Dessert, Kulinarisches, Rezepte mit Erdbeeren

Erdbeer-Kokos-Dessert mit Kokos-Mandel-Bällchen. Fruchtig, cremig, einfach lecker!

Ich mag die Kategorie Rezepte mit Erdbeeren, hier auf dem Blog. Klicke ich sie nämlich an, sehe ich ganz viel rot und rot mag ich sehr gerne. Früher übrigens gar nicht. Meine Mama hat jahrelang vergeblich versucht, mir einen roten Blazer anzudrehen. Zieh doch mal mehr Farben an! hat sie immer gesagt. Nä! Habe ich geantwortet. Mag ich nicht. Heute finde ich rot super. Im Schrank hängt schon lange ein roter Blazer und meine drei roten Sweatshirts ziehe ich super gerne. Heute gibt es hier wieder viel rot! Und weiß und ein bisschen grün! Heute serviere ich Euch ein leckeres Erdbeer-Kokos-Dessert.

Rezept: Erdbeer-Kokos-Dessert mit Mascarpone-Creme, Kokos-Mandel-Bällchen {Raffaello}, frischen Erdbeeren und Minze | waseigenes.com

Erdbeer-Kokos-Dessert

Das steht schon lange auf meiner Muss-ich-irgendwann-mal-backen-oder-kochen-Liste. Erdbeeren und Kokos sind ja eine tolle Kombi. Da verweise ich an dieser Stelle auch gerne auf die köstliche Erdbeer-Kokos-Marmelade. Frische, süße Erdbeeren, Kokossirup und Kokosflocken und natürlich Gelierzucker… das alles zusammengemixt und aufgekocht, ergibt in knapp 30 Minuten einen feinen Brotaufstrich.

Aber heute geht es nicht um’s Frühstück und nicht um’s Mittagessen. Heute steigen wir gleich bei einem süßen Dessert ein. Ja, ein recht üppiges Dessert. Ich habe einfach mal beherzt nach den großen Gläsern gegriffen.. Und deswegen haben wir vier auch alle zwei lang Tage von dem Dessert gegessen. Normalerweise… wenn wir Gäste hätten, dann würde ich die Zutaten, die Ihr weiter unten im Rezept seht, auf sechs kleinere Gläser verteilen.

Was drin ist? Nur Gutes und nur Leckeres! Eine cremige Schicht aus Mascarpone und Magerquark, aufgebrochene Kokos-Mandel-Bällchen (die Ihr alle aus dem Süßigkeiten-Regal im Supermarkt kennt), frische Erdbeeren und ein Blättchen Minze.

Rezept: Erdbeer-Kokos-Dessert mit Mascarpone-Creme, Kokos-Mandel-Bällchen {Raffaello}, frischen Erdbeeren und Minze | waseigenes.com

Heut gibt’s nen Erdbeer-Boom.

Die Boom-Blogger-Runde hat sich für heute zu einem gemeinsamen Erdbeer-Boom zusammen getan. Letztes Mal haben wir Euch einige leckere Rhabarber Rezepte vorgestellt – ich war da mit den saftigen Rhabarber Muffins dabei – heute geht’s um die Königin aller Beeren, die Erdbeere. Weiter unten im Artikel verlinke ich Euch wieder die Rezepte der anderen Bloggerinnen und Blogger.

Rezept: Erdbeer-Kokos-Dessert mit Mascarpone-Creme, Kokos-Mandel-Bällchen {Raffaello}, frischen Erdbeeren und Minze | waseigenes.com

Ein Schichtdessert mit Wow-Geschmack. Besser heute, also morgen genießen.

Das Erdbeer-Kokos-Dessert ist ein Schichtdessert. Eine wunderbare Creme, aufgebrochene Kokos-Mandel-Bällchen und geviertelte Erdbeeren kommen abwechselnd ins Glas. So löffelt man sich durch die Schichten und erzielt das Maximum an Wow-Geschmack.

Nach der Fertigstellung darf das Dessert gerne noch Weilchen im Kühlschrank stehen, sollte dann aber auch verzehrt werden. Es schmeckt auch noch am nächsten Tag lecker – wie gesagt, ich habe es an zwei Tagen gegessen – aber dann sind die Kokos-Bällchen natürlich etwas matschig und nicht mehr so schön knusprig.

Kann ich das am Vortag zubereiten? Und wie lange ist das haltbar?

Ich werde ganz oft zu bestimmten Rezepten gefragt, wie lange sich der Kuchen, das Dessert, der Auflauf, der Likör,… denn hält. Halten tut sich eigentlich alles, finde ich und vieles schmeckt am nächsten oder übernächsten Tag noch besser. Zum Beispiel so ein Auflauf – also da kann ich auch am nächsten Tag noch ordentlich reinhauen. Oder ein Blechkuchen, denn das Obst schön durchgezogen ist oder ein Tiramisu, wenn der Löffelbiskuit so herrlich durchgesuppt ist. Das ist natürlich auch alles Geschmackssache.

