Kulinarisches, Suppe

Fix auf dem Tisch: Tomatensuppe – frisch, würzig, einfach selbst gemacht

Früher konnte man mich mit Tomaten jagen, heute kriege ich davon nicht genug. Ich esse unglaublich gerne Tomaten, sowohl völlig unverarbeitet, von der Hand in den Mund, als auch im Salat, auf kräftig gewürzt auf Brot, im Ofen geröstet, in einer Quiche oder auf einer Tarte,…. Ihr seht, hier schreibt ein echter Tomaten-Fan. Bei der heutigen Fix auf dem Tisch-Runde haben wir die Tomate als Haupdarstellerin auserkoren. Ich habe heute eine leckere Tomatensuppe, frisch und würzig, für Euch; was sich die anderen aus dem vielseitigen Gemüse, bzw. Obst ausgedacht haben, das verlinke ich Euch weiter unten im Beitrag.

Tomatensuppe – frisch, würzig, einfach selbst gemacht

Rezept: Tomatensuppe - frisch, würzig, einfach selbst gemacht | waseigenes.com | Rezepte für jeden Tag | Was koche ich heute?

Die Botaniker sagen, dass Tomaten genau genommen zum Obst gezählt werden, weil sie Samen enthalten und aus der Blüte der Tomatenpflanze wachsen. Das habe ich auch erst neulich gelesen. Für mich gehört die Tomate zum Gemüse. Unterm Strich ist es aber völlig wurscht, Hauptsache, es gibt Tomaten!

Für mich bitte einen großen Teller Suppe!

Ich bin nicht nur ein großer Tomaten-Fan, ich bin auch noch ein Suppen-Fan und deswegen habe ich gleich in die Runde gerufen, dass ich unbedingt eine Tomatensuppe kochen und mit Euch teilen möchte.

Und voilà  – hier ist sie. Frisch, würzig und ganz easy selbst gemacht. Fix auf dem Tisch steht sie in knapp 30 Minuten, wenn überhaupt. Was ich nicht gemacht habe: ich habe die Suppe nicht passiert. Deswegen seht ihr hier und da auch ein paar Samen. Mir machen die nix aus, solltet Ihr aber eine ganz feine Suppe haben wollen, dann müßtest Ihr sie nach dem Pürieren auch noch durch ein feines Sieb seien.

Rezept: Tomatensuppe - frisch, würzig, einfach selbst gemacht | waseigenes.com | Rezepte für jeden Tag | Was koche ich heute?

Hier kommen frische Tomaten in den Topf

Ich koche meine Tomatensuppe mit frischen Tomaten. Alternativ kann man natürlich auch Tomaten aus der Dose oder dem Tetra Pak nehmen. Da aber aktuell Tomaten immer noch Saison haben und die Auslagen in den Lebensmittelgeschäften reichlich gefüllt sind, koche ich meine Suppe lieber mit frischen Tomaten. Ausserdem habe ich verschiedene Tomaten gewürfelt und in den Topf geworfen. Strauchtomaten, Cherrytomaten, Romatomaten, auch Eiertomaten genannt, und so weiter und so fort.

Suppen kann man übrigens auch super einfrieren und nach Bedarf wieder auftauen. So könnt Ihr z.b. die doppelte Menge kochen und habt dann gleich noch einen Vorrat für die kommenden Wochen oder Monate.

Ich würde sagen, dass mein Rezept hier für vier Personen als Vorspeise reicht, für zwei Personen zum Satt-essen.

Rezept: Tomatensuppe - frisch, würzig, einfach selbst gemacht | waseigenes.com | Rezepte für jeden Tag | Was koche ich heute?

Hier habe ich noch weitere Rezepte mit Tomaten für Euch:

Rezept: Tomatensuppe - frisch, würzig, einfach selbst gemacht | waseigenes.com | Rezepte für jeden Tag | Was koche ich heute?

Rezept

für 4 Personen als Vorspeise, für 2 Personen zum Satt-essen

Fix auf dem Tisch: Tomatensuppe

  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas Öl
  • 1.000 g Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Zucker
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, frischer Oregano

1.) Zwiebel und Knoblauch schälen und in Würfelchen schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel- und Knoblauchwürfel hineingeben und ein paar Minuten rundherum anbraten.

2.) In dieser Zeit die Tomaten waschen und in grobe Stücke schneiden. Die gewürfelten Tomaten in den Topf geben und ca. 10 Minuten mitbraten. Tomatenmark und Zucker hinzufügen.

3.) Brühe ansetzen und in den Topf geben, mit Salz und Peffer würzen und die Suppe ca. 15 Minuten kochen lassen.

4.) Mit einem Stabmixer  alle Zutaten im Topf pürieren und sofort auf Teller anrichten.

Wer mag gebe noch einen Schwapp Schmand oder Sahne und ein paar Oregano Blättchen hinein und drauf.

Guten Appetit! :-)

Rezept: Tomatensuppe - frisch, würzig, einfach selbst gemacht | waseigenes.com | Rezepte für jeden Tag | Was koche ich heute?

Fix auf dem Tisch – Tomaten

S-Küche: Conchiglioni mit Hackbällchen im Tomatenglück

Gernekochen: Camembert aus dem Ofen mit Tomaten

moey’s kitchen: Rösttomatensuppe – Schnelle Tomatensuppe aus dem Ofen mit Zwiebeln, Knoblauch und Parmesan

1x umrühren bitte aka kochtopf: Herzhafte Tarte Tatin mit Cherry-Tomaten – ein Spätsommergenuss!

Nom Noms food: Schnelle Avocado-Tomaten-Pasta mit Burrata

Rezept: Tomatensuppe - frisch, würzig, einfach selbst gemacht | waseigenes.com | Rezepte für jeden Tag | Was koche ich heute?

Ich wünsche Euch einen schönen Freitag und ein schönes Wochenende! Lasst es Euch gut gehen und genießt das schöne Wetter!

Liebe Grüße
Bine

Angebot
Braun MultiQuick 7 MQ 7000X Stabmixer - Pürierstab mit abnehmbarem edelstahl Mixfuß mit ActiveBlade Technologie zum Pürieren der härtesten Zutaten, inkl. 600 ml Mix- & Messbecher, 1000 Watt, schwarz
  • GESUNDE ERNÄHRUNG LEICHT GEMACHT: Der Stabmixer ist das perfekte Küchengerät, um selbst härteste Lebensmittel schnell und einfach in gesunde Gerichte wie Smoothies, Suppen, Shakes, uvm. zu verwandeln
  • ACTIVEBLADE-TECHNOLOGIE: Bei dieser eigens entwickelten Technologie bewegt sich die Messerklinge nach oben und unten und püriert somit selbst die härtesten Lebensmittel bei 40 % weniger Kraftaufwand
  • POWERBELL PLUS & EASY SMARTSPEED-TECHNOLOGIE: Mit einer weiteren Mahlklinge werden sogar ganze Lebensmittel in Sekunden püriert – dank SmartSpeed bestimmen Sie per Fingerdruck die Leistung des Mixers
  • SPLASH-CONTROL: Die verbesserte Anti-Spritz Technologie sorgt für nahezu spritzfreies Arbeiten, während 55 % weniger Sogwirkung müheloses Bedienen bei perfekter Kontrolle des Blenders ermöglicht
  • LIEFERUMFANG: 1 x MultiQuick 7 MQ 7000X Stabmixer inkl. 600 ml Mess- & Mixbehälter von Braun

Letzte Aktualisierung am 26.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Tomatensuppe – frisch, würzig, einfach selbst gemacht

Bine | was eigenes
5 from 1 vote
Gericht Suppe
Portionen 4

Equipment

  • Stabmixer {Pürierstab}

Zutaten
  

  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas Öl zum Braten
  • 1.000 g Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Zucker
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, frischer Oregano
  • Schmand oder Sahne zum Garnieren

Anleitungen
 

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und in Würfelchen schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel- und Knoblauchwürfel hineingeben und ein paar Minuten rundherum anbraten.
  • In dieser Zeit die Tomaten waschen und in grobe Stücke schneiden. Die gewürfelten Tomaten in den Topf geben und ca. 10 Minuten mitbraten. Tomatenmark und Zucker hinzufügen.
  • Brühe ansetzen und in den Topf geben, mit Salz und Peffer würzen und die Suppe ca. 15 Minuten kochen lassen.
  • Mit einem Stabmixer alle Zutaten im Topf pürieren und sofort auf Teller anrichten.
  • Wer mag gebe noch einen Schwapp Schmand oder Sahne und ein paar Oregano Blättchen hinein und drauf.

Notizen

Viel Freude beim Kochen & guten Appetit wünscht Bine von https://www.waseigenes.com! Solltest Du dieses Rezept ausprobieren, dann schreib mir sehr gerne, wie es Dir geschmeckt hat. Liebe Grüße!
Keyword Familienrezepte, fix auf dem Tisch, Kochen, Rezepte für die Familie, Rezepte für jeden Tag, schnell und einfach, Suppe, Suppenrezept, Tomaten, Tomatensuppe, Was koche ich heute?
was davor geschah
nächster Artikel

8 Comment

  1. […] was eigenes – Tomatensuppe – frisch, würzig, einfach selbst gemacht […]

  2. […] auf dem Tisch“ Rezepte der anderen großartigen Blogger:innen findet ihr hier: was eigenes | Tomatensuppe – frisch, würzig, einfach selbst gemacht S-Küche | Pasta und Tomaten – Conchiglioni mit Hackbällchen im Tomatenglück Gernekochen | […]

  3. Reply
    Maja | moeyskitchen.com
    3. September 2021 at 10:05

    Her mit der Tomatensuppe! Die geht ja sagenhaft schnell und sieht top aus! Ich liebe Tomatensuppe, koche sie aber irgendwie nie, ich weiß gar nicht wieso… Vielen Dank für die Inspiration :-)

    Liebe Grüße
    Maja

    1. Reply
      Sabine Güllich | was eigenes
      4. September 2021 at 07:46

      Ich gebe Dir ein Tellerchen von meiner Suppe, wenn ich Deine Suppe probieren darf, liebe Maja! :-)

  4. Reply
    zorra vom kochtopf
    3. September 2021 at 13:07

    Klingt köstlich! Und mich stören die Samen in der Suppe auch überhaupt nicht. Also bitte ein Teller zu mir!

    1. Reply
      Sabine Güllich | was eigenes
      4. September 2021 at 07:46

      :-)) Herzlichen Dank, liebe Zorra!

  5. Reply
    Jana
    3. September 2021 at 21:28

    5 stars
    Die sieht so würzig, frisch und lecker aus! Tolles Rezept, meine Liebe!
    Liebe Grüße,
    Jana

    1. Reply
      Sabine Güllich | was eigenes
      4. September 2021 at 07:44

      Merci für das schöne Kompliment, liebe Jana!

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating