seite stellen.

2.) Die Mandeln in eine tiefe Pfanne geben und ein paar Minuten rösten.

3.) In dieser Zeit die Blockschokolade auf einem Brettchen grob in Stücke schneiden und dann zu den Mandeln in die Pfanne geben.

4.) Zimt und Spekulatiusgewürz drüber streuen, alles gut umrühren und sobald die Schokolade geschmolzen und alle Mandeln braun glänzend damit überzogen sind, die Pfanne vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen.

5.) Nun die Schokomandeln in die Schüssel zum Puderzucker umfüllen, Deckel drauf, gut verschließen und dann – shake it, Baby – ordentlich rütteln und schütteln.

6.) Die gepuderten Mandeln aus der Schüssel in Gläser umfüllen.

Solltet Ihr dabei zu viel übrig gebliebenen Puderzucker mit rausholen, fügt noch einen Zwischenschritt ein: die Mandeln in ein Sieb geben, erneut sachte schütteln, bis der überschüssige Puderzucker weg ist und dann umfüllen.

Rezept: Weihnachtsmandeln selber machen. Leckere Schoko-Zimt-Mandeln - ein tolles Geschenk aus der Küche! ~ Schnelle und einfache Rezepte für jeden Tag von waseigenes.com

XMAS Boom Adventskalender 2021 - ein kulinarischer Kalender im Advent - 4. Dezember 2021: Weihnachtsmandeln selber machen von waseigenes.com

Hier sind alle Blogs, die an den jeweiligen Tagen im Advent ihr kulinarisches Türchen öffnen. Bei meinen Vorgängern habe ich Euch die Rezept-Artikel verlinkt, bei allen anderen die Blog-Startseite.

ADVENTSKALENDER XMAS BOOM 2021

  • 4. Dezember ~ Hier! Ich! ;-) Lecker Weihnachtsmandeln
  • 9. Dezember ~ 

Rezept: Weihnachtsmandeln selber machen. Leckere Schoko-Zimt-Mandeln - ein tolles Geschenk aus der Küche! ~ Schnelle und einfache Rezepte für jeden Tag von waseigenes.com

Ob wir in diesem Dezember noch einmal auf den Weihnachtsmarkt gehen werden, das weiß ich noch nicht. Ich würde zu gerne nochmal eine Tüte gebrannte Mandeln kaufen und naschen… Hach, doofe Zeit gerade. Theoretisch dürften wir, aber ist es vernünftig?

Ich wünsche Euch einen schönen Samstag und was immer Ihr heute vor habt, passt auf Euch auf!

Liebe Grüße
Bine

Rezept: Weihnachtsmandeln selber machen. Leckere Schoko-Zimt-Mandeln - ein tolles Geschenk aus der Küche! ~ Schnelle und einfache Rezepte für jeden Tag von waseigenes.com

Weihnachtsmandeln

Bine | was eigenes
Schoko-Zimt-Mandeln… ein köstliches Geschenk aus der Küche
5 from 1 vote
Gericht Snack, Weihnachtsleckerei, Weihnachtsmandeln

Equipment

  • Eine tiefe Pfanne
  • Eine große Schüssel mit Deckel

Zutaten
  

  • 300 g ganze Mandeln {mit Schale oder Haut}
  • 150 g zartbitter Schokolade
  • 2 TL Zimt
  • 1 Msp. Spekulatiusgewürz
  • 150 – 200 g Puderzucker

Anleitungen
 

  • Puderzucker in eine große (!) Schüssel, für die Ihr auch einen Deckel habt, sieben. Bei Seite stellen.
  • Die Mandeln in eine tiefe Pfanne geben und ein paar Minuten rösten.
  • In dieser Zeit die Blockschokolade auf einem Brettchen grob in Stücke schneiden und dann zu den Mandeln in die Pfanne geben.
  • Zimt und Spekulatiusgewürz drüber streuen, alles gut umrühren und sobald die Schokolade geschmolzen und alle Mandeln braun glänzend damit überzogen sind, die Pfanne vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen.
  • Nun die Schokomandeln in die Schüssel zum Puderzucker umfüllen, Deckel drauf, gut verschließen und dann – shake it, Baby – ordentlich rütteln und schütteln.
  • Die gepuderten Mandeln aus der Schüssel in Gläser umfüllen.
    Solltet Ihr dabei zu viel übrig gebliebenen Puderzucker mit rausholen, fügt noch einen Zwischenschritt ein: die Mandeln in ein Sieb geben, erneut sachte schütteln, bis der überschüssige Puderzucker weg ist und dann umfüllen.

Notizen

Viel Freude beim Zubereiten, beim Naschen und/ oder Verschenken wünscht Bine von https://www.waseigenes.com/ ♡
Keyword Geschenk aus der Küche, Mandeln, Puderzucker, Schoko-Zimt-Mandeln, Weihnachtsmandeln, Zimt
was davor geschah
nächster Artikel

19 Comment

  1. Reply
    Ines
    4. Dezember 2021 at 08:40

    Das sieht köstlich aus, ich liebe Schokomandeln. Das werde ich ausprobieren!

    Gebrannte Mandeln kann man auch ganz gut selbst machen. Schmecken ein bisschen anders als auf dem Markt, aber auch sehr lecker.