Manche Gerichte oder Desserts eignen sich aber nicht so gut für den Verzehr am nächsten Tag. Da fallen mir jetzt keine Beispiele ein… aber bei diesem Erdbeer-Kokos-Dessert solltet Ihr einfach wissen, dass die Creme recht fest und die Bällchen eher matschig werden. Also wenig Wow beim Essen.

So. Hätten wir das geklärt. Kommen wir jetzt zum Rezept…

Rezept: Erdbeer-Kokos-Dessert mit Mascarpone-Creme, Kokos-Mandel-Bällchen {Raffaello}, frischen Erdbeeren und Minze | waseigenes.com

Rezept – für 4 bis 6 Gläser

Erdbeer-Kokos-Dessert

  • 250 g Mascarpone
  • 300 g Magerquark
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • ca. 500 g Erdbeeren
  • 9 – 12 Kokos-Mandel-Bällchen (z.B. Raffaelo)
  • 2 EL Kokosflocken
  • 4 – 6 Minzblättchen

Mascarpone, Magerquark, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel mit dem Mixer des Handrührgeräts oder einfach einem Schneebesen gut verrühren.

Die Erdbeeren waschen, das Grün mit einem kleinen Messer rausschneiden und die Früchte vierteln.

Die Kokos-Mandel-Kugeln mit einem Messer halbieren und/ oder vierteln.

Nun alle Zutaten in Dessertgläser schichten: Zunächst die Creme, dann ein paar Erdbeeren, darauf die Kokos-Mandel-Kugeln. Dann wieder Creme und zum Schluss noch ein paar Erdbeeren.

Garniert wird das Dessert mit Kokosflocken und Minzblättchen.

Rezept: Erdbeer-Kokos-Dessert mit Mascarpone-Creme, Kokos-Mandel-Bällchen {Raffaello}, frischen Erdbeeren und Minze | waseigenes.com

Lecker im Frühling: Erdbeer-Kokos-Dessert!

Ein feines Frühlings- oder sogar Sommer-Dessert ist das. Wunderbar cremig, sehr erfrischend, knusprig süß und im Handumdrehen zubereitet.

Wenn wir das noch draußen essen könnten, wäre ich rundum happy… aber gut, et is, wie et is. Freuen wir uns stattdessen, dass die Zahlen sinken und die Prozente {Werbung ohne Auftrag) steigen.

Rezept: Erdbeer-Kokos-Dessert mit Mascarpone-Creme, Kokos-Mandel-Bällchen {Raffaello}, frischen Erdbeeren und Minze | waseigenes.com

Kommen wir nun zu den Rezepten meiner werten Kolleginnen und Kollegen. Es gibt Kuchen, Plundergebäck, Auflauf und Tiramisu, und und und…

#ErdbeerBoom – 14 süße Rezepte mit Erdbeeren:

Nom Noms food: Erdbeer-Joghurt-Rührkuchen mit Schokoladen-Glasur oder auch Yogurette-Kuchen

What Ina loves: Strawberry Buns

Madame Dessert: Peanut Butter & Jelly Erdbeertorte mit Erdnussböden & Erdbeercreme

herztopf: Erdbeer Cupcakes

Zimtblume: Erdbeerkuchen mit Pudding

Bake to the roots: Erdbeeren & Himbeeren Cobbler

Loui Bakery: Erdbeer-Panna Cotta-Tarte

feiertäglich: Dänisches Plundergebäck mit Erdbeeren und Vanillecreme

Der Kuchenbäcker: No Bake Erdbeer Quark Schnitten

Gaumenfreundin: Erdbeer-Tiramisu im Glas

moey’s kitchen: Luftiger Quark-Auflauf mit Erdbeeren

Jankes Seelenschmaus: Frühlingshafter Couscous-Salat mit Erdbeeren

S-Küche: Erdbeer Tiramisu

1x umrühren bitte aka kochtopf: Erfrischender Cocktail – Erdbeer-Daiquiri

Rezept: Erdbeer-Kokos-Dessert mit Mascarpone-Creme, Kokos-Mandel-Bällchen {Raffaello}, frischen Erdbeeren und Minze | waseigenes.com

Solltet Ihr jetzt noch einen kleinen Überzeugungs-Schubser brauchen, dann sage ich Euch:

Dieses Erdbeer-Kokos-Dessert ist…

  1. … erfrischend fruchtig
  2. … wunderbar cremig
  3. … das perfekte Frühlings-Dessert
  4. … schnell gemacht
  5. … einfach lecker
Rezept: Erdbeer-Kokos-Dessert mit Mascarpone-Creme, Kokos-Mandel-Bällchen {Raffaello}, frischen Erdbeeren und Minze | waseigenes.com

Ich wünsche Euch einen schönen Pfingstsonntag! Uns, hier im Kölner Umland, wurde ja gesagt, dass das Wetter heute gut werden würde…. davon ist bisher leider noch nichts zu sehen. Also müssen wir uns wohl doch mit Wolldecken auf die Terrasse setzen.

Liebe Grüße
Bine

Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen

Erdbeer-Kokos-Dessert

Gericht: Dessert, Nachtisch
Keyword: Dessertidee, Erdbeer Dessert, Erdbeeren, Kokos, Kokos-Mandel-Bällchen, Mascarpone, Quark
Portionen: 6

Equipment

  • 4 – 6 Dessertgläser

Zutaten

  • 250 g Mascarpone
  • 300 g Magerquark
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • ca. 500 g Erdbeeren
  • 9 -12 Kokos-Mandel-Bällchen (z.B. Raffaello)
  • 2 EL Kokosflocken
  • 4 – 6 Minzblättchen

Anleitungen

  • Mascarpone, Magerquark, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel mit dem Mixer des Handrührgeräts oder einfach einem Schneebesen gut verrühren.
  • Die Erdbeeren waschen, das Grün mit einem kleinen Messer rausschneiden und die Früchte vierteln.
  • Die Kokos-Mandel-Kugeln mit einem Messer halbieren und/ oder vierteln.
  • Nun alle Zutaten in Dessertgläser schichten: Zunächst die Creme, dann ein paar Erdbeeren, darauf die Kokos-Mandel-Kugeln. Dann wieder Creme und zum Schluss noch ein paar Erdbeeren.
  • Garniert wird das Dessert mit Kokosflocken und Minzblättchen.

Notizen

Viel Freude beim Zubereiten und Genießen wünscht Bine von https://www.waseigenes.com ♡ Hast Du das Rezept ausprobiert? Schreib mir gerne in den Kommentaren, wie es Dir gefällt. Und wenn Du magst, dann zeig es mir auf Instagram und markiere mich dort mit @waseigenes ♡
was davor geschah
nächster Artikel

16 Comment

  1. […] Was eigenes: Erdbeer-Kokos-Dessert […]

  2. […] mit Erdbeeren und VanillecremeDer Kuchenbäcker No Bake Erdbeer Quark SchnittenWas eigenes Erdbeer-Kokos-DessertGaumenfreundin Erdbeer-Tiramisu im Glasmoey’s kitchen Luftiger Quark-Auflauf mit ErdbeerenJankes […]

  3. […] und Vanillecreme | Der Kuchenbäcker – No Bake Erdbeer Quark Schnitten | Was eigenes – Erdbeer-Kokos-Dessert | Gaumenfreundin – Erdbeer-Tiramisu im Glas | moey’s kitchen – Luftiger Quark-Auflauf […]

  4. Reply
    Angelina | Zimtblume.de
    23. Mai 2021 at 09:43

    5 stars
    Ich liebe Desserts im Glas. Super Idee! LG, Angelina

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      23. Mai 2021 at 11:15

      Lieben DANK, Angelina! Ich mag solche Schichtdesserts auch super gerne!
      Liebe Grüße, Bine

  5. Reply
    Ingrid
    23. Mai 2021 at 11:52

    Herrlich, ich schwelge gerade auch in Erdbeeren. Dein Erdbeer-Kokos-Dessert ist sicherlich sehr lecker. Ich habe den Raffaelo-Himbertraum einfach auch mit Erdbeeren gemacht, ist so ähnlich.
    LG und schöne Pfingsttage
    Ingrid

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      23. Mai 2021 at 18:07

      Himbeeren, Erdbeeren,…überhaupt Beeren! Einfach gerade super lecker und klar, man kann sie wunderbar austauschen :-)
      Liebe Grüße, Bine

  6. Reply
    Maja
    23. Mai 2021 at 12:49

    Liebe Bine,
    das sieht fantastisch aus! Was für eine leckere Dessert-Idee. Die würde mir auch schmecken :-)
    Dir und deinen Lieben schöne Feiertage und liebe Grüße,
    Maja

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      23. Mai 2021 at 18:08

      Lieben DANK Maja! Ich wünsche Euch auch noch einen gemütlichen Pfingstsonntag-Abend! :-*
      Liebe Grüße, Bine

  7. Reply
    ina whatinaloves.com
    24. Mai 2021 at 09:01

    5 stars
    deine Gläschen sehen ganz wunderbar aus :) schöne Sommeridee!

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      24. Mai 2021 at 12:15

      Lieben DANK, Ina! Das Dessert ist ja an sich nix Neues… aber alle machen es ein bisschen anders :-)
      Liebe Grüße, Bine

  8. Reply
    Loui Bakery
    24. Mai 2021 at 10:57

    Das sieht so super aus, vor allem mit den Raffaelos!
    LG Loui

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      24. Mai 2021 at 12:16

      Ja, das stimmt, liebe Loui! Ist auch was für`s Auge ;-)
      Liebe Grüße, Bine

  9. Reply
    Margot Schatz
    28. Mai 2021 at 08:38

    Liebe Bine,
    das sah so lecker aus, dass ich es gleich mal ausprobieren musste.
    Meine Familie fand es seeehr lecker! Es kommt definitiv auf die Lieblingsliste!
    Vielen Dank für Deine Inspirationen
    und alles Gute.
    Liebe Grüße, Margot

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      28. Mai 2021 at 09:59

      Liebe Margot,
      vielen DANK für das schöne Feedback! Ich habe mich darüber gerade sehr gefreut!
      Wünsche Dir ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße
      Bine

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating