Kulinarisches, Party Speisen

Quadratisch, praktisch, lecker: Flammkuchen Toast – Rezept für ein schnelles Party Food.

Rezept: Flammkuchen Toast, super schnell und einfach, das perfekte Partyfood | #rezept #schnell #einfach #flammkuchentoast #flammkuchen #fingerfood #partyfood

Würde ich nicht hin und wieder ein genähtes Teil von wöchentlichen Nähkränzchen mit nach Hause bringen, würde der Mann sagen: wir treffen uns nur zum Essen und Sektchen trinken.
Ganz unrecht hat er nicht, denn wir Mädels meinen ja, dass man mit Leckereien und einen Getränk im Bauch viel besser nähen könnte. Es hat eben immer irgendeine von uns Geburtstag und dann ist Karneval… irgendwas ist immer.

Es gibt Flammkuchen Toast.

Diese köstlichen Happen hat neulich eine Freundin zum Nähkränzchen mitgebacht und weil ich davon so begeistert war, habe ich sie zu Hause sofort nachgemacht.

Rezept: Flammkuchen Toast, super schnell und einfach, das perfekte Partyfood | #rezept #schnell #einfach #flammkuchentoast #flammkuchen #fingerfood #partyfood

Flammkuchen Toast geht super schnell, schmeckt lecker, kann man sich vom Buffet direkt in den Mund schieben und ist damit ein super Party Food.

Rezept: Flammkuchen Toast, super schnell und einfach, das perfekte Partyfood | #rezept #schnell #einfach #flammkuchentoast #flammkuchen #fingerfood #partyfood

Rezept: Flammkuchen Toast

  • 12 Toastbrot Scheiben (ich habe Vollkorntoast gewählt)
  • ein Becher Schmand
  • 100 g Speckwürfel
  • 200 g geriebener Gouda
  • 1 Zwiebel
  • Salz & Pfeffer

Die Toastbrotscheiben (ungetoastet!) auf ein mit Backpapier ausgelegetem Blech legen.

Die Zwiebel in ganz kleine Stückchen schneiden und mit Schmand, Gouda, Speckwürfelchen, Salz und Peffer gut vermengen.

Diese Mischung auf die Toastbrotscheiben streichen und das Blech in den vorgeheizten Ofen schieben.

Ca. 15- 20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad backen. Ich habe nach 15 Minuten kurz noch Oberhitze angestellt.

Rezept: Flammkuchen Toast, super schnell und einfach, das perfekte Partyfood | #rezept #schnell #einfach #flammkuchentoast #flammkuchen #fingerfood #partyfood
Rezept: Flammkuchen Toast, super schnell und einfach, das perfekte Partyfood | #rezept #schnell #einfach #flammkuchentoast #flammkuchen #fingerfood #partyfood
Rezept: Flammkuchen Toast, super schnell und einfach, das perfekte Partyfood | #rezept #schnell #einfach #flammkuchentoast #flammkuchen #fingerfood #partyfood

Beim Nähen gab’s Flammkuchen Toast mit Buttertoast gebacken – ich habe Vollkorntoast genutzt und finde beides lecker.

Rezept: Flammkuchen Toast, super schnell und einfach, das perfekte Partyfood | #rezept #schnell #einfach #flammkuchentoast #flammkuchen #fingerfood #partyfood

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße, Bine

PS.: Noch bis heute Nacht könnt Ihr bei der Verlosung des „Lady Dorst“ Grauburgunders mitmachen. Hier lang bitte…! :-)

was davor geschah
nächster Artikel

9 Comment

  1. Reply
    Ilsebilse
    24. Februar 2019 at 09:38

    Hallo, Bine! Na, das hört sich ja mal wieder lecker an, das wird doch festgehalten und bei nächster Gelegenheit probiert. Hab nen schönen Sonntag!!
    LG

  2. Reply
    Mella
    24. Februar 2019 at 10:23

    Hallo Bine,
    was für eine tolle Sache. Da freue ich mich doch auf die nächste Gelegenheit das mal zu nach zu machen. Wie gut, dass Karneval vor der Tür steht. Dann gibt es die evtl. am Donnerstag beim traditionellen Nachbarinnen- Karneval- Einläuten . Ach…. ich freu` mich!!
    Danke für`s teilen!

    Mella

  3. Reply
    Jessica
    24. Februar 2019 at 10:49

    Das klingt sehr lecker und lässt sich zum Glück schnell und unkompliziert umsetzen. So liebe ich Kochen/Backen! :)

    Dir auch einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße
    Jessica

  4. Reply
    Kati
    24. Februar 2019 at 11:47

    mmmhhhh, das klingt sehr lecker. 3 von 4 Familienmitgliedern dürfte das gut schmecken, das ist doch gar kein schlechter Schnitt :-)
    LG Kati

  5. Reply
    Birgit
    24. Februar 2019 at 18:20

    Yummy! :)

  6. werde nächstes WE sicher ausprobieren!:) Danke für die Idee!

  7. Reply
    Annette
    26. Februar 2019 at 11:09

    Hi Bine, das ist eine super Idee….und ist sofort mal auf den Essensplan für nächste Woche gerückt. Auch wenn es da evtl. mit dem Toast Hawaii konkurriert. 😉
    Mal sehen…..😊😊😊
    Viele Grüße und schönen Karneval aus dem hohen Norden!
    Annette

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      12. März 2019 at 19:43

      Ohhhh…. Toast Hawai gab’s hier schon ewig nicht mehr!
      Kindheitserinnerungen pur! DANKE :-)

  8. […] WWW gab es leckeren Flammkuchen-Toast, Apfelpfannkuchen, Rosinenbrot und Grießauflauf. Alles ziemliche Soulfoodrezepte, die ich […]

Schreibe einen Kommentar