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      4. Dezember 2021 at 08:49

      Probier sie mal aus, liebe Ines. Sind wirklich lecker. Und ich werde demnächst mal versuchen gebrannte Mandeln herzustellen. :-)
      Liebe Grüße Bine

      1. Reply
        Ines
        6. Dezember 2021 at 15:03

        Schreibe schon den Einkaufszettel. Nimmst Du Kuvertüre oder normale Schokoladentafeln?

        1. Reply
          Bine | was eigenes
          6. Dezember 2021 at 18:32

          Ich nehme immer Kuvertüre, Ines.
          Lass sie Dir schmecken. :-)

  2. Reply
    Katja
    4. Dezember 2021 at 09:43

    Super Idee! Ich mag Schoko lieber als gebrannte Mandeln. Nimmst du geschälte oder mit Haut?

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      4. Dezember 2021 at 12:36

      Hallo Katja, ich habe Mandeln mit Haut genommen. Das werde ich gleich noch im Artikel dazuschreiben. Danke für den Hinweis.
      Liebe Grüße Bine

  3. Reply
    fräulein glücklich
    4. Dezember 2021 at 14:15

    Merci liebe Bine für das tolle Rezept. So kommt Weihnachtsmarkt-Stimmung nach Hause <3

  4. […] war übrigens die liebe Bine von was eigenes unser Weihnachtswichtel und hat uns Weihnachtsmandeln – ein leckeres Geschenk aus der Küche mitgebracht. Und morgen gibt es bei der lieben Mirja von Küchenchaotin köstliche Crostini mit […]

  5. […] | Kochhelden Champignons mit Knoblauchsauce wie vom Weihnachtsmarkt4. Dezember | was eigenes Weihnachtsmandeln – ein leckeres Geschenk aus der Küche5. Dezember | Nom Noms food Heißer Kirsch-Punsch mit Äpfeln und Haselnuss wie vom […]

  6. […] – Champignons mit Knoblauchsauce wie vom Weihnachtsmarkt4. Dezember | was eigenes – Weihnachtsmandeln – ein leckeres Geschenk aus der Küche5. Dezember | Nom Noms food – Heißer Kirsch-Punsch mit Äpfeln und Haselnuss wie vom […]

  7. Reply
    Regina
    9. Dezember 2021 at 11:08

    5 stars
    Liebe Bine,
    deine Rezepte kann man wirklich blind nachkochen und – backen! Die Mandeln liegen hier noch warm zum Abkühlen und schmecken schon jetzt so wunderbar wie sie aussehen 😍. Letztes Jahr habe ich dein Weihnachtsmüsli an die Nachbarschaft verschenkt, dieses Jahr werden es wohl die Mandeln sein! Das Müsli kam übrigens sehr gut an und wird hier auch für den Eigenbedarf nächste Woche noch einmal hergestellt.
    Vielen Dank, dass du uns diese blöde Zeit mit einfach herzustellenden, aber trotzdem raffinierten kleinen Schweinereien versüßst!
    Viele liebe Grüße aus Rottweil
    Regina

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      9. Dezember 2021 at 17:11

      🤣 Schweinereien!!!
      Lieben DANK für Deine Rückmeldung, liebe Regina. Ich hab gerade schallend gelacht und mich sehr gefreut, dass ich Dir ein bisschen Inspiration geben konnte.
      Und jetzt machste noch die Weihnachtsmarmelade und dann haste alles zusammen für die Festtage und Geschneke-Übergabe.
      Liebe Grüße Bine

      1. Reply
        Regina
        9. Dezember 2021 at 18:27

        Unnötig zu erwähnen, dass ich mit dem Gedanken schon gespielt habe 😄…
        Ich bin eigentlich nicht die große Marmeladenkocherin und leider auch die einzige Marmeladenesserin in unserer Familie.
        Wo soll das alles noch hinführen, und was macht das mit meiner Bikinifigur? Fragen über Fragen, aber ich gebe gern nochmal ein Feedback ☺️🙋🏼‍♀️

        1. Reply
          Bine | was eigenes
          9. Dezember 2021 at 19:32

          Ja, völlig unnötig! 🤣 Nein, Quatsch! Ich würde mich natürlich freuen, wenn Du die mal ausprobierst…
          Bikinifigur ist jetzt noch nicht relevant. Darüber können wir uns irgendwann nächstes Jahr unterhalten. 🙃
          Liebe Grüße Bine

  8. Reply
    VANILLEKIPFERL CHEESECAKE - LOUI BAKERY
    11. Dezember 2021 at 08:04

    […] Dezember: was eigenes: Weihnachtsmandeln – ein leckeres Geschenk aus der Küche […]

  9. Reply
    Isabella
    17. Dezember 2021 at 16:20

    Das perfekte Geschenk für alle Naschkatzen und all jene die dieses Jahr keinen Weihnachtsmarkt besuchen konnten!

    Ich wünsche dir und deinen Lieben eine schöne Weihnachtszeit – Liebe Grüße aus dem Lebkuchennest

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      17. Dezember 2021 at 18:06

      Das stimmt, liebe Isabella… da haste ein bisschen Weihnachtsmarkt-Feeling zu Hause. :-)
      Hab ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße
      Bine

  10. […] 4. Dezember | was eigenes Weihnachtsmandeln – ein leckeres Geschenk aus der Küche […]

  11. […] Blog bei was eigenes gibt es ein Rezept für köstliche Weihnachtsmandeln. Ich habe sie mit Zartbitterkuvertüre und normaler Vollmilchschokolade ausprobiert. Mit Kuvertüre […]

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating